Stecker Warnblinkschalter

Fahrzeug- und Teilegesuche (erfolgreiche Suchanzeigen werden geschlossen – bitte in dem betreffenden Thread schreiben, dass der Thread geschlossen werden kann))
Antworten
Benutzeravatar
Bonzer1700
Beiträge: 42
Registriert: 31.08.2017, 17:22
Status: Offline

Stecker Warnblinkschalter

Beitrag von Bonzer1700 » 21.06.2018, 11:28

Liebe Forumsgenossen,
Ich habe für ein Heidengeld einen Warnblinkschalter (Hauptsache original) gekauft. Leider habe ich den Stecker nicht dazu erhalten, der hinten auf den Schalter drauf kommt. Zur Veranschaulichung ein Bild meines Schalters, schön unscharf aufgenommen, wie es sich gehört.
Vielleicht hat ja jemand was...
Dateianhänge
6956DE0A-AFF6-4379-AD67-BADCCFBBFF0B.JPG

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4616
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Stecker Warnblinkschalter

Beitrag von buckrodgers61 » 21.06.2018, 11:43

was hast du denn gezahlt ??????
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Bonzer1700
Beiträge: 42
Registriert: 31.08.2017, 17:22
Status: Offline

Re: Stecker Warnblinkschalter

Beitrag von Bonzer1700 » 21.06.2018, 13:19

30 Euro hat mich der Spaß gekostet :shock:

Benutzeravatar
hardmicki
Beiträge: 1499
Registriert: 29.11.2007, 20:34
Wohnort: Mahlow
Status: Offline

Re: Stecker Warnblinkschalter

Beitrag von hardmicki » 21.06.2018, 13:24

Bonzer1700 hat geschrieben:
21.06.2018, 13:19
30 Euro hat mich der Spaß gekostet :shock:
Ist doch ein guter Preis wenn incl. Versand. Neulich war mal einer in ebay Kleinanzeigen für120€ :roll: .
Stecker ist so eine Sache , gehört ja direkt zum kabelbaum. Ob den jemand dafür zerrupft ?
Kann mal schauen was die krabbelkiste sagt.
Wer bremst verliert und die Haltbarkeit sieht man am Bodenblech.

Benutzeravatar
Bonzer1700
Beiträge: 42
Registriert: 31.08.2017, 17:22
Status: Offline

Re: Stecker Warnblinkschalter

Beitrag von Bonzer1700 » 21.06.2018, 13:29

hardmicki hat geschrieben:
21.06.2018, 13:24
Bonzer1700 hat geschrieben:
21.06.2018, 13:19
30 Euro hat mich der Spaß gekostet :shock:
Ist doch ein guter Preis wenn incl. Versand. Neulich war mal einer in ebay Kleinanzeigen für120€ :roll: .
Stecker ist so eine Sache , gehört ja direkt zum kabelbaum. Ob den jemand dafür zerrupft ?
Kann mal schauen was die krabbelkiste sagt.
Oh echt? Ich fand das für nen schnöden Schalter schon teuer. Wäre fein wenn du mal nachschaust. Ich Depp dachte natürlich noch, das da schön Flachsteckklemmen auf der Rückseite des Schalters auf mich warten.

Benutzeravatar
Bonzer1700
Beiträge: 42
Registriert: 31.08.2017, 17:22
Status: Offline

Re: Stecker Warnblinkschalter

Beitrag von Bonzer1700 » 22.06.2018, 11:49

Hab nen Stecker gefunden über einen Suchaufruf bei EBay KA.
Schlappe 25 Euronen.
Fred kann zu. Danke an die Gemeinschaft!


Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3361
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Stecker Warnblinkschalter

Beitrag von mp3 » 14.07.2018, 18:56

@Bonzer1700
Wie sieht der aus?
Ist das eigentlich nur eine runde Platine auf der die Kabel direkt aufgelötet sind. Alle Anschlüsse offen unisoliert?
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4647
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Stecker Warnblinkschalter

Beitrag von the Brain » 16.07.2018, 20:33

Josa, hinten sind die Kabel angelötet und vorne sind längliche geschlitzte Röhrchen die in den Stecker greifen. Da habe ich auch noch welche von liegen.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4647
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Stecker Warnblinkschalter

Beitrag von the Brain » 16.07.2018, 21:11

Kabelbaum GSE p2.jpg
Links oben neben dem Relais Stefan. Der runde Stecker. Der Alu-Zylinder gibt die Position vor. Dafür hats das größere Loch im Stecker. Und die 2 Haltenasen halten den Stecker im Warnblinkschalter.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3361
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Stecker Warnblinkschalter

Beitrag von mp3 » 16.07.2018, 21:59

O.k. habs. Das ist ja betont simpel gehalten. Stecker ist jetzt übertrieben. :mrgreen:
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

MarkusHe
Beiträge: 158
Registriert: 31.03.2008, 16:27
Wohnort: Schwabach
Status: Offline

Re: Stecker Warnblinkschalter

Beitrag von MarkusHe » 17.07.2018, 10:01

Ich hab´ den ominösen Stecker gleich weggelassen und durch kleine Steckerchen aus dem Modellbahnbedarf ersetzt (gleicher Durchmesser, 2,6mm). Leider funktioniert dabei die Verriegelung nicht - da muss man dann halt was basteln. Hält jetzt auch schon wieder seit 20Jahren.....

Grüße aus Franken!
Markus
Rek. C, 2TL, Bj.71, 2,2i, Klima, Overdrive
Commo A Coupe, Bj.67, 2,5S
Diplomat A, Bj.65
Citroen DS21HA, Bj.69
Eriba Triton, Bj.79, Stockbetten

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste