70er Commo...Könnte länger dauern

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
Herr Wernersen
Beiträge: 975
Registriert: 14.05.2010, 21:52
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 70er Commo...Könnte länger dauern

Beitrag von Herr Wernersen » 23.12.2015, 22:59

Hallo Männers,

kurzes Lebenszeichen bevor sich das Jahr dem Ende neigt.
Ein kleines aber wichtiges Ereignis:
Der Commo samt Werkstatt sind in die neue Residenz umgezogen. Bis auf Kleinigkeiten ist es geschafft.
Es ist zwar noch nicht alles an seinem Ort, aber es wird.
Das Gute daran: Ich muss nicht mehr 25Km fahren, sondern nur noch die Kellertreppe runtergehen!
Vielleicht wird es ja dann doch noch was in diesem Leben... :roll:

In diesem Sinne allen ein frohes Fest!

Bild
Ich stand auf dem Klo und wollte ne Uhr aufhängen. Der Beckenrand war nass, da rutschte ich aus und schlug hart mit dem Kopf auf. Als ich wieder zu mir kam, hatte ich eine Offenbahrung. Eine Vision..

Jörg
Beiträge: 9121
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 70er Commo...Könnte länger dauern

Beitrag von Jörg » 23.12.2015, 23:10

Nichts ist frustrierender als selbstgesteckte (Zeit)ziele, die man nicht erreicht.
Deshalb KEINEN Zeitplan. Der Weg ist das Ziel. Alles hat seine Zeit.
Das ist MEINE Einstellung und ich fahr damit gut. 8)
Auch dir wünsch ich einen schönen Jahreswechsel und alles Gute. :wink:
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 703
Registriert: 21.11.2007, 08:56
Wohnort: Menden
Status: Offline

Re: 70er Commo...Könnte länger dauern

Beitrag von Tom » 23.12.2015, 23:21

Glückwunsch,sieht gut aus Deine Werkstatt.Ich bin auch seit mitte November mit dem Umzug beschäftigt,den Rekord und die meisten Teile habe ich schon in der neuen Werkstatt.Ganz so gut wie Du habe ich es nicht,aber jetzt muß ich anstatt einer halben Stunde nur noch 5 Minuten fahren.
Viel Erfolg bei der Fertigstellung und schöne Feiertage !

Benutzeravatar
Havana
Beiträge: 375
Registriert: 23.11.2013, 21:17
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: 70er Commo...Könnte länger dauern

Beitrag von Havana » 23.12.2015, 23:48

Das sieht doch schon einmal super aus (deine neue Garage/Werkstatt) freue mich schon wenn es weiter geht,
habe oft in deinen Bericht geguckt, bevor ich am meinem weißen den nächsten Schritt gemacht habe.

In diesem Sinne, schöne Feiertage einen guten Rutsch und wenn weiter geht will ich Bilder sehen :wink:

Beste Grüße Ingo
Meine Baustellen:
Commodore A Coupé GS Bj. 07/1969 viewtopic.php?f=18&t=11372
Rekord C 2TL 1900 L Bj. 07/71 viewtopic.php?f=18&t=13311

Benutzeravatar
Feuervogel
Beiträge: 1864
Registriert: 25.10.2011, 10:39
Wohnort: Kusel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 70er Commo...Könnte länger dauern

Beitrag von Feuervogel » 26.12.2015, 08:56

Nur noch die Kellertreppe runter klingt super, Mario. Es wird Mario, es wird. Langsam aber sicher. Ich freu mich für dich.
:zauberer Ich bin eine wunderschöne Zauberfee

Benutzeravatar
Herr Wernersen
Beiträge: 975
Registriert: 14.05.2010, 21:52
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 70er Commo...Könnte länger dauern

Beitrag von Herr Wernersen » 26.12.2015, 13:20

Danke für eure Unterstützung Männer, und noch einen schönen Feiertag!

Gruß
Mario
Ich stand auf dem Klo und wollte ne Uhr aufhängen. Der Beckenrand war nass, da rutschte ich aus und schlug hart mit dem Kopf auf. Als ich wieder zu mir kam, hatte ich eine Offenbahrung. Eine Vision..

Benutzeravatar
63erCaravan
Beiträge: 674
Registriert: 19.11.2011, 19:51
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 70er Commo...Könnte länger dauern

Beitrag von 63erCaravan » 27.12.2015, 00:13

Feine Garage, 8)


Auch für den Fall, das ich das schonmal wusste, Was steht denn für ein Fahrzeug unter der blauen Plane?


Grüße
Robbe
Hab gerade durchgezählt;
ich hab sie wirklich nichtmehr alle.


Why drink and drive... ?
...Smoke and Fly!

Nordstahl
Beiträge: 6
Registriert: 14.06.2015, 17:59
Status: Offline

Re: 70er Commo...Könnte länger dauern

Beitrag von Nordstahl » 28.12.2015, 17:30

Hallo Mario,

ich bin relativ neu im Forum, ich habe gerade Deinen ganze Geschichte gelesen ...Wahnsinn.
Das kommt mir alles sehr bekannt vor, auch die Fotos. Ich habe fast die gleichen Bilder von meiner 2 türigen Limo.
Ich sitze jetzt schlappe 25 Jahre (!) an dem Auto, in diesem Sommer hat er sein erstes Lebenzeichen von sich gegeben.
Bei mir waren es auch berufliche und private Gründe....ich habe aber nie daran gedacht hinzuschmeissen.
Dann bin ich auch heftig bei den Amis fremdgegangen....habe inzwischen eine kleine Moparsammlung und noch anderes Zeug.

Ich freue mich auch, wenn es bei Dir weitergeht.

Gruss
Frank

Benutzeravatar
Herr Wernersen
Beiträge: 975
Registriert: 14.05.2010, 21:52
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 70er Commo...Könnte länger dauern

Beitrag von Herr Wernersen » 22.07.2018, 20:47

Hallo Zusammen!

Eins vorweg: Es gibt nichts Neues! :lol:
Manch einem bin ich vielleicht noch im Gedächtnis, aber hier ist ja auch soviel los, dass man beim unregelmäßigen Reinschauen kaum den Überblick behält.
Nun...mein Projekt ruht immer noch.
Kinder, eigenes Haus, Job...das ganze Programm. Alles hält mich davon ab. Bisher weiß ich noch wo alle Schrauben irgendwann mal wieder hingehören.
Die Freude am Coupe ist immer noch da, auch wenn ich zur Zeit in meiner (jetzt eigenen) Scheune noch keinerlei Werkstattinfrastruktur habe.
Mein Ziel das Auto mit 40 fertig zu haben ist auch schon wieder verschoben.

Wie dem auch sei. Ich wollte mich nur noch mal zurück ins kollektive Gedächtnis zurückholen (falls man sich mal irgendwo sieht :wink: )

Gruß
Mario

Übrigens finde ich, dass hier Administration und Moderation prima gelingen. Die Jungs die das hier am Leben halten verdienen die Wertschätzung eines jeden hier!
Ich stand auf dem Klo und wollte ne Uhr aufhängen. Der Beckenrand war nass, da rutschte ich aus und schlug hart mit dem Kopf auf. Als ich wieder zu mir kam, hatte ich eine Offenbahrung. Eine Vision..

Benutzeravatar
Heckschleuder
Beiträge: 467
Registriert: 21.11.2007, 13:24
Wohnort: nahe Bremen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 70er Commo...Könnte länger dauern

Beitrag von Heckschleuder » 22.07.2018, 21:14

Moin Mario,
das kenne ich nur zu gut, dass bei dem Projekt Commodore (meines seit 11 Jahren) mal was dazwischen kommt. Er ist immer noch nicht fertig aber aus dem Schweinestall ist inzwischen meine Werkstatt mit Bühne geworden. Jetzt kann ich meinen Commodore Projekt endlich zum Ende bringen. Mein Tip wäre, mach deine Scheune zu deiner Werkstatt 😎
Grüße Andreas

Benutzeravatar
Herr Wernersen
Beiträge: 975
Registriert: 14.05.2010, 21:52
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 70er Commo...Könnte länger dauern

Beitrag von Herr Wernersen » 22.07.2018, 21:25

Heckschleuder hat geschrieben:
22.07.2018, 21:14
Mein Tip wäre, mach deine Scheune zu deiner Werkstatt 😎
Das ist der Plan. Im Moment steht alles was mal eine Ordnung hatte nur wild darin herum, weil wir erst vor einem halben Jahr hier eingezogen sind. Da sind bei einer alten Bude halt erst mal andere Sachen wichtiger..

Vielleicht mache ich bei Gelegenheit mal Fotos.
Ich stand auf dem Klo und wollte ne Uhr aufhängen. Der Beckenrand war nass, da rutschte ich aus und schlug hart mit dem Kopf auf. Als ich wieder zu mir kam, hatte ich eine Offenbahrung. Eine Vision..

Benutzeravatar
Pushead
Beiträge: 361
Registriert: 13.08.2012, 12:32
Wohnort: Münsterland
Status: Offline

Re: 70er Commo...Könnte länger dauern

Beitrag von Pushead » 22.07.2018, 22:03

Herr Wernersen hat geschrieben:
22.07.2018, 21:25
Das ist der Plan. Im Moment steht alles was mal eine Ordnung hatte nur wild darin herum, weil wir erst vor einem halben Jahr hier eingezogen sind.
Irgendwie entdecke ich da gewisse Parallelen..! :mrgreen:
Nur sind es bei mir schon 1,5 Jahre...! :?
Aber ich hab mir sagen lassen, das is wohl normal! :mrgreen:

Wie sagte ein Kumpel von mir immer: "mit alten Häusern und alten Frauen haste immer Arbeit!"

Gruss
Andre
Trübsal ist nicht alles, was geblasen werden kann!!

Gintonic
Beiträge: 53
Registriert: 22.05.2016, 18:01
Status: Offline

Re: 70er Commo...Könnte länger dauern

Beitrag von Gintonic » 23.07.2018, 11:15

welcome back....Falls Du mal Zeit hast lies Dir die Restogeschichte von Didos Coupe
aus Bulgarien von 2011 bis juli 2018 durch. Dann geht es wieder leichter.

Hoffe Du bist mal wieder in Endingen dabei - noch bevor wir in elektroautos sitzen !!!

gt winkt

Benutzeravatar
Dodthy
Beiträge: 583
Registriert: 13.06.2010, 17:49
Wohnort: 49080 Osnabrück
Status: Online

Re: 70er Commo...Könnte länger dauern

Beitrag von Dodthy » 23.07.2018, 15:54

Muß nur jede woche einer hin auf nen bierchen mit seinem rex oder commo.....
Dann kommt die lust von gaaanz alleine. :lol:

Benutzeravatar
Herr Wernersen
Beiträge: 975
Registriert: 14.05.2010, 21:52
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 70er Commo...Könnte länger dauern

Beitrag von Herr Wernersen » 24.07.2018, 09:32

Dodthy hat geschrieben:
23.07.2018, 15:54
Muß nur jede woche einer hin auf nen bierchen mit seinem rex oder commo.....
Dann kommt die lust von gaaanz alleine. :lol:
An der Lust soll's nicht liegen :lol:
Ich hab einfach keine Zeit.. :roll:
Aber wenn die Werkstatt wieder läuft, dann ist das mit dem Bier kein schlechter Gedanke.

Gruß Mario
Ich stand auf dem Klo und wollte ne Uhr aufhängen. Der Beckenrand war nass, da rutschte ich aus und schlug hart mit dem Kopf auf. Als ich wieder zu mir kam, hatte ich eine Offenbahrung. Eine Vision..

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste