Ich und mein Commodore A Coupe

Welcher Mensch steckt hinter dem neuen User ?
Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2734
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Ich und mein Commodore A Coupe

Beitrag von Durchgewurstelt » 08.09.2019, 10:26

Man sieht auf dem Bild das da unter dem Uschutz schon wieder der braune Freund bei der Sache ist. Bohr ein Loch an der tiefsten Stelle das du zb Fluid Film einbringen kannst. Von Mike Sanders oder anderen Fetten rate ich ab wenn nochmal geschweißt werden muss.

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5734
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Ich und mein Commodore A Coupe

Beitrag von buckrodgers61 » 08.09.2019, 15:28

Durchgewurstelt hat geschrieben:
08.09.2019, 10:26
Von Mike Sanders oder anderen Fetten rate ich ab wenn nochmal geschweißt werden muss.
....und bei Fluid Film passiert was (nicht...oder doch auch) 🤔....wird demnächst bei meinem durchgeführt....
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2734
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Ich und mein Commodore A Coupe

Beitrag von Durchgewurstelt » 08.09.2019, 16:26

Ich denke mal das sich das leichter entfernen lässt.

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5734
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Ich und mein Commodore A Coupe

Beitrag von buckrodgers61 » 08.09.2019, 19:37

Durchgewurstelt hat geschrieben:
08.09.2019, 16:26
Ich denke mal das sich das leichter entfernen lässt.
...also mein Wagen sollte schon durch sein, aber die haben bei der Untersuchung doch noch 2 Stellen gefunden, die vor der Behandlung gemacht werden sollten...

Lt. Aussage könnte es zum Brand kommen... :shock: ...bestätigt wurde das auch von meinem Schweißer.....also nochmal zurück um dann nochmal nen Termin zwecks Behandlung durchzuführen
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Flexman667
Beiträge: 6
Registriert: 16.12.2017, 19:54
Wohnort: Oelsnitz Vogtland
Status: Offline

Re: Ich und mein Commodore A Coupe

Beitrag von Flexman667 » 08.09.2019, 21:16

Der braune Freund ist bei der Kiste schon an mehreren Stellen zu Hause. Hab mir die Stelle gerade mal genauer angeschaut. Da wurden einfach paar Bleche draufgepunktet und großflächig was drübergeschmiert. Wahrscheinlich nach dem Motto, für den TüV wirds schon reichen. A-Säule Fahrerseite ist auch noch so ein Kandidat, Radläufe auch.
Naja, werde mal warten bis meine neue Garage fertig ist. Da wird dann wahrscheinlich mal eine längerfristige Aktion drauß werden.
Dateianhänge
IMG_20190908_210749.jpg

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5734
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Ich und mein Commodore A Coupe

Beitrag von buckrodgers61 » 09.09.2019, 08:58

Flexman667 hat geschrieben:
08.09.2019, 21:16
Da wird dann wahrscheinlich mal eine längerfristige Aktion drauß werden.
dein Forumsname eilt dem Vorhaben voraus

:lol:
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 5040
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Ich und mein Commodore A Coupe

Beitrag von Brender » 09.09.2019, 09:40

:mrgreen: Der war gut

Ich denke das endet wie bei allen. Zum Schluss ist das halbe Auto raus geschnitten :mrgreen:
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Antworten