Kadett c City respawn

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
Herr Wernersen
Beiträge: 964
Registriert: 14.05.2010, 21:52
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Herr Wernersen » 15.04.2012, 00:24

rek-c-coupe hat geschrieben:
Herr Wernersen hat geschrieben:Kann mich gar nicht erinnern wo so ein Teil am Rekord C verbaut ist...
Handelt sich hier ja auch um KadettC Renovierung. :wink:
Achso. Ich dachte in dem Forum geht's nur um Rex und Commo Kram.. :wink:
Ich stand auf dem Klo und wollte ne Uhr aufhängen. Der Beckenrand war nass, da rutschte ich aus und schlug hart mit dem Kopf auf. Als ich wieder zu mir kam, hatte ich eine Offenbahrung. Eine Vision..

Benutzeravatar
Feuervogel
Beiträge: 1628
Registriert: 25.10.2011, 10:39
Wohnort: Kusel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Feuervogel » 15.04.2012, 10:15

METTO hat geschrieben:Mosh,

@ Wehrmachtshelme restaurieren, watt ein Bullshit, wenn setze ich das Ding auf´m Hocker auf so wie der ist.

METTO
Machst mal n Bild von wenn de das Ding ohne Innenfutter aufn Hocker setzt :mrgreen:
Aber Vorsicht, könnte recht uncool aussehen. :mrgreen:
:zauberer Ich bin eine wunderschöne Zauberfee

METTO
Status: Offline

Beitrag von METTO » 15.04.2012, 18:58

Feuervogel hat geschrieben:
METTO hat geschrieben:Mosh,

@ Wehrmachtshelme restaurieren, watt ein Bullshit, wenn setze ich das Ding auf´m Hocker auf so wie der ist.

METTO
Machst mal n Bild von wenn de das Ding ohne Innenfutter aufn Hocker setzt :mrgreen:
Aber Vorsicht, könnte recht uncool aussehen. :mrgreen:
Uncool? :lol: , bis eben dachte ich noch positiv über dich..... 8)

M

Den ersten Wehrmachtshelm hatte ich 1980 auf dem Schädel, den gibts immernoch. Leider rückt der den nicht raus, sonst wärs meiner.

Jürgen
In Gedanken bei uns
Beiträge: 1272
Registriert: 30.04.2009, 20:44
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Beitrag von Jürgen » 15.04.2012, 19:15

Mit ne'm Kochtopf auf der Rübe auf'm Mopped unterwegs erinnert mich immer an die hier....................

Bild

Benutzeravatar
Onkel Kaktus
Beiträge: 440
Registriert: 07.07.2011, 10:17
Wohnort: Königswinter
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Onkel Kaktus » 15.04.2012, 19:31

Bei uns in der Nähe gibts einen der verkauft anscheinend solchen Kopfschmuck und andere Sachen aus der Zeit. Will aber nicht wissen was sowas kostet...
Think Psychedelic ~ Join The Real Underground ~ Illuminate Your Mind ~ See The Lovelight
https://www.facebook.com/Krautzone

Benutzeravatar
JPS
Beiträge: 2696
Registriert: 22.08.2009, 17:01
Wohnort: xxxxxx ZU HAUSE
Status: Offline

Beitrag von JPS » 15.04.2012, 21:14

Feuervogel hat geschrieben:
METTO hat geschrieben:Mosh,

@ Wehrmachtshelme restaurieren, watt ein Bullshit, wenn setze ich das Ding auf´m Hocker auf so wie der ist.

METTO
Machst mal n Bild von wenn de das Ding ohne Innenfutter aufn Hocker setzt :mrgreen:
Aber Vorsicht, könnte recht uncool aussehen. :mrgreen:

ach was, metto geht einfach 2 wochen nicht zum friseur und dann hat der genug "innenfutter"! :D

und wenn er 2 monate nicht hingeht brauch er gar keinen helm....... :wink:

(sorry grosser :roll: )
Solange keiner aus der Zunkunft zurück reist um mich aufzuhalten, können meine Ideen gar nicht soooo übel sein. :wink:

Benutzeravatar
Dennis
Beiträge: 762
Registriert: 09.02.2012, 11:35
Wohnort: 49393 Lohne
Status: Offline

Beitrag von Dennis » 16.04.2012, 17:23

Hallo gehts hier um den Helm oder um den Kadetten? ^^

Wenn ihr wollt hau ich dazu einiges raus ^^

.............
Wenn ich das Ding jetzt dort einschweisse,soll ich dannach Sikaflex in die Schweissnaht pampen oder einfach nur roten Rostschutz drauf weil verzinken kann ich nich...
-Jeder Opeltimer hat die Pflicht erhalten zu werden :)

Schaut dich jemand an und Sagt : du bist das Letzte ! dann sagst du : das Beste kommt ebend immer zum Schluss :D

beckstoffer
Beiträge: 36
Registriert: 12.08.2011, 19:10
Wohnort: 49594 Alfhausen im Landkr. Osnabrück
Status: Offline

Beitrag von beckstoffer » 16.04.2012, 20:40

Hallo Dennis,

die Nahtabdichtung (Sikaflex) brauchst du eigentlich nur bei überlappender Schweißung oder bei Schweißnähten zum Innenraum, damit kein Wasser eindringen kann, bzw kein Wasser zwischen die Bleche läuft.

Bei stumpfer Schweißnaht würde ich Rostschutzfarbe draufmachen und anschließend irgendwas an Deckfarbe.
Schaden kann das Sikaflex hier auch nicht, aber bevor du es draufmachst auf jeden Fall mit Rostschutzfarbe grundieren.

Gruß Daniel

Benutzeravatar
Dennis
Beiträge: 762
Registriert: 09.02.2012, 11:35
Wohnort: 49393 Lohne
Status: Offline

Beitrag von Dennis » 16.04.2012, 21:15

Aha vielen Dank Also Blank strahlen,roten Rostschutz reinpinseln und Sika drauf, , so mach ich das :)

Ich will soooo viel machen hab aber nur am We Zeit wo dann dank noch fehlender Unterbringmöglichkeit ich gutes Wetter brauch son Shit ^^
-Jeder Opeltimer hat die Pflicht erhalten zu werden :)

Schaut dich jemand an und Sagt : du bist das Letzte ! dann sagst du : das Beste kommt ebend immer zum Schluss :D

METTO
Status: Offline

Beitrag von METTO » 16.04.2012, 21:49

Dennis hat geschrieben:Hallo gehts hier um den Helm oder um den Kadetten? ^^

Wenn ihr wollt hau ich dazu einiges raus ^^

.............
Wenn ich das Ding jetzt dort einschweisse,soll ich dannach Sikaflex in die Schweissnaht pampen oder einfach nur roten Rostschutz drauf weil verzinken kann ich nich...
deinen Kadett kannste im OHF propagieren, hier schnakt jeder wie er mag.

M

Svenne
Beiträge: 36
Registriert: 09.01.2011, 15:57
Wohnort: Landkreis Uelzen
Status: Offline

Beitrag von Svenne » 16.04.2012, 22:40

ueber E30 wird hier ja auch ohne anstand geschnaggt *grins*

solong, mach weiter

lg sven

Benutzeravatar
Dennis
Beiträge: 762
Registriert: 09.02.2012, 11:35
Wohnort: 49393 Lohne
Status: Offline

Re: Kadett c City respawn

Beitrag von Dennis » 18.02.2015, 17:41

EDLICH; geht es mal weiter hin zum Ziel ihn fertig zu bekommen um am Commodore anfangen zu können :)

Kotflügel neu angepasst und geschliffen,....

Bild

grob vorgespachtelt und anschliessend fein geschliffen....

Bild
Bild
Bild
Bild

Dannach die Motorhaube entdellt,ging gut mit dem Spottergerät.
Bild
Bild
-Jeder Opeltimer hat die Pflicht erhalten zu werden :)

Schaut dich jemand an und Sagt : du bist das Letzte ! dann sagst du : das Beste kommt ebend immer zum Schluss :D

Benutzeravatar
Dennis
Beiträge: 762
Registriert: 09.02.2012, 11:35
Wohnort: 49393 Lohne
Status: Offline

Re: Kadett c City respawn

Beitrag von Dennis » 11.12.2015, 18:51

Es hat eine kleine Ewigkeit gedauert aber als Azubi das Projekt zu stemmen ist würde ich sagen ne extra schwere Nummer ,....

Bild

Bild

Bild

Bild

Mittlerweile ist aber schon der Motor drinne und der Kopf wird überarbeitet

Die Türen,Motorhaube und Heckklappe sind auch drinne .
Wobei mir aufgefalle ist, das die Dichtung für Heck und Frontscheibe sinch unten an den Ecken einfach nicht richtig anlegen wollen da sind ein paar Milimeter Luft,.....wie bekomme ich das (überhaubt) weg ????
-Jeder Opeltimer hat die Pflicht erhalten zu werden :)

Schaut dich jemand an und Sagt : du bist das Letzte ! dann sagst du : das Beste kommt ebend immer zum Schluss :D

Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 972
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Offline

Re: Kadett c City respawn

Beitrag von Motorbremse » 11.12.2015, 19:01

Hallo Dennis,schön von Dir zu lesen - prima Arbeit - Du machst das schon :icon_daumen_01

Bis denne, vielleicht auf eine Currywurst in Dinklage... :D
Gruß Uli Bild

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...


IG Rekord C und Commodore A Deutschland 1966-1971
ALT-OPEL IG 1972 , Mitgliedsnr. 4645

Jörg
Beiträge: 8059
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kadett c City respawn

Beitrag von Jörg » 11.12.2015, 20:57

Hallo Dennis,
hast dich ja eine Ewigkeit nicht gemeldet. Hast du den Commo noch?
Hast du den City selbst lackiert?

Übrigens: Sicher hast du eine Repro- Dichtung eingebaut.
Hab schon von einigen Kadettfahrern gehört, daß die Dinger sch...e sind.
Da hilft nur reklamieren!!!! So oft und so lange, bis die Händler es nicht mehr hören können und ENDLICH vernünftige Ware liefern.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast