Fernlichtschalter/ -stecker /Lenkstock

Fahrzeug- und Teilegesuche (erfolgreiche Suchanzeigen werden geschlossen – bitte in dem betreffenden Thread schreiben, dass der Thread geschlossen werden kann))
Benutzeravatar
Tobi_1983
Beiträge: 24
Registriert: 07.05.2017, 20:10
Wohnort: Eschweiler
Status: Offline

Fernlichtschalter/ -stecker /Lenkstock

Beitrag von Tobi_1983 » 19.03.2018, 17:39

Hi,
da das Ding scheinbar niemand so rumfliegen hat suche ich nun einen kompletten Lenkstockschalter für BJ 71, biete alles anbieten.
viele Grüße
Tobi


Hallo,
ich habe mich nach langer Zeit nochmal damit beschäftigt, warum das Fernlicht bei meinem Rekord nicht funzt.
Der Stecker an dem Fernlichtschalter am Lenktstockhebel war komplett mit Tape umwickelt, nach entfernen kamen dann folgende Bilder zutage:
IMG_20180319_165250_resized_20180319_045329942.jpg
IMG_20180319_165239_resized_20180319_045329092.jpg
IMG_20180319_165230_resized_20180319_045328048.jpg
Zwei der Kabel waren abgeklemmt, ich denke mal einem der Vorbesitzer ist das Ding gefreckt und das war die Sonntagsnotlösung....

Hat noch jemand so einen Schalter rumfliegen oder brauche ich da einen kompletten Lenkstock?
Fahrzeug ist eine '72er Limo.

VG

Tobi
Viele Grüße
Der Tobi

Benutzeravatar
Tobi_1983
Beiträge: 24
Registriert: 07.05.2017, 20:10
Wohnort: Eschweiler
Status: Offline

Re: Fernlichtschalter/ -stecker /Lenkstock

Beitrag von Tobi_1983 » 20.03.2018, 19:43

Hi,
da das Ding scheinbar niemand so rumfliegen hat suche ich nun einen kompletten Lenkstockschalter für BJ 71, biete alles anbieten.
viele Grüße
Tobi
Viele Grüße
Der Tobi

Jörg
Beiträge: 8755
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Fernlichtschalter/ -stecker /Lenkstock

Beitrag von Jörg » 20.03.2018, 19:58

Die Schalter sind recht gesucht, weil die öfter mal abrauchen.
Die rückt niemand gerne raus.
Ab und an gibts die noch bei ebay.
Eventuell hat Matz in Flensburg noch welche.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Tobi_1983
Beiträge: 24
Registriert: 07.05.2017, 20:10
Wohnort: Eschweiler
Status: Offline

Re: Fernlichtschalter/ -stecker /Lenkstock

Beitrag von Tobi_1983 » 22.03.2018, 19:48

Hallo Jörg,

Danke für den Tip mit Matz, die haben genau das Teil welches ich brauche!
Thema kann dann als erledigt betrachtet werden!
VG
Viele Grüße
Der Tobi

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4608
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Fernlichtschalter/ -stecker /Lenkstock

Beitrag von the Brain » 23.03.2018, 13:15

Die fliegen bei mir sowieso immer raus weil ich Dicke Hose el. WischWasch fahre. :lol:
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3158
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Fernlichtschalter/ -stecker /Lenkstock

Beitrag von mp3 » 22.04.2018, 18:20

Ist der Lenkstockschalter bei elektrischer Wisch/Wasch komplett anders.
Hatte Rauchentwicklung dort und nun ist das Fernlicht tot.
Ich brauche wohl Ersatz.
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Jörg
Beiträge: 8755
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Fernlichtschalter/ -stecker /Lenkstock

Beitrag von Jörg » 22.04.2018, 20:35

mp3 hat geschrieben:
22.04.2018, 18:20
Ist der Lenkstockschalter bei elektrischer Wisch/Wasch komplett anders.
Hatte Rauchentwicklung dort und nun ist das Fernlicht tot.
Ich brauche wohl Ersatz.
Dann bau sofort auf Relais um, Stefan. Der Fern-/Abblendlichtschalter ist überfordert.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4564
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Fernlichtschalter/ -stecker /Lenkstock

Beitrag von buckrodgers61 » 23.04.2018, 09:35

Jörg hat geschrieben:
22.04.2018, 20:35
mp3 hat geschrieben:
22.04.2018, 18:20
Ist der Lenkstockschalter bei elektrischer Wisch/Wasch komplett anders.
Hatte Rauchentwicklung dort und nun ist das Fernlicht tot.
Ich brauche wohl Ersatz.
Dann bau sofort auf Relais um, Stefan. Der Fern-/Abblendlichtschalter ist überfordert.
Riiichtig :icon_alt_01

.....merkt man leider erst, wenns schon zu spät ist - ich konnte nur noch den Tod meines Lichtschalters feststellen - Schalter war innerlich geschmolzen, da half nur noch abziehen und Licht war aus :lol:
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3158
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Fernlichtschalter/ -stecker /Lenkstock

Beitrag von mp3 » 23.04.2018, 09:47

Ja, das Fernlicht ging zunächst gar nicht mehr aus.
Da ich in der halle stand und die Klappe eh oben war, habe ich sofort den Batterietrenner geöffnet.
Schalten tut der Schalter, heißt das Abblendlicht wird korrekt auf Standlicht weg geschaltet, aber das Fernlicht bleibt jetzt aus.

Woher bekomme ich Ersatz?
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4608
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Fernlichtschalter/ -stecker /Lenkstock

Beitrag von the Brain » 27.04.2018, 02:35

Kann mal nachsehen Stefan. Müsste noch einen letzten liegen haben.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3158
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Fernlichtschalter/ -stecker /Lenkstock

Beitrag von mp3 » 29.04.2018, 12:41

@@the Brain
Hast PN, auch wegen anderer Sache.
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Pite
Beiträge: 35
Registriert: 19.09.2017, 16:35
Status: Offline

Re: Fernlichtschalter/ -stecker /Lenkstock

Beitrag von Pite » 29.04.2018, 13:54

@the Brain
the Brain hat geschrieben:
23.03.2018, 13:15
Die fliegen bei mir sowieso immer raus weil ich Dicke Hose el. WischWasch fahre. :lol:
Du verwendest also einen anderen Wischerschalter, also von einem anderen Modell (z.B. Rekord D) oder so?
Oder gibt es für unsere Modelle einen Wischerschalter für die elektrische Waschpumpe?
Ich kannte bisher nur die Fußpumpe mit elektrischem Kontakt :?:

Gruß Pite

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 729
Registriert: 13.01.2010, 20:30
Wohnort: 50181 Bedburg
Status: Offline

Re: Fernlichtschalter/ -stecker /Lenkstock

Beitrag von Dirk » 29.04.2018, 14:57

............

Du verwendest also einen anderen Wischerschalter, also von einem anderen Modell (z.B. Rekord D) oder so?
Oder gibt es für unsere Modelle einen Wischerschalter für die elektrische Waschpumpe?
Ich kannte bisher nur die Fußpumpe mit elektrischem Kontakt :?:

Gruß Pite
[/quote]

.......das gab es.
P1090388.JPG

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4608
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Fernlichtschalter/ -stecker /Lenkstock

Beitrag von the Brain » 01.05.2018, 21:56

Es geht prinzipiell umd das Braun-Gelbe Kabel was man unterhalt der Asylantenklemme unterhalb des Blinkerhebels sehen kann, geschaltete Masse. Gab es auch im KAD B,aber da muß man vorsichtig sein denn die im KAD B haben ein anders gepoltes Relais weil die Wischer dort in Endstellung unter die Motorhaube fahren aus Sicherheitsgründen wenn du den Fahradfahrer über den Haufen gefahren hast. :lol:

Aber der Fernlichtschalter mit dem schaltbaren Massekontakt ist identisch. Das Braun-Gelbe Kabel liegt dann in der Gegend vom Sicherungskasten rum und wird dort mit dem Kabelbaum des Verzögerungsrelais verbunden.

20180501_213340.jpg
Oben rechts auf dem Bild, das abgekniffene Ende. Ich hasse es wenn Horstis und Borstis Karren mit dem Seitenschneider schlachten..... :evil: Das 2te abgekniffen Kabel wäre der Anschluß Zündungsplus. Ist glaube ich lang genug um das an den Aschluß am Wischerschalter zu stecken oder wo auch immer man mag. Der weiße 4er Stecker kommt direkt auf den Wischermotor, der serielle Stecker von dem Motor wird mit den Kabeln vom Nachrüstsatz verbunden, dort wo die Enden abgekniffen wurden quasi unten rechts. Links das Blaue bzw. auch das andere Relais sind die Verzögerungsrelais. Oben in der Mitte sind die beiden Kabel für die el. WischWaschpumpe wobei man die Drehrichtung beachten muß. Das ist im Prinzip alles.

Original wäre dieser Behälter mit der eingeschraubten Pumpe.
PICT1033.JPG
Position Relais fragwürdig, habe einfach vorhandene Löcher genutzt.

Das ist ein Behälter außem Manta B glaube ich.
PICT1218.JPG
Position Relais siehe oben, keine Ahnung wo das hinkommt.

Dirks Behälter ist meine ich aus dem KAD B und Commo B/Rekord D wenn ich mich richtig erinnere.

Funktionsweise folgendermassen, wenn ich den Knopf drücke spritzt die Pumpe Wasser auf die Scheibe. Nach gefühlten 2-3 Sekunden marschiert dann der Wischer los. Warumwiesoweshalb keine Ahnung. Je nachdem wielange ich gepumpt habe laufen die Wischer nach.

Das Fußpedal ist aus meiner Sicht eher eine Wischersteuerung, kenne ich so auch nur aus den sportlichen Modellen und hats in den 70ern noch in diversen Modellen gehabt. Eventuell um das Lenkrad nicht loslassen zu müssen oder wasweißichwarum.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3158
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Fernlichtschalter/ -stecker /Lenkstock

Beitrag von mp3 » 02.05.2018, 13:39

the Brain hat geschrieben:
01.05.2018, 21:56
.....

Das Fußpedal ist aus meiner Sicht eher eine Wischersteuerung, kenne ich so auch nur aus den sportlichen Modellen und hats in den 70ern noch in diversen Modellen gehabt. ...
Aber mein zur Zeit verbauter Fußschalter hat auch ein Pumpbalg. Gibt es denn Fußschalter auch ohne diesen Balg?
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste