Sebastian´s aka Brender´s Limo

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
Heiler
Beiträge: 2753
Registriert: 14.12.2007, 12:29
Wohnort: Rüsselsheim
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Heiler » 12.04.2017, 20:04

Die Beleuchtung der Terrasse ist richtig geil :icon_daumen_01
.....aber ich habe ja keine Ahnung von alten Autos!

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 2976
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 12.04.2017, 21:11

Danke Heiko! Hoffe es ist nicht zu hell...
mfg Sebastian ;)

Seht ihr die Fahnen wehn,wir wolln euch siegen sehen,
alle im Stadion singen im Chor, treiben die Mannschaft bis zum Tor!

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2204
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Joan » 13.04.2017, 07:25

Brender hat geschrieben:
12.04.2017, 19:25
DSCN3463.JPG
Im Bild sieht es aus als fehlt dieses klebzeugs zwischen Streben und Außenhaut. Dann wackelt das beim Fahren durch den Wind so unschön.
Ist bei mir leider auch.
Evtl. Kann da einer was empfehlen?
Commodore Coupe GMP (Grand Mystère Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
pat...
Beiträge: 528
Registriert: 08.08.2014, 07:37
Wohnort: Heilbronn
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von pat... » 13.04.2017, 07:54

Joan hat geschrieben:
13.04.2017, 07:25
Brender hat geschrieben:
12.04.2017, 19:25
DSCN3463.JPG
Im Bild sieht es aus als fehlt dieses klebzeugs zwischen Streben und Außenhaut. Dann wackelt das beim Fahren durch den Wind so unschön.
Ist bei mir leider auch.
Evtl. Kann da einer was empfehlen?

"Klebt & Dichtet" von Würth. Damit haben wir damals, als ich noch bei JE-Design war, alles an Spoilern, Verbreiterungen etc. verklebt. Bleibt nach dem Trocknen leicht elastisch, hält aber für die Ewigkeit & gibt´s in verschiedenen Farben.
Damit hab ich bei meinem alten A-Rekord auch die Streben an der Heckklappe mit dem Außenblech verklebt- Klapperte danach nichts mehr ;)
Mitglied der Zauberblumengang :blues-brothers-01

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 2976
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 13.04.2017, 08:08

Öhm, ich weiß jetzt nicht genau was ihr meint? Zwischen den Verstärkungsstreben und dem Außenblech müsste noch was sein? Das fehlte dann schon vorher bei mir. Das es klappert ist mir auch schon aufgefallen. Wollte erst sowas rein schmieren was ich auch zum abdichten auf dem Unterboden benutzt habe?! Hab mich aber dann nicht getraut weil man halt damit verhindert das Wasser wieder austreten kann. Oder täusche ich mich da?

Nehme ich da einfach ne Silikonspritze und das Zeug von Würth z.B. und ziehe ne Naht entlang der Stoßkanten?
mfg Sebastian ;)

Seht ihr die Fahnen wehn,wir wolln euch siegen sehen,
alle im Stadion singen im Chor, treiben die Mannschaft bis zum Tor!

Benutzeravatar
pat...
Beiträge: 528
Registriert: 08.08.2014, 07:37
Wohnort: Heilbronn
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von pat... » 13.04.2017, 08:29

Genau. Einfach in so ´ne Silikonspritze und immer mal wieder so 5 cm lange Nähte zwischen die Verstrebung und die Außenhaut spritzen - nicht komplett zu machen ;)

Hier mal Beispielhaft:
Dateianhänge
Unbenannt.png
Mitglied der Zauberblumengang :blues-brothers-01

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 2976
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 13.04.2017, 08:41

Ah achso, logisch :roll: . Danke dir! Kommt mit auf die Agenda :mrgreen:
mfg Sebastian ;)

Seht ihr die Fahnen wehn,wir wolln euch siegen sehen,
alle im Stadion singen im Chor, treiben die Mannschaft bis zum Tor!

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2204
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Joan » 13.04.2017, 09:03

Super! Danke ebenfalls!
Commodore Coupe GMP (Grand Mystère Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 3781
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von buckrodgers61 » 13.04.2017, 19:46

pat... hat geschrieben:
13.04.2017, 07:54


"Klebt & Dichtet" von Würth. Damit haben wir damals, als ich noch bei JE-Design war, alles an Spoilern, Verbreiterungen etc. verklebt. Bleibt nach dem Trocknen leicht elastisch, hält aber für die Ewigkeit & gibt´s in verschiedenen Farben.
Damit hab ich bei meinem alten A-Rekord auch die Streben an der Heckklappe mit dem Außenblech verklebt- Klapperte danach nichts mehr ;)

aha - habe immer Sikaflex benutzt, gibt es aber nur in Weiss & Schwarz - werde ich mich mal bei Würth umschauen... :icon_daumen_01
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 2976
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 26.04.2017, 19:33

Hm das Zeug von Würth gibts nur in

Dunkelbraun
Grau
Hellbraun
Sandbeige
Schwarz

sagt mir alles nicht zu. Ist das lackierbar? Welche Farbe hatte es denn original? Ich hab jetzt an das hier vom Korrosionsschutz-depot gedacht. Gibt es auch in verschiedenen Farben. Unter anderem aber auch in Transparent und ist sogar überlackierbar. Bleibt nach der Trocknung elastisch. Zumindest steht das in der Produktbeschreibung. Hat evtl. damit jemand Erfahrung?

Ich hab das Zeug am Unterboden verwendet. Da gings aber eher ums abdichten...
mfg Sebastian ;)

Seht ihr die Fahnen wehn,wir wolln euch siegen sehen,
alle im Stadion singen im Chor, treiben die Mannschaft bis zum Tor!

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2145
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von sable » 26.04.2017, 20:56

z.B. Sikaflex 252
Entfetten, kleine Keile dazwischen, Karosseriekleber gleichmäßig verteilen, Keile entfernen, überschüssiges Material verstreichen, dann trocknen lassen.
Wenn das Außenblech lose ist, kannst du schleifen wie ein Weltmeister und bekommst keine vernünftige Fläche in die Motorhaube.

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 2976
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 26.04.2017, 21:59

sable hat geschrieben:
26.04.2017, 20:56
z.B. Sikaflex 252
Entfetten, kleine Keile dazwischen, Karosseriekleber gleichmäßig verteilen, Keile entfernen, überschüssiges Material verstreichen, dann trocknen lassen.
Wenn das Außenblech lose ist, kannst du schleifen wie ein Weltmeister und bekommst keine vernünftige Fläche in die Motorhaube.
Danke für die Tipps. Werde ich genau so machen :wink:. Ist Sikaflex lackierbar?
mfg Sebastian ;)

Seht ihr die Fahnen wehn,wir wolln euch siegen sehen,
alle im Stadion singen im Chor, treiben die Mannschaft bis zum Tor!

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2145
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von sable » 26.04.2017, 22:17


Jörg
Beiträge: 7759
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Jörg » 26.04.2017, 22:33

Der link funzt nicht, Timo.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 2976
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 27.04.2017, 05:22

mfg Sebastian ;)

Seht ihr die Fahnen wehn,wir wolln euch siegen sehen,
alle im Stadion singen im Chor, treiben die Mannschaft bis zum Tor!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste