Sebastian´s aka Brender´s Limo

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 6451
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von mp3 »

O.k. kommt hin.
Der Motor bekommt aber scheinbar nicht soviel das er absäuft. Immer noch besser, als wenn er gar nicht läuft.

Dann müsste ja die Düse, welche für den Schnellleerlauf zuständig, zuviel Sprit durchlassen.
Kann da eine Düsenverwechslung vorliegen?


Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr, auch oben Umbau auf Quarzwerk, Spannungsregler Armaturen elektronisch, ...
Bild Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 6727
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender »

Nicht wirklich. Die gleichen Gewinde haben die Hauptdüsen und die Leerlaufdüsen und davon habe ich Bilder vorher gemacht.

Ein falscher Schwimmerstand finde ich interssant. Wäre das möglich? Ich wüsste leider nicht wie man bei dem Teil den Stand prüfen könnte oder wo er liegen sollte... :?


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre/Hydro Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, Überhole undichte Heizungsventile, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild BildBild
Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2966
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Joan »

Wennde einen Ersatzschwimmer hast:
Den originalen würde ich nicht verbiegen aber damit scheint man den Stand einstellen zu können:
Bild


Commodore Coupe GP (Grand Plaisir), Automatic Bj. '71
Bobber
Beiträge: 348
Registriert: 29.10.2017, 15:34
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Bobber »

Vor 35 Jahren hatte ich mal an einem Vergaser einen undichten Schwimmer :wink:


:lol:
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 7799
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von the Brain »

Soll ich dir mal was schicken Seb........... :mrgreen:


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 6727
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender »

the Brain hat geschrieben: 23.01.2020, 12:43 Soll ich dir mal was schicken Seb........... :mrgreen:
Hab ich mich ja auch schon gefragt. Es liegt ja sicher am Vergaser. Wenn ich jetzt deinen drauf schraube und es geht, was habe ich dann gewonnen? Gut, das Auto geht. Lass ich dann deinen drauf? Was kostet son Ding? Vergleichen brauch ich ja nix, außer vielleicht den Durchfluss im linken Trichter, an den scheiß Dingern ist ja überall alles geändert worden...


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre/Hydro Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, Überhole undichte Heizungsventile, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild BildBild
Jörg
Beiträge: 11107
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Jörg »

Was trödelst du am Vergaser rum. Die Dinger gibt`s für`n 10er auf dem Teilemarkt. Weitermachen.
Der Frühling naht. Bin grad am Fenster einsetzen.
DSC_0059.JPG


Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 6727
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender »

:cry: :cry: :cry: Du sagst das so einfach...


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre/Hydro Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, Überhole undichte Heizungsventile, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild BildBild
Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2966
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Joan »

Nicht ganz unrecht hatta, der Jörg.


Commodore Coupe GP (Grand Plaisir), Automatic Bj. '71
Benutzeravatar
Olli457
Beiträge: 491
Registriert: 02.02.2014, 17:07
Wohnort: Graz ( Raaba)
Status: Online

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Olli457 »

jaja, immer nur rein in die offnen Wunden. :(

@Seb: wenns dir hilft kann ich dir Fotos von meinem aktuellen Projektstatus zeigen, da stellt sich eher nicht die Frage ob ich bis zum Frühling fertig werde, sondern eher welches Jahr

LG


68er Commodore A GS Coupe
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 6727
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender »

Olli457 hat geschrieben: 24.01.2020, 14:25 jaja, immer nur rein in die offnen Wunden. :(

@Seb: wenns dir hilft kann ich dir Fotos von meinem aktuellen Projektstatus zeigen, da stellt sich eher nicht die Frage ob ich bis zum Frühling fertig werde, sondern eher welches Jahr

LG
Danke aber ich denke das bringt mir nichts. Bilder vom Gaser habe ich schon genug studiert...


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre/Hydro Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, Überhole undichte Heizungsventile, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild BildBild
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 6727
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender »

Da man aber hier so seelischen Stress gemacht bekommt habe ich heute mal was anderes als Vergaser gemacht. Ihr habt ja recht, muss ja weiter gehen.

Heckscheibe verklebt
DSCI0086.JPG
DSCI0087.JPG
Frontscheibe verklebt. Mangels Flachdüse und testen wie ich den Dreck am besten dazwischen bekomme sieht die Frontscheibe aus wie ein Dichtmassenschlachtfeld. Aber ich weiß jetzt wie es geht ;). Düse rein drücken, Schraubenzieher hinten dran mit rein drücken und dann die Pistole zu sich ziehen. Der Schraubenzieher stabilisiert die Düse das sie nicht abknickt. Als ich das raus hatte ging kaum noch was daneben :D. Morgen dann sauber machen.
DSCI0088.JPG
DSCI0089.JPG
Wie man gut erkennen kann habe ich die Motorhaube drauf, Wischerarme und Blätter
DSCI0090.JPG
Wischwasserdüsen rein, Wasserschlauch, Motorraumleuchte, Fanghaken, Feder und Motorhaubenpuffer ran
DSCI0092.JPG
DSCI0093.JPG
Mittelarmlehne rein. Sehr stylisch :)
DSCI0094.JPG
Dann habe ich den Radio eingebaut, Antenne ran, das Ding geht einwandfrei :roll: :roll: :roll: . Sorry aber ich könnte kotzen echt. Aber soweit war ich ja schon mal. Ich hoffe es bleibt jetzt so!!!


Morgen wie gesagt dann die Dichtmasse weg machen. Da jetzt alles dran ist, kann ich die Achsen komplett fest ziehen morgen. Tjo, und das war dann auch schon. Insgesamt war das ja nicht viel Arbeit :lol: . Es muss jetzt noch der Regenrinnen Zierrat ran, Riemen neu für Ersatzrad, Zierleiste Schweller, Seitenspiegel dann bin ich eigentlich durch.

Ich muss meinen Lackierer jetzt noch ein paar mal in den Arsch treten. Kann nicht sein das ich auf Motorhaubenstütze und Felgen warten muss und das Projekt dann Abrupt steht. Hat mich schon geärgert das er das nicht gleich mit gemacht hat. So viel Arbeit sind die 5 Teile ja nun auch nicht...


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre/Hydro Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, Überhole undichte Heizungsventile, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild BildBild
Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 6451
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von mp3 »

Brender hat geschrieben: 24.01.2020, 17:33 ... Tjo, und das war dann auch schon. Insgesamt war das ja nicht viel Arbeit :lol: . Es muss jetzt noch der Regenrinnen Zierrat ran, Riemen neu für Ersatzrad, Zierleiste Schweller, Seitenspiegel dann bin ich eigentlich durch.
....
Ähm.., fehlt da auf den Bildern nicht noch der Vergaser? :mrgreen:


Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr, auch oben Umbau auf Quarzwerk, Spannungsregler Armaturen elektronisch, ...
Bild Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 6727
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender »

mp3 hat geschrieben: 24.01.2020, 18:26
Brender hat geschrieben: 24.01.2020, 17:33 ... Tjo, und das war dann auch schon. Insgesamt war das ja nicht viel Arbeit :lol: . Es muss jetzt noch der Regenrinnen Zierrat ran, Riemen neu für Ersatzrad, Zierleiste Schweller, Seitenspiegel dann bin ich eigentlich durch.
....
Ähm.., fehlt da auf den Bildern nicht noch der Vergaser? :mrgreen:
Ähm... aufs Maul? :D. Er fehlt nicht, ist doch drauf ;). Bringt auch nix wenn er gehen würde, dass Heizungsventil sifft ja auch noch :mrgreen: . Aber da bin ich bereits dran. Nächste Woche wird der erste Prototyp gedruckt um leichte Anpassungen vornehmen zu können. Musste 3 Ventile auf machen, bis ich 1 Satz Dichtungen hatte an denen man überhaupt noch Maß nehmen konnte...


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre/Hydro Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, Überhole undichte Heizungsventile, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild BildBild
Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 6451
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von mp3 »

Brender hat geschrieben: 24.01.2020, 18:30 ...
Ähm... aufs Maul?....
O.k. Blinkgeber her. :mrgreen:


Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr, auch oben Umbau auf Quarzwerk, Spannungsregler Armaturen elektronisch, ...
Bild Bild Bild Bild Bild
Antworten