Echtholz-Armaturenbrett

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
wodepa
Beiträge: 45
Registriert: 07.09.2010, 09:46
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Echtholz-Armaturenbrett

Beitrag von wodepa » 22.08.2013, 09:26

mal wieder beste Grüße aus Berlin, es gibt Neuigkeiten! :D
Nachdem mein Armaturenbrett nicht mehr so gut war, habe ich mehrere Versuche zur Abhilfe unternommen; jetzt gibt es erste Ergebnisse!
Ich habe ein Brett letzes Jahr von meeb gekauft und die Verspiegelung bei der von Feuervogel empfohlenen Firma auftragen lassen. Dann habe ich alles zur Tischlerei Beutler in Berlin gebracht und ein Echholzfurnier (Teak) bestellt. Heute habe ich Bilder von der fertigen Schablone erhalten, nach der das Teak-Furnier angefertigt wird. Ich glaube, das wird richtig toll aussehen und bei Hardmicki soll dann der Tausch stattfinden.
Wenn es neue Bilder gibt, stelle ich sie rein.
Viele Grüße, Wolf-Dieter


Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Kann man ohne einen Commodore leben? Grundsätzlich ja, aber es macht keinen Sinn!
(frei nach Loriot)

Benutzeravatar
hardmicki
Beiträge: 1410
Registriert: 29.11.2007, 20:34
Wohnort: Mahlow
Status: Offline

Beitrag von hardmicki » 22.08.2013, 10:44

Na das sieht ja schon einmal recht gut aus. ich bin mal gespannt. Vielleicht lasse ich es auch machen wenn der Preis nicht so gigantisch hoch ist.

LG an Euch Dreien
Wer bremst verliert und die Haltbarkeit sieht man am Bodenblech.

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2230
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Beitrag von Joan » 22.08.2013, 10:57

Wird das noch gebogen oder bleibt das grade?

Wenn dann da einfach quasi ein ausgesägtes Brett drueberliegt...
*Daumen Runter* :?
Zuletzt geändert von Joan am 22.08.2013, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Commodore Coupe GMP (Grand Mystère Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
Commocruiser
Beiträge: 690
Registriert: 19.11.2007, 23:30
Wohnort: Dresden/Schleife
Status: Offline

Beitrag von Commocruiser » 22.08.2013, 19:32

Was kosten die einzelnen Arbeitsschritte?
Wird die Schablone aufgehoben, so das die Firma andere Echtholzvorlagen erstellen kann?
Gruß Sven

"Frauen sind wie Tropenstürme...wenn sie kommen sind sie warm und feucht...wenn sie gehen nehmen sie Häuser und Autos mit"

Jürgen
In Gedanken bei uns
Beiträge: 1272
Registriert: 30.04.2009, 20:44
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Beitrag von Jürgen » 22.08.2013, 21:05

Joan hat geschrieben:Wird das noch gebogen oder bleibt da grade?

Wenn dann da einfach quasi ein ausgesägtes Brett drueberliegt...
*Daumen Runter* :?
Sehe ich auch so, da wär ja d-c-fix besser :lol:

Benutzeravatar
wodepa
Beiträge: 45
Registriert: 07.09.2010, 09:46
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Beitrag von wodepa » 23.08.2013, 08:26

...von wegen DC-Fix! :oops:
Das Furnier wird nicht gebogen, sondern erhält die konvexe Form durch eine dreischichtige Aufdoppelung; also eine richtige Tischler-Meisterleistung.
Ich gehe schon davon aus, dass aus der Schablone weitere Furniere angefertigt werden können. Wenn Interesse besteht, bitte bei mir kurz melden, dann frage ich das mal ab.
Wolf-Dieter
Kann man ohne einen Commodore leben? Grundsätzlich ja, aber es macht keinen Sinn!
(frei nach Loriot)

Benutzeravatar
Commocruiser
Beiträge: 690
Registriert: 19.11.2007, 23:30
Wohnort: Dresden/Schleife
Status: Offline

Beitrag von Commocruiser » 23.08.2013, 16:37

wodepa hat geschrieben:...von wegen DC-Fix! :oops:
Das Furnier wird nicht gebogen, sondern erhält die konvexe Form durch eine dreischichtige Aufdoppelung; also eine richtige Tischler-Meisterleistung.
Ich gehe schon davon aus, dass aus der Schablone weitere Furniere angefertigt werden können. Wenn Interesse besteht, bitte bei mir kurz melden, dann frage ich das mal ab.
Wolf-Dieter
Interesse besteht :wink:
Gruß Sven

"Frauen sind wie Tropenstürme...wenn sie kommen sind sie warm und feucht...wenn sie gehen nehmen sie Häuser und Autos mit"

Benutzeravatar
wodepa
Beiträge: 45
Registriert: 07.09.2010, 09:46
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Beitrag von wodepa » 29.08.2013, 08:46

So, jetzt ist es vollbracht! :!:
Bild
Als Krönung hab ich gestern bei ebay ein original-verpacktes, ladenneues Cassetten-Autoradio ersteigert, was in den Originalausschnitt passt.
Ich hole das Brett am Dienstag ab und frage dann mal, was weitere Anfertigungen kosten würden.
Viele Grüße, Wolf-Dieter
Kann man ohne einen Commodore leben? Grundsätzlich ja, aber es macht keinen Sinn!
(frei nach Loriot)

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2230
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Beitrag von Joan » 29.08.2013, 10:16

Superb!
Commodore Coupe GMP (Grand Mystère Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
Feuervogel
Beiträge: 1570
Registriert: 25.10.2011, 10:39
Wohnort: Kusel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Feuervogel » 29.08.2013, 10:33

Einwandfrei :wink: Welcher Kleber wurde zum aufkleben benutzt?
:zauberer Ich bin eine wunderschöne Zauberfee

Benutzeravatar
wodepa
Beiträge: 45
Registriert: 07.09.2010, 09:46
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Beitrag von wodepa » 29.08.2013, 10:48

es ist ein Spezialkleber auf Epoxidharzbasis, der angeblich für alle Zeiten halten soll.
Gruß, Wolf-Dieter
Kann man ohne einen Commodore leben? Grundsätzlich ja, aber es macht keinen Sinn!
(frei nach Loriot)

Benutzeravatar
Commocruiser
Beiträge: 690
Registriert: 19.11.2007, 23:30
Wohnort: Dresden/Schleife
Status: Offline

Beitrag von Commocruiser » 29.08.2013, 18:23

Sehr schön, wo kann man dies bestellen :D
Gruß Sven

"Frauen sind wie Tropenstürme...wenn sie kommen sind sie warm und feucht...wenn sie gehen nehmen sie Häuser und Autos mit"

michael.1968
Beiträge: 144
Registriert: 16.12.2007, 12:39
Wohnort: Rastatt
Status: Offline

Beitrag von michael.1968 » 31.08.2013, 10:38

Ich hätte auch Interesse.

Wie lange hat die Bearbeitung gedauert + was hat der Spaß gekostet ?
Wurde auf das Holz noch Klarlack aufgebracht ?
Kannst du bitte noch Detailbilder / Nahaufnahmen einstellen, um die Verarbeitungsqualität besser erkennen zu können ?

Ich könnte mir vorstellen, dass bei einem attraktiven Preis evtl. mehrere Leute dabei wären und eine Sammelbestellung ins Leben gerufen werden könnte.

Benutzeravatar
Feuervogel
Beiträge: 1570
Registriert: 25.10.2011, 10:39
Wohnort: Kusel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Feuervogel » 31.08.2013, 11:23

Wenn ich eins weiß, dann dass der Preis bestimmt nicht attraktiv ist :lol:
:zauberer Ich bin eine wunderschöne Zauberfee

Benutzeravatar
Dennis
Beiträge: 762
Registriert: 09.02.2012, 11:35
Wohnort: 49393 Lohne
Status: Offline

Beitrag von Dennis » 31.08.2013, 15:39

Das Furnier sieht auf dem fertigen Bild so aus als wäre es so dich das es über den Chromerand schaut, oder kommt das da nur so rüber ?

Wenn das nur so aussieht hätte ich wohl mal Interesse
-Jeder Opeltimer hat die Pflicht erhalten zu werden :)

Schaut dich jemand an und Sagt : du bist das Letzte ! dann sagst du : das Beste kommt ebend immer zum Schluss :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste