Heute mal Spiegel statt Frühstücksei...

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 892
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Offline

Heute mal Spiegel statt Frühstücksei...

Beitrag von Motorbremse » 31.12.2015, 14:24

...gekocht :D

Achtung Edit vom 1.1.2016: Dies ist keine verbindliche Anleitung, sondern ein Versuchs-/Erfahrungsbericht. Andere Ideen sind auch gefragt.
Auf jeden Fall hab ich schonmal das Spiegelglass raus. Alles weitere wird sich zeigen...


Hab hier ´nen linken Spiegel ( Nr. 2 899 677) mit schönem Spiegelfuß, aber leider ranzigem Glas. Den hab ich dann mal mit den Eiern zusammen gekocht :wink: - nee Scherz :lol:

Hab ihn danach mal 5 Minuten im kochenden Wasser gelassen und plopp- lag das Spiegelglas am Boden des Topfes :shock:

Der Kunstoffring ließ sich locker von der Glasrückseite abnehmen. Im kalten Zustand ist dieser etwas zu klein und lässt sich nicht

mehr um das Glas legen,naja, muss ich bei der Montage dann wieder erhitzen. Mal sehn obs klappt ohne irgendwelchen Kleber :?: . Erstmal neues Glas oder Spiegelfolie besorgen...
20151231_115213.jpg
20151231_115227.jpg
20151231_115528.jpg
20151231_115518.jpg
20151231_115825.jpg
20151231_115841.jpg
Zuletzt geändert von Motorbremse am 02.01.2016, 13:34, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Uli Bild

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...


IG Rekord C und Commodore A Deutschland 1966-1971
ALT-OPEL IG 1972 , Mitgliedsnr. 4645

Jörg
Beiträge: 7755
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Heute mal Spiegel statt Frühstücksei...

Beitrag von Jörg » 31.12.2015, 14:50

Das ist eine gute Idee, Uli.
Hab auch noch diverse Spiegel, wo entweder Glas oder Fuß verranzt ist, zum Probieren.
Löst sich die Beschichtung des Glases? Da hätte ich Angst vor.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 892
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Offline

Re: Heute mal Spiegel statt Frühstücksei...

Beitrag von Motorbremse » 31.12.2015, 17:51

@Jörg : Auf der Rückseite ist ein stärkeres Papier zum Schutz geklebt,das war nach dem Wasserbad noch drauf und der Spiegel sah von vorn genauso aus wie vorher;

ich hab übrigens seit gestern Bereitschaftsdienst und kann nicht weit weg bzw. Feiern :( -deswgen bin ich auf diese Idee gekommen :oops:

So, ich hab mir heute mittag noch schnell Spiegelersatzfolie geholt von 3Buchstaben :wink: , ist ca. 1mm dicke PE -Platte mit Spiegelbeschichtung.

Ausschneiden, Aufkleben und Anpassen hat ganz gut geklappt :
20151231_143427.jpg
20151231_144816.jpg
20151231_165959.jpg
Gruß Uli Bild

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...


IG Rekord C und Commodore A Deutschland 1966-1971
ALT-OPEL IG 1972 , Mitgliedsnr. 4645

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 2973
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Heute mal Spiegel statt Frühstücksei...

Beitrag von Brender » 31.12.2015, 17:53

Ist gut geworden. Ist halt die Frage wie lange die Folie hält. Gerade wenns ständig warm und kalt wird....
mfg Sebastian ;)

Seht ihr die Fahnen wehn,wir wolln euch siegen sehen,
alle im Stadion singen im Chor, treiben die Mannschaft bis zum Tor!

Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 892
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Offline

Re: Heute mal Spiegel statt Frühstücksei...

Beitrag von Motorbremse » 31.12.2015, 18:05

Ist ja noch nicht fertig :( Problem ist der Kunstoffring bzw. Abdichtung. Im kalten Zustand fehlte ganz wenig um ihn um das Glas zu legen- 1 Mal ists mir gelungen.

Hab ihn dann nochmal "aufgekocht" und mir fast die Finger gebrochen beim "um den Spiegel legen". Naja, also nochmal heißgemacht-

und nix geht mehr :roll: Schien es nur so oder ist der Ring kleiner geworden?

Hier das Ergebnis, vorher passte er satt ins Spiegelgehäuse- und nü?? :oops: , im Durchmesser ca. 2mm kleiner- shit .

Aber ich hab ne Idee :idea:
20151231_173047.jpg
Gruß Uli Bild

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...


IG Rekord C und Commodore A Deutschland 1966-1971
ALT-OPEL IG 1972 , Mitgliedsnr. 4645

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2434
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Heute mal Spiegel statt Frühstücksei...

Beitrag von mp3 » 31.12.2015, 19:11

Also wenn ich Durchmesser und Dicke des Glases hätte könnte ich mich mal kümmern ob ein simpler Rasierspiegel aus dem Drogeriemarkt herhalten könnte.
Glas kann ich beruflich bedingt auf ein Zehntel Millimeter genau rund schleifen.
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 892
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Offline

Re: Heute mal Spiegel statt Frühstücksei...

Beitrag von Motorbremse » 31.12.2015, 20:02

Klasse Stefan, das wär doch was :icon_daumen_01

Das mit dem Ersatzspiegel ist Kagge, hatte ihn wohl drin- er wellt sich aber. Wahrscheinlich im Durchmesser zu groß.

Hab dern PE-Spiegel jetzt ohne Glas als stabilisierende Trägerplatte montiert- mmh ne is Pfusch :oops:

Sollte also wirklich Spiegelglas sein :!:

@ Stefan : Also ich hab gemessen 106,3mm im Durchmesser und 3mm stark.

Ich würde auf 105mm gehen,vielleicht muss man doch etwas Klebesicherung verwenden aber ein Versuch wäre es wert!

Hier nochmal die geschrumpfte Einfassung:
20151231_190511.jpg
20151231_184233.jpg
20151231_184650.jpg
Gruß Uli Bild

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...


IG Rekord C und Commodore A Deutschland 1966-1971
ALT-OPEL IG 1972 , Mitgliedsnr. 4645

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2434
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Heute mal Spiegel statt Frühstücksei...

Beitrag von mp3 » 01.01.2016, 01:55

Ich muß mal in meinem Schleifautomat messen, aber 105 müsste ich hin bekommen.
Zumindest Glasscheiben für den Tacho bekomme ich hin.
Ich glaube Rasierspiegel sind dünner von der Stärke.
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Havana
Beiträge: 371
Registriert: 23.11.2013, 21:17
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Heute mal Spiegel statt Frühstücksei...

Beitrag von Havana » 01.01.2016, 10:52

Gute Idee mit dem Kochen :wink: gefällt mir, klappt das jetzt mit dem Ring ?

Auf dem Foto sieht es doch gut aus:
Bild

Das Glas gibt es übrigens schon fertig:

http://www.ebay.de/itm/Ausenspiegel-Spi ... wc6_xOGxxw

Gruß Ingo
Meine Baustellen:
Commodore A Coupé GS Bj. 07/1969 viewtopic.php?f=18&t=11372
Rekord C 2TL 1900 L Bj. 07/71 viewtopic.php?f=18&t=13311

Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 892
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Offline

Re: Heute mal Spiegel statt Frühstücksei...

Beitrag von Motorbremse » 01.01.2016, 13:18

Danke Ingo für den Link :icon_daumen_01 . Als ich das Angebot sah, wusste ich, das ich das irgendwann schon mal zufällig gefunden hatte-aber die Synapsen funktionieren wohl nicht mehr so richtig :oops:

Der Ring ist geschrumpft,hab ihn auseinandergeschnitten...es bleibt ein Spalt von ca. 1cm.

Hab noch einmal gemessen und genau hingesehen, das Glas hat eine ordentliche Fase und der Ring ist hinterschnitten.

Der Durchmesser des Glases beträgt an der Rückseite 106mm. In Anbetracht dieser Maße und bei Weiterverwendung der Kunststoffeinfassung

würde ich einen 105mm Spiegel versuchen-er bietet die auch in 106mm an.

Dass ich dann allerdings auch kleben/fixieren muss ist klar. Ich werde auch den Verkäufer mal anmailen.
20160101_123827.jpg
20160101_124856.jpg
Gruß Uli Bild

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...


IG Rekord C und Commodore A Deutschland 1966-1971
ALT-OPEL IG 1972 , Mitgliedsnr. 4645

Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 892
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Offline

Re: Heute mal Spiegel statt Frühstücksei...

Beitrag von Motorbremse » 01.01.2016, 14:22

Hab grad nochmal bisschen im Netz gesucht, im Moped/Roller/Fahrradbereich gibts auch Spiegel komplett-teils mit konvexem Glas.Da könnte man auch die Dichtung evt. mitverwenden.

Sind oft als 105mm Spiegel angegeben, wobei sich das auf den Gehäuseaußendurchmesser beziehen kann. Werd bei Gelegenheit mal in Zweiradläden vorbeischaun.
Gruß Uli Bild

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...


IG Rekord C und Commodore A Deutschland 1966-1971
ALT-OPEL IG 1972 , Mitgliedsnr. 4645

Benutzeravatar
Driver
Beiträge: 1297
Registriert: 24.11.2007, 11:27
Wohnort: Bayrisch Kongo
Status: Offline

Re: Heute mal Spiegel statt Frühstücksei...

Beitrag von Driver » 01.01.2016, 14:57

Das Problem ist einfach das, das Spiegelgehäuse so wie das für mich aussieht bei der Montage um den Spiegel gebördelt wird, die Kunststoffeinlage dient dazu dem Glas etwas "Spiel zu lassen, damit es nicht springt.

Wenn man also ein Glas so wie orginal montieren möchte müsste man nach dem entfernen des alten Glases den Blechrand etwas aufweiten und nach Einsetzen des Glases diesen wieder zurück biegen.

Wenn das Sauber und knitterfrei erfolgen soll müsste man eine Vorrichtung mit Kunststoffrollen bauen (ähnlich wie bei den Zusatzinstrumenten für die Chromringe).

Das ist aber so aufwändig das ein neuer Repro Spiegel billiger sein dürfte.

Grüße

Georg
LIVE AND LET DIE

Jörg
Beiträge: 7755
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Heute mal Spiegel statt Frühstücksei...

Beitrag von Jörg » 01.01.2016, 15:08

Das mit der Dichtung kann so sicher nicht funktionieren, wenn der Glasrand grade geschiffen ist.
Meine Idee wäre jetzt, wenn Stefan einen Stapel 106er Spiegel bestellt und den Rand schräg schleift, damit das Glas in die originale Dichtung passt.
Die Sache mit dem Erhitzen im Wasserbad ist schon eine tolle Idee, aber dann sollte die weiche, flexible Dichtung sofort um das neue Glas gelegt werden.

@ Georg:
Ich hab schon von Reprospiegeln gehört, die nach 2 Jahren aufgeblüht waren und aussahen wie 20 salzige Winter.
Obwohl die neuen Repros schon toll aussehen und fast nicht von den alten zu unterscheiden sind.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2434
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Heute mal Spiegel statt Frühstücksei...

Beitrag von mp3 » 01.01.2016, 16:32

Ich kann zwar keine Schräge anschleifen aber eine Sptize die zur Vorderfläche verlagert ist.
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 892
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Offline

Re: Heute mal Spiegel statt Frühstücksei...

Beitrag von Motorbremse » 01.01.2016, 16:37

Wie muss ich das verstehen?
Gruß Uli Bild

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...


IG Rekord C und Commodore A Deutschland 1966-1971
ALT-OPEL IG 1972 , Mitgliedsnr. 4645

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast