Vom 2L zum 3L

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2353
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Vom 2L zum 3L

Beitrag von Durchgewurstelt » 11.02.2016, 17:35

Ok da hab ich mich verschrieben meinte Kugelbund.

Neue Radmuttern will ich noch kaufen in Chrom mit Hut deswegen frag ich.

Benutzeravatar
Monkey101
Beiträge: 485
Registriert: 24.01.2015, 21:46
Status: Offline

Re: Vom 2L zum 3L

Beitrag von Monkey101 » 11.02.2016, 20:45

Sei froh dass sie überhaupt nen Bund haben und keine Langlöcher so wie meine.... :wink:

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2353
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Vom 2L zum 3L

Beitrag von Durchgewurstelt » 11.02.2016, 20:55

Hm das ja blöd. Haben das alle Buick Räder?

Benutzeravatar
Monkey101
Beiträge: 485
Registriert: 24.01.2015, 21:46
Status: Offline

Re: Vom 2L zum 3L

Beitrag von Monkey101 » 11.02.2016, 22:41

Ich hab cragar.....aber noch nicht drauf

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2353
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Vom 2L zum 3L

Beitrag von Durchgewurstelt » 12.02.2016, 08:15

Achso das hätte mich auch gewundert bei GM Rädern.

Das mit den Langlöchern ist dann 4,75 und 5 Lochkreis?

Benutzeravatar
Monkey101
Beiträge: 485
Registriert: 24.01.2015, 21:46
Status: Offline

Re: Vom 2L zum 3L

Beitrag von Monkey101 » 12.02.2016, 09:12

richtig....hab mich leider schon immer in die Cragar verliebt. Da komm ich nicht mehr raus :oops:
IMG_1166.JPG

Benutzeravatar
Greaser
Beiträge: 1588
Registriert: 17.01.2008, 09:03
Wohnort: Westerwald
Status: Offline

Re: Vom 2L zum 3L

Beitrag von Greaser » 12.02.2016, 11:34

Durchgewurstelt hat geschrieben:Neue Räder gibts auch dieses Jahr.
Die Ammifelgen haben auch Kugelbund oder ist das was anderes?
Das auf Deinem Bild sieht nach einer "Super Stock II"-Felge von Oldsmobile aus. Da sollte der gleiche Kegelbund passen, wie bei Deinen originalen Radmuttern.
Das Design kannst Du aber auch einfacher mit einer Commodore-B-SSF haben... Die hat 6x14, einen wirklich-wirklich passenden 120er Lochkreis und sieht so aus:
P1010809.jpg
Die Straßenverkehrsordnung verstößt gegen meinen Fahrstil!

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2353
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Vom 2L zum 3L

Beitrag von Durchgewurstelt » 12.02.2016, 12:10

Das sind Oldsmobile Rallly 2 von einem 79er Cutlass.

Ja die Commo B haben aber kein so schönes Tiefbett :wink: und das wäre auch zu einfach.

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2353
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Vom 2L zum 3L

Beitrag von Durchgewurstelt » 12.02.2016, 13:27

20160102_150218_resized.jpg
20160102_150235_resized.jpg
Ist zwar noch mit den 205 70 aber kommt schon bissl anders als Opelräder.

Benutzeravatar
homelessness
Beiträge: 798
Registriert: 17.09.2013, 17:25
Wohnort: Heidelsburg
Status: Offline

Re: Vom 2L zum 3L

Beitrag von homelessness » 15.02.2016, 05:55

Nicht schlecht :icon_daumen_01

Und an den Rädern vorne geht es ?
Oder mußt du an dem FFlügel arbeiten?

Gruß von der Heidelsburg
Mitglied der Zauberblumengang :icon_drei-affen_01

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2353
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Vom 2L zum 3L

Beitrag von Durchgewurstelt » 15.02.2016, 07:37

Nein geht gar nicht mit den auf dem Bild montierten 205 70 aber hat schon gut ausgesehen. Sind jetzt 195 65 drauf was nicht mehr so wuchtig wirkt.

Benutzeravatar
homelessness
Beiträge: 798
Registriert: 17.09.2013, 17:25
Wohnort: Heidelsburg
Status: Offline

Re: Vom 2L zum 3L

Beitrag von homelessness » 17.02.2016, 06:07

Entschuldigung wenn ich es überlesen habe , aber was für eine Größe und et haben die Felgen ?
Ich habe 7x14 et 5 mit dem 195 /65 reifen und die schleifen an der Kotflügelunterkante.
4 cm Manta federn sind auch noch verbaut .
Ich bin am Überlegen ob ich nicht auf 185/65 runter gehe

Gruß von der Heidelsburg .
Mitglied der Zauberblumengang :icon_drei-affen_01

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2353
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Vom 2L zum 3L

Beitrag von Durchgewurstelt » 17.02.2016, 07:42

Es sind 6x14. Et keine Ahnung aber wird wohl um 0 sein.

die 6x14 Egal ob buick Olds haben eigentlich immer 4" Backspace aber wie und ob man das in Et umrechnet keine Ahnung da die das ja anders messen.

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3367
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Vom 2L zum 3L

Beitrag von Scheich » 17.02.2016, 11:06

homelessness hat geschrieben: Ich bin am Überlegen ob ich nicht auf 185/65 runter gehe
aber für die grösse gibt es keine Freigabe für nee 7er Felge :wink:
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Commodåren
Beiträge: 521
Registriert: 12.03.2013, 15:56
Wohnort: Finnland
Status: Offline

Re: Vom 2L zum 3L

Beitrag von Commodåren » 17.02.2016, 17:13

Durchgewurstelt hat geschrieben:Es sind 6x14. Et keine Ahnung aber wird wohl um 0 sein.

die 6x14 Egal ob buick Olds haben eigentlich immer 4" Backspace aber wie und ob man das in Et umrechnet keine Ahnung da die das ja anders messen.
https://weldwheels.com/ccwheel/faqs/converter/ :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste