Meine neue Freundin....

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4616
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Meine neue Freundin....

Beitrag von Brender » 17.03.2019, 14:56

Ich hab son dünnen Pneumatik Schlauch über den Nippel und über die Luftpistole gestülpt und mit Kabelbinder fest gemacht. Dicht war es aber die Luft kam dann seitlich an der Luftpistole raus :roll: . Wenn auch mit deutlich weniger Druck.

Das Fett geht relativ gut raus. Ich hab die Sattelhälften getrennt um an den Gummi dazwischen zu kommen und der Kanal zwischen Kolben und Nippel ist nicht sehr lang. Gut raus kratzen, blasen und spülen dann sind se sauber. Dauert kürzer als das Fett rein zu bringen :mrgreen:
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
Agent-P
Beiträge: 124
Registriert: 28.11.2016, 12:55
Wohnort: Hessen 61130
Status: Offline

Re: Meine neue Freundin....

Beitrag von Agent-P » 24.03.2019, 10:54

Moin Sebastian,

ich hab das mit dem Plastikschlauch auf der Pistole gestern mal ausprobiert.
Das geht prima! 8)



Mit meiner Baustelle bin ich gestern endlich mal voran gekommen.

Der Endspurt!!

Leitungen biegen..
Leitung.jpg
neue Klötzer drauf,....
Klötze.jpg
alles dranschrauben und schön entlüften,..
entlüften.jpg
Räder draufstecken..
Räder.jpg
und endlich fertig!
fertig.jpg
:hurra1 :hurra1 :hurra1



Naja, fast wenigstens. Irgendwas ist ja immer:

Wie werden diese Schlauchhalter befestigt?
Schlauchhalter.jpg
Ich dachte, da ist ein Gewinde im Lenker? Ist aber leider nicht so.
Halter.jpg

Von unten eine Schraube durchstecken geht auch nicht... :icon_denk_01

Jemand einen Vorschlag?

Gruß
Rolf

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5438
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Meine neue Freundin....

Beitrag von the Brain » 24.03.2019, 12:57

Im oberen Lenker fehlt bei dir das Anschlaggummi der Vorderachse.

https://www.o-t-r.de/shop/rekord-c-comm ... mmodore-a/


Glaube ich habe noch welche in NOS. Bin gleich sowieso kurz in der Werkstatt und sehe nach.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Agent-P
Beiträge: 124
Registriert: 28.11.2016, 12:55
Wohnort: Hessen 61130
Status: Offline

Re: Meine neue Freundin....

Beitrag von Agent-P » 24.03.2019, 13:18

Ah, da gehört ein Anschlag rein.

Ja prima.
Falls du etwas finden solltest, hab ich natürlich Interesse.

Wie montiert man die?
Im aufgebockten Zustand bin ich mit den Fingern nicht reingekommen.
Kommt man da rein, wenn das Auto auf dem Boden steht?

Gruß
Rolf

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4616
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Meine neue Freundin....

Beitrag von Brender » 24.03.2019, 13:32

Ja. Das Gewicht des Autos drückt den Lenker nach oben und du hast dann platzt zwischen Achse und Lenker um den Puffer zu montieren...
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5438
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Meine neue Freundin....

Beitrag von the Brain » 24.03.2019, 15:50

Vorderachse einseitig am unteren Lenker hochbocken. Dann geht das

Die kannste haben Rolf.
20190324_153619.jpg

Greetz Metto
Zuletzt geändert von the Brain am 24.03.2019, 15:58, insgesamt 1-mal geändert.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Agent-P
Beiträge: 124
Registriert: 28.11.2016, 12:55
Wohnort: Hessen 61130
Status: Offline

Re: Meine neue Freundin....

Beitrag von Agent-P » 24.03.2019, 15:57

Ja , dann sag ich doch schon mal vielen Dank für deine Hilfe! :icon_daumen_01

Rest per PN...

Gruss
Rolf

Benutzeravatar
Agent-P
Beiträge: 124
Registriert: 28.11.2016, 12:55
Wohnort: Hessen 61130
Status: Offline

Re: Meine neue Freundin....

Beitrag von Agent-P » 13.04.2019, 21:08

Heut ging´s wieder mit ein paar Mäuseschrittchen weiter.
Nix wildes, nur Kleinzeug.......
Haube.jpg
Repro.jpg
Stütze.jpg
Becher alt.jpg
Becher neu.jpg
Motorraum neu.jpg
Motorrraum neu 2.jpg

Gruss
Rolf
Zuletzt geändert von Agent-P am 14.04.2019, 15:12, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Agent-P
Beiträge: 124
Registriert: 28.11.2016, 12:55
Wohnort: Hessen 61130
Status: Offline

Re: Meine neue Freundin....

Beitrag von Agent-P » 13.04.2019, 21:16

Eigentlich bin ich ja momentan nur mit Technik und dem Motorraum zu Gange.
Innenraum steht noch überhaupt nicht auf dem Programmzettel.


Aber hier konnte ich einfach nicht widerstehen.
Gurte 1.jpg
Gurte 2.jpg


ABER:
Wie montiert man die, ohne die Gummihülle über den Schrauben zu zerstören?
Gurte 4.jpg
Abziehen kann man die ja nicht.... :icon_denk_01
Gurte 3.jpg

Gruß
Rolf

Jörg
Beiträge: 9640
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Meine neue Freundin....

Beitrag von Jörg » 13.04.2019, 22:36

Kannst du nicht den Gurt durch das große Loch zurückziehen und die Kappe dann aufklappen?
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5438
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Meine neue Freundin....

Beitrag von the Brain » 14.04.2019, 02:11

Haste die von J-L? Erste Liga, richtig schicke Dinger.

Montage ist simpel. Mittem Maulschlüssel, obacht, die Schrauben sind Zoll, also es passt nur was ungefähr, unters Gummi und ab dafür. Wenn alles richtig montiert ist lässt sich das hinterher verdrehen weils schwimmend gelagert ist.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5438
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Meine neue Freundin....

Beitrag von the Brain » 14.04.2019, 02:14

@ Rolf, neuer Behälter oder gereinigt und wenn ja wie?
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Agent-P
Beiträge: 124
Registriert: 28.11.2016, 12:55
Wohnort: Hessen 61130
Status: Offline

Re: Meine neue Freundin....

Beitrag von Agent-P » 14.04.2019, 10:32

Moin Metto.

Einfach so?
Gurt 5.jpg
Das ist aber ganz schön eng. Das gefällt mir noch nicht so richtig.
Mal sehen, ob ich mir da ´nen ollen Schlüssel etwas zurecht schleifen kann.
Im Werk hatten die da bestimmt ein Sonderwerkzeug.
the Brain hat geschrieben:
14.04.2019, 02:14
@ Rolf, neuer Behälter oder gereinigt und wenn ja wie?
Nee, das ist schon ein gebrauchter Behälter.
Alles was man für die Reinigung benötigt, findet man in Mutterns Waschküche.

Von außen habe ich den in mehreren Gängen mit einem Spülschwamm und einem Mix aus Flüssigseife und Handwaschpaste geschrubbt.
Dazu braucht es einiges an Geduld. Die Rostbrühe vom Halter und anderer Schmutz sitzen oft fest in den Poren.
Alleine daran habe ich mindestens eine Stunde gestanden, vielleicht sogar mehr.

Innen hilft die Chemie.
Dafür nehme ich Klorix (oder halt einen stark chlorhaltigen Badreiniger)
Das muss lange einweichen und benötigt auch mehrere Gänge, bis die Algen und der andere Schmodder aus den Poren raus sind.

Lohnt sich aber alles nur, wenn der Becher noch einigermaßen seine ursprüngliche Farbe hat.
Vergilbte Teile hab´ ich auch schon versucht. Das wird aber nix mehr, wenn der Kunststoff schon "durchgefärbt" ist.


Gruß
Rolf

Benutzeravatar
dematerialisierer
Beiträge: 1303
Registriert: 19.04.2009, 07:36
Wohnort: Lutzhorn
Status: Offline

Re: Meine neue Freundin....

Beitrag von dematerialisierer » 14.04.2019, 19:26

Von innen nehme ich für sowas zwei Handvoll M4er oder M5er Muttern, geeigneten Reiniger und dann wird geschüttelt.
Die Deutschen kaufen Autos die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5438
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Meine neue Freundin....

Beitrag von the Brain » 14.04.2019, 21:12

Behälter schruppen lohnt immer Rolf da ich die originalen für el. WischWasch reinigen will.

Ich würde den Maulschlüssel anders rum reinstecken, habe aber auch die SlimLine von Proxxon und man muß ja auch nur die letzte halbe Umdrehung wirklich mittem Schlüssel machen. Vorher würde ich den Gurt quasi gegen die Richtung verdrehen und einfach so per Hand einschrauben ums dann anzuballern.

Im Werk werden die alles gehabt haben denke ich und schmeißens immer noch weg und das aktuell..... :?
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Antworten