WER kennt den GSE/ könnte für mich besichtigen?

Fahrzeug- und Teilegesuche (erfolgreiche Suchanzeigen werden geschlossen – bitte in dem betreffenden Thread schreiben, dass der Thread geschlossen werden kann))
Laurin666
Beiträge: 37
Registriert: 11.05.2018, 17:00
Wohnort: Grafing
Status: Offline

WER kennt den GSE/ könnte für mich besichtigen?

Beitrag von Laurin666 » 18.06.2018, 10:31

Hallo zusammen,

heute kam dieses Angebot rein
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... 3_c01_4201
Erscheint mir mehr als günstig, daher würde ich den Wagen gerne anschauen, bin aber gerade in Urlaub in Spanien. Wer kommt aus der Wolfsburger Ecke und könnte ihn anschauen? Ich erstatte natürlich sämtliche Auslagen und zahle was extra dafür! Näheres gerne per PN.

Viele Grüße
Alex
Viele Grüße
Alex

71' Commodore GS 2.5 HL

Gerald
Beiträge: 35
Registriert: 06.07.2014, 22:46
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: WER kennt den GSE/ könnte für mich besichtigen?

Beitrag von Gerald » 18.06.2018, 10:42

Hallo Alex,

starkes Auto zum günstigen Preis. Zuschlagen!

Achtung: Unterschiedliche Felgen links und rechts und ein bißchen wenig Schwarz an der Karosserie!

Gerald

Jörg
Beiträge: 8873
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: WER kennt den GSE/ könnte für mich besichtigen?

Beitrag von Jörg » 18.06.2018, 11:14

Entweder ist das ein Fake oder heute abend weg.

Im übrigen kommen mir die Bilder seltsam bekannt vor.
Da war mal was...
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3358
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Online

Re: WER kennt den GSE/ könnte für mich besichtigen?

Beitrag von mp3 » 18.06.2018, 11:25

Gerald hat geschrieben:
18.06.2018, 10:42
...
Achtung: Unterschiedliche Felgen links und rechts...
...
Nö, erstes und letzes Bild sind gleiche drauf.

Wo ist der Haken bei dem Wagen?
Entweder fehlt vorn eine 1 oder es ist was Anderes ....
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3581
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: WER kennt den GSE/ könnte für mich besichtigen?

Beitrag von Scheich » 18.06.2018, 11:30

Jörg hat geschrieben:
18.06.2018, 11:14

Im übrigen kommen mir die Bilder seltsam bekannt vor.
Da war mal was...

genau....

war schon öfters drin mit den Bildern
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Laurin666
Beiträge: 37
Registriert: 11.05.2018, 17:00
Wohnort: Grafing
Status: Offline

Re: WER kennt den GSE/ könnte für mich besichtigen?

Beitrag von Laurin666 » 18.06.2018, 11:33

Würde sofort zuschlagen wenn einer mit sagt dass das Angebot kein Fake und der Wagen ordentlich ist. Aber wer kennt jmd. der in der Nähe wohnt?
Viele Grüße
Alex

71' Commodore GS 2.5 HL

Benutzeravatar
Armin
Beiträge: 41
Registriert: 10.09.2017, 15:12
Status: Offline

Re: WER kennt den GSE/ könnte für mich besichtigen?

Beitrag von Armin » 18.06.2018, 11:38

Ein super Auto aber Erzulassung 11/69 gab es kein GS/E

Nur mal eine Ueberlegung sonst sieht er top aus.

Gruss

Armin

Laurin666
Beiträge: 37
Registriert: 11.05.2018, 17:00
Wohnort: Grafing
Status: Offline

Re: WER kennt den GSE/ könnte für mich besichtigen?

Beitrag von Laurin666 » 18.06.2018, 12:00

Okay, das stimmt schon wieder nachdenklich. Dann klingt es stark nach Clone, was natürlich den Preis relativiert, wobei wenn es gut gemacht ist der Wagen immer noch sehr interessant ist.
Viele Grüße
Alex

71' Commodore GS 2.5 HL

Benutzeravatar
hardmicki
Beiträge: 1498
Registriert: 29.11.2007, 20:34
Wohnort: Mahlow
Status: Offline

Re: WER kennt den GSE/ könnte für mich besichtigen?

Beitrag von hardmicki » 18.06.2018, 12:49

Scheich hat geschrieben:
18.06.2018, 11:30
Jörg hat geschrieben:
18.06.2018, 11:14

Im übrigen kommen mir die Bilder seltsam bekannt vor.
Da war mal was...

genau....

war schon öfters drin mit den Bildern
:first

außerdem fehlt das gse Emblem am Kotflügel und teuer finde ich das Auto obendrein.

Vor ca. 4 Jahren war wenigstens noch das Adremaschild zu sehen mit einer bestimmten Nummer ( 611) als Anjucker und da war der Wagen noch preiswerter.
Da gibt es einen Titel von Ozzy Osburne der heißt
D....... oder so. Viel Erfolg bei der Besichtigung ??
Wer bremst verliert und die Haltbarkeit sieht man am Bodenblech.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3358
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Online

Re: WER kennt den GSE/ könnte für mich besichtigen?

Beitrag von mp3 » 18.06.2018, 12:56

hardmicki hat geschrieben:
18.06.2018, 12:49
... fehlt das gse Emblem am Kotflügel ...
Starkes Argument... :roll:

Hier auch nicht und jetzt?
Bild
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
hardmicki
Beiträge: 1498
Registriert: 29.11.2007, 20:34
Wohnort: Mahlow
Status: Offline

Re: WER kennt den GSE/ könnte für mich besichtigen?

Beitrag von hardmicki » 18.06.2018, 13:17

mp3 hat geschrieben:
18.06.2018, 12:56
hardmicki hat geschrieben:
18.06.2018, 12:49
... fehlt das gse Emblem am Kotflügel ...
Starkes Argument... :roll:

Hier auch nicht und jetzt?
Bild
Hnmmm da fehlt ja nicht nur das gse sondern auch das Commodore Emblem .
Da hilft nur selbst besorgen und anbringen. Sind halt heiß begehrt diese Embleme .

In Solingen bietet einer immer einen Satz an für 220 € vielleicht den einmal fragen . :wink:
Wer bremst verliert und die Haltbarkeit sieht man am Bodenblech.

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3885
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: WER kennt den GSE/ könnte für mich besichtigen?

Beitrag von Brender » 18.06.2018, 13:21

Das wird gar kein GSE sein. Irgend so ne billig Fuhre! :shock: :lol:
mfg Sebastian ;)

Ka Angsd! Bei uns senn bluus di Konsonnandn waach!

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3358
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Online

Re: WER kennt den GSE/ könnte für mich besichtigen?

Beitrag von mp3 » 18.06.2018, 14:46

hardmicki hat geschrieben:
18.06.2018, 13:17
...
. Sind halt heiß begehrt diese Embleme ....
Quatsch, gibts schon noch sehr oft und schon lange erledigt.
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
hardmicki
Beiträge: 1498
Registriert: 29.11.2007, 20:34
Wohnort: Mahlow
Status: Offline

Re: WER kennt den GSE/ könnte für mich besichtigen?

Beitrag von hardmicki » 18.06.2018, 15:07

mp3 hat geschrieben:
18.06.2018, 14:46
hardmicki hat geschrieben:
18.06.2018, 13:17
...
. Sind halt heiß begehrt diese Embleme ....
Quatsch, gibts schon noch sehr oft und schon lange erledigt.
:icon_daumen_01 wenn es dann auch noch die richtigen sind und nicht die vom Commodore B gse
na um so besser .
Wer bremst verliert und die Haltbarkeit sieht man am Bodenblech.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3358
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Online

Re: WER kennt den GSE/ könnte für mich besichtigen?

Beitrag von mp3 » 18.06.2018, 15:40

hardmicki hat geschrieben:
18.06.2018, 15:07
... wenn es dann auch noch die richtigen sind ...
rechts
s-l16001.jpg
Links
s-l16002.jpg


und hinten
s-l16003.jpg
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast