Uhr geht nicht mehr, Reparaturhilfe gesucht

Fahrzeug- und Teilegesuche (erfolgreiche Suchanzeigen werden geschlossen – bitte in dem betreffenden Thread schreiben, dass der Thread geschlossen werden kann))
Antworten
Benutzeravatar
gmc v8
Beiträge: 138
Registriert: 06.08.2015, 06:57
Wohnort: Überlingen
Status: Offline

Uhr geht nicht mehr, Reparaturhilfe gesucht

Beitrag von gmc v8 » 03.01.2018, 15:53

Hallo,
Frohes neues an alle.

Habe eine Uhr vor einem Jahr gefunden und sie lief auch wunderbar bis vor dem Winterschlaf,dann ging nix mehr.
Habe sie mal zerlegt und genauer geprüft aber so nix feststellen können.
Kann mir jemand anhand der Bilder einen Rat geben, was man tun könnte.
Jede Hilfe wäre recht. :D

Mfg David
Dateianhänge
1514991104722296615410.jpg
20180103_154224.jpg
20180103_154205.jpg

Uwe ausm Ländle
Beiträge: 471
Registriert: 16.02.2010, 20:59
Wohnort: Großherzogtum Baden PLZ 79336
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Uhr geht nicht mehr, Reparaturhilfe gesucht

Beitrag von Uwe ausm Ländle » 04.01.2018, 08:15

frag mal den stefan alias mp3. gruß uWe
zwei von 136 gebauten...

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2607
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Uhr geht nicht mehr, Reparaturhilfe gesucht

Beitrag von mp3 » 04.01.2018, 11:34

Bild vom Rest mal bitte.

Scheint weder ein mechanisches Werk mit elektr. Aufzug noch ein Quarzwerk zu sein.
Wahrscheinlich elektronisch nach Prinzip ATO, transistorgesteuert.

Da gibts nicht viel zu reparieren dann, vermute ich.
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4140
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Uhr geht nicht mehr, Reparaturhilfe gesucht

Beitrag von buckrodgers61 » 04.01.2018, 13:01

mp3 hat geschrieben:
04.01.2018, 11:34

Da gibts nicht viel zu reparieren dann, vermute ich.
hört sich nach dem berühmten Todesstoß an :shock:
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
gmc v8
Beiträge: 138
Registriert: 06.08.2015, 06:57
Wohnort: Überlingen
Status: Offline

Re: Uhr geht nicht mehr, Reparaturhilfe gesucht

Beitrag von gmc v8 » 04.01.2018, 15:49

Hi,
Hier noch ein paar weitere Bilder, dachte ich mir leider schon das es evtl. Aussichtslos ist.
Mfg
Dateianhänge
15150772858911249186382.jpg
15150771084222014492975.jpg
15150770785942086302484.jpg

Benutzeravatar
gmc v8
Beiträge: 138
Registriert: 06.08.2015, 06:57
Wohnort: Überlingen
Status: Offline

Re: Uhr geht nicht mehr, Reparaturhilfe gesucht

Beitrag von gmc v8 » 04.01.2018, 16:31

Ich hab versucht einen Widerstandswert herauszumessen , ohne Erfolg, der Kohlestoffwiderstand ist vermutlich defekt, da er offene Leitung anzeigt obwohl 2.2mohm herauskommen müssten.
Ich besorge mir mal einen, löte ihn ein und probiers mal, das wäre natürlich die billigste möglichkeit.
Ich würde bescheid geben wenn es jemanden interessiert. :wink:

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2607
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Uhr geht nicht mehr, Reparaturhilfe gesucht

Beitrag von mp3 » 04.01.2018, 18:30

@gmc v8 Ja, interessiert.

Eigentlich sind diese Art Werke unauffällig.
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

MarkusHe
Beiträge: 134
Registriert: 31.03.2008, 16:27
Wohnort: Schwabach
Status: Offline

Re: Uhr geht nicht mehr, Reparaturhilfe gesucht

Beitrag von MarkusHe » 05.01.2018, 09:21

Auf der Platine ist ja nicht sooo viel los....
Was ist denn mit dem Blechkühlkörper in der Ecke? Hängt da ein Transistor dran? Das wäre ein Kandidat für´s kaputieren....
Kannst du das mal in Groß zeigen??

Grüße aus Franken!
Markus
Rek. C, 2TL, Bj.71, 2,2i, Klima, Overdrive
Commo A Coupe, Bj.67, 2,5S
Diplomat A, Bj.65
Citroen DS21HA, Bj.69
Eriba Triton, Bj.79, Stockbetten

Benutzeravatar
gmc v8
Beiträge: 138
Registriert: 06.08.2015, 06:57
Wohnort: Überlingen
Status: Offline

Re: Uhr geht nicht mehr, Reparaturhilfe gesucht

Beitrag von gmc v8 » 06.01.2018, 09:40

Hi,
Das Blechle ist nur ein abstandshalter und verbindet das Gehäuse beim zusammenbau mit Masse.
Habe mal den Widerstand bestellt kommt am Dienstag und dann weiss ich mehr.

Benutzeravatar
gmc v8
Beiträge: 138
Registriert: 06.08.2015, 06:57
Wohnort: Überlingen
Status: Offline

Re: Uhr geht nicht mehr, Reparaturhilfe gesucht

Beitrag von gmc v8 » 13.01.2018, 08:31

Also der Widerstand war wohl doch nicht die Ursache.
Ich muss wohl eine neue alte kaufen. :roll:
Mfg David

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2312
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Uhr geht nicht mehr, Reparaturhilfe gesucht

Beitrag von Joan » 13.01.2018, 10:18

Sieht aus wie ein Schwingkreis als Taktgeber der Gleichzeitig das grosse grau Rad antreibt als Unruhe oder Motor?
Müsste man halt mal reinmessen.

Und wenn du schon Widerstände misst, meinst du dann 2mOhm oder 2 MOhm :wink:
Das ist nämlich der Unterschied zwischen Anzeige "offen" oder "geschlossen".
Aber vermutlich MOhm und sowas geht nicht kaputt.
Commodore Coupe GMP (Grand Mystère Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2607
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Uhr geht nicht mehr, Reparaturhilfe gesucht

Beitrag von mp3 » 13.01.2018, 23:04

Das große "Graue" ist quasi die Unruhe. Die hat Permanentmagnete die die durch die Spule abgestoßen werden. Die Spule hat aber zwei Kreise.
Das Prinzip ist das die durchschwingenden Magnete den ersten Spulenkreis erregt, die dann durch den Transistor wiederum den zweiten Kreis der Spule ansteuert damit sich die Unruhe wieder bewegt. Und immer so weiter.
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2607
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Uhr geht nicht mehr, Reparaturhilfe gesucht

Beitrag von mp3 » 13.01.2018, 23:10

Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast