Rekord C Coupé 1969

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2145
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von sable » 03.05.2016, 14:31

Nach dem Umrüstkatalog ist bei 100 PS Feierabend.
Wenn du dir selbst etwas zusammen stellst, wird der Prüfer nach einem Nachweis für die Leistungsfähigkeit der Bremse fragen. Schwierig!
Im OHF ist Pink Opel Power für ein Bremsenupgrade bekannt und kann auch Nachweise liefern. Die Bremsen sind allerdings nicht billig...

Benutzeravatar
pat...
Beiträge: 528
Registriert: 08.08.2014, 07:37
Wohnort: Heilbronn
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von pat... » 03.05.2016, 15:05

Wie gesagt - das Gutachten gibt bis 150 PS frei.

Ansonsten eben 246mm Innenbelüftet Rekord E 2.2 - das ist dann quasi die originale Bremsanlage zu dem Motor...

Aber das ist gerade sowieso nur Kaffeesatzleserei; Montag 16:00 ist Termin, danach weiß ich mehr
Mitglied der Zauberblumengang :blues-brothers-01

uwe87
Beiträge: 136
Registriert: 30.10.2013, 23:21
Wohnort: Reichenbach
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von uwe87 » 03.05.2016, 15:23

Sehr schöne Farbe und schöner Umbau dein Rekord :D

Zum Thema bremse kann ich dir nur sagen das die serienbremse wirklich nur bis 100 PS freigegeben ist und du das mit Augen zu drücken noch um 10% ausweiten kannst, so habe ich damals meinen 2.0e 110ps Motor eingetragen bekommen. Aber kann dir aufjedenfall sagen das ich seit diesem Jahr mit Scheibenbremsanlage hinten und vorne die e21 BMW Sättel mit 246er belüftete Scheibe schon 500Kilometer runtergespult habe und das bremsen ist im Vergleich zu vorher extrem besser geworden und funktioniert super :)
Und zur regen Anteilnahme brauchst dir hier keinen Kopf machen weil man hier glaub mehr Zustimmung erntet wenn man nach der original ersatzteilnummer von der vorderen rechten blinkerbirne fragt wie wenn man einen funktionierenden gut gemachten Umbau vorstellt :?
Wie hieß die Schwiegermutter von Adam :shock: er hatte keine denn er wohnte im Paradies :lol:

Benutzeravatar
Monkey101
Beiträge: 485
Registriert: 24.01.2015, 21:46
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von Monkey101 » 03.05.2016, 17:47

genau....und Du hast nämlich weiße Nachbaublinker und Simson Soffitten vorne :lol:

Ich wünsch Dir viel Glück beim Graukittel Pat!
Da ist gute Vorbereitung, saubere Arbeit und eine sachliche Argumentationskette alles 8).... aber das weißt ja noch vom Golf :wink:

Mario

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2204
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von Joan » 03.05.2016, 18:07

Der Opel Umruestkatalog sollte jedem Pruefer der schon mehr als 2 altOpels in den Händen hatte ein Begriff sein.
Dementsprechend täte mich mal interessieren wie dein Gutachten ausschaut?
Damit wäre es dann ein ziemliches Gluecksspiel ob du das Ding durch bekommst.

Von den tatsächlich fehlenden Sicherheitsreserven mal abgesehen.

Mach den Umbau der Bremsen lieber gleich.
Bei deiner Kiste schrillen sowieso alle Alarmglocken bei den Pruefern.


Edit: hier issa: http://www.opel-commodore-c.com/werksta ... nderungen/
Commodore Coupe GMP (Grand Mystère Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
Billy
Beiträge: 598
Registriert: 08.03.2014, 08:16
Wohnort: Weingarts
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von Billy » 04.05.2016, 18:09

pat... hat geschrieben:Wie gesagt - das Gutachten gibt bis 150 PS frei.

Ansonsten eben 246mm Innenbelüftet Rekord E 2.2 - das ist dann quasi die originale Bremsanlage zu dem Motor...

Aber das ist gerade sowieso nur Kaffeesatzleserei; Montag 16:00 ist Termin, danach weiß ich mehr
Ich behaupte mal einfach ins Blaue, dass das Gutachten das du anführst keines ist!
Kannst du mal ne Seite posten?

Wenn du nicht weiterkommst, kann ich dir ne Abnahme organisieren, aber nicht mit der Serienbremse, bzw. nicht ohne Leistungsnachweis.
Das wäre sowieso der erste Schritt.
Mit freundlichem Gruß
Billy

Benutzeravatar
pat...
Beiträge: 528
Registriert: 08.08.2014, 07:37
Wohnort: Heilbronn
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von pat... » 13.05.2016, 13:49

Frisch getüvt & alles eingetragen. Umbau somit erfolgreich abgeschlossen...
Danke an alle, die mit Rat und Tat zur Seite standen! Besonderen Dank an Loni für einfach alles (!!!) und die komplette Zauberblumengang

Sobald das Endingen-Ersatztreffen um ist geht es an das Thema Bremse. 246 Innenbelüftet vorne mit E21 Sätteln ist geplant...
Zuletzt geändert von pat... am 15.05.2016, 07:20, insgesamt 1-mal geändert.
Mitglied der Zauberblumengang :blues-brothers-01

Benutzeravatar
Monkey101
Beiträge: 485
Registriert: 24.01.2015, 21:46
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von Monkey101 » 13.05.2016, 14:32

Gratuliere! Jetzt hast Du Dir das Treffen echt verdient!!!

Benutzeravatar
Monkey101
Beiträge: 485
Registriert: 24.01.2015, 21:46
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von Monkey101 » 13.05.2016, 16:22

also ich persönlich steh auf Hot Rodding 8)

Benutzeravatar
Loni
Beiträge: 258
Registriert: 03.05.2012, 13:34
Wohnort: 74629 Pfedelbach
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von Loni » 13.05.2016, 21:40

Danke für die Blumen! :D

Hab ich gern gemacht... Außerdem hab ich so VIEL ja auch wieder nicht gemacht...

Gruß
Loni
Mitglied der Zauberblumengang :icon_headbanger_01

Benutzeravatar
Loni
Beiträge: 258
Registriert: 03.05.2012, 13:34
Wohnort: 74629 Pfedelbach
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von Loni » 13.05.2016, 21:44

Ich persönlich hätte es ja auch nicht für möglich gehalten, dass das mit den "kleinen" Bremsen abgenommen wird!

Aber ich freu mich für Pat !

Die Feinheiten werden dann im Winter erledigt!
Mitglied der Zauberblumengang :icon_headbanger_01

Benutzeravatar
pat...
Beiträge: 528
Registriert: 08.08.2014, 07:37
Wohnort: Heilbronn
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von pat... » 31.05.2016, 13:48

Weiter geht's :)

Hab einmal Motor- und Getriebelager bei O.T.R. geordert:

Bild

Außerdem war ein Kumpel so net, seinen 3D Drucker anzuwerfen - nach dem Schleifen und lackieren gibt es nochmal Bilder :)

Bild
Mitglied der Zauberblumengang :blues-brothers-01

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 3781
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von buckrodgers61 » 31.05.2016, 17:28

pat... hat geschrieben:Weiter geht's :)

Hab einmal Motor- und Getriebelager bei O.T.R. geordert:
....der Unterschied wird sich bemerkbar machen
pat... hat geschrieben: Außerdem war ein Kumpel so net, seinen 3D Drucker anzuwerfen - nach dem Schleifen und lackieren gibt es nochmal Bilder :)
:? - wieviel Teile willst du denn da mit bestücken :?: :mrgreen:
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
pat...
Beiträge: 528
Registriert: 08.08.2014, 07:37
Wohnort: Heilbronn
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von pat... » 31.05.2016, 20:20

Eigentlich wollte ich 3 um bisschen Reserve zu haben - aber er war mit den ersten Ergebnissen (unten im Bild) nicht zufrieden, daher hat er weitere gemacht. Die anderen fand er aber "zum wegschmeißen zu schade" und hat sie mit dazu gelegt... ;)
Mitglied der Zauberblumengang :blues-brothers-01

Benutzeravatar
pat...
Beiträge: 528
Registriert: 08.08.2014, 07:37
Wohnort: Heilbronn
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von pat... » 20.06.2016, 19:13

Heute endlich mal ein trockener Tag, daher den Wagen mal gewaschen und direkt ein paar Bilder gemacht :)

Bild

Bild

Bild
Mitglied der Zauberblumengang :blues-brothers-01

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast