Sebastian´s aka Brender´s Limo

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2829
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Online

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Joan » 25.03.2020, 10:19

Der Standardhub bei den CIHs ist (K-Welle 6er) 6,86 mm : http://www.senator-monza.de/?wM9QUSE1kJ ... TM9EkUBBVT
Toleranzen hab ich nicht gefunden, aber ich denke alles unter 6,5 ist draussen... (Bereich Ventilspiel)
d.h Zylinder 1,2 und 4 sind eher schlecht.
Das könnte schon die Erklärung sein.

Das Ventilspiel ist 0,30.


Commodore Coupe GP (Grand Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 5922
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 25.03.2020, 10:37

Hmm. Wenn ich mir das Nockenwellenrad so anschaue, stört das richtig? Zum ziehen der Welle muss der Kopf runter?

Nuja. Dummheit wurde schon immer bestraft...


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2829
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Online

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Joan » 25.03.2020, 10:49

Der Kopf muss nicht runter, wenn du die Steuerkette trennst und dann mit einem Kettenschloss wieder schliesst.
Hab ich aber noch nicht gemacht.
Kettenschloss gibts glaube bei der edelschmiede?
Ob man dann noch den Motor kippen muss weiss ich grad nicht, ich glaub beim 4 Zylinder wars kein Problem...

Evtl. kannst du ja den Nocken vom 3. Ventil auch rein optisch checken, wenn da 1,5 mm fehlen...

Edit:
Nockenwellen kann man wohl auch reparieren lassen aber vor 5 Jahren oder so gabs Neue für 100 Tacken da hab ich nicht lang gefackelt...
http://www.opel-kadett-c.de/rp/berichte ... chsel.html


Commodore Coupe GP (Grand Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 6821
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von the Brain » 25.03.2020, 11:14

Ich stelle Ventile kalt auch auf 0,35 ein.

Hat die Nocke noch mit Standard Lagern gepasst oder hat die schon Untermass?

Falls du nichts findest habe ich noch Motoren stehen.
Zuletzt geändert von the Brain am 25.03.2020, 12:22, insgesamt 1-mal geändert.


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2829
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Online

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Joan » 25.03.2020, 11:21

Kalt 0.35 könnte passen.
Ich hab den Motor immer auf Temperatur gebracht und dann im Stand die 0.30 genommen.
Das gilt aber nur für starre Stössel!

Am Anfang sagt er was von verbauten Hydros?
Was hatt er denn nu? Die Nockenwelle muss auch dazu passen.


Commodore Coupe GP (Grand Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 5922
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 25.03.2020, 11:34

Ach du lieber Gott. Also Kopf ab. Viel weniger Arbeit. Die Kölbchen sagen ja in gut 30 Minuten Hallo.

Ich habe starre Stößel. Wenn ich mal Hydro geschrieben habe dann sorry..

Komischerweise habe ich das gemessen :roll: . Die Welle passt mit Standard lagern. Kolben, Pleuel, Kurbelwelle, den ganzen scheis habe ich die Werte auf nem Zettel hier. Nocken nicht. Ich könnt kotzen.

Bevor ich die Welle aber ausbaue mache ich nun nochmal Unterbrecher und Kondensator neu.

Eine Toleranz für den Hub wäre nicht schlecht aber Ventil 1 ist echt jenseits von 6,83...


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2829
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Online

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Joan » 25.03.2020, 12:39

Brender hat geschrieben:
25.03.2020, 11:34
Komischerweise habe ich das gemessen :roll: . Die Welle passt mit Standard lagern. Kolben, Pleuel, Kurbelwelle, den ganzen scheis habe ich die Werte auf nem Zettel hier. Nocken nicht. Ich könnt kotzen.
:twisted:

Damit du was zum Lachen hast:
Ich hab mir vor 2 Wochen das Sprunggelenk gebrochen beim Hoteltür aufmachen... Erster Schritt in den Urlaub war der Letzte für ca. 8 Wochen.
Dagegen ist son NW Tausch wirklich sehr sehr angenehm.
(Wie oft ich jetzt schon hören musste, es hätte auch Schlimmer kommen können)


Commodore Coupe GP (Grand Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 5922
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 25.03.2020, 12:44

Joan hat geschrieben:
25.03.2020, 12:39
Brender hat geschrieben:
25.03.2020, 11:34
Komischerweise habe ich das gemessen :roll: . Die Welle passt mit Standard lagern. Kolben, Pleuel, Kurbelwelle, den ganzen scheis habe ich die Werte auf nem Zettel hier. Nocken nicht. Ich könnt kotzen.
:twisted:

Damit du was zum Lachen hast:
Ich hab mir vor 2 Wochen das Sprunggelenk gebrochen beim Hoteltür aufmachen... Erster Schritt in den Urlaub war der Letzte für ca. 8 Wochen.
Dagegen ist son NW Tausch wirklich sehr sehr angenehm.
(Wie oft ich jetzt schon hören musste, es hätte auch Schlimmer kommen können)
Oha! Sprunggelenk ist scheiße! Das hatte mal ein Kollege, das kann ewig dauern. Aber Kopf hoch, es hätte schlimmer kommen können! :mrgreen: Gute Besserung :).

Der Tausch der NW an sich stört mich eigentlich gar nicht. An dem Auto ist es wirklich sehr angenehm zu schrauben. Da macht das Schrauben auch wirklich ein Stück weit Spaß. Im Gegensatz zu den neuen ist das ein Kinderspiel. Mich ärgert dann nur meine eigene Blödheit. Naja, den Fehler mache ich auch nur ein mal.

Hab gerade nochmal mit Heiko telefoniert. Der meinte auch das der Wert schon deutlich vom Standard abweicht. Er hat aber auch keine Toleranzen. Er prüft immer die Nocke direkt. Er hat aber noch 3 Nockenwelle und schickt mir eine.

Ich hab nur Angst das ich den scheiß tausche, mache die Karre an, und er läuft so wie vorher ;).


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2829
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Online

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Joan » 25.03.2020, 12:58

Danke
Brender hat geschrieben:
25.03.2020, 12:44
Ich hab nur Angst das ich den scheiß tausche, mache die Karre an, und er läuft so wie vorher ;).
Na so langsam müsste alles durch sein.
Ich bin guter Dinge, dass nachdem die Zündung und die Ventile wieder richtig tun ein deutlicher Effekt eintritt.
Die B-Welle z.B.hatte einen 0.5 mm kleineren Hub. Die Toleranzen müssen demzufolge geringer sein.


Commodore Coupe GP (Grand Plaisir), Automatic Bj. '71

Jörg
Beiträge: 10647
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Jörg » 25.03.2020, 13:36

@@Joan Es hätte schlimmer kommen können.


Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2829
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Online

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Joan » 25.03.2020, 13:50

Jörg hat geschrieben:
25.03.2020, 13:36
@@Joan Es hätte schlimmer kommen können. :icon_tank_01


Commodore Coupe GP (Grand Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 5922
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 25.03.2020, 14:05

Joan hat geschrieben:
25.03.2020, 12:58
Danke
Brender hat geschrieben:
25.03.2020, 12:44
Ich hab nur Angst das ich den scheiß tausche, mache die Karre an, und er läuft so wie vorher ;).
Na so langsam müsste alles durch sein.
Ich bin guter Dinge, dass nachdem die Zündung und die Ventile wieder richtig tun ein deutlicher Effekt eintritt.
Die B-Welle z.B.hatte einen 0.5 mm kleineren Hub. Die Toleranzen müssen demzufolge geringer sein.
Oha. Stimmt dann muss die Toleranz weniger sein. Dann bin ich ja echt jenseits von gut und böse. Dein gesunder Optimismus steckt mich an. Danke ;).


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 6821
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von the Brain » 25.03.2020, 15:23

Keine Ahnung von aber Toleranzen habe oftmals keinen Bezug zur Dimension.

Egal, du schaffst das.


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5909
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von mp3 » 26.03.2020, 09:58

Kopf runter, kann man da die bisherige Kopfdichtung nochmal nehmen, oder muß die wieder neu?


Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr, auch oben Umbau auf Quarzwerk, Spannungsregler Armaturen elektronisch, ...
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 5922
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 26.03.2020, 10:04

Die muss neu. Mit 30€ aber überschaubar. An dene Wägelchen lässt sich wie gesagt echt super schrauben. Wenn der Kopf bei aktuellen Autos runter muss, ohne Worte. Man bekommt einen Satz mit min. 10 Dichtungen eher mehr weil man alles mögliche abschrauben muss was abgedichtet ist :roll:


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild Bild

Antworten