On the Way back to the Road

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5073
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: On the Way back to the Road

Beitrag von mp3 » 02.03.2019, 11:19

Halter auf Kardantunnel zur Aufnahme der Gurtschlösser.
Sitzt zwischen den Sitzen, damit die Gurte ungenutzt nicht wild rumfliegen.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5540
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: On the Way back to the Road

Beitrag von the Brain » 02.03.2019, 12:34

So schlimm ist Herpes garnicht...... :lol:

Und Bilder vom Rest?
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5073
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: On the Way back to the Road

Beitrag von mp3 » 02.03.2019, 12:47

the Brain hat geschrieben:
02.03.2019, 12:34
So schlimm ist Herpes garnicht...... :lol:

Und Bilder vom Rest?
Welchen Rest - war nur das drin im Paket, da er an den Falschen geriet. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5540
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: On the Way back to the Road

Beitrag von the Brain » 02.03.2019, 13:25

:icon_huepfend_01 :icon_finger_01
mp3 hat geschrieben:
02.03.2019, 12:47
the Brain hat geschrieben:
02.03.2019, 12:34
So schlimm ist Herpes garnicht...... :lol:

Und Bilder vom Rest?
Welchen Rest - war nur das drin im Paket, da er an den Falschen geriet. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
:icon_huepfend_01 :icon_finger_01
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
CoupéSince13
Beiträge: 811
Registriert: 20.05.2013, 19:45
Status: Offline

Re: On the Way back to the Road

Beitrag von CoupéSince13 » 02.03.2019, 15:46

mp3 hat geschrieben:
02.03.2019, 12:47
the Brain hat geschrieben:
02.03.2019, 12:34
So schlimm ist Herpes garnicht...... :lol:

Und Bilder vom Rest?
Welchen Rest - war nur das drin im Paket, da er an den Falschen geriet. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Hahaha, good one :lol:

Uuund Bilder für Metto:
IMG_9947.JPG
IMG_9948.JPG
Die Aufkleber auf den Schnallen sind leider hinüber, hab da aber schon eine Idee, die ich zu gegebener Zeit preisgeben werde :wink:

@mp3 Hast du eine genaue Positionierung für die Lasche?

Und kann mir jemand die genaue Positionierung der Mittelarmlehne, also der mit dem klappbaren Deckel, sagen? Die klemmt bislang nur zwischen den Sitzen...

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5540
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: On the Way back to the Road

Beitrag von the Brain » 02.03.2019, 15:57

Bin juste noch on the Road, sieht soweit aber gut aus.

Bezweifle das es Fixpunkte hat sowohl als auch zur Befestigung.

Konsole ist Zubehör und Gurte auch und das hat der Freundliche reingetackert.

Aufkleber hats schon eine Lösung. Könnte sogar noch welche haben.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5540
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: On the Way back to the Road

Beitrag von the Brain » 02.03.2019, 17:18

Wenn du Löcher in den Verkleidungen hast waren schonmal Gurte drin. Die Pappe der Seitenverkleidung ist vorgestanzt. Dort in den Gewinden ist auch kein Stopfen wenn ungenutzt. Im Fußraum allerdings ist ein Plaste Dichtstopfen drin mit Gummidichtung. Deine frühe Einheit hat noch keine Befestigungspunkte für Fondpassagiere, aber wenn eine Einheit die hat sitzen die unter der Antidröhnmatte.

Je mehr ich drüber nachdenke desto wahrscheinlicher wirds das Gurte auch im Werk verbaut wurden. Weiß garnicht obs dafür nen Adrema Code, hat aber die Löcher machen wäre relativ aufwändig denn dazu müssten ja die Verkleidungen raus und der Teppich und sowas.


Aus meiner Sicht sind deine Gurte erste Liga, Schrauben und Distanzscheiben und BlaBlaBla und alles mit Kabelbindern fixiert, absolut nach meinem Geschmack und mit den Aufklebern, you know, spielen die Championsleague.

Das einzige was ich seltsam finde ist das der Haken fürs Gurtende hinterm Gurt sitzt. Sieht fummelig aus irgendwie beim ein und aushängen. Aber, vielleicht soll das so sein.

Ich kannte das bis Dato nur vorne aufgehängt.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5073
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: On the Way back to the Road

Beitrag von mp3 » 02.03.2019, 17:31

Die Haken sollte man bei der Montage sicherlich auch nach vorn setzen können.

Die Aufkleber hat seinerzeit Friedemann gemacht.
Ich hab auch noch Ersatz für mich. Ich muß mir da aber noch etwas einfallen lassen. Die müssen auf der bedruckten Seite nochmal trnsparent überklebt werden. Die verkratzen sonst schnell.

Ich hätte mal gern die unterschiedlichen Längen gewußt.
Wenn ich mich anschnalle, habe ich das Gurtschloß kurz unter meiner rechten Titte.
Ob das so richtig ist...
Man kann die Zunge zwar verschieben aber die Länge ist bei mir nur am Schloß variabel.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
CH-GS
Beiträge: 902
Registriert: 27.12.2007, 21:59
Wohnort: RLP
Status: Offline

Re: On the Way back to the Road

Beitrag von CH-GS » 02.03.2019, 19:05

Originale Sprint/GS und GS/E-Fahrzeuge hatten die Gurte ab Werk drin, demnach sollte sich die Lage der Zungen etc. von so einem Wagen ermitteln lassen. Habe selbst nur Viertürer, kann zumindest am Kardantunnel mal nachmessen, kann aber abweichen. War bei den sportlichen Modellen Teil des Adrema Sprint/GS. Adrema-Code für Dreipunktgurte vorn 577, 579 mit Aufrollautomatik.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5073
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: On the Way back to the Road

Beitrag von mp3 » 02.03.2019, 21:17

Da mein Wagen komplett aufgebaut wurde müssen meine Gurte nicht zwingend die ursprünglich Ersten sein.

Deshalb hätte ich gern die Länge.

Und... ist das so das die Seite mit der Gurtzunge nicht längenverstellbar ist?
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5540
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: On the Way back to the Road

Beitrag von the Brain » 02.03.2019, 21:48

mp3 hat geschrieben:
02.03.2019, 21:17
Da mein Wagen komplett aufgebaut wurde müssen meine Gurte nicht zwingend die ursprünglich Ersten sein.

Deshalb hätte ich gern die Länge.

Und... ist das so das die Seite mit der Gurtzunge nicht längenverstellbar ist?
Jop, nur in der Position und deswegen haste wahrscheinlich 4TL Gurte denn selbst um meinen Wanst passen die 2TL spielend.

So einmal Trommelwirbel.......


Jetzte Messung.........

Ergebniss Länge, Momentele, so ca. 204cm von Mitte Loch bis Mitte Loch. Dürfte ohne die Zunge dann etwas länger sein.

Ich bezweifle das in deiner Einheit ab Werk überhaupt welche drin gewesen sind.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
CoupéSince13
Beiträge: 811
Registriert: 20.05.2013, 19:45
Status: Offline

Re: On the Way back to the Road

Beitrag von CoupéSince13 » 03.03.2019, 08:19

the Brain hat geschrieben:
02.03.2019, 17:18
Wenn du Löcher in den Verkleidungen hast waren schonmal Gurte drin. Die Pappe der Seitenverkleidung ist vorgestanzt. Dort in den Gewinden ist auch kein Stopfen wenn ungenutzt. Im Fußraum allerdings ist ein Plaste Dichtstopfen drin mit Gummidichtung.

Aus meiner Sicht sind deine Gurte erste Liga, Schrauben und Distanzscheiben und BlaBlaBla und alles mit Kabelbindern fixiert, absolut nach meinem Geschmack und mit den Aufklebern, you know, spielen die Championsleague.

Das einzige was ich seltsam finde ist das der Haken fürs Gurtende hinterm Gurt sitzt. Sieht fummelig aus irgendwie beim ein und aushängen. Aber, vielleicht soll das so sein
Ich denke auch dass da schonmal Gurte drin waren, die Löcher sehen irgendwie nicht so aus als wäre da noch nie jemand dran gewesen. Muss aber nicht sein, nur mein Bauchgefühl.

Zur Montage: einfach Kabelbinder ab und vom Innenraum aus in die vorgesehenen Löcher schrauben?! Also nix mit Verkleidung ab und so? Sitzen da immer Gewinde drunter, also auch am Schweller und am Getriebetunnel?

Mit dem Haken muss ich mal gucken ob da was verdreht ist, so genau habe ich noch nicht danach schauen können...

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5073
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: On the Way back to the Road

Beitrag von mp3 » 03.03.2019, 10:12

the Brain hat geschrieben:
02.03.2019, 21:48
...
Jop, nur in der Position und deswegen haste wahrscheinlich 4TL Gurte denn selbst um meinen Wanst passen die 2TL spielend.

...
Und was ist das? Die sind längenverstellbar.
Auge Auge 186cm auf volle Länge gezogen.
Das sind graue die ich mir kaufte.
20190303_101037.jpg
Verstellbar an Zungenseite wie man hier sieht und auch die Schloßseite ist längenverstellbar.

Oder habe ich das bei mir bisher ignoriert und ich kann die Zungenseite doch einstellen?
Hab ja den Wagen nicht greifbar - fuck...
Zuletzt geändert von mp3 am 03.03.2019, 10:29, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5540
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: On the Way back to the Road

Beitrag von the Brain » 03.03.2019, 10:26

mp3 hat geschrieben:
03.03.2019, 10:12
the Brain hat geschrieben:
02.03.2019, 21:48
...
Jop, nur in der Position und deswegen haste wahrscheinlich 4TL Gurte denn selbst um meinen Wanst passen die 2TL spielend.

...
Und was ist das? Die sind längenverstellbar.
Das sind graue die ich mir kaufte.
20190303_101037.jpgVerstellbar an Zungenseite wie man hier sieht und auch die Schloßseite ist längenverstellbar.

Oder habe ich das bei mir bisher ignoriert und ich kann die Zungenseite doch einstellen?
Hab ja den Wagen nicht greifbar - fuck...
Sieht für mich aus wie ein 2 Punkt Beckengurt.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5073
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: On the Way back to the Road

Beitrag von mp3 » 03.03.2019, 10:30

Auge Auge 186cm bei Einstellung volle Länge.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Antworten