Depri-Jetzt mit Fotos.

Allgemeines Gequatsche, Off Topic und Small Talk
Benutzeravatar
Dodthy
Beiträge: 554
Registriert: 13.06.2010, 17:49
Wohnort: 49080 Osnabrück
Status: Offline

Depri-Jetzt mit Fotos.

Beitrag von Dodthy » 14.04.2016, 12:34

Hallo liebe fangemeinde.
Ich hatte nen kleinen auffahrunfall,bin nem befreundetem diplo hinten druff gefahren,vorne rechts.
Anstatt für viel geld den vorderbau ab tür zu lackieren,entschied ich mich nun den ganzen wagen außer dach zu lacken.
Gesagt getan.
Man ist das ne karosse.Vorne links häftigen einschlag,liegt schon lange zurück und relativ gut beseitigt.
Viel spachtel,viel zinn,rost an beiden a-säulen(schon ersatz besorgt).Schweller im bereich der a-säule(auch schon besorgt)
Beide kotis,original gebraucht besorgt.Jemand der schweißt besorgt aber noch nicht agefangen.
Nun heute alles wieder drangesteckt,das der schweißer die a.säulen machen kann.
Nun stelle ich fest,das der vorderbau rechts sich eineinhalb zentimeter gestaucht hat.
Der koti passt an der tür sehr gut,aber an der rundung am lampentopf hats eineinhalb zentimeter luft.
Sooo und nu ist der punkt gekommen wo ich keine lust mehr habe.Ich kann es nicht selber ziehen,ist die karosse es wert noch gezogen zu werden?
Ich weiß es nicht und will es auch glaube ich nicht mehr wissen.
Am liebsten wäre mir ne gute coupe karosse.Da diese aber wohl nicht auszumachen ist,bin ich im moment soweit das ich wohl aufgeben möchte.
Is doch alles scheisse.Man ich will fahren.Bin die letzten jahre so wenig gefahren und nun diese ganze kacke wieder.
Oder in teilen verkaufen und nen guten monza kaufen,den motor umstecken und einfach fahren.
Ich bin echt müde und sehe im moment keinen ausweg........................... :(
Gruß
Christian
Zuletzt geändert von Dodthy am 12.05.2018, 21:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Heckschleuder
Beiträge: 452
Registriert: 21.11.2007, 13:24
Wohnort: nahe Bremen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Depri

Beitrag von Heckschleuder » 14.04.2016, 13:06

Moin Christian,
Das ist ja ein Scheiß, aber bevor Du auf Monza umsteigst würde ich mal eine Expertenmeinung sprich Karosseriebauer einholen. Hatte so etwas zwar noch nicht gehabt glaube aber 1,5 cm Karosserie zu strecken ist machbar.
Kopf hoch und dran bleiben :wink:
Gruß Andreas

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2401
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Depri

Beitrag von sable » 14.04.2016, 13:22

Bist doch durch den Motor stresserprobt, wer wird denn jetzt so schnell aufgeben!?
Habe dir eine PN geschickt.

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2353
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Depri

Beitrag von Joan » 14.04.2016, 14:38

Dann lass stehn den Bock, hol dir nen Spassauto. Und geniess die Zeit, dann weisst du auch was du weiter machen willst.

Kein Bock ist ein absolut triftiger Grund ein Hobby an den Nagel zu hängen...
Druck macht die Welt auch so genug.

Man muss nur zusehn das eigener Anspruch und Wirklichkeit nicht ständig kollidieren.
Commodore Coupe GMP (Grand Mystère Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
mattkeys
Beiträge: 79
Registriert: 14.01.2016, 19:32
Status: Offline

Re: Depri

Beitrag von mattkeys » 14.04.2016, 14:43

sable hat geschrieben:Bist doch durch den Motor stresserprobt, wer wird denn jetzt so schnell aufgeben!?
Habe dir eine PN geschickt.
von mir auch ich Denke Timo hatte die gleiche Idee wie ich :D

Benutzeravatar
Monkey101
Beiträge: 497
Registriert: 24.01.2015, 21:46
Status: Offline

Re: Depri

Beitrag von Monkey101 » 14.04.2016, 17:02

Ich würd mir erstmal ne lange Pause geben und vor allem keinen Druck....stell die Kiste erstmal weg. der Spaß und die Motivation kommen schon wieder....dauert manchmal n bissl länger....

Jörg
Beiträge: 8725
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Depri

Beitrag von Jörg » 14.04.2016, 17:03

Erstmal Abstand gewinnen. Schließ die Garage ab und sieh dir den Wagen ein paar Wochen nicht an, Christian, und dann geht`s wieder.
In der Zeit bekommst du neue, frische Ideen und die Notlösung "Monza" ist dann auch schon wieder vergessen (hoffe ich).

Und keinen Sand in den Kopf stecken. :wink:


Edit: Da hatte Monkey die gleiche Idee. :lol:
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4546
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Depri

Beitrag von buckrodgers61 » 14.04.2016, 19:59

echt Sch....

kann gut nachvollziehen, das du das ganze Gelumpe nun hinschmeissen willst......

such dir mal 'nen Karosseriebauer.....der sollte das wieder hin bekommen.....

Viel Erfolg.....
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Dodthy
Beiträge: 554
Registriert: 13.06.2010, 17:49
Wohnort: 49080 Osnabrück
Status: Offline

Re: Depri

Beitrag von Dodthy » 05.02.2017, 15:11

Moin alle.
Habe letzten Sonntag meinen Haufen wiedergeholt.
Geld hats gekostet,und zwar nicht wenig.
Ist jetzt erst mal durchgeschweißt.
Ich dachte am anfang der miesere,junge hol dir ne andere Karosse....
Kumpels meinten aber das ich nen Vogel habe.
Hätte ichs mal gemacht.Alleine was der karosserie"gott" alles so gemacht hat.
Türkannten verlängert,Kotis gekürzt,a-Säulen,Luftleitblech usw,usw.
Dann hat der so oft gebrannt,wegen dem fett inne Hohlräume.Katastrophe.
Bei ein paar Bier haben wir festgestellt das der,der den wagen vor gut 15 Jahren zusammengeflickt hat,
ein absoluter Künstler gewesen sein muß.Stellenweise ist der so fett gespachtelt worden,das kann heute nicht mehr jeder.
Das würde nach zwei Jahren alles eingefallen sein.
Die alten Kotis unten abgetrennt und wieder angesetzt,das man überhaupt etwas Linie hin bekommt.
Tolle gute kotis hatte ich ja besorgt,man hat der Schweißer damit zu kämpfen gehabt
diese an meine Karosse anzupassen.
Na ja,nu steht er ganz gut da.Die Spaltmaße passen recht gut,und die Taschen sind leer.
Lackiert wird er wieder in dem silber,ich hoffe das war Rauchgrausilber.
Kriegsbemalung und heck werden wieder schwarz und nen Frontspoiler bekommt er noch.
Lackieren soll das ganze eine firma im Ruhrpott.Der Mann meiner Cousine hat da mehrere Autohäuser und unter
anderem auch eine Lackierbude.Er meinte das wenn er viele Fotos für seine Homepage machen dürfe wir uns wohl einig werden würden.
Na,solche aussagen kenne ich zu genüge,und nachher läuft dann doch alles ausm ruder.
Erst mal noch leichte vorarbeiten erledigen,n paar teile zum entlacken geben bla bla.
Werde die Karre erst in Pott trailern,dann soll er sich den in ruhe anschauen,und dann möchte ich gerne ne preisansage haben.Nur so gehts.
Der karosseriemeister meinte,das der offiziell lackiert ne menge menge kohle kostet.
Schauen wir mal.
Dach bleibt unangetastet.Es sei denn ich finde jemanden der es gut und günstich neu drauf macht.
Traue mich da nicht dran.Als ich den karren dann aufm Trailer fahren wollte (wow was geht die Kupplung schwer Hehe) sind auch noch nen
paar Einspritzdüsen an lecken gewesen,Standschäden :lol:
Aber son Gepflegter Motorstart der konnte mir dann aber auch wieder ein lächeln ins Gesicht schustern :D
Man nu darf aber auch nix mehr passieren,ansonsten werde ich wohl die lust verlieren und mir nen anderes Hobby
aufhalsen,ne 500er CR,oder spazieren gehen oder so was ähnliches.....
Werde bei Gelegenheit mal ne menge Fotos hochladen.
Ich hoffe das der zu Bockhorn wieder feddich is,da freue ich mich schon sehr drauf.
In diesem sinne,munter bleiben.
Christian

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4608
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Depri

Beitrag von the Brain » 05.02.2017, 16:55

http://www.autosattlerei-treber.de/

Das war der Erstausrüster meine ich.

Ansonsten freu ich mich drauf meinen gelben Schein abgeben zu dürfen. 8)
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Jörg
Beiträge: 8725
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Depri

Beitrag von Jörg » 05.02.2017, 16:57

Machst du AOK Urlaub?
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4608
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Depri

Beitrag von the Brain » 05.02.2017, 17:08

Jörg hat geschrieben:
05.02.2017, 16:57
Machst du AOK Urlaub?
Wenn du mich meinst, Christian und ich machen gelbe Feiertage, demnächst.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Jörg
Beiträge: 8725
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Depri

Beitrag von Jörg » 05.02.2017, 17:11

Viel Spaß dabei. :D
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Dodthy
Beiträge: 554
Registriert: 13.06.2010, 17:49
Wohnort: 49080 Osnabrück
Status: Offline

Re: Depri

Beitrag von Dodthy » 12.05.2018, 21:40

Soooo liebe Leude.......
Ich bin wieder da.
Mein Audowagen ist wieder fertig.Nach langer Zeit und viel viel Ärger.
Werde versuchen da weiter zu machen wo ich letztes mal aufgehört habe.
Das schweißen war erledigt.
Es ging um den Lackierer.Der Mann meiner Cousine.Der hat mehrere Autohäuser und auch eine Lackbude.Der fragte dann den Polen,Chef der Lackierbude,ob er
bock auf meinen Commo nebenbei hätte?Nöööö keine Lust :shock:
Na ja,gesucht,gefunden.Machen lassen,nebenbei,aber auch dafür tief inne Tasche Packen.
Nach wieder langer Zeit,Auto wieder bekommen,im Winter,KALT...... :?
Da sind wir dann erst mal angefangen die komplette Karre mit Hohlraumversiegelung zu fluten.
Dann endlich angefangen zusammen zu bauen.Der Herr Treber war da,neuer Himmel in schwarz und nen neues Vinyldach montiert.
Im übrigen nen super Typ und nen guter preis.Einer der wenigen Arbeiten die reibungslos und total supergut ausgeführt wurden.
Vorm Frisch machen der Radhäuser mit Wachs Mumpe und anderen Sachen fand ich dann doch ganz nebenbei noch rost anne Bananenträger.
Im bereich wo die Federaufnahme ist,da pappen drei bleche übereinander.Da wo es viele andere von euch auch schon hatten.War nicht einfach zu sehen.Natürlich dann auch beidseitig.
Wenn schon Titanic dann 1. Klasse.
Dann die Radhäuser mit Steinschlagmumpe bearbeitet,die Kannten abgeklebt mit normalem Krepp.....abgezogen,Lack wech :evil:
Der klebte jetzt fein am Kreppband.Was für eine Sauerei.Habe mich dann wieder telefonisch bei dem feinen Lacker angemeldet zum nacharbeiten.
Vorm 2. Lacktermin,ich denke,steck mal die Blinker vorne inne Kotis.Beifahrerseite angefangen,hmmmm passt irgendwie nicht so dolle.
Na ja machste mal erst die Fahrerseite.Jau die passt.Wieder rüber,Beifahrerseite,passt nicht,etwas war nicht so richtig mit der koti form.
Neu gebraucht geordert,Blinker nicht testweise eingesetzt,jetzt bekam ich die quittung,der beifahrerbliker passt nicht akkurat in die öffnung,der brauchte noch n paar anne Mappe gehauen.Hätte ich die doch wenigstens vorm Lacker nochmal just reingesteckt,dann wäre es sofort aufgefallen.Wieder zum Karosseriebauer getrailert,der dann an dem schön frisch gelackten Koti rumgehauen und gedengelt hat.den Koti Lacken ging dann natürlich auch wieder auf meine Kappe.
Hat bis hier her ja auch nur n paar Tacken gekostet,es darf dann auch ruhig nen bissel mehr Kosten.Warum nicht zeigen wenns einem gut geht.
Na ja,mittlerweile war der Commo auch wieder soweit zusammen das man mal ne runde drehen konnte.
SuperGeil,besser fahren als immer nur dran rum zu fummeln.Angemeldet aber Zwei Jahre Tüv abgelaufen,EGAL.
Wieder in den heimischen Hallen,festgestellt das die Bremsen Vorne wohl etwas fest sein könnte....Irgendwas ist immer sacht mein Kumpel dauernd.
Also die Sättel zum aufbereiten gegeben......
Lackiertermin die 2.,hat dann auch ganz gut geklappt.Alles wieder mit nem dusseligen Trailer.Die Bremsen waren ja nicht dranne :lol:
Der Lacker faselte was von emailelack unten rum,neue Farbe hat nich gehalten,stein hart das ganze......BlaBlaBla
Das schwafeln hat dann zur Folge gehabt,das er mir wieder ordentlich Geld aus der Tasche ziehen konnte.Hauptsächlich für meinen versauten Koti.
Nach Hause,überholte Bremse dran gesteckt und fahren,immer noch ohne Tüv.Und siehe da,Sättel immer noch fest,mittelschwere Katastrophe.
Den juppie noch mal gefragt was er gemacht hätte für sein Geld,die Kolben Gewechselt kam dann promt.
Mein Kumpel noch am gleichen Abend die Kolben gezogen und siehe da,alte warzige Kolben drinne.
DANKESCHÖN,so dreist wird man abgezogen,von Leuten für die du durchs Feuer gehen würdest...... :cry:
Neue Kolben geordert,dank an Sable,ich hoffe es kommen die richtigen.Fahre jetzt vom Kumpel,leihweise,Diplosättel.
Dann alles soweit Komplettiert und zusammengesteckt,Metto war auch noch ein woe da und hat tatkräftig mitgeholfen.
Seit gestern Abend ist er gewaschen und zusammen,ohne Kompromisse ohne das noch und hier und da....FERTIG.
Noch zum Tüv meines Vertrauens,ca 6 min später war der Frische Stempel drauf.
Zwischendurch noch nen bissel experimentiert,5 Sportstahlfelgen strahlen und verbreitern lassen,Schwarz Matt Pulvern und Reifen drauf.
Verbreitert auf 7" mit 205/70/14 er Reifen.Erstens sehen sie nich so dolle aus wegen den Rostlunkern und zweitens kann ich sie nicht fahren,sie Schlüren im Radhaus vorne.Schade und wieder geld versenkt,was die gekostet haben bekommt man nich mehr wieder raus,Edelschrott halt.
Zu guter Letzt,nie wieder in meinem Leben werde ich in einem Auto soviel Geld versenken.
Das steht in keinem Verhältnis.Ich will das auch nicht mehr.Ich will jetzt einfach nur fahren,fahren,fahren.
So und hier mal nen Paar Impressionen.




100_3056.JPG
100_3019.JPG
100_3017.JPG
100_2959.JPG
100_2937.JPG

DSC01197.JPG
DSC01198.JPG
DSC01199.JPG
Jalousie gekauft,hier im Forum gesehen,mußte ich haben :twisted:
DSC01200.JPG
DSC01201.JPG
Oldschool Aufbaulautsprecher
DSC01228.JPG
DSC01178.JPG
DSC01189.JPG
Geschenk vom Kumpel,damit ich auch immer weiß wo ich meinen Rüssel reinhalten muß 8)
DSC01221.JPG
Ich liebe Aufkleber unter der Haube
DSC01223.JPG
DSC01223.JPG
DSC01225.JPG
DSC01226.JPG
DSC01232.JPG
DSC01237.JPG
Mein Unfallgegner,auch nen geiler Schlitten mit mächtig Dampf.
DSC01238.JPG
DSC01230.JPG
DSC01217.JPG
DSC01215.JPG
DSC01216.JPG
DSC01212.JPG
DSC01210.JPG
DSC01206.JPG
DSC01207.JPG
DSC01196.JPG
Dateianhänge
DSC01181.JPG

Benutzeravatar
Dodthy
Beiträge: 554
Registriert: 13.06.2010, 17:49
Wohnort: 49080 Osnabrück
Status: Offline

Re: Depri-Jetzt mit Fotos.

Beitrag von Dodthy » 12.05.2018, 21:44

Morgen früh gehts nach 49219 Glandorf.....
Quasi nen Heimspiel,feines Olditreffen.....
Markenfrei und immer gut besucht.
Gruß
Christian

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste