Thema heute: Robbe´s 63´er Caravan

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
63erCaravan
Beiträge: 658
Registriert: 19.11.2011, 19:51
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Thema heute: Robbe´s 63´er Caravan

Beitrag von 63erCaravan » 27.12.2015, 01:07

DSC_0465.JPG
DSC_0468.JPG

Getriebe und Motor Teil 1
DSC_0040.JPG
3 Getriebe habe ich dazu bekommen, 2 Waren kaputt und eins passte nicht
DSC_0471.JPG
Also noch ein 4. gekauft für 120€ dan passte, mit leichten Veränderungen an der Kupplungsbetätigung
DSC_0183.JPG
DSC_0187.JPG
Zahnkranzwechsel mit dem Gasgrill ^^
DSC_0190.JPG
DSC_0105.JPG
Mega Lichmaschine, für damalige Verhältnisse
DSC_0479.JPG
Der erste zusammenbau beginnt
DSC_0493.JPG
Alleine garnicht mal so einfach
DSC_0522.JPG
DSC_0511.JPG
Leucht
DSC_0507.JPG
DSC_0574.JPG
Zündung einstellen
DSC_0776.JPG
Für einen 2 Takter in Ordnung, der kann ja nur ein Teil der Hubes zum Verdichten benutzen
Hab gerade durchgezählt;
ich hab sie wirklich nichtmehr alle.


Why drink and drive... ?
...Smoke and Fly!

Benutzeravatar
63erCaravan
Beiträge: 658
Registriert: 19.11.2011, 19:51
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Thema heute: Robbe´s 63´er Caravan

Beitrag von 63erCaravan » 27.12.2015, 01:27

DSC_0708.JPG
Nebelmaschine, Videos habe ich auf meinem Youtube Kanal
DSC_0749.JPG
DSC_0772.JPG
Erste Testfahrt; Kühlt nicht Zieht nicht, Bremst aber so stark, das die Hinterachse abhebt
DSC_0786.JPG
DSC_0795.JPG
Dreck!
DSC_0796.JPG
What more could you ask for? :icon_daumen_01
DSC_0802.JPG
DSC_0810.JPG
Noch mal Bleche bauen
DSC_0816.JPG
Elaskon Hilft
DSC_0809.JPG
Ohje das wird wohl nichts mehr
DSC_0895.JPG
Ecken und Falze mit Owatrol vorbehandelt
DSC_0936.JPG
Ganzflächig mit Penetriermittel von Baufan. das Zeug wurde schon in der DDR druntergeschmiert und hat bis dato gut gehalten.
[
DSC_0935.JPG
Hoffentlich hält das 30 Jahre mindestens
DSC_0940.JPG
Dateianhänge
DSC_0752.JPG
erste Überlegungen für die Lackierung
Hab gerade durchgezählt;
ich hab sie wirklich nichtmehr alle.


Why drink and drive... ?
...Smoke and Fly!

Benutzeravatar
63erCaravan
Beiträge: 658
Registriert: 19.11.2011, 19:51
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Thema heute: Robbe´s 63´er Caravan

Beitrag von 63erCaravan » 27.12.2015, 01:38

Lackierung

Selbstredend :wink:
DSC_1080.JPG
DSC_1082.JPG
DSC_1087.JPG
DSC_1123.JPG
DSC_1094.JPG
DSC_1322.JPG
DSC_1356.JPG
DSC_1375.JPG
IMG-20151019-WA0020.jpg
DSC_1447.JPG
Heckscheibenheizung reparieren
22112015062.jpg
Scheiben Tönen
IMG-20151029-WA0011.jpg
IMG-20151029-WA0012.jpg
16112015036.jpg
19112015043.jpg
Hab gerade durchgezählt;
ich hab sie wirklich nichtmehr alle.


Why drink and drive... ?
...Smoke and Fly!

Benutzeravatar
63erCaravan
Beiträge: 658
Registriert: 19.11.2011, 19:51
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Thema heute: Robbe´s 63´er Caravan

Beitrag von 63erCaravan » 27.12.2015, 01:51

Lackierung Teil 2

21112015051.jpg
21112015052.jpg
21112015053.jpg
21112015054.jpg
21112015056.jpg
20151125130347 2.jpg
lack 2.jpg
2015112522004656562f8eddfa9.jpg
201512032246335660c6499f971.jpg
201512201017055676802104527.jpg
2015122010054356767d77960c1.jpg


Jetzt seid ihr auch auf dem aktuellsten Stand :)

Grüße
Robbe
Hab gerade durchgezählt;
ich hab sie wirklich nichtmehr alle.


Why drink and drive... ?
...Smoke and Fly!

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2328
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Thema heute: Robbe´s 63´er Caravan

Beitrag von Durchgewurstelt » 27.12.2015, 11:34

Hübsch :D

Benutzeravatar
Pushead
Beiträge: 323
Registriert: 13.08.2012, 12:32
Wohnort: Münsterland
Status: Offline

Re: Thema heute: Robbe´s 63´er Caravan

Beitrag von Pushead » 27.12.2015, 13:36

Hübsch is untertrieben! :wink:
@Robbe: Respekt!!! Grosser Respekt! :icon_daumen_01 Ich bin immer wieder platt, ob der unglaublichen Wiederauferstehungen von manchen "Wracks"....!
Tolle Arbeit.....tolle Farbe.....geiler Bericht!
Ich liebe diese bebilderten Reanimationen!

Was wäre ich froh, wenn ich so viel Platz zum schrauben und noch mehr so viel Talent hätte, all die Arbeiten so selbstverständlich und akurat zu vollbringen!
Bei solchen Talenten schämt man sich ja fast, nen Oldi zu fahren, da man selbst nur in der Lage ist, diesen halbwegs gut in Schuss zu halten....aber Blechtechnisch und was die tieferen Dinge, wie Getriebe usw. angeht, nix auf der Pfanne hat! :oops:
Chapeau!

Ich an Deiner Stelle wär stolz wie Oscar!
Ich hoffe Das bist Du!

Genial!!!

Gruss
Andre
Trübsal ist nicht alles, was geblasen werden kann!!

Benutzeravatar
63erCaravan
Beiträge: 658
Registriert: 19.11.2011, 19:51
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Thema heute: Robbe´s 63´er Caravan

Beitrag von 63erCaravan » 27.12.2015, 19:37

Danke André,

obwohl es immer ein bisschen zu tun gibt bin ich schon Stolz und neige dazu, zu vergessen, wieviel Arbeit da drin Steckt.


Es sind hauptsächlich Arbeiten die eigentlich jeder zum ersten mal machen kann, das Problem ist vorallem die Menge ... einmal angefangen hast du am Ende doch jede Schraube 2x angefasst. Nur eben die Ecke zu schweißen endet bei Lackieren, komplett. Und nur eben Motor und Getriebe einbauen endet bei neuem Getriebe mit überarbeiteter Kupplung und Motor und Zündanlage und Kühlanlage und Antriebswellen, und Verkabelung und Heizungswärmetauschern und Aufhängung und Motorraumkonservierung und Fahrwerkseinstellung und Kraftstoffversorgung und Auspuffanlage und...

Aber plötzlich sitzt du dann in der Werkstatt und schaust auf das was geschafft wurde :D

Zeit ist also das größte Problem, wenn vorhanden, dann nur Mut einfach loslegen, kann ich empfehlen.

Obwohl die reine Erhaltung eines Oldtimers auch nicht als Kleinigkeit zu verachten ist :wink:



Ich freu mich auf jeden Fall riesig wenn Leute auch gefallen an meiner Arbeit finden und das auch noch mitteilen. Dann ist meine Welt in Ordnung und die Arbeit gerechtfertigt. :)


Grüße
Robbe
Hab gerade durchgezählt;
ich hab sie wirklich nichtmehr alle.


Why drink and drive... ?
...Smoke and Fly!

Benutzeravatar
Pushead
Beiträge: 323
Registriert: 13.08.2012, 12:32
Wohnort: Münsterland
Status: Offline

Re: Thema heute: Robbe´s 63´er Caravan

Beitrag von Pushead » 28.12.2015, 11:59

Sage was wahr is....und trinke was klar is...oder wie war das noch? :mrgreen:

Ich denke so ne Leistung kann man auch ruhig mal honorieren....!
Nicht nur "boah, so einen hatte mein Oppa auch mal"........oder ".....is das nich der soundso" ? :wink:

Und das, was Du beschreibst, kennt sicher jeder....man fängt mit ner Kleinigkeit unten links an.....und is dann bis oben rechts für zehn Tage beschäftigt! :?
Aber trotzdem is ne komplette Restauration schon ne tolle, aber auch ne extrem zeit- und arbeitsintensive Geschichte! UND MAN MUSS AUCH WISSEN WAS MAN TUT! :mrgreen:
Aber dafür schafft man sich ja so nen Oldi an....oder? Nur fahren is doch auch langweilig...!

Deswegen bin ich mit meinen Wartungs- und Erhaltungsarbeiten ganz gut "versorgt"! :oops: Soweit wie ichs kann, mach ich es selbst.....sollte sich allerdings irgendwann trotz der Vorsorgemaßnahmen (Lokaris/Hohlraumversiegelung/Schönwetterfahrten :wink: ) der Karies irgendwo durchfressen, muss ichs Blechkleid leider machen lassen! Naja....hoffentlich is bis dahin noch etwas Zeit!


Weiterhin viel Spass und Durchhaltewillen ! :icon_daumen_01

Gruss
Andre
Trübsal ist nicht alles, was geblasen werden kann!!

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2475
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Thema heute: Robbe´s 63´er Caravan

Beitrag von mp3 » 19.01.2016, 13:29

Muß auch nochmal meinen allergrößten Respekt loswerden.
Gutes Ergebnis. :icon_daumen_01
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Herr Wernersen
Beiträge: 964
Registriert: 14.05.2010, 21:52
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Thema heute: Robbe´s 63´er Caravan

Beitrag von Herr Wernersen » 19.01.2016, 17:29

Cool! Echt schöne Arbeit.
Haste gut gemacht.
Ich wünschte ich hätte soviel Zeit wie Du :lol:

Grüße
Mario
Ich stand auf dem Klo und wollte ne Uhr aufhängen. Der Beckenrand war nass, da rutschte ich aus und schlug hart mit dem Kopf auf. Als ich wieder zu mir kam, hatte ich eine Offenbahrung. Eine Vision..

Benutzeravatar
63erCaravan
Beiträge: 658
Registriert: 19.11.2011, 19:51
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Thema heute: Robbe´s 63´er Caravan

Beitrag von 63erCaravan » 07.05.2016, 14:48

Statusbericht:

Danke erst mal für das Lob zum Barkas. Hier gibt es natürlich immernoch reichlich zu tun. Momentan überhole ich gerade dessen Motor.

Neben tanken, waschen, schmieren und nachstellen habe ich beim Opel nicht allzuviel gemacht.... (machen müssen :) )
DSC_2158[1].JPG
DSC_2038[1].JPG
DSC_2068[1].JPG
DSC_2072[1].JPG
DSC_1446.JPG
DSC_2035.JPG
Grüße
Robbe
Hab gerade durchgezählt;
ich hab sie wirklich nichtmehr alle.


Why drink and drive... ?
...Smoke and Fly!

Benutzeravatar
Dennis
Beiträge: 762
Registriert: 09.02.2012, 11:35
Wohnort: 49393 Lohne
Status: Offline

Re: Thema heute: Robbe´s 63´er Caravan

Beitrag von Dennis » 16.05.2016, 16:27

Junge junge das sieht sehr gut aus Robbe !
-Jeder Opeltimer hat die Pflicht erhalten zu werden :)

Schaut dich jemand an und Sagt : du bist das Letzte ! dann sagst du : das Beste kommt ebend immer zum Schluss :D

Benutzeravatar
63erCaravan
Beiträge: 658
Registriert: 19.11.2011, 19:51
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:
Status: Offline

Getriebe/Auspuff/Radlager/Wellendichtringe: Thema heute: Robbe´s 63´er Caravan

Beitrag von 63erCaravan » 08.10.2016, 22:47

Hallo, =)

Einige haben es mitbekommen, ich habe wieder 3 größere Aufgaben (mit mehreren Teilaufgaben ^^ ) als waschen und tanken vor mir.
2 davon habe ich vor mir Hergeschoben weil ich es nicht wirklich wusste wie ich es angehen soll.

Alles fing damit an das ich bei Metto noch mein 3 Gang Getriebe abholen wollte. Allerdings habe ich, weil es auch schon über 3 Jahre her ist, den Weg nicht mehr gefunden :( ... :lol:

Glücklicherweise hatte ich noch die Nummern von Depedro, Sable, Heiler und Chris und habe es so dann doch noch gefunden. :lol:
Danke nochmal =)

Nachher gabs auch n richtig großen Burger und ich durfte mal ein mindestens genauso großen Wagen fahren :D
DSC_0226[1].JPG
straße
DSC_0227[1].JPG
spiegel


Aufgabe 1:
Getriebe tauschen. Kenn ich ja noch.... ^^

Aufgabe 2:
Auspuff Reparieren oder komplett neu bauen (lassen) ?

Zum einen habe ich von Metto noch ein paar runde Töpfe mitbekommen und könnte so meinen (ehemals Moskwitsch) Auspuff reparieren.

Oder, ich verwende Edelstahteile :?: Oder frage mal eine Komplettanlage an.

Findet ihr die Preise auch recht günstig? Hat da jemand schon mal bestellt? ist Edelstahl zu empfehlen?
auspuff edelstahl.JPG

Aufgabe 3:


Da ich auch meine Hinterradbremsen auf die C-Rekord Variante Umbauen möchte musste ich die Steckachsen ausziehen.
DSC_0217[1].JPG
DSC_0224[1].JPG

3.1 Wellendichtringe

Ich habe gehofft im WHB oder im Netz Maße zu finden, hab ich aber kein Glück gehabt. :? Jemand ne Idee? =)
DSC_0222[1].JPG

3.2 Radlager

Ein Radlager ist Platt, das merkt man doch recht deutlich. Am liebsten würde ich gleich beide wechseln.
Mich wundert das die Sitzflache für die Lager im Achsrohr (beide Seiten) stark zerklüftet sind. :?
Hat den jemand einen Tipp wie man die Lager runter bekommen kann ohne die Schrumpfringe zu zerstören?
whb auszug.jpg
Bild 14 Teil 3
Ich freue mich auf Kommentare und Hinweise :)

Viele Grüße
Robbe
Hab gerade durchgezählt;
ich hab sie wirklich nichtmehr alle.


Why drink and drive... ?
...Smoke and Fly!

Benutzeravatar
63erCaravan
Beiträge: 658
Registriert: 19.11.2011, 19:51
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Thema heute: Robbe´s 63´er Caravan

Beitrag von 63erCaravan » 08.10.2016, 23:52

Wie schön der Herbst doch sein kann.
:)
DSC_1278.JPG
Hab gerade durchgezählt;
ich hab sie wirklich nichtmehr alle.


Why drink and drive... ?
...Smoke and Fly!

Jörg
Beiträge: 7923
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Thema heute: Robbe´s 63´er Caravan

Beitrag von Jörg » 09.10.2016, 00:51

Moin Robbe,
lange nix mehr von dir gehört. Ich hoffe, es geht dir gut. :D
Zum Thema VA Auspuff: Die Dinger klingen zumeist dumpfer und bolleriger. Muß man mögen (oder auch nicht).
Für Rekord C gibt es in der Bucht noch NOS Dämpfer für `nen schmalen Taler. Eventuell auch für Rek. A ?

Übrigens: Standort Leipzig? Wohntest du nicht im Emsland? Bist du wieder in die Zone gezogen?
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast