Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
depedro
Beiträge: 3794
Registriert: 23.12.2007, 19:15
Wohnort: Pinneberg
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von depedro » 30.03.2017, 15:16

Also A-Säule schafften wir diesen Winter nicht weil Heiko zu viel zu tun hatte, macht er zusammen mit den Radläufen im nächsten Winter, das sind dann aber auch die letzten Baustellen - und Überschaubar.

Nach dem Ableben meiner Schwiegermutter vor 6 Monaten wollen Leute aus dem spanischen Dorf das Haus kaufen und haben schon mal versucht den Preis zu senken. Die Polizei traut sich nach eigener Aussage da kaum hoch weil sie nur „zu zweit“ sind. Haben jetzt von einem Sicherheitsdienst alles mit moderner Technik verdrahten lassen. Sogar der Kühlschrank wurde geklaut, und natürlich ALLES komplett ruiniert. „Ja, wir haben Rauch gesehen, aber wir wollten nicht denunzieren, nachher passiert das unserem Haus auch“ sagte eine Dorfbewohnerin in Spanien. Frau ist grad vor Ort. Mit dem was dort an Drogen gefunden wurde könnte man das ganze Forum 1 Monat versorgen ... :-)

IMG_0328.JPG

Nichte fährt auch schon Commo, daneben sitzt mein Bruder:
IMG_0306.JPG

Samstag nach dem Putzen:
IMG_0317.JPG
„If you have a problem, throw money on it“ (wenn du noch money hast, ansonsten Ratenzahlung)

Lebe für nichts, oder ruinier dich für etwas.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2499
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von mp3 » 30.03.2017, 17:46

depedro hat geschrieben:
30.03.2017, 15:16
Also A-Säule schafften wir diesen Winter nicht weil Heiko zu viel zu tun hatte, ....
Na sowas.... :mrgreen:
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
depedro
Beiträge: 3794
Registriert: 23.12.2007, 19:15
Wohnort: Pinneberg
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von depedro » 30.03.2017, 18:01

Das liegt an Deiner verhu**en Schei**kiste, die raubt nicht nur Heiko den letzten Nerv - die blockiert auch noch mein Leben ...

Genau wie meiner früher: Viel Lack und nix dahinter ... möge er genau so teuer werden :D :D
„If you have a problem, throw money on it“ (wenn du noch money hast, ansonsten Ratenzahlung)

Lebe für nichts, oder ruinier dich für etwas.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2499
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von mp3 » 30.03.2017, 18:38

Na warte. :oops:
Pinneberg soll brennen, Du Sack. :D :D

Im Oktober muss die Kiste zum TÜV. Dürfte ja kein Problem sein ohne Bestechung. :roll: Seitdem wurden ja eigentlich nur 600 km gefahren.
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Dodthy
Beiträge: 477
Registriert: 13.06.2010, 17:49
Wohnort: 49080 Osnabrück
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von Dodthy » 30.03.2017, 18:55

Moin depredo
Habe auch einen guten freund mit spanischen wurzeln.
Die haben auch noch das elterliche haus in nem abgelegenen kaff.
Da is noch nie was passiert.
Is das denn öfter da bei euch in der gegend?
Na ja das mit den drogen............. 8)
Gruß
Christian

Benutzeravatar
63erCaravan
Beiträge: 663
Registriert: 19.11.2011, 19:51
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von 63erCaravan » 01.04.2017, 19:41

Motorbremse hat geschrieben:
29.03.2017, 20:58


@ Robbe gilt auch für Dich ! Was macht der Caravan?
Hey,

Seid der letzten Vergaserdüsengeschichte gibt es nichts Neues, bin auch erst wieder ende Mai bei der Scheune, dann sind die Meisterprüfungen vorbei =)

Solange muss er wohl stehen... aber danach fahre ich mal wieder :) Freue mich schon drauf.

Gerade habe ich noch einen LED DZM für den Barkas gebaut. den könnte man auch für den Opel nutzen. Das wäre aber Stilbruch... Im Barkas dagegen nicht, da ist ja viel mit LED. :wink:


Grüße
Robbe
DSC_1985[1].JPG
Hab gerade durchgezählt;
ich hab sie wirklich nichtmehr alle.


Why drink and drive... ?
...Smoke and Fly!

Benutzeravatar
depedro
Beiträge: 3794
Registriert: 23.12.2007, 19:15
Wohnort: Pinneberg
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von depedro » 05.04.2017, 15:46

Da will einfach einer aus dem Dorf (verm. der aus der Bar) das 16.000m2-Grundstück zum Spottpreis haben. Jetzt ist alles soweit Alarmgesichert mit Blitzkamera, Sicherheitsdienst usw. Mal schauen ob es hilft. Gruselig ist, dass immer wenn meine Frau dort morgens hingeht die Stühle auf der Terrasse verschoben sind, und das jeden Tag, sie hat es fotografiert :shock:

Sie hat auch noch Hasch im Kakao gefunden, freue mich schon auf den „Urlaub“ :)

@Stefan: komm' Du mir nach Pinneberg - ich kann Karaoke !!

„Seitdem wurden ja eigentlich nur 600 km gefahren.“

... auf diesen 600 Kilometern ist aber der Motor explodiert, die Bremse kollabiert, der Tank perforiert und die Kiste fast verrostet - also TÜV kann Dir keiner mehr garantieren bei Deiner Zeitraffer-Fahrweise ... :wink: :D
„If you have a problem, throw money on it“ (wenn du noch money hast, ansonsten Ratenzahlung)

Lebe für nichts, oder ruinier dich für etwas.

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 418
Registriert: 21.11.2007, 08:56
Wohnort: Menden
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von Tom » 05.04.2017, 17:12

depedro hat geschrieben:
05.04.2017, 15:46


... auf diesen 600 Kilometern ist aber der Motor explodiert, die Bremse kollabiert, der Tank perforiert und die Kiste fast verrostet - also TÜV kann Dir keiner mehr garantieren bei Deiner Zeitraffer-Fahrweise ... :wink: :D
Du hast das Vorderachsdesaster vergessen :mrgreen:

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2499
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von mp3 » 05.04.2017, 17:32

Und das ist nur ein kleiner Auszug....
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
depedro
Beiträge: 3794
Registriert: 23.12.2007, 19:15
Wohnort: Pinneberg
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von depedro » 07.04.2017, 16:49

Von der Vorderachse wusste ich gar nichts :shock:

Aber Hauptsache man lacht später darüber - so habe ich es zumindest immer gehalten ... :D
„If you have a problem, throw money on it“ (wenn du noch money hast, ansonsten Ratenzahlung)

Lebe für nichts, oder ruinier dich für etwas.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2499
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von mp3 » 07.04.2017, 16:55

Na das weiß ich aber noch nicht mit dem Lachen... :|
Jetzt ist erstmal der Tank draußen.
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Jörg
Beiträge: 8073
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von Jörg » 07.04.2017, 17:58

Wirst du in Wedel sein am 1.Mai, Friedemann?
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
depedro
Beiträge: 3794
Registriert: 23.12.2007, 19:15
Wohnort: Pinneberg
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von depedro » 07.04.2017, 18:10

Ja, werde ich natürlich - Du doch auch, oder?


So, in Spanien ist jetzt die ganze Zerstörung beseitigt und alles per Technologie gesichert - per app kann ich jederzeit (unabhängig von der Alarmfunktion) Fotos aus 2 Räumen machen, hier ein Bild von gerade eben aus dem Wohnzimmer - alles ruhig:

Spanien.png
Spanien.png (150.58 KiB) 417 mal betrachtet
hach, da scheint wie immer die Sonne ...
„If you have a problem, throw money on it“ (wenn du noch money hast, ansonsten Ratenzahlung)

Lebe für nichts, oder ruinier dich für etwas.

Jörg
Beiträge: 8073
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von Jörg » 07.04.2017, 22:47

depedro hat geschrieben:
07.04.2017, 18:10
Ja, werde ich natürlich - Du doch auch, oder?
Ja sicher. Ich freue mich drauf, mit Kanne, Heinz und dir Kuchen zu essen und über den hochnäsigen "Lufthansaflugkapitän" zu lästern. :mrgreen:
Immer wieder ein Ereignis.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
depedro
Beiträge: 3794
Registriert: 23.12.2007, 19:15
Wohnort: Pinneberg
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von depedro » 07.04.2017, 23:11

Ja genau, diese Luftnummer von Schnösel. Der glaubt, man könnte Opels einfach nur mit fetter Kohle restaurieren. Hey, kaufen kann jeder! Der hat sich doch bestimmt noch nie die Finger schmutzig gemacht!! Ich hingegen habe mir grad neulich wieder beim Zuschauen in der Werkstatt (als die Bremse gemacht wurde) an so einem dreckigen Kaffeevollautomaten den kleinen Finger eingesaut. SO geht restaurieren!!!
Zuletzt geändert von depedro am 08.04.2017, 00:08, insgesamt 4-mal geändert.
„If you have a problem, throw money on it“ (wenn du noch money hast, ansonsten Ratenzahlung)

Lebe für nichts, oder ruinier dich für etwas.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast