Riemenscheibe Lichtmaschine

Allgemeines Gequatsche, Off Topic und Small Talk
Antworten
Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 637
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Riemenscheibe Lichtmaschine

Beitrag von Adrian » 11.06.2018, 18:03

Hallo, hab mal ne Frage. Ich möchte mir ne andere Lichtmaschine einbauen. Allerdings ist der Durchmesser der neuen wahrscheinlich ca 9 Millimeter kleiner. Fällt das sehr ins Gewicht? Ich weiß noch nicht, ob ich die alte Scheibe wechseln bzw gebrauchen kann. Danke schon einmal :wink:
Gruß Adrian :finger-01
67er Rekord Coupe

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3159
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Riemenscheibe Lichtmaschine

Beitrag von mp3 » 11.06.2018, 18:20

Ich würde mal annehmen das die Riemenscheibe zur Lima gehört und es daher o.k. ist das die da dran bleibt.
Wenn ich mir vorstelle das man bei 9mm kleiner nur 4,5 mm weiter spannen muß, halte ich das für vernachlässigbar.
Drehstromlimas liefern eh nur bedingt drehzahlabhängig.
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 637
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Riemenscheibe Lichtmaschine

Beitrag von Adrian » 11.06.2018, 18:24

Mein Denken ......kleinerer Scheibe gleich zu viel Drehzahl auf die Lichtmaschine. Aber die hat ja auch nen Regler, der eben regelt. Richtig? Und danke Stefan.
Gruß Adrian :finger-01
67er Rekord Coupe

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3159
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Riemenscheibe Lichtmaschine

Beitrag von mp3 » 11.06.2018, 18:47

Mit dem Regler hat das aber nichts zu tun, meine ich.
Eine Drehstromlima würde selbst bei 10.000 U/min nicht mehr leisten als bei 6.000.

@Jörg kann das bestimmt erklären.

Was hat die Scheibe überhaupt für einen Durchmesser? Errechne mal den prozentualen Unterschied. Kannste vernachlässigen.

Außerdem weißt Du sicher nicht wie tief der Riemen in beiden Scheiben läuft. Vielleicht läuft er bei der größeren tiefer drin und es wäre das gleiche.....
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Jörg
Beiträge: 8756
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Riemenscheibe Lichtmaschine

Beitrag von Jörg » 11.06.2018, 19:33

Der Lima und deren Regler ist es egal ob sie mit 1500 oder 5000 U/ min Motordrehzahl betrieben wird.
Da Adrian sicher selten mal höher als 4000 U/min dreht, sollte es schon hinkommen.
Auf jeden Fall würde ich mir ausrechnen, um wieviel schneller die Lima nachher dreht.
9mm kleineren Durchmesser erscheint mir schon recht viel.
Ist auch eine schöne Denksportaufgabe mit Kreisberechnung, Umfangsgeschwindigkeiten, Dreisatz usw.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 637
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Riemenscheibe Lichtmaschine

Beitrag von Adrian » 11.06.2018, 23:13

Danke :shock: ........ :mrgreen:
Gruß Adrian :finger-01
67er Rekord Coupe

Benutzeravatar
Motormann
Beiträge: 238
Registriert: 19.11.2007, 23:50
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Riemenscheibe Lichtmaschine

Beitrag von Motormann » 13.06.2018, 08:36

Aber warum nimmst du eine andere Lima? Die gibts doch noch an jeder Ecke. Und jeder von uns hat alte im Keller liegen, von denen man sich die benötigten Teile abbauen kann.
JPS hat geschrieben:
08.07.2017, 02:19
aber wenn man mit dem image und style nicht klar kommt weil es kein turbo-kompressor-flachegelgeter-japsen-vw-ichkannalles-ronalturbo-jederguckt-und ich hab keine ahnung-eimer ist...

Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 637
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Riemenscheibe Lichtmaschine

Beitrag von Adrian » 13.06.2018, 09:22

Motormann hat geschrieben:
13.06.2018, 08:36
Aber warum nimmst du eine andere Lima? Die gibts doch noch an jeder Ecke. Und jeder von uns hat alte im Keller liegen, von denen man sich die benötigten Teile abbauen kann.
Moin, habe ne kleine neue DENSO , wie auch im OHF beschrieben und schon thematisiert, günstig geschnappt. Ich dachte ich probiere es mal mit so was neuem....damit mit dem Thema Lichtmaschine Ruhe ist. Denke das ich mit ihr alt werde :lol:
Ist soweit alles fertig jetzt. Hier noch nen interessanter Link

http://www.fahrzeug-elektrik.de/Edee.htm

https://www.opel-hecktriebler-forum.de/ ... post692133
Gruß Adrian :finger-01
67er Rekord Coupe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste