54 Jahre, ungeschweißt, stellt sich vor

Welcher Mensch steckt hinter dem neuen User ?
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 5200
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: 54 Jahre, ungeschweißt, stellt sich vor

Beitrag von Brender » 06.10.2019, 18:10

Da muss ich wohl auch noch drüber nachdenken. Die 150€ find ich nur bissl viel für das Stücken Blech :? . Aber ohne ist das echt bescheiden. Bei mir war der Dreck wirklich bis ins letzte Eck geschleudert...
mfg Sebastian ;)

Lass  uns leben vor dem Tod, so richtig übertreiben. Lass uns leben vor dem Tod. Wir ha'm doch nur das eine. Warum sollen wir da hoch, wenn hier das Paradies ist? Komm, genieß' es! Dieses Leben vor dem Tod

Jörg
Beiträge: 10249
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 54 Jahre, ungeschweißt, stellt sich vor

Beitrag von Jörg » 06.10.2019, 20:20

Motormann hat geschrieben:
06.10.2019, 14:24
...auch im Interesse der Kotflügel und Lampentöpfe - da gibts nichts nachzudenken, das ist ein Muss.
Seh ich auch so. Hab ich seit 10 Jahren im Coupe.
Wenn ich vorne und hinten mit der Lampe nach oben zum Kotflügel hochschaue, seh ich das von mir damals aufgetragene MikeSanders Fett seinen Zweck erfüllen. Ohne von Steinschlag und Dreck gestört zu werden.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Greaser
Beiträge: 1678
Registriert: 17.01.2008, 09:03
Wohnort: Niederbayern
Status: Offline

Re: 54 Jahre, ungeschweißt, stellt sich vor

Beitrag von Greaser » 07.10.2019, 09:40

Elwood Blues hatte wohl einen Cadillac gegen ein Mikrofon getauscht, von daher ist Commodore gegen Gitarre doch ein fairer Deal ;)
Willkommen hier!
Die Straßenverkehrsordnung verstößt gegen meinen Fahrstil!

Benutzeravatar
opel68
Beiträge: 462
Registriert: 08.10.2018, 20:13
Status: Offline

Re: 54 Jahre, ungeschweißt, stellt sich vor

Beitrag von opel68 » 07.10.2019, 10:39

Elwood Blues hatte wohl einen Cadillac gegen ein Mikrofon getauscht, von daher ist Commodore gegen Gitarre doch ein fairer Deal ;)
Willkommen hier!
[/quote]
:icon_daumen_01
Gruß Carsten 8)
68er C Rekord Coupe

Benutzeravatar
JPS
Beiträge: 3010
Registriert: 22.08.2009, 17:01
Status: Offline

Re: 54 Jahre, ungeschweißt, stellt sich vor

Beitrag von JPS » 08.10.2019, 01:42

54 jahre ungeschweisst....

der älteste Rekord ist 53..... also ist 54 SEIN bj.

und Ungeschweisst heißt nicht das es keine Löcher hat. Sie sind nur nicht zugebraten. :lol:

Mal abwarten und Tee trinken, evtl. helfen Lokaris auch nicht mehr. Die rechte endspitze sieht nach Arbeit aus.....

und ich hatte schon ne Kiste mit 46.000 Echten Km auf der uhr ( 2008 ) wo die A säulen auch 5 Markt-stück groß durch waren.

und sonst kenne ich nur einen 67er der ohne lochfraß und original-blech keine löcher hat und tüv bekam. selbst mein 78.000km Rekord 1 Hand brauchte an den a säulen liebe (Bleche).

Seid nicht immer so euphorisch...ü 50 Jungfrauen gibts soooo selten..., dann nur als nonne (kann nix) oder als..... ********* (kommentar leider nicht fsk 30+)

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 817
Registriert: 21.11.2007, 08:56
Wohnort: Menden
Status: Offline

Re: 54 Jahre, ungeschweißt, stellt sich vor

Beitrag von Tom » 08.10.2019, 06:34

Ähm, ich glaube mit 54 Jahren ungeschweißt meint er nicht den Rekord,sondern sich selbst :icon_alt_01

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 6105
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: 54 Jahre, ungeschweißt, stellt sich vor

Beitrag von the Brain » 08.10.2019, 07:51

Jörg hat geschrieben:
05.10.2019, 22:53
Auto fängt mit A an und hört mit O auf:
Ahhh, ein frühes Modell ´67er oder 68er. Toll. :D
AU und O und dazwischen T wie teuer.
Das ist keine frühe Einheit in meinen Augen.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Dads Garage
Beiträge: 23
Registriert: 03.10.2019, 21:02
Wohnort: Klingenstadt
Status: Offline

Re: 54 Jahre, ungeschweißt, stellt sich vor

Beitrag von Dads Garage » 09.10.2019, 12:08

Tom hat geschrieben:
08.10.2019, 06:34
Ähm, ich glaube mit 54 Jahren ungeschweißt meint er nicht den Rekord,sondern sich selbst :icon_alt_01
Richtig!
îf it´s broke - call Dad!

Benutzeravatar
Dads Garage
Beiträge: 23
Registriert: 03.10.2019, 21:02
Wohnort: Klingenstadt
Status: Offline

Re: 54 Jahre, ungeschweißt, stellt sich vor

Beitrag von Dads Garage » 09.10.2019, 12:59

JPS hat geschrieben:
08.10.2019, 01:42
54 jahre ungeschweisst....

der älteste Rekord ist 53..... also ist 54 SEIN bj.

und Ungeschweisst heißt nicht das es keine Löcher hat. Sie sind nur nicht zugebraten. :lol:

Mal abwarten und Tee trinken, evtl. helfen Lokaris auch nicht mehr. Die rechte endspitze sieht nach Arbeit aus.....

und ich hatte schon ne Kiste mit 46.000 Echten Km auf der uhr ( 2008 ) wo die A säulen auch 5 Markt-stück groß durch waren.

und sonst kenne ich nur einen 67er der ohne lochfraß und original-blech keine löcher hat und tüv bekam. selbst mein 78.000km Rekord 1 Hand brauchte an den a säulen liebe (Bleche).

Seid nicht immer so euphorisch...ü 50 Jungfrauen gibts soooo selten..., dann nur als nonne (kann nix) oder als..... ********* (kommentar leider nicht fsk 30+)
Hallo JPS,

mein Caravan ist ungeschweißt.
Aus welchem Grund bist du da so skeptisch?
Hier die Bilder von den vorderen Rathäusern.
Die sind tadellos.
Demnnächst geht es im Heckbereich weiter.
Sobald ich eine Stelle finde, die geschweißt werden muss, werde ich es hier posten.

Viele Grüße, Roland
Dateianhänge
IMG-20191009-WA0000.jpg
IMG-20191009-WA0001.jpg
îf it´s broke - call Dad!

Benutzeravatar
Dads Garage
Beiträge: 23
Registriert: 03.10.2019, 21:02
Wohnort: Klingenstadt
Status: Offline

Re: 54 Jahre, ungeschweißt, stellt sich vor

Beitrag von Dads Garage » 09.10.2019, 13:07

... und noch etwas:
Mein Caravan ist Erstzulassung April 1968.
Und ich bin drei Jahre älter.

Viele Grüße, Roland
îf it´s broke - call Dad!

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 6105
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: 54 Jahre, ungeschweißt, stellt sich vor

Beitrag von the Brain » 09.10.2019, 15:49

Entspann dich Roland. Andreas ist manchmal auf Krawall gebürstet. Woher er die Argumente für seine wilden Theorien her bekommt weiß ich zwar auch nicht aber was ist an einer ungeschweissten Einheit so ausgefallenes sein soll erschließt sich mir nicht.

Ich persönlich kenne genug Erstlack Einheiten die tadellos beim Blech sind.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Jörg
Beiträge: 10249
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 54 Jahre, ungeschweißt, stellt sich vor

Beitrag von Jörg » 09.10.2019, 16:21

Wenn du Andreas persönlich kennengelernt hast, findest du ihn sicher ganz in Ordnung. Ist ein prima Kerl. :icon_daumen_01
Nur wenn er nachts ab 1Uhr schreibt....
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Dodthy
Beiträge: 699
Registriert: 13.06.2010, 17:49
Wohnort: 49080 Osnabrück
Status: Offline

Re: 54 Jahre, ungeschweißt, stellt sich vor

Beitrag von Dodthy » 09.10.2019, 17:14

@ Jörg
Da kenne ich noch einen......Das mit nach eins. Hihihi

Benutzeravatar
JPS
Beiträge: 3010
Registriert: 22.08.2009, 17:01
Status: Offline

Re: 54 Jahre, ungeschweißt, stellt sich vor

Beitrag von JPS » 09.10.2019, 18:54

the Brain hat geschrieben:
09.10.2019, 15:49
Entspann dich Roland. Andreas ist manchmal auf Krawall gebürstet. Woher er die Argumente für seine wilden Theorien her bekommt weiß ich zwar auch nicht aber was ist an einer ungeschweissten Einheit so ausgefallenes sein soll erschließt sich mir nicht.

Ich persönlich kenne genug Erstlack Einheiten die tadellos beim Blech sind.
Na das ist ja schön und beruhigt 99% der anderen Rekord Fahrer das ihre Autos selten oder gar nicht rosten und die Löcher nur Fantasiegebilde sind.

Und was heisst "wilden Theorien"? 70er Rekord mit mitte 40.000km..... commo mit 103.000 km..... und rekord mit 78.000km. alle hatten löcher und alle waren ungeschweisst. :wink: und bei den Wagen die man sonst sieht, Endingen-Momart- usw.... oder in den Angeboten. Ungeschweisst ohne Löcher ist nunmal verdammt selten.

Und den einzigen Wagen den ich kenne der 100% ungeschweisst ist, ist das 67er Coupe aus Südfrankreich. Und über den Freue ich mich immer wenn ich ihn sehe.
Dads Garage hat geschrieben:
09.10.2019, 13:07
... und noch etwas:
Mein Caravan ist Erstzulassung April 1968.
Und ich bin drei Jahre älter.

Viele Grüße, Roland
Na dann glückwunsch das man bei Dir noch nicht versucht hat mit nem Schweissgerät irendwas zu reparieren. :lol:
Glückwunsch zu dem Originalblech. Auch wenn es Andere anders sehen, das da keine Löcher sind IST selten. :roll:
Jörg hat geschrieben:
09.10.2019, 16:21
Wenn du Andreas persönlich kennengelernt hast, findest du ihn sicher ganz in Ordnung. Ist ein prima Kerl. :icon_daumen_01
Nur wenn er nachts ab 1Uhr schreibt....
Och das hat nix mit der Uhrzeit zu tun, ich kann das rund um die Uhr. :mrgreen:

Benutzeravatar
Dads Garage
Beiträge: 23
Registriert: 03.10.2019, 21:02
Wohnort: Klingenstadt
Status: Offline

Re: 54 Jahre, ungeschweißt, stellt sich vor

Beitrag von Dads Garage » 09.10.2019, 23:08

Vielen Dank für die Glückwünsche!
Ich freue mich auch jedesmal wenn ich am Caravan schraube!

Beste Grüße, Roland
îf it´s broke - call Dad!

Antworten