Mittlere Spurstange

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3322
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Online

Re: Mittlere Spurstange

Beitrag von Brender » 27.11.2016, 21:23

Black Pearl hat geschrieben:
opel.luggi hat geschrieben:
Black Pearl hat geschrieben:Hallo,
bräuchte die unterste, also die gebogene in neu.
eine gebrauchte mit noch guten Gelenken habe ich. Aber wo kann man diese noch in neu bekommen, bzw kann man die Gelenkköpfe austauschen??
Wo bekommt man noch einen neuen Lenkungsdämpfer für den Commodore, habe ein Fahrzeug ab FGN.
Vielen Dank im Voraus
Grüße Achim
Hallo,

mit Austauschen ist da nicht. Diese bekommst du nur NOS oder eben gebraucht.

Grüße
Hallo Danke für die Antwort, die verpresseten? Kugelgelenke sehen ja fast wie die unteren Traggelenke aus. Bekommt man die da nicht raus? Dann könnte man die doch auch überholen, vielleicht hat das ja mal einer gemacht?
Grüße Achim
In der Regel sind die total verbimmelt. Die Köpfe bewegen sich kein Stück. Tun sie es doch, sind die Gewinde im Eimer. Da die Stangen recht einfach herzustellen sind lohnt der ganze Rostlöser und Aufwand nicht. Einfach gleich neu machen...
mfg Sebastian ;)

Seht ihr die Fahnen wehn,wir wolln euch siegen sehen,
alle im Stadion singen im Chor, treiben die Mannschaft bis zum Tor!

Benutzeravatar
opel.luggi
Beiträge: 424
Registriert: 19.04.2009, 08:28
Wohnort: 86688
Status: Offline

Re: Mittlere Spurstange

Beitrag von opel.luggi » 27.11.2016, 21:35

Brender hat geschrieben:
Black Pearl hat geschrieben:
opel.luggi hat geschrieben:
Hallo,

mit Austauschen ist da nicht. Diese bekommst du nur NOS oder eben gebraucht.

Grüße
Hallo Danke für die Antwort, die verpresseten? Kugelgelenke sehen ja fast wie die unteren Traggelenke aus. Bekommt man die da nicht raus? Dann könnte man die doch auch überholen, vielleicht hat das ja mal einer gemacht?
Grüße Achim
In der Regel sind die total verbimmelt. Die Köpfe bewegen sich kein Stück. Tun sie es doch, sind die Gewinde im Eimer. Da die Stangen recht einfach herzustellen sind lohnt der ganze Rostlöser und Aufwand nicht. Einfach gleich neu machen...

Sebastian, er mein die verpressten in der gebogenen Spurstange. nicht die gerade.

Grüße

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3322
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Online

Re: Mittlere Spurstange

Beitrag von Brender » 27.11.2016, 21:40

Aso, sorry! Da geht erst recht nix :D
mfg Sebastian ;)

Seht ihr die Fahnen wehn,wir wolln euch siegen sehen,
alle im Stadion singen im Chor, treiben die Mannschaft bis zum Tor!

Benutzeravatar
opel.luggi
Beiträge: 424
Registriert: 19.04.2009, 08:28
Wohnort: 86688
Status: Offline

Re: Mittlere Spurstange

Beitrag von opel.luggi » 27.11.2016, 21:50

Brender hat geschrieben:Aso, sorry! Da geht erst recht nix :D
Macht nix, selbst in der geraden wenn der Stangenkopf Radiales Spiel hat, ist es nicht gut.

Benutzeravatar
opel.luggi
Beiträge: 424
Registriert: 19.04.2009, 08:28
Wohnort: 86688
Status: Offline

Re: Mittlere Spurstange 22mm

Beitrag von opel.luggi » 29.11.2017, 21:10

Leg wieder welche auf, wenn jemand interesse hat.
Bitte bis 10.12.2017 melden

Preis bleibt bei 69Euro inkl.Versand Deutschland wenn wieder ein paar zusammenkommen (5-6 Leute). Will mich nicht bereichen sondern euch etwas gutes tun.
Passenden Satz Spurstangenköpfe 4 Stück gibts für 40Euro. Jeweils immer inkl Versand.

Wie im ersten Beitrag schon gesagt, ist die Spurstange aus Stahl Vollmaterial (Lackiert) kann für alle Rekord C und Commo A verwendet werden (22mm Durchmesser), und die Spurtstangenköpfe sind austauschbar, sollte mal einer kaputtgehen, diese sind orginal die gleichen wie sonst Orginal verbaut.
Spurstangenköpfe sind Made in Germany (Febi Bilstein). mit Kontermutter gesichtert, und zusätzlich mich Schraubensicherung (Loctite 242 Mittelfest) gesichert, also keine Angst. Die Schraubverbindung lässt sich auch lösen.

Auf Anfrage mit Edelstahlmaterial +12uro. Sonst Stahl Lackiert.

Wie gesagt eingetlich sind diese Spurstangen für Commo A Servolenkung, bzw welche mit Lenkungsdämpfern die geklemmt werden.

Grüße

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2292
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Mittlere Spurstange

Beitrag von Joan » 30.11.2017, 06:49

Hej Luggi

Nehme 1 mal in Stahl lackiert, + 4 Köpfchen.
Sind die Köpfe in der Spurstange schon ausgerichtet?
Commodore Coupe GMP (Grand Mystère Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
hornbieger
Beiträge: 247
Registriert: 27.12.2012, 15:48
Wohnort: Rheine
Status: Offline

Re: Mittlere Spurstange

Beitrag von hornbieger » 30.11.2017, 08:28

Moin.
Ich hätte gern ne grade Spurstange aus Stahl und die vier Köpfe.
Gruß FRANK

Benutzeravatar
Driver
Beiträge: 1354
Registriert: 24.11.2007, 11:27
Wohnort: Bayrisch Kongo
Status: Offline

Re: Mittlere Spurstange

Beitrag von Driver » 30.11.2017, 09:27

Hallo,

mal eine grundsätzliche Frage zu dem Thema.

Warum hatte der GS ab FG die gebogene Spurstange mit Halterung für den Lenkungsdämpfer und z.B. der 25S die Gerade auf die der Lenkungsdämpfer geklemmt wird.

Gibts da eine Bauartbedingte Notwendigkeit für die Gebogene Spurstange?

Danke
LIVE AND LET DIE

Benutzeravatar
Sprint
Beiträge: 206
Registriert: 24.12.2011, 14:31
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Mittlere Spurstange

Beitrag von Sprint » 30.11.2017, 21:11

Driver hat geschrieben:
30.11.2017, 09:27
Hallo,

mal eine grundsätzliche Frage zu dem Thema.

Warum hatte der GS ab FG die gebogene Spurstange mit Halterung für den Lenkungsdämpfer und z.B. der 25S die Gerade auf die der Lenkungsdämpfer geklemmt wird.

Gibts da eine Bauartbedingte Notwendigkeit für die Gebogene Spurstange?

Danke
Mein GS ist bis FG und hat die gebogene. Die gebogene gabs bei der Servo, soviel ich weiss......

Benutzeravatar
Sprint
Beiträge: 206
Registriert: 24.12.2011, 14:31
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Mittlere Spurstange 22mm

Beitrag von Sprint » 30.11.2017, 21:17

opel.luggi hat geschrieben:
29.11.2017, 21:10
Leg wieder welche auf, wenn jemand interesse hat.
Bitte bis 10.12.2017 melden

Preis bleibt bei 69Euro inkl.Versand Deutschland wenn wieder ein paar zusammenkommen (5-6 Leute). Will mich nicht bereichen sondern euch etwas gutes tun.
Passenden Satz Spurstangenköpfe 4 Stück gibts für 40Euro. Jeweils immer inkl Versand.

Wie im ersten Beitrag schon gesagt, ist die Spurstange aus Stahl Vollmaterial (Lackiert) kann für alle Rekord C und Commo A verwendet werden (22mm Durchmesser), und die Spurtstangenköpfe sind austauschbar, sollte mal einer kaputtgehen, diese sind orginal die gleichen wie sonst Orginal verbaut.
Spurstangenköpfe sind Made in Germany (Febi Bilstein).

Die Spurstangenköpfe von Lemförder oder Meyle sind hochwertiger. Aber auch teurer.

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2400
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Mittlere Spurstange

Beitrag von Durchgewurstelt » 01.12.2017, 06:14

Moin Georg

ich denke das mit der gebogenen Spurstange und den kurzen Lenkhebeln versucht wurde eine direktere Lenkung zubekommen.

Benutzeravatar
Driver
Beiträge: 1354
Registriert: 24.11.2007, 11:27
Wohnort: Bayrisch Kongo
Status: Offline

Re: Mittlere Spurstange

Beitrag von Driver » 01.12.2017, 11:08

An der Servo kanns nicht liegen - ich hab Servo, kurze Lenkhebel und ne gerade Spurstange.
LIVE AND LET DIE

Benutzeravatar
Sprint
Beiträge: 206
Registriert: 24.12.2011, 14:31
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Mittlere Spurstange

Beitrag von Sprint » 01.12.2017, 19:42

Driver hat geschrieben:
01.12.2017, 11:08
An der Servo kanns nicht liegen - ich hab Servo, kurze Lenkhebel und ne gerade Spurstange.
Welches Baujahr? Original?

Benutzeravatar
Driver
Beiträge: 1354
Registriert: 24.11.2007, 11:27
Wohnort: Bayrisch Kongo
Status: Offline

Re: Mittlere Spurstange

Beitrag von Driver » 01.12.2017, 20:54

Mein 2,5 S ist BJ 6/71 - Die Servolenkung ist orginal und ich bin der 3te Besitzer. Der Vater des Vorbesitzers hat den Commo als Jahreswagen gekauft.
ca. 1980 stillgelegt und so 1992 vom Vorbesitzer Karrossenmässig Restauriert.

Ob bei der Gelegenheit was umgebaut wurde kann man natürlich nicht ausschliessen. Allerdings wurden bei der Aktion die Achsen nicht bearbeitet oder Buchsen erneuert, das war alles noch orginal alt...
LIVE AND LET DIE

Benutzeravatar
opel.luggi
Beiträge: 424
Registriert: 19.04.2009, 08:28
Wohnort: 86688
Status: Offline

Re: Mittlere Spurstange

Beitrag von opel.luggi » 01.12.2017, 21:34

Joan hat geschrieben:
30.11.2017, 06:49
Hej Luggi

Nehme 1 mal in Stahl lackiert, + 4 Köpfchen.
Sind die Köpfe in der Spurstange schon ausgerichtet?

Mittlere Spusstange ist komplett fertig ausgerichtet.
Hast PN

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste