Lenkstockhebel Für Servo

Fahrzeug- und Teilegesuche (erfolgreiche Suchanzeigen werden geschlossen – bitte in dem betreffenden Thread schreiben, dass der Thread geschlossen werden kann))
Traffic Violator
Beiträge: 24
Registriert: 17.01.2017, 10:32
Status: Offline

Lenkstockhebel Für Servo

Beitrag von Traffic Violator » 21.02.2018, 23:55

Moin moin,
suche den Hebel mit dem Durchmesser 28mm (in der Verzahnung) für Servolenkgetriebe ,der die zwei Löcher für die mittlere und äußere Spurstange aufweißt!
130_001_23.jpg
Besten Dank im voraus
Gruß
Michael

Benutzeravatar
cobra
Beiträge: 1267
Registriert: 20.11.2007, 18:16
Wohnort: Bad Kreuznach
Status: Offline

Re: Lenkstockhebel Für Servo

Beitrag von cobra » 22.02.2018, 07:56

Da wünsche ich viel Glück bei der Suche. Sehr seltenes teil. Bei meinen Umbau hab ich den hebel vom Rekord d genommen (hat auch die grosse Verzahnung) dann das Commodore lenkgestänge ab fg verbaut . (Die 1 loch Variante)
Gruß Frank
Wir sind die Typen, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben!!!

Benutzeravatar
Mopar
Beiträge: 22
Registriert: 04.02.2014, 15:31
Wohnort: Lichtstad NL
Status: Offline

Re: Lenkstockhebel Für Servo

Beitrag von Mopar » 22.02.2018, 17:12

Matz Flensburg ?
show_image_in_imgtag7IGR3QDA.jpg
show_image_in_imgtag7IGR3QDA.jpg (5.26 KiB) 283 mal betrachtet
Transeurop Engineering

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3004
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Lenkstockhebel Für Servo

Beitrag von mp3 » 22.02.2018, 17:22

Der is verkehrt rum. Die beiden Löcher müssen links sein. :mrgreen:
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2470
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Lenkstockhebel Für Servo

Beitrag von Durchgewurstelt » 22.02.2018, 18:17

Ist der Lenkhebel nicht immer mit am Getriebe dran? Das Teil geht doch ohne Presse oder großem Abzieher nicht freiwillig runten.

Jörg
Beiträge: 8629
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Lenkstockhebel Für Servo

Beitrag von Jörg » 22.02.2018, 18:30

Der Hebel ist auf einer sehr flachen, konischen Verzahnung gepresst. Kann man aber schon mit viel Erfahrung trennen, wenn der Wedi gewechselt werden muß.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2470
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Lenkstockhebel Für Servo

Beitrag von Durchgewurstelt » 22.02.2018, 18:33

Die Frage sollte man sich stellen warum ist der Hebel am Servogetriebe abgebaut worden :wink:

Was kostet der Hebel bei Matz?

Traffic Violator
Beiträge: 24
Registriert: 17.01.2017, 10:32
Status: Offline

Re: Lenkstockhebel Für Servo

Beitrag von Traffic Violator » 22.02.2018, 18:47

cobra hat geschrieben:
22.02.2018, 07:56
Da wünsche ich viel Glück bei der Suche. Sehr seltenes teil. Bei meinen Umbau hab ich den hebel vom Rekord d genommen (hat auch die grosse Verzahnung) dann das Commodore lenkgestänge ab fg verbaut . (Die 1 loch Variante)
Gruß Frank
Danke Frank für die schnelle Antwort.
Da alles andere vorhanden ist,nur nicht der Hebel,muß wenn ich hier tatsächlich keinen bekommen sollte halt mein schon vorhandener Plan B verwirklicht werden :!:
Gruß
Michael

Traffic Violator
Beiträge: 24
Registriert: 17.01.2017, 10:32
Status: Offline

Re: Lenkstockhebel Für Servo

Beitrag von Traffic Violator » 22.02.2018, 18:49

Mopar hat geschrieben:
22.02.2018, 17:12
Matz Flensburg ?show_image_in_imgtag7IGR3QDA.jpg
Den von Matz habe ich schon gekauft für mein Plan B.
Trotzdem Danke

Traffic Violator
Beiträge: 24
Registriert: 17.01.2017, 10:32
Status: Offline

Re: Lenkstockhebel Für Servo

Beitrag von Traffic Violator » 22.02.2018, 18:59

mp3 hat geschrieben:
22.02.2018, 17:22
Der is verkehrt rum. Die beiden Löcher müssen links sein. :mrgreen:
Genau wegen solchen Quacksalbern wie Dir hatte ich mich bisher gegen solch ein Forum entschieden :!:

Traffic Violator
Beiträge: 24
Registriert: 17.01.2017, 10:32
Status: Offline

Re: Lenkstockhebel Für Servo

Beitrag von Traffic Violator » 22.02.2018, 19:06

Durchgewurstelt hat geschrieben:
22.02.2018, 18:17
Ist der Lenkhebel nicht immer mit am Getriebe dran? Das Teil geht doch ohne Presse oder großem Abzieher nicht freiwillig runten.
Ja natürlich ist der eigentlich da dran.....aber es gibt halt Leute die diese Teile nicht so schätzen oder zu Faul sind die Spurstangenköpfe auszupressen und dann flext man diesen kurzer Hand ab.....
Mit dem richtigen Abzieher ist der Hebel in null komma nix runter :!:

Jörg
Beiträge: 8629
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Lenkstockhebel Für Servo

Beitrag von Jörg » 22.02.2018, 19:07

mp3 ist mir persönlich bekannt und sonst eigentlich sehr vernünftig. Ab und an hadder das. :shock:
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Traffic Violator
Beiträge: 24
Registriert: 17.01.2017, 10:32
Status: Offline

Re: Lenkstockhebel Für Servo

Beitrag von Traffic Violator » 22.02.2018, 19:11

Jörg hat geschrieben:
22.02.2018, 18:30
Der Hebel ist auf einer sehr flachen, konischen Verzahnung gepresst. Kann man aber schon mit viel Erfahrung trennen, wenn der Wedi gewechselt werden muß.
Hallo Jörg,Konisch !?
Da ist nix Konisch.....

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3004
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Lenkstockhebel Für Servo

Beitrag von mp3 » 22.02.2018, 19:46

Traffic Violator hat geschrieben:
22.02.2018, 18:59
mp3 hat geschrieben:
22.02.2018, 17:22
Der is verkehrt rum. Die beiden Löcher müssen links sein. :mrgreen:
Genau wegen solchen Quacksalbern wie Dir hatte ich mich bisher gegen solch ein Forum entschieden :!:
Aha, gehörst also auch zu den Menschen, die zum Lachen in den Keller gehen!
Ich bin sicher Sebastian löscht deinen Account sofort, sollte es dir nun nicht mehr hier gefallen. :wink:
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 577
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Lenkstockhebel Für Servo

Beitrag von Adrian » 22.02.2018, 21:28

Traffic Violator hat geschrieben:
22.02.2018, 18:59
mp3 hat geschrieben:
22.02.2018, 17:22
Der is verkehrt rum. Die beiden Löcher müssen links sein. :mrgreen:
Genau wegen solchen Quacksalbern wie Dir hatte ich mich bisher gegen solch ein Forum entschieden :!:
Locker bleiben, war doch nur Spaß :mrgreen:.....Stefan is nen netten......hoffe ich :roll:
Gruß Adrian :finger-01
67er Rekord Coupe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste