Rekord C Coupé 1969

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3075
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von Brender » 20.06.2016, 19:32

Sehr sehr geil. Super Location! Kalenderbild!

Die Farbe ist mega von deinem Wagen....
mfg Sebastian ;)

Seht ihr die Fahnen wehn,wir wolln euch siegen sehen,
alle im Stadion singen im Chor, treiben die Mannschaft bis zum Tor!

Benutzeravatar
Havana
Beiträge: 373
Registriert: 23.11.2013, 21:17
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von Havana » 20.06.2016, 20:21

Sieht klasse aus Pat..., dein Autowagen hat mir in Birkenfeld schon gut gefallen. Hat einen coolen Gesamtauftritt :icon_daumen_01

PS: wegen dir habe ich jetzt einen neuen Steckschlüsselsatz :wink:

Gruß Ingo
Meine Baustellen:
Commodore A Coupé GS Bj. 07/1969 viewtopic.php?f=18&t=11372
Rekord C 2TL 1900 L Bj. 07/71 viewtopic.php?f=18&t=13311

Benutzeravatar
eke
Beiträge: 680
Registriert: 05.11.2013, 10:04
Wohnort: Graz/Österreich - good old styria
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von eke » 20.06.2016, 21:24

Wow, dein C kommt echt spitze rüber 8) Sehr stimmig, Gratulation.

VGG
1969 Rekord C Coupé - 1900

Benutzeravatar
pat...
Beiträge: 539
Registriert: 08.08.2014, 07:37
Wohnort: Heilbronn
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von pat... » 21.06.2016, 07:19

Danke Jungs :D

@ Havanna: freut mich zu hören ;)
Mitglied der Zauberblumengang :blues-brothers-01

Benutzeravatar
pat...
Beiträge: 539
Registriert: 08.08.2014, 07:37
Wohnort: Heilbronn
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von pat... » 28.02.2017, 13:37

Ich entstaube hier mal ein wenig ;)

Der Winter ist fast um & es hat sich ein bisschen was getan:

Zuerst gab es ein "kleine Schwarzes" für die kalten Monate ;)
Bild

Ein Frontspoiler kam auch noch dran - gefällt mir persönlich sehr 8)
Bild

Das Dreieckfenster auf der FS wurde getausch, da der Zapfen oben gebrochen war. Leider kam das Austauschteil in einem eher traurigen Zustand daher; jedoch gibt es ja zum Glück das gute Autosol...
Vorher:
Bild

Nachher:
Bild

Da mich das Gekurbel mit den hinteren Fenstern genervt hat hab ich auf elektrische Fensterheber umgestellt. Die befinden sich derzeit in der finalen Phase der Verkabelung, da ich noch nen neuen - in den Rekord passenden - Schaltersatz gekauft habe.
Bild

Bild

Ein Getrag 240 sowie die passende Kardanwelle liegen bereit; wurde natürlich gleich passend lackiert.
Schaltung von Splendid gab es noch dazu :)
Einbau erfolgt, sobald ich bei meinem Kumpel auf die Hebebühne kann...
Bild

Bild

Bild

Bild

Die häßlichen Aufbaulautsprecher der Hutablage sind Geschichte; statt dessen wurden zwei 20er Axton von unten an die Hutablage gehängt. Damit diese sich frei bewegen können wurden 30mm Silentblöcke verbaut. Zudem wurde das Blech der Hutablage gedämmt um Vibrationen zu vermeiden.
Bild

Bild

Im Motorraum tut sich gerade ein bisschen was. Es gab eine neue Hochleistungszündspule von Bosch und die Batterie wanderd derzeit in den Kofferraum:
Bild

Bild

Bild

Als "Sahnehäubchen" gibt es noch neue Räder; da die RSL leider Klarlackunterwanderungen haben...
Bild
Mitglied der Zauberblumengang :blues-brothers-01

Benutzeravatar
eke
Beiträge: 680
Registriert: 05.11.2013, 10:04
Wohnort: Graz/Österreich - good old styria
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von eke » 28.02.2017, 15:24

WoW, da geht ja richtig die Post ab 8)

VGG
1969 Rekord C Coupé - 1900

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 407
Registriert: 21.11.2007, 08:56
Wohnort: Menden
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von Tom » 28.02.2017, 15:46

Sehr schön :D
Allerdings ist der Einbau der Lautsprecher alles andere als optimal,so wird sich kein guter Klang einstellen,da du einen akustischen Kurzschluss hast.Die Vorderseite der Membrane sollte keine direkte Verbindung zur Rückseite haben.

Benutzeravatar
Rekki83
Beiträge: 185
Registriert: 10.12.2016, 19:14
Wohnort: Dresden
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von Rekki83 » 28.02.2017, 15:51

Tom hat geschrieben:
28.02.2017, 15:46
Sehr schön :D
Allerdings ist der Einbau der Lautsprecher alles andere als optimal,so wird sich kein guter Klang einstellen,da du einen akustischen Kurzschluss hast.Die Vorderseite der Membrane sollte keine direkte Verbindung zur Rückseite haben.
Wie habt ihr das mit den Lautsprechern gelöst?

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 407
Registriert: 21.11.2007, 08:56
Wohnort: Menden
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von Tom » 28.02.2017, 16:26

Ich würde in dem Fall ein MDF Brett mit passenden Ausschnitten von unten anschrauben und daran dann von unten die Lautsprecher befestigen.Zwischen Holz und Blech am besten noch Moosgummi oder ähnliches.

Benutzeravatar
pat...
Beiträge: 539
Registriert: 08.08.2014, 07:37
Wohnort: Heilbronn
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von pat... » 28.02.2017, 17:37

Tom hat geschrieben:
28.02.2017, 15:46
Sehr schön :D
Allerdings ist der Einbau der Lautsprecher alles andere als optimal,so wird sich kein guter Klang einstellen,da du einen akustischen Kurzschluss hast.Die Vorderseite der Membrane sollte keine direkte Verbindung zur Rückseite haben.
Die Membran kann sich frei bewegen, daher ja die Silentblöcke. Einmal als Abstandshalter und zudem als Schwingungsdämpfer da aus Gummi - oder verstehe ich dich falsch?


Hab gerade eben noch eine der Felgen angehalten, gefällt mir sehr gut :)

Bild

Außerdem noch die EFH Schalter in die tolle Mittelkonsole (Danke homelessness ;) ) gesetzt:

Bild

Bild
Zuletzt geändert von pat... am 28.02.2017, 17:56, insgesamt 1-mal geändert.
Mitglied der Zauberblumengang :blues-brothers-01

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 407
Registriert: 21.11.2007, 08:56
Wohnort: Menden
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von Tom » 28.02.2017, 17:54

Du verstehst mich falsch :D
Die Membran muß sich frei bewegen können,das ist richtig.Jedoch sollte die Vorderseite der Membran räumlich von der Rückseite getrennt sein,durch die Schallwand,welche in dem Fall die Hutablage ist.Wenn du es so läßt,hast du kaum Bass und die Belastbarkeit der Chassis sinkt.Im Extremfall gehen Sie recht schnell kaputt.

Benutzeravatar
speiki74
Beiträge: 185
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von speiki74 » 28.02.2017, 18:48

Die Felge sieht richtig geil aus!!!lechz :P
MfG Adrian.....67er Rekord Coupe

Benutzeravatar
Monkey101
Beiträge: 485
Registriert: 24.01.2015, 21:46
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von Monkey101 » 28.02.2017, 20:41

also ich finde dem fehlt definitiv noch ne Heckscheibe OHNE Heizdrähe :wink:

...und die alten Räder waren irgendwie individueller

Benutzeravatar
pat...
Beiträge: 539
Registriert: 08.08.2014, 07:37
Wohnort: Heilbronn
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von pat... » 28.02.2017, 21:19

Monkey101 hat geschrieben:
28.02.2017, 20:41
also ich finde dem fehlt definitiv noch ne Heckscheibe OHNE Heizdrähe :wink:

...und die alten Räder waren irgendwie individueller
Naja, Ich weiß ja, dass ich bereits eine Scheibe gekauft habe. Steht witziger Weise bei dir Mario :lol:

Die RSL sind echt schön - Sonst hätte ich sie mir ja nicht gekauft. Allerdings ist mir das Aufarbeiten zu viel Arbeit...
Mitglied der Zauberblumengang :blues-brothers-01

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3304
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Rekord C Coupé 1969

Beitrag von Scheich » 28.02.2017, 21:30

Kreuzspeichenfelgen sind schön ein paar BBS RS wären noch schöner :wink:

weitermachen.........
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste