Radlaufleisten Befestigung Zierleistenklammern

Fahrzeug- und Teilegesuche (erfolgreiche Suchanzeigen werden geschlossen – bitte in dem betreffenden Thread schreiben, dass der Thread geschlossen werden kann))
Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5805
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Radlaufleisten Befestigung Zierleistenklammern

Beitrag von buckrodgers61 » 09.08.2019, 08:18

papa-02 hat geschrieben:
08.08.2019, 23:37
....Nein, so wie es aussieht, hatte ich noch keine Löcher im Koti für den Zierrat.
na dann erstmal viel Spass beim Anpassen.... :mrgreen:
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
papa-02
Beiträge: 86
Registriert: 25.02.2019, 12:09
Wohnort: Wöllstadt
Status: Offline

Re: Radlaufleisten Befestigung Zierleistenklammern

Beitrag von papa-02 » 09.08.2019, 10:22

buckrodgers61 hat geschrieben:
09.08.2019, 08:18
papa-02 hat geschrieben:
08.08.2019, 23:37
....Nein, so wie es aussieht, hatte ich noch keine Löcher im Koti für den Zierrat.
na dann erstmal viel Spass beim Anpassen.... :mrgreen:
Ja das wird Interessant!
....gab es da mal Maßvorgaben oder eine Bohrschablone, oder muss ich das alles so ausmessen?
Rekord C 2TL 12/71 1.7S
Opel GT A/L 2/69

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5805
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Radlaufleisten Befestigung Zierleistenklammern

Beitrag von buckrodgers61 » 09.08.2019, 10:30

papa-02 hat geschrieben:
09.08.2019, 10:22
....gab es da mal Maßvorgaben oder eine Bohrschablone, oder muss ich das alles so ausmessen?
frag da mal den Metto - da gab es sicherlich ne Schablone
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Jörg
Beiträge: 10249
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Radlaufleisten Befestigung Zierleistenklammern

Beitrag von Jörg » 09.08.2019, 11:07

Die Halter in der Radlaufleiste sind vorgegeben durch Ausstanzungen. Sollte man sehen können.
Das Maß von der Radlaufkante kann ich dir nachher ausmessen. War 13 oder 16mm.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5805
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Radlaufleisten Befestigung Zierleistenklammern

Beitrag von buckrodgers61 » 09.08.2019, 11:52

Jörg hat geschrieben:
09.08.2019, 11:07
Die Halter in der Radlaufleiste sind vorgegeben durch Ausstanzungen. Sollte man sehen können.
aber nur bei originalen Kotis....nicht bei Nachpressungen ..... :icon_alt_01
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Jörg
Beiträge: 10249
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Radlaufleisten Befestigung Zierleistenklammern

Beitrag von Jörg » 09.08.2019, 12:09

Das auch. Aber ich meine die Radlaufleisten. Die sind eingekerbt, damit sich die eingeschobenen Halter nicht verschieben.
Wie gesagt: Es ist erkennbar.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5805
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Radlaufleisten Befestigung Zierleistenklammern

Beitrag von buckrodgers61 » 09.08.2019, 12:20

Jörg hat geschrieben:
09.08.2019, 12:09
Das auch. Aber ich meine die Radlaufleisten. Die sind eingekerbt, damit sich die eingeschobenen Halter nicht verschieben.
Wie gesagt: Es ist erkennbar.
....ja...stimmt schon....ist aber trotzdem eine Schieberei....und bei 7 Löchern.... :?
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
papa-02
Beiträge: 86
Registriert: 25.02.2019, 12:09
Wohnort: Wöllstadt
Status: Offline

Re: Radlaufleisten Befestigung Zierleistenklammern

Beitrag von papa-02 » 09.08.2019, 16:04

Danke euch, Jörg und Buckrodgers61!

Ja die Kerben in den Radlaufleisten sind vorhanden, Jörg, es wäre super wenn du mir den Abstand zur Kotflügelkante messen könntest. :)
Rekord C 2TL 12/71 1.7S
Opel GT A/L 2/69

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 6105
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Radlaufleisten Befestigung Zierleistenklammern

Beitrag von the Brain » 09.08.2019, 16:52

Jörg hat geschrieben:
09.08.2019, 12:09
Das auch. Aber ich meine die Radlaufleisten. Die sind eingekerbt, damit sich die eingeschobenen Halter nicht verschieben.
Wie gesagt: Es ist erkennbar.
Nicht immer Jörg, Buck müsste eigentlich von mir eine originale Leiste bekommen haben wo dieser Arbeitsgang gestrichen wurde.


Schneidmutter gibts bei Würth. Kann gerne die Teilenummer raussuchen, allerdings ist die kleinste Verkaufseinheit 25 Stück.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Jörg
Beiträge: 10249
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Radlaufleisten Befestigung Zierleistenklammern

Beitrag von Jörg » 09.08.2019, 17:51

papa-02 hat geschrieben:
09.08.2019, 16:04
...Jörg, es wäre super wenn du mir den Abstand zur Kotflügelkante messen könntest. :)
Ich messe zwischen 4 und 6 mm zwischen Außenkante Radlaufleiste und Radlauf. Dazu die halbe Breite der Radlaufleiste = 9mm sind 13-14mm Bohrungsmaß.
Ich hab beim anpassen der Leisten beim Caravan alle Bohrungen 13mm von der Radlaufkante gesetzt. Bohrungen alle 1mm größer nötig zum minimalen Ausgleich.
Ich war damit sehr zufrieden. Leistenanfang jeweils ab Unterkante Schwellerleiste.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
papa-02
Beiträge: 86
Registriert: 25.02.2019, 12:09
Wohnort: Wöllstadt
Status: Offline

Re: Radlaufleisten Befestigung Zierleistenklammern

Beitrag von papa-02 » 10.08.2019, 12:09

Danke an alle für die Info! :) :icon_daumen_01

Ich werde mal nach den Schneidmuttern schauen und dann Berichten wie es mir gelungen ist.

Das Maß der Schwellerleiste fehlt mir leider, da diese auch nicht vorhanden ist, bin am überlegen ob ich die überhaupt nachrüste, wieder ein anderes Befestigungsprinzip, wie ich bei Buck mitbekommen habe. Jörg, vll kannst du mir bitte diese Höhe noch nachmessen. Danke

Gruß Alex :wink:
Rekord C 2TL 12/71 1.7S
Opel GT A/L 2/69

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5805
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Radlaufleisten Befestigung Zierleistenklammern

Beitrag von buckrodgers61 » 10.08.2019, 15:31

the Brain hat geschrieben:
09.08.2019, 16:52

Nicht immer Jörg, Buck müsste eigentlich von mir eine originale Leiste bekommen haben wo dieser Arbeitsgang gestrichen wurde.
yup - eine Seite mit und eine ohne
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5805
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Radlaufleisten Befestigung Zierleistenklammern

Beitrag von buckrodgers61 » 10.08.2019, 15:35

papa-02 hat geschrieben:
10.08.2019, 12:09
Danke an alle für die Info! :) :icon_daumen_01

Ich werde mal nach den Schneidmuttern schauen und dann Berichten wie es mir gelungen ist.

bin am überlegen ob ich die überhaupt nachrüste, wieder ein anderes Befestigungsprinzip, wie ich bei Buck mitbekommen habe. Jörg, vll kannst du mir bitte diese Höhe noch nachmessen. Danke
wenn das Blech die originale Stärke hat, sollten die dafür vorgesehenen Tüllen kein Problem darstellen, nur wenn das Material zu dick ist, hält der Kragen der Tülle nicht am Blech....dann wird die Nut zu klein sein - das Problem ist bei meinem Wagen noch nicht effizient gelöst....
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 6105
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Radlaufleisten Befestigung Zierleistenklammern

Beitrag von the Brain » 10.08.2019, 22:49

buckrodgers61 hat geschrieben:
10.08.2019, 15:31
the Brain hat geschrieben:
09.08.2019, 16:52

Nicht immer Jörg, Buck müsste eigentlich von mir eine originale Leiste bekommen haben wo dieser Arbeitsgang gestrichen wurde.
yup - eine Seite mit und eine ohne
Ohne Jörg, widerstandslos durch geschoben. Alle sieben auf dem Eingang, oder Ausgang.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Antworten