´69 Commodore Coupe

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Antworten
Benutzeravatar
HannesK
Beiträge: 21
Registriert: 20.04.2014, 18:03
Wohnort: Estland, Ösel
Status: Offline

´69 Commodore Coupe

Beitrag von HannesK » 15.07.2015, 18:47

Hallo Gemeinde!

Ich habe mich schon früher vorgestellt: http://www.opel66-72.de/viewtopic.php?f=12&t=12866
war nicht lange her, aber der Rekord C Coupe hat das überholung nicht überlebt.

Bei der suche nach einer spenderfahrzeug habe ich dieses Commodore hier gefunen. Aus Stockholm!
War seit 1981 abgelagert in einem privatgarage.
Damals blieb es stehen nach dem vorbereitungen zu überfärben. Es war ein projektfahrzeug. Der 2,5L überbohrte 6 Zylinder hat drei Weber 45DCOE vergaser mit automatikgetriebe; die bremsen sind innenbelüftete Scheiben vorne und grössere bremszylinder hinten. Alles ist eingetragen im brief mit 114 kW.

Also, mein Autolackierer war zufrieden. Der karosserie ist wirklich gut.
Während er das fahrzeug schleift möchte ich alles andere intakt kriegen.

1. Das erste start hat das endtopf zerstört. Es war das original. Wie geht das, bei leistungssteigerung wird auch eine größere anlage benötigt?
2. Der kühler tropft. 270 euro für neues kühlernetz und komplettüberholen ist eine möglichkeit, gibts es andere?
3. Ansaugkrümmer hat eine vakuumleitung satz aus plastik, ist durch die hitze verformt und gebrochen. Hat jemand erfahrungen?
4. Es sind zwei öhlkühler in verschiedenen Größen gebaut in der stelle wo die grill muss sein. Wie kalkuliert man der grösse der kühler? Ich muss einen ersatz suchen oder eine weglassen.

Oh, da sind so viele fragen. Entschuldige bitte mein Deutsch ... aber mir gefällt es hier :)

Einige bilder: https://www.getpatina.com/vehicles/AWn7WvsyQS

Hannes aus Estland (insel Ösel)
Commodore 2500 6 `69 : 3 x Weber

Benutzeravatar
CrazyHarry
Beiträge: 213
Registriert: 27.11.2007, 13:49
Wohnort: Saargebiet
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: ´69 Commodore Coupe

Beitrag von CrazyHarry » 15.07.2015, 19:21

:icon_winken_01


Hallo!

114kW klingt gut. :mrgreen:
Bombing for peace is like f**kin´ for virginity!

Benutzeravatar
Dodthy
Beiträge: 469
Registriert: 13.06.2010, 17:49
Wohnort: 49080 Osnabrück
Status: Offline

Re: ´69 Commodore Coupe

Beitrag von Dodthy » 15.07.2015, 20:19

Hallo Hannes
Ich habe meinen hochleistungskühler hier bekommen,für ca 180 euro nachbau und ganz NEU.

http://www.kuehlerbau-neuulm.de/

Bin damit sehr gut zufrieden.
Ölkühler brauchst du nur einen,meiner (dreiliter motor) ist ein ganz kleiner.
Ca 40cm lang und ca10 cm hoch.
Jetzt wo es so warm war bin ich sehr viel gefahren,keinerlei temperatur probleme.
Weder öl noch wasser.
Beim auspuff kannst du wieder eine originale nehmen,das dürfte keine probleme geben.
Wenn du ordentlich arbeitest und es einigermaßen original aussieht und nicht zu
laut ist kannst du auch was eigenes bauen.

Benutzeravatar
HannesK
Beiträge: 21
Registriert: 20.04.2014, 18:03
Wohnort: Estland, Ösel
Status: Offline

Re: ´69 Commodore Coupe

Beitrag von HannesK » 05.10.2016, 13:25

Hallo Gemeinde,
ein kleines Update...

Es fährt...
Zeitgenössisches tuning aus Ende der 70er und anfang 80er.

Die Farbe: Islandgrün Metallik (farbcode 332)
Motor: 2,5, Hubraum vergrössert
3X Weber 45DCOE (mit Herkules hochleistungluftfilter aus Kassel)
Bosch Kontaktlose Transistorzündanlage
Commodore B innenbelüftete bremsscheiben vorn, grössere bremszylindern hinten.
Commodore B Kleeblatt felgen
Gabriel Striders verstellbare Stoßdämpfer
Servolenkung
BMW E30 Ledersitze


Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von HannesK am 14.10.2016, 20:13, insgesamt 1-mal geändert.
Commodore 2500 6 `69 : 3 x Weber

Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 887
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Offline

Re: ´69 Commodore Coupe

Beitrag von Motorbremse » 05.10.2016, 18:42

:icon_winken_01 Hello Hannes! Cool :icon_daumen_01 ... And do you like to drive your "new" old car??? :mrgreen:
Gruß Uli Bild

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...


IG Rekord C und Commodore A Deutschland 1966-1971
ALT-OPEL IG 1972 , Mitgliedsnr. 4645

Benutzeravatar
HannesK
Beiträge: 21
Registriert: 20.04.2014, 18:03
Wohnort: Estland, Ösel
Status: Offline

Re: ´69 Commodore Coupe

Beitrag von HannesK » 23.05.2017, 15:04

Hallo,

In meinem TO DO liste steht als nächstes der Tachometer!

Als ich der Wagen gekauft habe war eine Commodore B Instrumententräger drin :O
Tahcowelle war ebenfalls von Commodore B.

Ich hatte einem Rekord C 1900L manual Tachoeinheit (AB Fhrgstlnr) liegen und so gang es rein. Aber der Tachometer funktsioniert nicht.
Die tachowelle habe ich gewächselt, ist orignal von dem selben Commodore A (Bis Fhrgstlnr).
Der tachometer selber funktsioniert, habe mit einem Akku-Bohrmaschine probiert.

Sind die Tachowellen von BIS und AB verschieden?

Und. Wenn ich hier rumlese werstehe ich das meine TH180 getriebe nicht mit dem Tacho von 1900L manual passt.

Hat jemand noch was liegen? Bis Fhrgstlnr tacho für Commodore A mit TH180 automatic?

Der wagen ist Commodore 6 2500, was passt da ? Tacho mit 220 oder auch mit 200 km/h?

Hannes
Ösel
Estland
Commodore 2500 6 `69 : 3 x Weber

Benutzeravatar
HannesK
Beiträge: 21
Registriert: 20.04.2014, 18:03
Wohnort: Estland, Ösel
Status: Offline

Re: ´69 Commodore Coupe

Beitrag von HannesK » 16.06.2017, 17:11

Habe diese Zusatzscheinwerfer liegen, aber was sind die verstehe ich nicht...
Fern- oder Nebelscheinwerfer?
Bild

Die sind unterschiedlich.

Eine ist: BOSCH 1305 602 035... 036
Die Andere ist: BOSCH 1305 602 037
Zuletzt geändert von HannesK am 16.06.2017, 17:34, insgesamt 1-mal geändert.
Commodore 2500 6 `69 : 3 x Weber

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2200
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: ´69 Commodore Coupe

Beitrag von Joan » 16.06.2017, 17:24

Wenns dir besser gefällt antworte ich.
Es gibt wirklich an die 100 Kombinationen von Tachos...
Besser ist du findest deine Achübersetzung raus und schaust damit mal in der Suche.

Deine Lampen sind jedenfalls nicht Original. Aber sicger als Fernscheinwerfer gedacht.

Gruß
Commodore Coupe GMP (Grand Mystère Plaisir), Automatic Bj. '71

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast