Caravan

Fahrzeug- und Teilegesuche (erfolgreiche Suchanzeigen werden geschlossen – bitte in dem betreffenden Thread schreiben, dass der Thread geschlossen werden kann))
Benutzeravatar
Lemmi
Beiträge: 246
Registriert: 20.04.2020, 09:33
Status: Offline

Caravan

Beitrag von Lemmi » 29.06.2020, 09:38

Ich bin schon länger auf der Suche nach einem weiteren Projekt und schaue immer wieder mal nach einer soliden guten Rekord Caravan Basis.
Da stosse ich heute auf dieses Fahrzeug in der kleinen Bucht und vielleicht kennt ja jemand von hier dieses KFZ.
Oder anders gefragt, was meint Ihr zu dem Wagen?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 4-216-2135



Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 7326
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Caravan

Beitrag von the Brain » 29.06.2020, 10:30

Starre Lenksäule und 3 Gang sind relativ speziell.

Umbau auf 4 Gang ist nicht so eben und Sicherheitslenksäule darf nicht umgebaut werden laut OPEL.

Habe zwar kein Bild gesehen aber wegen der EZ vermutlich starre Säule.


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Motormann
Beiträge: 416
Registriert: 19.11.2007, 23:50
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Caravan

Beitrag von Motormann » 29.06.2020, 10:34

Intakter Radioschacht! Kaufen!



Jörg
Beiträge: 10889
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Caravan

Beitrag von Jörg » 29.06.2020, 10:45

Allein schon die hingebastelte Heckschürze lässt mich misstrauisch werden.
Aber sonst schon interessant. Bitte sehr genau inspizieren vor einem eventuellen Kauf.


Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Lemmi
Beiträge: 246
Registriert: 20.04.2020, 09:33
Status: Offline

Re: Caravan

Beitrag von Lemmi » 29.06.2020, 10:52

Jörg hat geschrieben:
29.06.2020, 10:45
Allein schon die hingebastelte Heckschürze lässt mich misstrauisch werden.
Aber sonst schon interessant. Bitte sehr genau inspizieren vor einem eventuellen Kauf.
...könnte mal raus und eine andere rein sein, aber so schlecht finde ich das jetzt nicht, muss man sich halt näher betrachten und ist ja auch sicherlich noch qualitativ positiv veränderbar :D

Insgesamt ist da schon einiges passiert, außer die Tatsache das es kein Bild von unten gibt. Macht dann oft mal stutzig. Müsste man mal danach fragen.
Ich bleib mal weiter dran....immer schön die Nase in den Wind und aufpassen, der Feind lauert überall :lol:



Lehrbua
Beiträge: 586
Registriert: 19.11.2007, 22:16
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Caravan

Beitrag von Lehrbua » 29.06.2020, 11:00

Wird da echt so viel Geld für den Zustand bezahlt?


1902

Benutzeravatar
Lemmi
Beiträge: 246
Registriert: 20.04.2020, 09:33
Status: Offline

Re: Caravan

Beitrag von Lemmi » 29.06.2020, 11:07

Lehrbua hat geschrieben:
29.06.2020, 11:00
Wird da echt so viel Geld für den Zustand bezahlt?
Das weiß ich nicht. Mir geht es erstmal nicht um einen Preis. Ich schaue mir erst die Basis an, der Preis ist hinterher die Frage der Fragen.
Wenn die Basis stimmt...man zahlt ja immer das was man denkt zahlen zu wollen. Kommt halt auch immer drauf an ob man etwas möchte oder nicht.
Alles relativ :lol:

Letztens sagte ein Bekannter, der hat das wohl irgendwo im TV gesehen:
"Man ärgert sich nicht über das was man gekauft hat sondern über das was man sich "nicht" gekauft hat"

Dachte ich mir "scheisse" ohne Lottogewinn wird das wohl nix... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:



Jörg
Beiträge: 10889
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Caravan

Beitrag von Jörg » 29.06.2020, 11:21

Lehrbua hat geschrieben:
29.06.2020, 11:00
Wird da echt so viel Geld für den Zustand bezahlt?
Einer ist immer dabei, der soviel "Habenwollen" Druck hat und zahlt. Und es muss ja nur einer sein und nicht alle, denn es steht ja nur ein Auto zum Verkauf.
Gesetz der Marktwirtschaft.


Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2610
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Caravan

Beitrag von sable » 29.06.2020, 12:18

Absurder Preis für diesen Caravan, so sehe ich das.



Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 6422
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Caravan

Beitrag von Brender » 29.06.2020, 12:28

Fertig für eine Lackierung obwohl er noch mit fährt :mrgreen: Is klar... :D


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre/Hydro Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, Überhole undichte Heizungsventile, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild BildBild

Benutzeravatar
Lemmi
Beiträge: 246
Registriert: 20.04.2020, 09:33
Status: Offline

Re: Caravan

Beitrag von Lemmi » 29.06.2020, 12:35

Brender hat geschrieben:
29.06.2020, 12:28
Fertig für eine Lackierung obwohl er noch mit fährt :mrgreen: Is klar... :D
Rolling restauration :lol:
EIn bisschen Flexibilität wäre da schon angebracht :icon_helm_01



Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 7326
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Caravan

Beitrag von the Brain » 29.06.2020, 13:44

Ich finde die meisten Preise in Deutschland absurd.

Kollegah hat für nen Ersthand 1972 Chrysler mit 29K in Meilen und original Lack 7.000 US Dollar bezahlt. Das erscheint mir angemessen.


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
sir john
Beiträge: 475
Registriert: 21.11.2007, 21:58
Wohnort: St. Sauli
Status: Offline

Re: Caravan

Beitrag von sir john » 29.06.2020, 19:57

hier ein schöner Hinterlader ..
Dateianhänge
377A5F49-FAB0-4172-B0F9-19E77477DB04.jpeg


Fuck It Like A Bitch from Hell

El Greco
Beiträge: 1804
Registriert: 21.11.2007, 18:10
Wohnort: Krefeld
Status: Offline

Re: Caravan

Beitrag von El Greco » 29.06.2020, 20:09

sable hat geschrieben:
29.06.2020, 12:18
Absurder Preis für diesen Caravan, so sehe ich das.
Dito


Was man sich von einem Stuhl abgucken kann? Er kommt mit jedem Arsch klar!

Benutzeravatar
Armin
Beiträge: 226
Registriert: 10.09.2017, 15:12
Status: Offline

Re: Caravan

Beitrag von Armin » 29.06.2020, 21:11

the Brain hat geschrieben:
29.06.2020, 13:44
Ich finde die meisten Preise in Deutschland absurd.

Kollegah hat für nen Ersthand 1972 Chrysler mit 29K in Meilen und original Lack 7.000 US Dollar bezahlt. Das erscheint mir angemessen.
Nun ich weiss das ich mit dem Finger jezt in ein Wespennest stecke jedoch wuered ich Dir daher etwas widersprechen. Schaue Dir den Holden

Commodore an nannte sich Monraro V8 von 1969 wie derzeit die kurse in Australien stehen.

Gruss

Armin
Dateianhänge
Monaro-1969-ad.jpg
1969_Holden_Monaro_(HT)_GTS_350_coupe_(2007-10-12).jpg



Antworten