Preise Rekord/Commodore

Allgemeines Gequatsche, Off Topic und Small Talk
Benutzeravatar
Billy
Beiträge: 613
Registriert: 08.03.2014, 08:16
Wohnort: Weingarts
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von Billy » 12.10.2017, 20:54

Ich find das Auto schon interessant, ich hätte auch Interesse daran, in erster Linie wegen der Geschichte.
Ich müsste natürlich die neuralgischen Stellen sehen und die Musikanlage drückt den Preis schon bissl runter.
Ich hab nur die Zeit nicht mal schnell ins Saarland zum Kucken zu fahren.
Die Bilder die Sable angesprochen hat wären schon notwendig, es sei denn das Verkaufsangebot ist so gut,
dass man Rostschäden an diesen Stellen in kauf nehmen kann.
Mit freundlichem Gruß
Billy

Benutzeravatar
pat...
Beiträge: 559
Registriert: 08.08.2014, 07:37
Wohnort: Heilbronn
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von pat... » 13.10.2017, 08:07

Mitglied der Zauberblumengang :blues-brothers-01

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3364
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von Scheich » 13.10.2017, 09:49

Billy hat geschrieben:
12.10.2017, 20:54
es sei denn das Verkaufsangebot ist so gut,
dass man Rostschäden an diesen Stellen in kauf nehmen kann.
pat... hat geschrieben:
13.10.2017, 08:07
@Billy https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 44-216-385

ich glaube Du brauchst viele Bilder :D
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
CrazyHarry
Beiträge: 225
Registriert: 27.11.2007, 13:49
Wohnort: Saargebiet
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von CrazyHarry » 13.10.2017, 12:25

Hm, bei ebay hab ich ihn gar nicht eingestellt. Seltsam.
Bombing for peace is like f**kin´ for virginity!

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 3944
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von buckrodgers61 » 13.10.2017, 12:38

CrazyHarry hat geschrieben:
13.10.2017, 12:25
Hm, bei ebay hab ich ihn gar nicht eingestellt. Seltsam.
:shock:

.....nicht ????
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 229
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von Höxteraner » 13.10.2017, 13:30

Wenn Du bei Mobile oder Autoscout inserierst (ich weiß nicht genau welcher) wird das automatisch bei Kleinanzeigen verlinkt!

Benutzeravatar
CrazyHarry
Beiträge: 225
Registriert: 27.11.2007, 13:49
Wohnort: Saargebiet
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von CrazyHarry » 13.10.2017, 13:49

Ok, das erklärt es. Hab wohl das Kleingedruckte nicht intensiv genug gelesen.
Bombing for peace is like f**kin´ for virginity!

Benutzeravatar
speiki74
Beiträge: 241
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von speiki74 » 13.10.2017, 16:32

.....ich meine das man dafür einfach beim inserieren nen Haken rausnimmt.
MfG Adrian.....67er Rekord Coupe

Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 972
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von Motorbremse » 13.10.2017, 16:53

Hab ich grad beim stöbern entdeckt, mal so als Anhaltspunkt vom Gewerblichen.

Zustand :?: :roll:

https://home.mobile.de/WELLSSOW#des_251628461
Gruß Uli Bild

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...


IG Rekord C und Commodore A Deutschland 1966-1971
ALT-OPEL IG 1972 , Mitgliedsnr. 4645

Benutzeravatar
El Greco
Beiträge: 1524
Registriert: 21.11.2007, 18:10
Wohnort: Krefeld
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von El Greco » 13.10.2017, 20:12

...auch eine Standuhr...
Was man sich von einem Stuhl abgucken kann? Er kommt mit jedem Arsch klar!

Benutzeravatar
Billy
Beiträge: 613
Registriert: 08.03.2014, 08:16
Wohnort: Weingarts
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von Billy » 13.10.2017, 20:12

pat... hat geschrieben:
13.10.2017, 08:07
@Billy https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 44-216-385
ja habs ez gelesen, Ascona-Federn, kein ESD, die schwule Musikanlage...
das ist wie wenn man einer Hammerfrau auf der Strasse begegnet, sie anlächelt und sie lächelt zurück und sie hat keine Zähne!
Mit freundlichem Gruß
Billy

Benutzeravatar
CrazyHarry
Beiträge: 225
Registriert: 27.11.2007, 13:49
Wohnort: Saargebiet
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von CrazyHarry » 13.10.2017, 21:23

Man könnte der Hammerfrau natürlich auch Zähne kaufen. Oder dem Commo Originalfedern. Und ich hielt "schwul" bisher für eine sexuelle Orientierung. Naja.
Bombing for peace is like f**kin´ for virginity!

Benutzeravatar
Billy
Beiträge: 613
Registriert: 08.03.2014, 08:16
Wohnort: Weingarts
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von Billy » 13.10.2017, 21:36

...ja aber Hammerfrauen haben gesunde Originalzähne und nicht einen goldumrandeten Gebiss!

Oder ich sag mal so für den aufgerufenen Preis erwartet man schon was anderes.

Egal, für mich ist der Wagen nicht mehr interessant.
Mit freundlichem Gruß
Billy

Benutzeravatar
sporty
Beiträge: 142
Registriert: 03.12.2007, 12:47
Wohnort: Saarbrücken
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von sporty » 14.10.2017, 17:49

Gruß aus Saarbrücken!

Hmm, ich denke, jedes Ding findet seinen Preis.; daher finde ich Ebay-Auktionen im Prinzip nicht übel. Es nivelliert sich genau am nachgefragten Preis.

Davon abgesehen finde ich (wertfrei), daß Aussagen wie "Auto ist interessant / nicht mehr interessant" nicht nur persönliche Vorlieben ausdrücken sondern auch besagen "es gibt genug andere, ich finde da schon mein Wunschauto". Klar, Federn tauschen, Musikanlage ausbauen usw. kostet ev. Zeit und Geld..

Das erinnert mich an ne Story von vor 10 Jahren: Ich hatte mir in Mannheim ein babyblaues GS-Coupé angeschaut. Lang gestanden, Sprang an, alles komplett und original, Rost ab unterer Türkante, Bodengruppe auch bißchen, klar, innen bisserl verschlissen, ungeschweißt. Preis: 2700.-

Heute würde ich (bei angepaßtem Preis) sagen: GUTES Angebot. Weil: Keine verschweißte Gurke, Chrom und teure Teile sind alle dran und in Ordnung. Strippen, machen (egal ob nun 2 oder 1) und man hat ein einzigartiges Auto.

Will sagen: Bei einigen Ami-Muscle Cars oder z.B. Porsche 356 wird jede Karosse noch mit Kußhand genommen.

Davon sind wir beim goldenen Commo ja weit entfernt! Ist original UND fahrbereit und die Sachen, die einem nicht gefallen sind kein Riesenact, oder sehe ich das falsch?

Wollte nur mal ne Lanze für den Commodore brechen :-)

Achim

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2214
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von sable » 14.10.2017, 18:48

Würde jetzt nicht gleich dramatisieren, wegen Teilen die innerhalb von ein paar Stunden aus- bzw. umgebaut sind. Stellt sich nur die Frage wie rückstandslos das im Fall vom Kofferraum möglich ist
Klar ist aber auch, dass 20000 noch mal ein anderer Schnack ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste