Sebastian´s aka Brender´s Limo

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3710
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 08.06.2016, 18:32

Diesmal 12 in einer Reihe. Alle 12 hatten Kopfschmerzen :lol:
DSC_4126.jpg
DSC_4127.jpg
DSC_4130.jpg
Hier wieder mit originalem Haarschnitt :mrgreen:
DSC_4209.jpg
DSC_4211.jpg
mfg Sebastian ;)

Ka Angsd! Bei uns senn bluus di Konsonnandn waach!

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3710
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 09.06.2016, 20:04

So, dann habe ich mich mal an den Reflektor gemacht. Evtl bekommt man da ja doch wieder was vernünftiges hin. Erst habe ich mal die originale Biegung des Bleches gemessen. Es ist ein Ø93 in etwa. Das habe ich mir dann auf ein Stück Stahl gedreht.

Dann habe ich erstmal mit der Bandsäge das neue Stück Blech grob ausgesägt
DSC_4208.JPG
Dann habe ich das Blech auf der Kugel rund geklopft und die Aussparungen mit nem Luftschleifer eingebracht
DSCN3414.JPG
DSCN3415.JPG
DSCN3416.JPG
Das ganze mal Probehalber eingelegt und passt :D . Nun muss ich die Tage noch die Aussparung für den Stecker machen. Das ganze dann verchromen oder glanzvernickeln oder was auch immer
DSCN3417.JPG
Tür und Heckklappe grundiert
DSCN3420.JPG
DSCN3418.JPG
mfg Sebastian ;)

Ka Angsd! Bei uns senn bluus di Konsonnandn waach!

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3710
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 10.06.2016, 12:07

Jetzt mit der Aussparung für die Fassung :mrgreen:
DSC_4212~01.jpg

Noch ein bisschen polieren, dann beschichten. Über das neue vergießen habe ich mir auch schon Gedanken gemacht... :D
mfg Sebastian ;)

Ka Angsd! Bei uns senn bluus di Konsonnandn waach!

Benutzeravatar
opelfreund
Beiträge: 2299
Registriert: 18.07.2008, 16:13
Wohnort: Rüsselsheim
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von opelfreund » 16.06.2016, 16:01

Was ist nur aus der alten "Löffel-Methode" geworden? :(
Nicht alles was sich reimt ist ein Gedicht.
Und nicht alles was zwei Backen hat ist ein Gesicht.

Heinz Erhardt

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3710
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 16.06.2016, 16:33

opelfreund hat geschrieben:Was ist nur aus der alten "Löffel-Methode" geworden? :(
Das es mit dem Löffel geht glaub ich euch ja. Metto sagt ja, es geht sogar komplett ohne. Ich betreibe Hauptberuflich "Sonder" Maschinenbau. Der Löffel ist Pfusch, Ende. Das Silberbesteck ist zum Essen da. Abgesehen davon macht mir sowas Spaß.

Hier jetzt das ganze in verchromt. Links daneben der Haken vom Tankdeckel. Dort war der Chrom schon fast abgegriffen :shock:
Blinker.jpg
mfg Sebastian ;)

Ka Angsd! Bei uns senn bluus di Konsonnandn waach!

Benutzeravatar
Havana
Beiträge: 375
Registriert: 23.11.2013, 21:17
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Havana » 16.06.2016, 16:44

Brender hat geschrieben:Ich betreibe Hauptberuflich "Sonder" Maschinenbau. Der Löffel ist Pfusch, Ende. Das Silberbesteck ist zum Essen da.
Hast Recht Sebastian! :icon_daumen_01
Sieht super aus :wink:
Meine Baustellen:
Commodore A Coupé GS Bj. 07/1969 viewtopic.php?f=18&t=11372
Rekord C 2TL 1900 L Bj. 07/71 viewtopic.php?f=18&t=13311

Benutzeravatar
Motorwagen
Beiträge: 2788
Registriert: 14.12.2007, 12:29
Wohnort: Rüsselsheim
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Motorwagen » 16.06.2016, 17:48

Brender hat geschrieben:
Ich betreibe Hauptberuflich "Sonder" Maschinenbau.
Aus Erfahrung kann ich sagen das er dass sehr gut macht :D
.....aber ich habe ja keine Ahnung von alten Autos!

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3710
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 16.06.2016, 19:30

Danke für die Blumen :oops:
mfg Sebastian ;)

Ka Angsd! Bei uns senn bluus di Konsonnandn waach!

Benutzeravatar
greeny
Beiträge: 47
Registriert: 23.04.2015, 19:11
Wohnort: Preding (Steiermark)
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von greeny » 17.06.2016, 01:04

jedes mal wenn ich hier reinschau bin ich aufs neue schwerstens begeistert über die Professionalität und genauigkeit mit der du arbeitest....

Toi toi toi nur weiter so, jeder der sein auto restauriert könnte sich ein stückchen von dir abschneiden!!!

glg
Grüße aus der schönen Steiermark

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3710
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 17.06.2016, 06:54

Daaanke! :oops: Zumindest das was man gelernt hat kann man vernünftig machen :mrgreen:
mfg Sebastian ;)

Ka Angsd! Bei uns senn bluus di Konsonnandn waach!

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2392
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von sable » 17.06.2016, 10:37

Brender hat geschrieben:
opelfreund hat geschrieben:Was ist nur aus der alten "Löffel-Methode" geworden? :(
Das es mit dem Löffel geht glaub ich euch ja. Metto sagt ja, es geht sogar komplett ohne. Ich betreibe Hauptberuflich "Sonder" Maschinenbau. Der Löffel ist Pfusch, Ende. Das Silberbesteck ist zum Essen da. Abgesehen davon macht mir sowas Spaß.

Hier jetzt das ganze in verchromt. Links daneben der Haken vom Tankdeckel. Dort war der Chrom schon fast abgegriffen :shock:

Blinker.jpg
Sehr schön geworden! Macht mir großen Spaß so eine Reparatur zu sehen :icon_daumen_01

Benutzeravatar
opelfreund
Beiträge: 2299
Registriert: 18.07.2008, 16:13
Wohnort: Rüsselsheim
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von opelfreund » 17.06.2016, 14:18

:icon_daumen_01
Nicht alles was sich reimt ist ein Gedicht.
Und nicht alles was zwei Backen hat ist ein Gesicht.

Heinz Erhardt

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3710
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 17.06.2016, 20:28

So, als nächstes habe ich das abgerissene Kabel wieder an den Messingpin der aus der Halterung der Sofitte schaut angelötet.
DSC_4217.jpg
Dann habe ich vor Jahren mal so 2 Komponenten Kleber besorgt. Ich habe keine Ahnung mehr für was aber hierfür erscheint er mir Ideal. Mann kann etwas mehr Härter zu geben, dann wird das Zeug nicht so flüssig. Somit läuft es nicht überall ins Gehäuse
DSC_4218.jpg
Das ganze dann verklebt
DSC_4219.jpg
DSC_4220.jpg
Sofitte rein
DSC_4221.jpg
Testen, es werde Licht :mrgreen:
DSC_4222.jpg
Geeeeht. Nun ärgere ich mich das ich den anderen Blinker nicht gleich mit gemacht habe. Ich war mir halt nicht sicher ob es so geht wie ich es mir denke ^^.
mfg Sebastian ;)

Ka Angsd! Bei uns senn bluus di Konsonnandn waach!

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4589
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von the Brain » 18.06.2016, 14:12

Respekt und wenn ich anmerken darf, bin ich persöhnlich immer lieber mit 21er Sofitten gefahren, auch im Rücklicht. Und wos eben ging halt die Nummer größer, 18er anstatt 15er und sowas. Gehen etwas strammer rein, fühlte mich aber immer besser. Im Vergleich zu dem was heutzutage an Beleuchtung so rumfährt sind das im Rekord C gerade hinten eigentlich bessere Karbidlampen........ 8) :lol:
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3710
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Sebastian´s aka Brender´s Limo

Beitrag von Brender » 18.06.2016, 17:23

Danke! Es kommt immer auf die Größe an :mrgreen: . Was da rein passt, wird auch da rein gepresst :lol:
mfg Sebastian ;)

Ka Angsd! Bei uns senn bluus di Konsonnandn waach!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste