Suche Cragar SS

Fahrzeug- und Teilegesuche (erfolgreiche Suchanzeigen werden geschlossen – bitte in dem betreffenden Thread schreiben, dass der Thread geschlossen werden kann))
Benutzeravatar
CH-GS
Beiträge: 933
Registriert: 27.12.2007, 21:59
Wohnort: RLP
Status: Offline

Re: Suche Cragar SS

Beitrag von CH-GS » 06.08.2019, 15:49

dematerialisierer hat geschrieben:
06.08.2019, 07:14
Ich kenne Felgen, bei denen ein Alustern mit einem Stahlbett vergossen wird. Man kann sowas auch verschrauben, vernieten, verlöten. Verschweißen sicher nicht.

Bei den Cragars wars wohl so, dass ein Metallkern in die Aluschüssel eingegossen wurde an den Anschlusspunkten mit dem Bett und das verschweißt wurde.

Aber um auf die ursprüngliche Frage zurückzukommen: Die Cragars, die mein Bekannter noch von mir hatte wurden Ende letzten Jahres verkauft..

Benutzeravatar
dematerialisierer
Beiträge: 1335
Registriert: 19.04.2009, 07:36
Wohnort: Lutzhorn
Status: Offline

Re: Suche Cragar SS

Beitrag von dematerialisierer » 06.08.2019, 18:44

Dann meinetwegen so. Dann wurde aber Stahl mit Stahl verschweißt. Die andere Verbindung ist formschlüssig durch den Guss.
Die Deutschen kaufen Autos die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.

Benutzeravatar
lost my Rekord
Beiträge: 363
Registriert: 05.02.2008, 16:11
Wohnort: Simonswald im Schwarzwald
Status: Offline

Re: Suche Cragar SS

Beitrag von lost my Rekord » 07.08.2019, 07:46

dematerialisierer hat geschrieben:
06.08.2019, 18:44
Dann meinetwegen so. Dann wurde aber Stahl mit Stahl verschweißt. Die andere Verbindung ist formschlüssig durch den Guss.
Fichtik,
die wurden nicht verschweißt, sondern verbleßt. Und ich meine das es ein Alu-Stern war und das Felgenbett aus verchromten Stahl.
Ich hatte auf meinem Rod Torq Thrust von American Racing aus den 1960er. Gleiches Designe. Die waren komplett aus Alu.
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
dematerialisierer
Beiträge: 1335
Registriert: 19.04.2009, 07:36
Wohnort: Lutzhorn
Status: Offline

Re: Suche Cragar SS

Beitrag von dematerialisierer » 07.08.2019, 09:39

lost my Rekord hat geschrieben:
07.08.2019, 07:46
verbleßt
Ist das ein Schreibfehler und ich stehe auf dem Schlauch oder ist das ein Fachausdruck, den ich nicht kenne?
Die Deutschen kaufen Autos die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.

Mike
Beiträge: 71
Registriert: 30.05.2019, 04:38
Status: Offline

Re: Suche Cragar SS

Beitrag von Mike » 07.08.2019, 18:23

Jungs , ganz ehrlich - mir iss datt scheißegal wie und wer die Dinger zusammengetüddelt hat - ich will einfach welche haben.

Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 437
Registriert: 06.05.2008, 19:34
Wohnort: Weimar
Status: Offline

Re: Suche Cragar SS

Beitrag von Robert » 08.08.2019, 08:55

Sind nicht meine, aber vielleicht ist es was für dich.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 7-223-1923
chrome doesn't bring you home

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3778
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Suche Cragar SS

Beitrag von Scheich » 08.08.2019, 10:06

cragar 5.jpg
7x14 ( ich meine ET 0)
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Mike
Beiträge: 71
Registriert: 30.05.2019, 04:38
Status: Offline

Re: Suche Cragar SS

Beitrag von Mike » 08.08.2019, 10:48

Die sehen wirklich nice aus Scheich !
Möchtest Du die veräussern ?

Gruss Mike

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3778
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Suche Cragar SS

Beitrag von Scheich » 08.08.2019, 11:57

Das Foto sollte nur zur veranschaulichung sein :wink:

das war mal vor langer Zeit ein Mitbringsel aus USA da gab es den Satz für unter 300 Dollar

nie selbst gefahren war nix für mich mit den langlöcher

gruss Carsten
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 6105
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Suche Cragar SS

Beitrag von the Brain » 08.08.2019, 14:01

Scheich hat geschrieben:
08.08.2019, 11:57
...nie selbst gefahren war nix für mich mit den langlöcher
Finde ich persöhnlich auch nicht so prickelnd.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
lost my Rekord
Beiträge: 363
Registriert: 05.02.2008, 16:11
Wohnort: Simonswald im Schwarzwald
Status: Offline

Re: Suche Cragar SS

Beitrag von lost my Rekord » 09.08.2019, 07:43

dematerialisierer hat geschrieben:
07.08.2019, 09:39
lost my Rekord hat geschrieben:
07.08.2019, 07:46
verbleßt
Ist das ein Schreibfehler und ich stehe auf dem Schlauch oder ist das ein Fachausdruck, den ich nicht kenne?
Jepp, sollte verschweißt heißen :mrgreen:
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
lost my Rekord
Beiträge: 363
Registriert: 05.02.2008, 16:11
Wohnort: Simonswald im Schwarzwald
Status: Offline

Re: Suche Cragar SS

Beitrag von lost my Rekord » 09.08.2019, 07:57

the Brain hat geschrieben:
08.08.2019, 14:01
Scheich hat geschrieben:
08.08.2019, 11:57
...nie selbst gefahren war nix für mich mit den langlöcher
Finde ich persöhnlich auch nicht so prickelnd.
Hast Recht, das ist sicherlich Ansichtssache. Ich finde der americanische Kram paßt gut zu unseren Kisten.
Langlöcher:
Das ist ein Problem. Eigentlich kannste die Dinger nur mit einem Zentriering, der gedreht werden muß auf der Vorderachse fahren. Hinten wirds noch schwieriger, da fast nichts an der Bremtrommel da ist, auf dem man Zentrieren kann :!:


Is halt typisch Ami. One fits all. Ford ud Chevy LK
Wenn der TÜVer sich auskennt, bekommst Du die nicht eingetragen. Das gleiche gilt für die Mischung von Stahl und Alu. Da das (Stahl)Bett und der(Alu) Stern miteinander Verpreßt sind, könnte auch hier der TÜV Probs machen.
Ich glaube aber, bei den neueren Produktionen gibt es nur noch einen Lochkreis.
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
lost my Rekord
Beiträge: 363
Registriert: 05.02.2008, 16:11
Wohnort: Simonswald im Schwarzwald
Status: Offline

Re: Suche Cragar SS

Beitrag von lost my Rekord » 09.08.2019, 08:03

Wenn ich das jetzt richtig gelesen habe sind die hier nur für den Chevy LK. Konnte aber nicht rauslesen ob die nur aus Alu sind.
Die Torq-Thrust gibts auch schon seit den 60er bzw. früher.

https://www.ebay.com/itm/American-Racin ... 0b7fe85f4b
BildBildBildBildBild

Antworten