C/A Coupe V8 kompletter Neu(auf)bau

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
Olli457
Beiträge: 109
Registriert: 02.02.2014, 17:07
Wohnort: Graz ( Raaba)
Status: Offline

Re: C/A Coupe V8 kompletter Neu(auf)bau

Beitrag von Olli457 » 27.09.2017, 12:48

Hallo Uwe!

Als erstes von mir auch nochmal vollen Respekt für die Arbeit! Da is schon das ein oder andere dabei, das ich abschauen würde, wenn ich meine Kiste nochmal machen würde.

Wie schaut den das eigentlich mit der Auspuffführung aus? Hast du die vor dem Achsträger runter geführt oder kommen die dann neben der Lenkung "irgendwo" runter?

LG Oliver
68er Commodore A GS Coupe

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4675
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: C/A Coupe V8 kompletter Neu(auf)bau

Beitrag von buckrodgers61 » 28.09.2017, 10:18

C Coupe Sprint Yili hat geschrieben:
26.09.2017, 13:03

Und das Heizung Ventil in den Innenraum verlegen ist einen gute Idee ist der Witterung nicht mehr ausgesetzt
Baujahrbedingt

Fahrzeuge bis haben das Ventil im Innernraum - und Ab draussen an der Spritzwand befestigt - hat in beiden Fällen Vor- und Nachteile.....


aber da da ein 8-Ender drinne ist ist hier auch vieles selbstgestrickt .......
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
hardmicki
Beiträge: 1502
Registriert: 29.11.2007, 20:34
Wohnort: Mahlow
Status: Offline

Re: C/A Coupe V8 kompletter Neu(auf)bau

Beitrag von hardmicki » 28.09.2017, 12:09

buckrodgers61 hat geschrieben:
28.09.2017, 10:18
C Coupe Sprint Yili hat geschrieben:
26.09.2017, 13:03

Und das Heizung Ventil in den Innenraum verlegen ist einen gute Idee ist der Witterung nicht mehr ausgesetzt
Baujahrbedingt

Fahrzeuge bis haben das Ventil im Innernraum - und Ab draussen an der Spritzwand befestigt - hat in beiden Fällen Vor- und Nachteile.....
.....
Stimmt so nicht Herr Rogers, bei den GSE `s hängt das Ventil einfach so in der Luft in der Nähe der Ansaugbrücke. Klugscheißermodus bei mir :) :) :) aus
Wer bremst verliert und die Haltbarkeit sieht man am Bodenblech.

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4675
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: C/A Coupe V8 kompletter Neu(auf)bau

Beitrag von buckrodgers61 » 28.09.2017, 13:00

hardmicki hat geschrieben:
28.09.2017, 12:09
buckrodgers61 hat geschrieben:
28.09.2017, 10:18
C Coupe Sprint Yili hat geschrieben:
26.09.2017, 13:03

Und das Heizung Ventil in den Innenraum verlegen ist einen gute Idee ist der Witterung nicht mehr ausgesetzt
Baujahrbedingt

Fahrzeuge bis haben das Ventil im Innernraum - und Ab draussen an der Spritzwand befestigt - hat in beiden Fällen Vor- und Nachteile.....
.....
Stimmt so nicht Herr Rogers, bei den GSE `s hängt das Ventil einfach so in der Luft in der Nähe der Ansaugbrücke. Klugscheißermodus bei mir :) :) :) aus
pffffffffffffffff - fahre ja keinen GSEEEEEEEEEEEEE :mrgreen:

....hauptsache heisse Luft ....... :mrgreen:
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
hardmicki
Beiträge: 1502
Registriert: 29.11.2007, 20:34
Wohnort: Mahlow
Status: Offline

Re: C/A Coupe V8 kompletter Neu(auf)bau

Beitrag von hardmicki » 28.09.2017, 15:35

buckrodgers61 hat geschrieben:
28.09.2017, 13:00
hardmicki hat geschrieben:
28.09.2017, 12:09
buckrodgers61 hat geschrieben:
28.09.2017, 10:18


Baujahrbedingt

Fahrzeuge bis haben das Ventil im Innernraum - und Ab draussen an der Spritzwand befestigt - hat in beiden Fällen Vor- und Nachteile.....
.....
Stimmt so nicht Herr Rogers, bei den GSE `s hängt das Ventil einfach so in der Luft in der Nähe der Ansaugbrücke. Klugscheißermodus bei mir :) :) :) aus
pffffffffffffffff - fahre ja keinen GSEEEEEEEEEEEEE :mrgreen:

....hauptsache heisse Luft ....... :mrgreen:
Heiße Luft ist ja bei mir genau der richtige Ansatzpunkt :icon_huepfend_01
Wer bremst verliert und die Haltbarkeit sieht man am Bodenblech.

Uwe ausm Ländle
Beiträge: 545
Registriert: 16.02.2010, 20:59
Wohnort: Großherzogtum Baden PLZ 79336
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: C/A Coupe V8 kompletter Neu(auf)bau

Beitrag von Uwe ausm Ländle » 12.08.2018, 17:59

hola zusammen,
nach einem gesundheitlich bedingten totalausfall von drei monaten gings die letzten drei wochen täglich am commo weiter....wenn es auch nur 4h am tag sind. länger darf ich noch nicht :(.
doch genug gejammert, hier sind die pics des nahezu fertigem commo v8. zwei baustellen gibt es noch:
- der "generalüberholte" vergaser, den ich für ein schweinegeld über einem zwischenhändler bei einem großen deutschen us parts händler gekauft habe ist nicht nur optisch grenzwertig.... auch technisch gesehen ist das teil müll! habe versucht das ding einzustellen, keine chance! der motor an sich läuft schön, also ohne geklapper oder rauchzeichen, aber der versager :?
habe dann den zwischenhändler herbeordert, er soll mal versuchen das teileinzustellen.....hat er versucht. nach zwei stunden war klar: zurückschicken mit einem bösen brief dabei. dienstag kommt ersatz, direkt aus den usa.

- die zweite geschichte: der überholte hbz den ich erworben habe baut keinen rechten druck auf. ersatz habe ich schon hier. wird dienstag eingebaut.
ansonsten gefällt mir der wagen richtig gut und er hat einen dezenten sound :D


so, nun was für´s auge:
IMG_0003.JPG
IMG_0004.JPG
IMG_0002.JPG
IMG_0005.JPG
IMG_0006.JPG
IMG_0007.JPG
IMG_0010.JPG
IMG_0013.JPG
IMG_0014.JPG
IMG_0015.JPG
IMG_0016.JPG
IMG_0017.JPG
IMG_0018.JPG
IMG_0020.JPG
IMG_0021.JPG
IMG-20180515-WA0001.jpg
IMG-20180515-WA0003.jpg
IMG-20180515-WA0004.jpg
IMG-20180515-WA0005.jpg
IMG-20180515-WA0006.jpg
IMG-20180515-WA0007.jpg
nach dem achsvermessen und einstellen:
IMG_0030.JPG
die nächsten zwei wochen hat mein "neuer" tüv prüfer urlaub, danach kommt die abnahme mit den eintragungen auf h.... bin mal gespannt, da es der erste totalumbau ist, den er mir abnehmen darf :D aber wird schon werden. habe ihn ja schon etwas angefixt mit fahrzeugen von mir die eher original waren ;) und da war er begeistert. gruß uWe
zwei von 136 gebauten...

Benutzeravatar
CCRyder
Beiträge: 1084
Registriert: 18.11.2012, 16:54
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: C/A Coupe V8 kompletter Neu(auf)bau

Beitrag von CCRyder » 12.08.2018, 18:16

geiler scheiß, uwe. hab' letztens noch deine kostenauflistung für den umbau auf 2,4l in den griffeln gehabt. :cry: hätte ich die knete, stünde die karre morgen bei dir... :wink:
Keine Patte und noch weniger Raff...

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 675
Registriert: 21.11.2007, 08:56
Wohnort: Menden
Status: Offline

Re: C/A Coupe V8 kompletter Neu(auf)bau

Beitrag von Tom » 12.08.2018, 18:22

Einfach genial Uwe :icon_daumen_01
Aber eine Sache finde ich echt scheiße,
und zwar das der Ofen nicht mir gehört :mrgreen:

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2495
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: C/A Coupe V8 kompletter Neu(auf)bau

Beitrag von Durchgewurstelt » 12.08.2018, 20:02

Das sieht so harmonisch aus mit dem Motor also ob es nie anders war. Passt das mit den Serienkrümmern so?

Ist jetzt 283cui mit Th350?

Benutzeravatar
Tic-Tac
Beiträge: 866
Registriert: 11.07.2008, 21:52
Wohnort: Mülheim/Ruhr -Ruhrpott-
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: C/A Coupe V8 kompletter Neu(auf)bau

Beitrag von Tic-Tac » 12.08.2018, 20:11

So schön sauber Uwe und dann keine Zeit die Krümmer Mal beschichten zu lassen :wink:

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4675
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: C/A Coupe V8 kompletter Neu(auf)bau

Beitrag von buckrodgers61 » 13.08.2018, 11:33

Tic-Tac hat geschrieben:
12.08.2018, 20:11
So schön sauber Uwe und dann keine Zeit die Krümmer Mal beschichten zu lassen :wink:
Mecker auf hohem Niveau :mrgreen:
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Tic-Tac
Beiträge: 866
Registriert: 11.07.2008, 21:52
Wohnort: Mülheim/Ruhr -Ruhrpott-
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: C/A Coupe V8 kompletter Neu(auf)bau

Beitrag von Tic-Tac » 13.08.2018, 14:33

Na wenn alles so Top aussieht, dann die doch auch. :wink:

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3487
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: C/A Coupe V8 kompletter Neu(auf)bau

Beitrag von mp3 » 13.08.2018, 19:24

Herzliche Gratulation Uwe,
würde mir auch gefallen, außer die Haubenlackierung und die Automatik.
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
blackray
Beiträge: 271
Registriert: 25.07.2013, 21:39
Wohnort: Freienstein ZH
Status: Offline

Re: C/A Coupe V8 kompletter Neu(auf)bau

Beitrag von blackray » 14.08.2018, 12:32

Tolles Auto!
Gefällt mir ebenfalls sehr gut.

Aber kriegt der Bulle überhaupt genug Luft mit dem engen, dickmaschigen Sieb obenauf?

Gruss aus der Schweiz
Eine Drossel ist ein Singvogel und hat in einem Motor nichts zu suchen !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast