Problem alter Tacho an neuen Kabelbaum ab Fgstnr.

Herausragende Berichte und Arbeitsanleitungen sollen hier einen besonderen Platz finden.
Benutzeravatar
Skulls
Beiträge: 262
Registriert: 18.06.2012, 12:08
Wohnort: Düsseldorf
Status: Offline

Problem alter Tacho an neuen Kabelbaum ab Fgstnr.

Beitrag von Skulls » 16.07.2012, 22:11

so , nachdem mir hier auch keiner weiterhelfen konnte habe ich mich mal in die Schaltpläne vertieft. Mein Plan war , beim Rekord an einen Kabelbaum ab Fgstnr. eine Tachoeinheit bis Fgstnr. zu montieren. Da aber der seitliche 11 polige Stecker anders belegt ist , muß dieser umgeändert werden. Vorab sei gesagt , dass sich die Kabelfarben an sich NICHT geändert haben. Es sind bis auf ein Kabel auch alle an beiden Stecker vertreten. Der einzige Unterschied ist , dass bei bis Fgstnr. eine Dauerplus (30) Leitung für die Uhr angebracht ist , die ab Fgstnr. separat ist. Dafür gibt es ab Fgstnr. eine Kontrollleuchte für Kupplung und Handbremse. Das angehängte Bild zeigt die Reihenfolge und die Kabelfarben auf. Die Reihenfolge ist bei Draufsicht mit langem Wimpel rechts und Kabeln nach unten von rechts nach links gezählt.

Viel Spaß beim Umstricken.

PS: Ich habe auch einen Kabelbaum gefunden , der nach dem alten Schema verkabelt ist , aber längsgestreifte Kabel hat wie bei ab Fgstnr. hat. Also auf jeden Fall durchzählen und vergleichen.

Bild
BildBild

Benutzeravatar
Skulls
Beiträge: 262
Registriert: 18.06.2012, 12:08
Wohnort: Düsseldorf
Status: Offline

Beitrag von Skulls » 17.07.2012, 22:15

Habe vergessen zu erwähnen dass man natürlich einen Tankgeber bis Fgstrnr. braucht , damit alles funzt

METTO
Status: Offline

Beitrag von METTO » 17.07.2012, 22:48

Skulls hat geschrieben:Habe vergessen zu erwähnen dass man natürlich einen Tankgeber bis Fgstrnr. braucht , damit alles funzt

Wassertemperaturgeber ist auch anders, sonst zeigt die Tempanzeige nur knapp überm, also erreicht gerade so den Anfang der Skala. Dazu gehört dann auch ein anderes Gehäuse, wegen dem unterschiedlichen Gewinde, also die Version mit 3 Schrauben, welches dann gekürzt werden kann.

M

Benutzeravatar
Skulls
Beiträge: 262
Registriert: 18.06.2012, 12:08
Wohnort: Düsseldorf
Status: Offline

Beitrag von Skulls » 17.07.2012, 23:07

dazu gehört ein was , was gekürt werden kann?

Jörg
Beiträge: 7743
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Jörg » 17.07.2012, 23:18

Skulls hat geschrieben:dazu gehört ein was , was gekürzt werden kann?
Thermostatgehäuse meint M.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

METTO
Status: Offline

Beitrag von METTO » 17.07.2012, 23:36

rek-c-coupe hat geschrieben:
Skulls hat geschrieben:dazu gehört ein was , was gekürzt werden kann?
Thermostatgehäuse meint M.
Jop, danke Jörg. Man kann das auch so fahren aber das sieht finde ich doof aus. Oder man schneidet ins andere Thermostatgehäuse ein Gewinde für den bis FGSTNR Geber. So oder so ist es allerdings relativ schwierig einen passenden Geber zu bekommen. Neu habe ich ewige Zeiten keinen mehr bekommen und die anderen die ich liegen hatte fahren bei vielen im Forum hier rum.

M

Benutzeravatar
Skulls
Beiträge: 262
Registriert: 18.06.2012, 12:08
Wohnort: Düsseldorf
Status: Offline

Beitrag von Skulls » 18.07.2012, 08:35

Danke , werd mir das mal ansehen. Zum Glück habe ich den 2TL vom Henning geschlachtet , der bis Fgstnr. war. Es sollten also noch die passenden Teile vorhanden sein. Schwieriger wirds bei meiner Freundin werden , die einen 3,0E im Commo eingetragen hat , aber auch die alten Instrumente fahren will. Aber das Projekt dauert noch was.

Benutzeravatar
Feuervogel
Beiträge: 1557
Registriert: 25.10.2011, 10:39
Wohnort: Kusel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Feuervogel » 26.01.2013, 17:33

Hab ja vor anstelle der Uhr nen Drehzahlmesser einzubauen. Kann ja dann theoretisch statt des Dauerplus das Kabel für die Handbremskontrolleuchte dort "Parken"
oder?
:zauberer Ich bin eine wunderschöne Zauberfee

Benutzeravatar
Skulls
Beiträge: 262
Registriert: 18.06.2012, 12:08
Wohnort: Düsseldorf
Status: Offline

Beitrag von Skulls » 27.01.2013, 11:54

oder einfach weglassen. Den Drehzahlmesser wirste ja eh separat verkabeln.

Benutzeravatar
Feuervogel
Beiträge: 1557
Registriert: 25.10.2011, 10:39
Wohnort: Kusel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Feuervogel » 27.01.2013, 12:01

Ja schon, mags nur nicht wenn Herrenlose Kabel da rumbaumeln :wink:
:zauberer Ich bin eine wunderschöne Zauberfee

steve
Beiträge: 107
Registriert: 13.05.2013, 10:53
Wohnort: luxemburg
Status: Offline

Beitrag von steve » 19.01.2014, 15:36

hätte auch ein paar fragen zur elektrik ,da ich sonst nichts gefunden habe oder bruchteile und ich diesen bericht/beitrag am besten finde wegen den bilder vom tachostecker und der beschreibung.wird es einfacher sich zuerklären

also
1 frage
ich habe den rechten stecker da wo auch ein rotes kabel dabei ist.
da der vorgänger viel misst gemacht hat,bin ich viel am suchen probieren...
da ich jetz ein 3teiligen stecker habe wo bei mir in der mitte den rückwärtsgang stromanschluss ist ,weiss ich nicht wofür die beiden anderen gut sind.
Bild

2 frage
im motorraum befindet sich ein relais stecker wo nur 2 kabel angeschlossen ist.was kommt da normalerweis hin?(ist der linke stecker auf dem bild)
Bild

Jörg
Beiträge: 7743
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Jörg » 19.01.2014, 15:48

Vielleicht kannst du anhand der Aderfarben die Stecker zuordnen.
Pläne findest du hier:
http://www.cokebottle-design.de/technik.html
Zu Frage 2 sag ich mal Limaregler aber ohne gewähr, da ich die Aderfarben nicht erkenne.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
JPS
Beiträge: 2690
Registriert: 22.08.2009, 17:01
Wohnort: xxxxxx ZU HAUSE
Status: Offline

Beitrag von JPS » 19.01.2014, 15:53

kann sein das das rote kabel normalerweise zu dem stecker gehört und dann wäre es der lima-regler gewesen. aber es könnte ja auch sein das dort schon mal gebastelt worden ist und eine lichtmaschiene mit internem regler vebaut wurde.

hinter der batterie sitzen normalerweise der lima-regler, die zündspule und evtl. mal ein relais für nebel/fernscheinwerfer.

da die kabel aus dem hauptkabelbaum kommen würd ich sagen es war der stecker für den regler.


und zur ersten frage......

kann sein das die freien stecker für die motorraumbeleuchtung und oder elektrische wischwaschpumpe sind. vorbereiten waren solche dinge schon in den kabelbäumen nur halt je nach ausführung nicht weiter belegt, bzw. nichts angeschlossen.

nachtrag:

hab mal ebend den schaltplan link angeschaut. grau-grün ist motorraumbeleuchtung und der andere weiss-schwarze steckplatz könnte für die automatik version sein.

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4236
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Beitrag von the Brain » 19.01.2014, 16:24

Frage 1:

Die beiden Schwarz-Weißen sind für den Rückfahrscheinwerfer Schalter. Das andere ist die optional verbaute Motorraumbeleuchtung. Mit nur einem Kabel wie auf dem Bild würde mich mal interessieren wie das geschaltet ist.

Das 2te Bild zeigt Murks in Vollendung. Neben dem Lima-Regler sitzt ein Bakelit Verteiler für den Kabelbaum.

Bild

So sieht das in angeschlossen aus, von den anderen Kabel nicht irritieren lassen. Liegt bei mir an TZH und DZM und sowas....
Zuletzt geändert von the Brain am 20.01.2014, 09:24, insgesamt 1-mal geändert.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

steve
Beiträge: 107
Registriert: 13.05.2013, 10:53
Wohnort: luxemburg
Status: Offline

Beitrag von steve » 20.01.2014, 00:08

was ich mal rausgefunden habe,
bei frage 2 mit den 2 kabeln im motorraum;die gehen nämlich rein,neben der a säule unter dem armaturenbrett.
Bild

das schwarze ist für meine heckscheibenheizung gedacht.(vermute mal)weil wenn ich im kofferraum oben links das rote kabel(plus) ins schwarze stecke(wo kein strom drauf ist),habe ich vorne auf dem schwarzen kabel strom.
oder befindet sich da eine kofferraum leuchte?,weil das schwarze kabel im motorraum ist auch das gleiche ,weil als ich strom vom motorraum drauf gegeben habe hatte ich strom im innenraum,vermute dass das auch für kofferraum und motorraumleuchten gedacht ist.dann müsste das rote kabel für das heizen vom fenster gedacht sein und das schwarze eben für die leuchte.

das weiss/rote kabel geht auf ein schalter der unter dem armaturenbrett hinkommt und von da aus auf eine kleine violette birne hingeht die neben dem lüftungsrohr kommt.
ABER dieses kabel geht auch auf meine standlichter(siehe foto)
vielleicht wurde es 2x das gleiche verbaut :(
Bild

da für mich die kabel jetzt belegt sind habe ich nur noch 2 problemkabel,dann habe ich alles gefunden und besetzt :D

frage 3
was ist mit dem dicken kabel mit dem roten kopf?ist ein schwarzes kabel vorne links und rechts?nebelleucht?
Bild

frage 4
wofür ist dieses kabel?befindet sich neben dem wischerschalter.das schwarz /grün geflecktes kabel
Bild

sorry kenne mich leider nicht aus mit schaltplänen :cry: ,aber sehe das ende in sicht :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste