Mal wieder paar Neuigkeiten ausm Vogtland...

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
uwe87
Beiträge: 136
Registriert: 30.10.2013, 23:21
Wohnort: Reichenbach
Status: Offline

Re: Mal wieder paar Neuigkeiten ausm Vogtland...

Beitrag von uwe87 » 08.02.2016, 15:42

Radlager und das abdichtblech bleibt alles gleich kommt anstelle des ankerbleches wo die bremsbacken montiert werden ein kleines blech rein und der Rest ist der Adapter habe aber grad kein Bild zur Hand aber kann morgen mal eins machen aber halt nur im eingebauten zustand. Zu dem Adapterset gibt es ein Festigkeit und materialgutachten dazu aus welchen die platten ausgelasert wurden. Habe vorher mit einem dekraprüfer darüber gesprochen und der meinte bau mal das bekommt man schon irgendwie eingetragen mit einzelabnahme und fahrt aufn bremsenprüfstand. Hoff mal das wird auch so wenn alles funktioniert :?
Wie hieß die Schwiegermutter von Adam :shock: er hatte keine denn er wohnte im Paradies :lol:

uwe87
Beiträge: 136
Registriert: 30.10.2013, 23:21
Wohnort: Reichenbach
Status: Offline

Re: Mal wieder paar Neuigkeiten ausm Vogtland...

Beitrag von uwe87 » 08.02.2016, 15:47

Hab grad nur das Bild aufm Handy mach aber morgen wenn ichs schaff ein etwas genaueres
2016-02-08 15.45.14.png
Wie hieß die Schwiegermutter von Adam :shock: er hatte keine denn er wohnte im Paradies :lol:

uwe87
Beiträge: 136
Registriert: 30.10.2013, 23:21
Wohnort: Reichenbach
Status: Offline

Re: Mal wieder paar Neuigkeiten ausm Vogtland...

Beitrag von uwe87 » 08.02.2016, 15:49

Ach und spurplatten musste ich 20er pro Seite hinten und 10er vorn drunter machen sonst funktioniert es mit den 15er chrom Stahlfelgen net. Weiß nicht wie es bei anderen ist.
Wie hieß die Schwiegermutter von Adam :shock: er hatte keine denn er wohnte im Paradies :lol:

uwe87
Beiträge: 136
Registriert: 30.10.2013, 23:21
Wohnort: Reichenbach
Status: Offline

Re: Mal wieder paar Neuigkeiten ausm Vogtland...

Beitrag von uwe87 » 12.02.2016, 16:20

Heute mal noch das neue ansaugrohr montiert
2016-02-12 16.16.23.jpg
Und endlich mal die haubenstange aus Edelstahl gebaut was ich schon vor zwei Jahren machen wollte :D
2016-02-12 16.17.10.jpg
Wie hieß die Schwiegermutter von Adam :shock: er hatte keine denn er wohnte im Paradies :lol:

uwe87
Beiträge: 136
Registriert: 30.10.2013, 23:21
Wohnort: Reichenbach
Status: Offline

Re: Mal wieder paar Neuigkeiten ausm Vogtland...

Beitrag von uwe87 » 27.02.2016, 20:59

Heut mal die ersten paar Kilometer abgespult mit der bremse und bis jetz bin ich echt überzeugt davon. Mal noch bisschen fahren und dann mal schauen was der Prüfstand dazu sagt aber nach Gefühl ists echt ne extreme Verbesserung :D
Wie hieß die Schwiegermutter von Adam :shock: er hatte keine denn er wohnte im Paradies :lol:

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2169
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Mal wieder paar Neuigkeiten ausm Vogtland...

Beitrag von sable » 27.02.2016, 22:28

Sehr schön, dass du uns auf dem Laufenden hälst und uns mit Detailinfos versorgst.
Wieder ein großartiges Beispiel dafür, mit welchem Aufwand ehemalige Brot- und Butterautos restauriert, bzw. umgebaut werden! :icon_daumen_01

uwe87
Beiträge: 136
Registriert: 30.10.2013, 23:21
Wohnort: Reichenbach
Status: Offline

Re: Mal wieder paar Neuigkeiten ausm Vogtland...

Beitrag von uwe87 » 27.02.2016, 22:46

Das war vieleicht mal ein Brot und Butter Auto aber mittlerweile finde ich den Rekord einfach nur genial und es macht immer wieder Spaß damit zu fahren :wink: wenn ich einmal drin Sitz ist es echt schwer mich da wieder raus bekommen weil das echt noch ein richtig geiles fahrgefühl ist :steckenpferd-01
Wie hieß die Schwiegermutter von Adam :shock: er hatte keine denn er wohnte im Paradies :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast