Vorstellungsrunde Thüringen GS2800

Welcher Mensch steckt hinter dem neuen User ?
Daniel H
Beiträge: 138
Registriert: 12.11.2017, 20:52
Status: Offline

Vorstellungsrunde Thüringen GS2800

Beitrag von Daniel H » 12.12.2017, 12:41

Hallo alle zusammen,

Ich möchte mich hier kurz vorstellen und natürlich mein Autowagen.

Ich bin Daniel aus einem kleinen Kaff in der Nähe von Gotha.
Bin 41Jahre und gelernter Karosseriebauer. Allerdings muss ich sagen, dass ich nach der Lehre sofort etwas anderes gemacht habe. Bin zum Bund gegangen :oops: :haudrauf
Trotzdem habe ich mal mehr, mal weniger an Autos herumgeschraubt und sie verschlimmbessert :shock:
Gelernt übrigens bei Opel, darum auch meine Verbundenheit gerade zu den Altopels.

Hier jetzt zu meinem Neuerwerb,
Hab mir Anfang Oktober einen 71er GS2800 Automatik gekauft.
Seit 1989 abgemeldet, alle Teile dabei
Das Auto habe ich ungesehen bei XXXXKleinanzeigen gekauft. Ungesehen deswegen, weil ich zu diesem Zeitpunkt noch im Auslandseinsatz war. Der Preis aber gerade das Modell waren genau das, was ich gesucht habe.
Hab ihn dann angezahlt und Anfang Oktober aus dem raum Hannover abgeholt.
Ich wusste ja, das der Wagen ziemlich verrostet sein würde, aber um so mehr ich ihn zerlegte, wusste ich dann, das ist eigentlich ein Fall fürn Schrott.
Doch weil ich bin wie ich bin, hat mich der Ehrgeiz gepackt und ich restauriere ihn von Grund auf.

Ich stelle bei Gelegenheit auch noch die passenden Bilder rein.
Natürlich hoffe ich auf diesem Weg auch auf ein paar nützliche Tips und Hinweise und Motivation, denn ich glaube die ist oft sehr wichtig bei so einem Projekt.

Ich danke schon mal und freu mich

Daniel
Man muss nicht verrückt sein um sowas zu machen aber es hilft ungemein.

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2413
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Vorstellungsrunde Thüringen GS2800

Beitrag von sable » 12.12.2017, 13:27

Willkommen Daniel!
Ist jetzt zwar etwas spät, aber gerade für so einen Fall haben wir im Forum das Angebot der Altautospionage. Im Bereich Hannover hätte ich dir evtl. helfen können.
Vielleicht ist es auch gut, dass es so gelaufen ist, denn 2800GS sind sehr selten, deshalb ist es um schöner, dass du ihn retten möchtest.
Mach reichlich Fotos und stell sie ein, so kann dir am besten geholfen werden.

Daniel H
Beiträge: 138
Registriert: 12.11.2017, 20:52
Status: Offline

Re: Vorstellungsrunde Thüringen GS2800

Beitrag von Daniel H » 12.12.2017, 14:30

Hey sable,
Vielen Dank für den schnellen Kommentar :icon_daumen_01
Ja das hätte man so machen können aber ich glaube egal, wie das Urteil ausgefallen wäre, ich hätte ihn bestimmt trotzdem genommen. Darum will ich jetzt auch nicht jammern sondern ihm neues Leben einhauchen bzw. einschweißen :lol:
Ich denke, der Wagen wird seit 1989 kein Tüv mehr bekommen haben und wurde vermutlich wie der Schwarte Peter behandelt. Das schlimmste sind die ganzen stümperhaften Schweißversuche.

Hier mal ein paar Bilder
Dateianhänge
DSC_1610.JPG
DSC_1519.JPG
Und zuhause angekommen
DSC_1517.JPG
DSC_1516.JPG
Die Abholung
Man muss nicht verrückt sein um sowas zu machen aber es hilft ungemein.

Daniel H
Beiträge: 138
Registriert: 12.11.2017, 20:52
Status: Offline

Re: Vorstellungsrunde Thüringen GS2800

Beitrag von Daniel H » 12.12.2017, 14:37

Hier mal ein paar Bilder von Baustellen
Dateianhänge
DSC_1709.JPG
DSC_1686_1510326192862.JPG
DSC_1707.JPG
DSC_1643.JPG
DSC_1630.JPG
DSC_1620.JPG
DSC_1627.JPG
DSC_1617.JPG
Man muss nicht verrückt sein um sowas zu machen aber es hilft ungemein.

Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 408
Registriert: 06.05.2008, 19:34
Wohnort: Weimar
Status: Offline

Re: Vorstellungsrunde Thüringen GS2800

Beitrag von Robert » 12.12.2017, 14:51

Hallo aus Weimar / Gotha.
Wo genau aus Gotha kommst du her? Wenn du Vorort Tipps benötigst kann ich dir eine Freund von mir empfehlen. Er wohnt in Goldcreek. Vielleicht kennst du ihn oder seine Autos. (Rekord C QP,Cabrio,Krankenwagen). Ist ein sehr hilfsbereiter Typ.

Vielleicht sieht man sich ja mal.

MfG
Robert
chrome doesn't bring you home

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2413
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Vorstellungsrunde Thüringen GS2800

Beitrag von sable » 12.12.2017, 14:54

Ist ja sogar ein Coupé! :icon_daumen_01
Ist halt der übliche Zustand, zweckmäßig mit Überzieherblechen repariert. Hast du dir über der Hinterachse schon die Rahmenbögen genauer angeschaut?

Daniel H
Beiträge: 138
Registriert: 12.11.2017, 20:52
Status: Offline

Re: Vorstellungsrunde Thüringen GS2800

Beitrag von Daniel H » 12.12.2017, 15:44

@Robert
Danke für den Tipp. Ich kenne ihn nicht persönlich aber ich weiß wer es ist. Und ich kenne sein Record Coupe. Hab es vor über 20 Jahren schon beim Lackierer gesehen als ich noch Calibras im Sinn hatte :icon_totlach_02

@ sable
Die hätten aber damals wenigstens den Rost entfernen können und nicht einfach immer wieder Bleche draufschweißen...
Also die Rahmenbögen sind natürlich total hin.
Ich war aber schon auf Teilesuche in Deutschland unterwegs und hab mir aus einem Schlachter die Rahmen, A-Säulen Radkästen herausgeschnitten.
Die sind zwar nicht neu aber mit weniger Aufwand wieder in Stand zu setzen.
Was mir noch Kopfzerbrechen macht ist das Frontmittelteil und die rechte Seitenwand.
Man muss nicht verrückt sein um sowas zu machen aber es hilft ungemein.

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2413
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Vorstellungsrunde Thüringen GS2800

Beitrag von sable » 12.12.2017, 15:56

Welche Sorgen hast du mit der rechten Seitenwand? Was verstehst du unter Frontmittelteil? Lampentöpfe?

Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 767
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Vorstellungsrunde Thüringen GS2800

Beitrag von Adrian » 12.12.2017, 17:49

Hey Daniel, na das hört sich doch sehr überlegt und strukturiert an. Ich bin echt schon gespannt auf die Story deines Commo. Und freue mich auf Bilder!!!
Auf jeden Fall ein tolles Auto.
Ich sach man herzlich willkommen hier und schicke ma beste Grüße aus dem Ruhrpott.
LG Adrian
Gruß Adrian :finger-01
67er Rekord Coupe

Daniel H
Beiträge: 138
Registriert: 12.11.2017, 20:52
Status: Offline

Re: Vorstellungsrunde Thüringen GS2800

Beitrag von Daniel H » 12.12.2017, 18:33

Also beim Frontmittelteil sind es die Lampentöpfe, die Enden des Schlossträgers und das Luftleitblech. Ich meine es sind alles Sachen, die ich wieder hin bekomme, doch ein Ersatzteile würde viel Arbeit sparen. Der Schlachter hatte leider keins mehr.
Von der Seitenwand habe ich leider noch kein Bild gemacht, ich habe erstmal mit der linken Seite angefangen aber da ist die Unterkannte vom Fensterausschnitt ziemlich hin. Ich mache mal Bilder.

Jetzt noch ne Frage, nein zwei:
Wie bekomme ich die verdammte Zierleiste vom Vinyldach zum Kofferraum ab ohne sie zu zerstören? :icon_redface
Und zweite: Soll ich hier als Baubericht weiter machen oder einen neuen Tröt aufmachen?
Man muss nicht verrückt sein um sowas zu machen aber es hilft ungemein.

Benutzeravatar
mario bi
Beiträge: 305
Registriert: 03.09.2015, 19:35
Wohnort: aschaffenburg
Status: Offline

Re: Vorstellungsrunde Thüringen GS2800

Beitrag von mario bi » 12.12.2017, 18:55

Hallo Daniel!!
Schönes Auto :mrgreen:
Gruß aus (Aschaffenburg) Unterfranken !!! :D
Die Zierleisten hinten am Vinyldach sind auf eine Führung, Schiene gesteckt.
Vorne an der Spitze mit einem Lappen Vorsichtig drunter und langsam nach hinten ziehen.
Die Schiene selbst ist Geschraubt.

Gruss Mario

Benutzeravatar
zeitmaschine
Beiträge: 250
Registriert: 11.05.2016, 22:38
Status: Offline

Re: Vorstellungsrunde Thüringen GS2800

Beitrag von zeitmaschine » 12.12.2017, 19:06

Hi Daniel,

also erst mal willkommen hier. Meine Autos sind zwar in Sachsen-Anhalt, aber weil der Osten ja eher Altopeldiaspora ist sozusagen in deiner Nähe. Ob man dich aber zu dem Commo beglückwünschen darf....:-) na ja...auf jeden Fall tapfer...
Überzugsbleche waren früher Standartreparatur für den Tüv, völlig bescheuert aber leider normal. Manchmal wurde dann nach zwei Jahren nochmal nachgeschweisst, manche Autos sind da mehrlagig, würde gern wissen was da maximal möglich ist....? 3 oder 4 Lagen? :-) Aber ich hatte auch schon Autos da wurden Schweller und Endspitzen ausbetoniert.....aber ich glaub der Zahn der Zeit hat solche Möhren inzwischen restlos kompostiert....das waren dann aber wohl eher Reparaturen außerhalb des Opel Autohauses....
Nun denn, viel Glück, bin auf die Fortsetung gespannt...
Wolfgang

Jörg
Beiträge: 9137
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Vorstellungsrunde Thüringen GS2800

Beitrag von Jörg » 12.12.2017, 19:37

Kannst gerne einen Resto Tröt aufmachen, Daniel. Wird immer gerne gesehen und ist bei Fragen zielführender.
Moin übrigens und willkommen. :D
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Daniel H
Beiträge: 138
Registriert: 12.11.2017, 20:52
Status: Offline

Re: Vorstellungsrunde Thüringen GS2800

Beitrag von Daniel H » 12.12.2017, 20:19

Jörg alles klar, wird gemacht. Mache morgen einen Restaurationsbericht auf. Ein bisschen hab ich ja schon gemacht.
Sag mal hab ich von dir zufällig die Reserveradmulde und die hinteren Kästen gekauft?
Man muss nicht verrückt sein um sowas zu machen aber es hilft ungemein.

Daniel H
Beiträge: 138
Registriert: 12.11.2017, 20:52
Status: Offline

Re: Vorstellungsrunde Thüringen GS2800

Beitrag von Daniel H » 12.12.2017, 21:24

Marco, vielen Dank für den Tipp. Werde morgen mal vorsichtig probieren
Man muss nicht verrückt sein um sowas zu machen aber es hilft ungemein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast