GS Endtopf

Fahrzeug- und Teilegesuche (erfolgreiche Suchanzeigen werden geschlossen – bitte in dem betreffenden Thread schreiben, dass der Thread geschlossen werden kann))
Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 399
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

GS Endtopf

Beitrag von Höxteraner » 12.12.2017, 19:55

Suche den GS Doppelrohr Endtopf oder eine schöne Alternative!
Sollte nicht zu teuer sein!

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4140
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: GS Endtopf

Beitrag von buckrodgers61 » 13.12.2017, 09:24

....kann nur mit einer teuren Alternative aufbieten: Komplettanlage von Abarth :icon_wink
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2607
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: GS Endtopf

Beitrag von mp3 » 13.12.2017, 11:31

@buckrodgers61
Komplettanlage?
Also ab Hosenrohr.
Zeig mal bitte.
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4140
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: GS Endtopf

Beitrag von buckrodgers61 » 13.12.2017, 13:30

mp3 hat geschrieben:
13.12.2017, 11:31
@buckrodgers61
Komplettanlage?
Also ab Hosenrohr.
Zeig mal bitte.
.....kann ich momentan nicht zeigen, aber ein Bekannter eines Freundes bietet Abarth Anlagen (Original) für viele damals gängige Fahrzeu@buckrodgers61
ich will das aber erst Publik machen, wenn ich mir die Anlage anschauen kann bzw. unterm Fahrzeug verbaut habe..... :?

Preislich sollen die so um die 1000,00 liegen.....
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
logo
Beiträge: 443
Registriert: 20.11.2007, 20:27
Wohnort: 40789 Baumberg
Status: Offline

Re: GS Endtopf

Beitrag von logo » 13.12.2017, 21:14

MfG
Karsten.

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 399
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: GS Endtopf

Beitrag von Höxteraner » 13.12.2017, 21:26

Den hab ich auch schon unter Beobachtung!
Aber müsste der nicht einen doppelten Eingang haben?
Hat meiner zumindest!
Oder ist das wohl nur ein Beispielbild? :?

Mein jetziger sieht so aus:
Dateianhänge
A887F34F-B27B-4EE5-AE71-DE09962C05CF.jpeg

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 709
Registriert: 13.01.2010, 20:30
Wohnort: 50181 Bedburg
Status: Offline

Re: GS Endtopf

Beitrag von Dirk » 13.12.2017, 21:43

....ist vom GS/E

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 399
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: GS Endtopf

Beitrag von Höxteraner » 13.12.2017, 21:51

Hab‘s mir fast gedacht!
Und dafür gibt es keine schönen Endtöpfe?
Also kann ich nur die Endrohre abschneiden und neue dranschweißen?
Welchen Durchmesser haben die vom GS?

Benutzeravatar
CH-GS
Beiträge: 799
Registriert: 27.12.2007, 21:59
Wohnort: RLP
Status: Offline

Re: GS Endtopf

Beitrag von CH-GS » 14.12.2017, 00:49

Es gibt zumindest Chromblenden für die GSE Anlage, die sind aber dann auch nicht schräg geschnitten wie beim GS. Oder halt komplette GS-Anlage rein und die GSE-Anlage verbimmeln und eventuell noch etwas Gewinn gemacht. :lol:

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 399
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: GS Endtopf

Beitrag von Höxteraner » 14.12.2017, 19:14

Hatte eigentlich nur der GSE die Doppelflutige Anlage?

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2415
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: GS Endtopf

Beitrag von Durchgewurstelt » 14.12.2017, 19:16

Der 2800GS sollte auch eine haben.

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 709
Registriert: 13.01.2010, 20:30
Wohnort: 50181 Bedburg
Status: Offline

Re: GS Endtopf

Beitrag von Dirk » 14.12.2017, 19:22

,,,,der GS 2.8 hatte diese auch

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 399
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: GS Endtopf

Beitrag von Höxteraner » 14.12.2017, 19:36

Na ja, ich hab mir jetzt ein paar Chromblenden zum aufstecken bestellt!
Besser als so wie es jetzt ist!
Dateianhänge
38618E55-29FC-4E2C-AAAF-B021A86359C5.jpeg

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2607
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: GS Endtopf

Beitrag von mp3 » 14.12.2017, 20:24

sehen schonmal gut aus. :icon_daumen_01
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4474
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: GS Endtopf

Beitrag von the Brain » 15.12.2017, 13:35

Die 2 flutige GS2800 bzw GS/E Anlage sieht meiner Meinung nach aus wie hingeschisssen am Ende, hört sich aber wegen dem Resonator kernig an, wenn man den 2,8er hat. Mein persöhnlicher Favorit wäre der Sprint bzw. GS Endtopf. Die angeschrägten Chromblenden haben optisch was, passen aber leider alle nicht in die Öffnung im Heckblech so das alles was es seriell gegeben hat immer weit unten hängen muß.
PICT1152.JPG

Muß man halt mögen, verschlossenes Heckblech sähe wohl besser aus meiner Meinung nach.


Meine das es 45mm Durchmesser beim Sprint und GS sind, sicher bin ich aber nicht.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast