Vorderachse mit Uniball

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
El Greco
Beiträge: 1532
Registriert: 21.11.2007, 18:10
Wohnort: Krefeld
Status: Offline

Beitrag von El Greco » 07.12.2014, 20:24

....bin dabei, habe ich dir auch per PN gesendet...
Was man sich von einem Stuhl abgucken kann? Er kommt mit jedem Arsch klar!

moonchild1967
Beiträge: 75
Registriert: 26.01.2014, 11:38
Wohnort: bei Regensburg
Status: Offline

Re: Vorderachse mit Uniball

Beitrag von moonchild1967 » 26.02.2015, 14:58

So, die ersten Buchsen sind fertig

Bild

Bild

Bild

Das ist jetzt 90 Shore Härte. 95 wäre utopisch teuer geworden, ohne den großen Vorteil zu bringen. Preis pro Satz incl. Edelstahlhülse 65 Euro zzgl. Versand.

Gruß

Harald
Die Schweiz ist nur deswegen neutral, weil sie noch nicht weiß, auf welcher Seite Chuck Norris steht...

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2391
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Vorderachse mit Uniball

Beitrag von Durchgewurstelt » 26.02.2015, 14:59

Die Bilder gehen nicht?

moonchild1967
Beiträge: 75
Registriert: 26.01.2014, 11:38
Wohnort: bei Regensburg
Status: Offline

Re: Vorderachse mit Uniball

Beitrag von moonchild1967 » 26.02.2015, 21:11

Mist, hatte die auf pixum hochgeladen, funtioniert irgendwie nicht. Bitte mir einfach die emal-addys schicken, schick euch dann die Bilder via Mail vor. Fürs Forum werde ich mir was überlegen.

Gruß

Harald
Die Schweiz ist nur deswegen neutral, weil sie noch nicht weiß, auf welcher Seite Chuck Norris steht...

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2391
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Vorderachse mit Uniball

Beitrag von Durchgewurstelt » 26.02.2015, 21:12

Das du die Bilder im Forum direkt hochladen kannst ist dir bekannt?

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2552
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Vorderachse mit Uniball

Beitrag von mp3 » 26.02.2015, 21:59

Durchgewurstelt hat geschrieben:Das du die Bilder im Forum direkt hochladen kannst ist dir bekannt?
Und die beste Lösung. Dann gehen sie auch nicht verloren.
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

moonchild1967
Beiträge: 75
Registriert: 26.01.2014, 11:38
Wohnort: bei Regensburg
Status: Offline

Re: Vorderachse mit Uniball

Beitrag von moonchild1967 » 27.02.2015, 01:03

Durchgewurstelt hat geschrieben:Das du die Bilder im Forum direkt hochladen kannst ist dir bekannt?
Nein, war mir bisher nicht bekannt. Wo kann ich die hochladen?
Die Schweiz ist nur deswegen neutral, weil sie noch nicht weiß, auf welcher Seite Chuck Norris steht...

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3311
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Vorderachse mit Uniball

Beitrag von Brender » 27.02.2015, 05:45

mfg Sebastian ;)

Seht ihr die Fahnen wehn,wir wolln euch siegen sehen,
alle im Stadion singen im Chor, treiben die Mannschaft bis zum Tor!

moonchild1967
Beiträge: 75
Registriert: 26.01.2014, 11:38
Wohnort: bei Regensburg
Status: Offline

Re: Vorderachse mit Uniball

Beitrag von moonchild1967 » 27.02.2015, 10:28

Coole Sache! Danke fürs Erklären!!!
Bilder HTC 26.02.2015 034.jpg
Bilder HTC 26.02.2015 035.jpg
Bilder HTC 26.02.2015 036.jpg
Also, wegen der Nachfragen:

1. PU90 gibts nur in dieser Farbe. Wenn einen das optisch stört, so kann man sie nach dem Einbau mit einem schwarzen Unterbodenwachs übersprühen, dann hat sich das auch wieder.

2. Lieferbar sind die Sachen in ca. 2 Wochen. Ich möchte die an meinem Fahrzeug erst noch einbauen, so dass die Passgenauigkeit 100 %ig gewährleistet ist. Anschließend werden die Sachen, soweit alles passt, gefertigt und sind verfügbar.

3. Die Hülsen sind aus Edelstahl.

4. Der Preis pro Satz ist mit 65 Euro extrem kanpp kalkuliert, so dass da auch bei Abnahme von mehreren Sätzen keine "Luft" ist.

5. Versandkosten in Deutschland sind 7 Euro, ins Ausland entsprechend mehr. Die Teile werden nur versichert verschickt.

6. Versand der Buchsen nach Zahlungseingang. Kontoverbindung gibts auf Nachfrage.

Gruß

Harald
Die Schweiz ist nur deswegen neutral, weil sie noch nicht weiß, auf welcher Seite Chuck Norris steht...

moonchild1967
Beiträge: 75
Registriert: 26.01.2014, 11:38
Wohnort: bei Regensburg
Status: Offline

Re: Vorderachse mit Uniball

Beitrag von moonchild1967 » 05.03.2015, 18:37

So, heute hab ich sie montiert. Passen wunderbar. Habe, ums anschaulicher zu machen, noch Bilder von den montierten Buchsen gemacht.

Das ist jetzt das Endprodukt.
Samsung S5 05032015 069.jpg
Eine Seite mal zur Probe eingebaut.
Samsung S5 05032015 064.jpg
Eine Seite montiert...
Samsung S5 05032015 071.jpg
dann die andere.
Samsung S5 05032015 075.jpg
Und das waren die alten. Zwar erst 56.000 km gelaufen, aber doch schon 46 Jahre verbaut. Ich glaube, da erübrigt sich jeder weitere Kommentar.
Samsung S5 05032015 072.jpg
Die Sachen wurden CNC gefräst. Mehr Präzision geht nicht.

Gruß

Harald

P.S.: Fragen zum Einbau, soweit vorhanden, beantworte ich gerne.
Die Schweiz ist nur deswegen neutral, weil sie noch nicht weiß, auf welcher Seite Chuck Norris steht...

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3403
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Vorderachse mit Uniball

Beitrag von Scheich » 05.03.2015, 18:41

dann bin ich auf dein Fahrbericht gespannt

deine Stabi´s sind aber nicht PU sieht nach Gummi aus ( habe ich aus PU)
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2552
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Vorderachse mit Uniball

Beitrag von mp3 » 05.03.2015, 18:46

moonchild1967 hat geschrieben:... PU90 ...
Hab keine Ahnung. Ist das jetzt besonders hart?
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3311
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Vorderachse mit Uniball

Beitrag von Brender » 05.03.2015, 18:50

mp3 hat geschrieben:
moonchild1967 hat geschrieben:... PU90 ...
Hab keine Ahnung. Ist das jetzt besonders hart?

Das kannst du gerade noch so mit den Händen drücken. So um die 75 Shore hört das "Gummi" auf und das Material wird deutlich fester...
mfg Sebastian ;)

Seht ihr die Fahnen wehn,wir wolln euch siegen sehen,
alle im Stadion singen im Chor, treiben die Mannschaft bis zum Tor!

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2552
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Vorderachse mit Uniball

Beitrag von mp3 » 05.03.2015, 18:52

Also ist PU95 härter. Macht das Sinn?
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

moonchild1967
Beiträge: 75
Registriert: 26.01.2014, 11:38
Wohnort: bei Regensburg
Status: Offline

Re: Vorderachse mit Uniball

Beitrag von moonchild1967 » 05.03.2015, 18:53

Mehr geht fast nicht, es gäbe noch 95 Shore, aber das ist extrem teuer und nicht in der Größe verfügbar, was extrem viel Abfall bedeutet.

Nein, meine Stabis sind Gummi. Mir gings bei der Aktion auch nicht darum, ein ultrastraffes Fahrverfalten zu erreichen, sondern schlicht und ergreifend darum, die alten, ausgelutschten Teile gegen bessere zu tauschen. Und auf Uniball wollte ich eben nicht umbauen. Ich glaube allerdings schon, dass diese Buchsen in Verbindung mit einer komplett in PU gebuchsten Vorderachse wesentlich straffere Fahreigenschaften bringen würden.

Gruß

Harald
Die Schweiz ist nur deswegen neutral, weil sie noch nicht weiß, auf welcher Seite Chuck Norris steht...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste