Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 792
Registriert: 21.11.2007, 08:56
Wohnort: Menden
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von Tom » 09.05.2019, 08:56

Ich habe meinen Omega A Caravan geliebt,aber die Längsträger waren auch komplett durchgegammelt,obwohl die Kiste erst 15 Jahre alt war.Ist einer der letzten gewesen,EZ 7/93

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5992
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von the Brain » 09.05.2019, 09:01

Scheich hat geschrieben:
09.05.2019, 08:55
einmal ab in die Presse :wink: :D
Oder zu Heiko. Da kann er dann bis zur Rente dran rumspielen....... :lol:
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5734
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von buckrodgers61 » 09.05.2019, 09:07

the Brain hat geschrieben:
09.05.2019, 09:01
Scheich hat geschrieben:
09.05.2019, 08:55
einmal ab in die Presse :wink: :D
Oder zu Heiko. Da kann er dann bis zur Rente dran rumspielen....... :lol:
....vor allem wo die Rentenlage ja recht offen ist - so ist sein Ruhestand auf jeden Fall gesichert.....(ich habe auch noch so ne Kiste rumstehen :lol: )
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5992
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von the Brain » 09.05.2019, 09:55

buckrodgers61 hat geschrieben:
09.05.2019, 09:07
the Brain hat geschrieben:
09.05.2019, 09:01
Scheich hat geschrieben:
09.05.2019, 08:55
einmal ab in die Presse :wink: :D
Oder zu Heiko. Da kann er dann bis zur Rente dran rumspielen....... :lol:
....vor allem wo die Rentenlage ja recht offen ist - so ist sein Ruhestand auf jeden Fall gesichert.....(ich habe auch noch so ne Kiste rumstehen :lol: )
Bei dem was Friedemann so beim Heiko stehen musst du aber bis zur Rente warten.
Zuletzt geändert von the Brain am 09.05.2019, 11:04, insgesamt 1-mal geändert.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
depedro
Beiträge: 3829
Registriert: 23.12.2007, 19:15
Wohnort: Pinneberg
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von depedro » 09.05.2019, 10:35

Die beiden Senatoren holen wir übernächsten Samstag ab, aber die Omi müssen wir schon dazwischenschieben, ist unser Urlaubsauto - und den bauen wir um die rechte Endspitze herum wieder auf!

Aber der TÜV-Bericht ist geil, oder? Gründlicher kann man ein Auto mit Worten nicht vernichten!

Der perfekte Urlaubswagen:
IMG_0928.JPG
IMG_0939.JPG
IMG_0980.JPG
„If you have a problem, throw money on it“ (wenn du noch money hast, ansonsten Ratenzahlung)

Lebe für nichts, oder ruinier dich für etwas.

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5734
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von buckrodgers61 » 09.05.2019, 12:50

the Brain hat geschrieben:
09.05.2019, 09:55
buckrodgers61 hat geschrieben:
09.05.2019, 09:07
the Brain hat geschrieben:
09.05.2019, 09:01


Oder zu Heiko. Da kann er dann bis zur Rente dran rumspielen....... :lol:
....vor allem wo die Rentenlage ja recht offen ist - so ist sein Ruhestand auf jeden Fall gesichert.....(ich habe auch noch so ne Kiste rumstehen :lol: )
Bei dem was Friedemann so beim Heiko stehen musst du aber bis zur Rente warten.
6 Jahre.... :icon_saetsch_01gif ....vielleicht etwas früher....
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Jörg
Beiträge: 10146
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von Jörg » 09.05.2019, 13:59

Bei mir auch. 8)
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5734
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von buckrodgers61 » 09.05.2019, 18:14

Jörg hat geschrieben:
09.05.2019, 13:59
Bei mir auch. 8)
cooooool...... 8)
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
depedro
Beiträge: 3829
Registriert: 23.12.2007, 19:15
Wohnort: Pinneberg
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von depedro » 06.09.2019, 15:23

FERTIG - FERTIG - FERTIG !!

Nach nur 11 Jahren, 8 Monaten und zehntausenden Euros ist er fertig!!!

Nach Endingen noch Getriebe abgedichtet, Kupplung getauscht und heute vom Lackierer abgeholt. (Ist am Ende doch noch eine Komplettlackierung geworden, also die 2. natürlich! :D ) Hey, früher waren die schon nach 3 Jahren durch, meiner wird nächstes Jahr 50! Am Ende habe ich es nur dank einer Lebensversicherung geschafft, sonst wäre mir die Puste ausgegangen, für das Restgeld wäre es jetzt optimal wenn Boris in der EU bleibt, Donald mit den Chinesen den perfekten Deal hinzaubert, keine großen Kriege oder Seuchen ausbrechen, der CO2 Gehalt der Luft wieder sinkt und sich alle Menschen irgendwie lieb haben. Und an alle die denken ich hätte zu viel bezahlt: wenn ich es heute noch einmal versuchen würde, wäre es trotz Erfahrung einfach noch teurer geworden.

Ach ja, eine Leiche im Kofferraum habe ich noch:

HAUPTROLLE!

Und zwar mit der Leiche einer Anhalterin im Kofferraum und Hanno Koffler (wie passend) hinterm Lenkrad - Das Geheimnis des Totenwaldes, ARD 3-Teiler, morgen geht es los mit den Aufnahmen im Sonnenuntergang und mit vollem Kofferraum. Das Auto natürlich Formatfüllend und in Hochglanz gedreht. (deswegen noch schnell letzten Montag zum Lackierer gebracht) Wenn der Anlass des Filmes nicht so traurig wäre - Heidemörder - könnte man sich noch viel unbefangener freuen. Gesendet wird in ca. einem Jahr.

IMG_6111.jpg
IMG_6117.jpg
Er fährt jetzt in jeder Hinsicht optimal - perfekt eingestellter Motor, super Fahrwerk, bester Lack, keine Beulen oder Kratzer usw. Wenn man überlegt wie man früher vor der D-Jetronic gewarnt wurde, dabei war sie das Einzige was am Auto immer funktioniert hat. Als Tipp kann ich übrigens noch Anmerken dass man sich besser nur auf EIN Auto konzentriert, sonst wird es irgendwie nichts.

Der D-Jetronic zu Ehren hatte ich mich ja vor einigen Jahren umbenannt, man haben die geguckt im EInwohnermeldeamt :D
Ausweis.jpg
Was für eine Reise, echt unfassbar! Ich wollte doch nur eine große Inspektion machen!!!


Ach ja, die letzte Hauptrolle eines roten GS/E war 1970 in „Kalter Schweiss“ mit Charles Bronson - da schließt sich dann der Kreis wieder ... :!:
„If you have a problem, throw money on it“ (wenn du noch money hast, ansonsten Ratenzahlung)

Lebe für nichts, oder ruinier dich für etwas.

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 5040
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von Brender » 06.09.2019, 15:43

Muss der so aussehen oder gibt's den auch in schön? :mrgreen: :lol: :mrgreen:

Späßle, schönen Boliden hast du da gezaubert. Viel Spaß und nun fahren fahren fahren...
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
depedro
Beiträge: 3829
Registriert: 23.12.2007, 19:15
Wohnort: Pinneberg
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von depedro » 06.09.2019, 16:11

das seltsame ist, jetzt denkt man: Bloß nicht fahren, ist zu gut dafür ... :shock:
„If you have a problem, throw money on it“ (wenn du noch money hast, ansonsten Ratenzahlung)

Lebe für nichts, oder ruinier dich für etwas.

Benutzeravatar
Feuervogel
Beiträge: 1998
Registriert: 25.10.2011, 10:39
Wohnort: Kusel
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von Feuervogel » 06.09.2019, 16:34

Sehr Edel. Nur wenn die Fernsehleute dran und drin waren kannste deine Resto von vorne beginnen. Hatte mal Kontakt zum Manta Besitzer aus der DEA Werbung.
:zauberer Ich bin eine wunderschöne Zauberfee

Jörg
Beiträge: 10146
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von Jörg » 06.09.2019, 17:00

Wenn man seinen restaurierten Wagen nicht im Alltag z.B. zur Arbeit oder WE Einkauf zum Supermarkt fahren mag, hat man's definitiv übertrieben.
Das hab ich mir auch beim Caravan Projekt geschworen, daß es kein Prestigewagen werden soll, mit dem man nicht mehr fahren kann.
Bei jedem Handschlag am Wagen überlege ich mir, ob ICH das will oder ob ich irgendeine Außenwirkung erzielen will. 8)
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Dodthy
Beiträge: 688
Registriert: 13.06.2010, 17:49
Wohnort: 49080 Osnabrück
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von Dodthy » 06.09.2019, 17:29

Is der nette Herr Friedemann nicht auch ständig oft und viel gefahren,Regen Schnee scheiss egal.....
Na mein Jung,dann mach mal weiter so,der Heiko wirds wohl wieder richten.HiHiHi

Benutzeravatar
Olli457
Beiträge: 230
Registriert: 02.02.2014, 17:07
Wohnort: Graz ( Raaba)
Status: Offline

Re: Experiment: CommoA GS/E Coupe Restaurierung in BMW-Werkstatt

Beitrag von Olli457 » 06.09.2019, 17:49

Gratulation und Respekt!!
Ich steh gerade bei ~7,5Jahren

LG Oliver
68er Commodore A GS Coupe

Antworten