5-türiger CarAvan

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
Motorwagen
Beiträge: 2756
Registriert: 14.12.2007, 12:29
Wohnort: Rüsselsheim
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 5-türiger CarAvan

Beitrag von Motorwagen » 27.11.2015, 19:01

Billy hat geschrieben:ich hätte auch lieber eine GM-Hülse verbaut, aber woher nehmen...
mich anrufen, ich hätte dir eine geschickt :lol:
Hast ja noch was gut bei mir.

Die Repro-Hülsen sind steifer und vom Material so das sie keine Spannung aufbauen.
Du ziehst sie fest und sie bleiben bei dem Maß und drücken nicht auf die Lagerschalen.
Nach ein paar Tagen gibt es etwas Spiel, egal wie fest du ziehst.
Dann bekommst du ein Heulen im Schubbetrieb, also wenn du beim fahren vom Gas gehst.
Die Scheiben sind zum vermitteln der richtigen Position von Teller und Kegelrad
.....aber ich habe ja keine Ahnung von alten Autos!

Benutzeravatar
Billy
Beiträge: 607
Registriert: 08.03.2014, 08:16
Wohnort: Weingarts
Status: Offline

Re: 5-türiger CarAvan

Beitrag von Billy » 27.11.2015, 19:22

hm, das wäre aber kacke! War schon bisschen Aufwand das ganze. Reibwertmeter hab ich auch nicht, müsste ich dann wieder leihen.
Zumindest kann dann die Achse drin bleiben.
oh der Diffkorb muss ja auch wieder raus, scheiße das ganze!

Weiß der Matz das nicht?
Mit freundlichem Gruß
Billy

Benutzeravatar
Motorwagen
Beiträge: 2756
Registriert: 14.12.2007, 12:29
Wohnort: Rüsselsheim
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 5-türiger CarAvan

Beitrag von Motorwagen » 27.11.2015, 19:49

war bei der Achse so die ich mit Repro-Hülse gemacht habe. Muss ja nicht unbedingt bei deiner auch so kommen.
Aber so wie du es beschreibst war es bei mir auch, man musste mit Rohr verlängern um Druck drauf zu bekommen.
Keine Ahnung ob Matz das weiss aber das ist halt bei vielen Reproteilen so, ist nicht die gleiche Verarbeitung oder das gleiche Material.
.....aber ich habe ja keine Ahnung von alten Autos!

Benutzeravatar
Billy
Beiträge: 607
Registriert: 08.03.2014, 08:16
Wohnort: Weingarts
Status: Offline

Re: 5-türiger CarAvan

Beitrag von Billy » 05.12.2015, 17:02

Ich hatte immer wieder das Problem dass der Stromübergang an den Sicherungen unterbrochen war, das fällt auf indem
irgend ein Verbraucher sporadisch ausfällt und wenn man an der Sicherung dreht geht er wieder.
Hab mir dann mehrere Torpedosicherungen angeschaut und enorme Fertigungstoleranzen festgestellt (Längenunterschied von 2mm).
Also wenn jemand das gleiche Problem hat, merken Sicherung ist nicht gleich Sicherung:
Dateianhänge
P4300983.JPG
Mit freundlichem Gruß
Billy

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2328
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: 5-türiger CarAvan

Beitrag von Durchgewurstelt » 05.12.2015, 17:08

Danke für den Tip. Ist mir auch schon aufgefallen das die Baumarktteile wenig Spannung haben hatte aber bisher keine Probleme.

Jörg
Beiträge: 7923
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 5-türiger CarAvan

Beitrag von Jörg » 05.12.2015, 17:19

Oft sind auch die Kontakte oxidiert und durch das drehen der Sicherung bekommen sie wieder richtigen Kontakt.
Einmal Nägel mit köpfen machen und alle Kontakte mit Schleifvlies reinigen und die Sicherungskontakte zusammenbiegen, damit die Sicherungen wieder richtig kontaktieren und man hat lange Ruhe. :wink:
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4339
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: 5-türiger CarAvan

Beitrag von the Brain » 06.12.2015, 11:39

Jörg hat geschrieben:Oft sind auch die Kontakte oxidiert und durch das drehen der Sicherung bekommen sie wieder richtigen Kontakt.
Einmal Nägel mit köpfen machen und alle Kontakte mit Schleifvlies reinigen und die Sicherungskontakte zusammenbiegen, damit die Sicherungen wieder richtig kontaktieren und man hat lange Ruhe. :wink:

Dremel, Messingbürste und danach mit Wattestäbchen Polfett oder sowas. Sehe ich absolut genauso.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Billy
Beiträge: 607
Registriert: 08.03.2014, 08:16
Wohnort: Weingarts
Status: Offline

Re: 5-türiger CarAvan

Beitrag von Billy » 06.12.2015, 16:16

Hab die Kontakte freilich gesäubert, bringt aber nicht viel wenn die Sicherungen 2mm zu kurz sind...
Mit freundlichem Gruß
Billy

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2231
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: 5-türiger CarAvan

Beitrag von Joan » 06.12.2015, 20:45

Billy hat geschrieben:Hab die Kontakte freilich gesäubert, bringt aber nicht viel wenn die Sicherungen 2mm zu kurz sind...
Hat ich auch schon, musste ja nur den metalstreifen über ne alte passende Sicherung biegen...
Commodore Coupe GMP (Grand Mystère Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
Billy
Beiträge: 607
Registriert: 08.03.2014, 08:16
Wohnort: Weingarts
Status: Offline

Re: 5-türiger CarAvan

Beitrag von Billy » 04.02.2016, 06:29

Caravan bekommt ein Brüderchen :-) :
Dateianhänge
$_5711.jpg
Mit freundlichem Gruß
Billy

Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 364
Registriert: 06.05.2008, 19:34
Wohnort: Weimar
Status: Offline

Re: 5-türiger CarAvan

Beitrag von Robert » 04.02.2016, 07:57

Billy hat geschrieben:Caravan bekommt ein Brüderchen :-) :
...wohl ehr der große Bruder :lol: Ist das ein Buick Special?
chrome doesn't bring you home

Jörg
Beiträge: 7923
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 5-türiger CarAvan

Beitrag von Jörg » 04.02.2016, 16:55

Das ist ja mal ein schickes Teil.
Noch alles original mit den dicken Polstermöbeln und dem riesigen Lenkrad?
Reihensechser oder V8? Oder sogar der Reihenachter?
Flathead oder ohv ?
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Billy
Beiträge: 607
Registriert: 08.03.2014, 08:16
Wohnort: Weingarts
Status: Offline

Re: 5-türiger CarAvan

Beitrag von Billy » 04.02.2016, 17:04

Ja es ist ein 1940 Buick Special Buisness , gab es nur mit 248 Straight Eight. Alles original.
Mein Commo Coupe musste dafür gehen...
Mit freundlichem Gruß
Billy

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 3843
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: 5-türiger CarAvan

Beitrag von buckrodgers61 » 04.02.2016, 17:55

:icon_daumen_01
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Billy
Beiträge: 607
Registriert: 08.03.2014, 08:16
Wohnort: Weingarts
Status: Offline

Re: 5-türiger CarAvan

Beitrag von Billy » 10.07.2016, 21:07

er rollt und rollt und rollt...
Dateianhänge
13533278.jpg
Mit freundlichem Gruß
Billy

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste