Aufnahme Stoßdämpfer hinten

Allgemeines Gequatsche, Off Topic und Small Talk
JPS
Beiträge: 2792
Registriert: 22.08.2009, 17:01
Status: Offline

Re: Aufnahme Stoßdämpfer hinten

Beitrag von JPS » 07.02.2017, 20:10

Brender hat geschrieben:
07.02.2017, 19:54
Heiler hat geschrieben:
07.02.2017, 19:52
wieso ist deine Endspitze ein Problem?
Nicht nur meine, sondern alle weil sie weg rosten :mrgreen:
wie kann etwas ein Problem sein wenn es nicht mehr vorhanden ist?? :lol: :roll:

alles eine frage der Sichtweise. EX-Frauen sind ja auch kein Problem mehr.....sind das Problem eines anderen. :icon_totlach_01

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3885
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Aufnahme Stoßdämpfer hinten

Beitrag von Brender » 07.02.2017, 20:36

Da kann ich nicht mitreden. Bisher habe ich noch keine Ex Frau.... Bin noch getraut :lol: :mrgreen:
mfg Sebastian ;)

Ka Angsd! Bei uns senn bluus di Konsonnandn waach!

Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 661
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Aufnahme Stoßdämpfer hinten

Beitrag von Adrian » 10.02.2017, 10:56

.....erstmal fertig :P
20170210_105021.jpg
Gruß Adrian :finger-01
67er Rekord Coupe

Benutzeravatar
Feuervogel
Beiträge: 1785
Registriert: 25.10.2011, 10:39
Wohnort: Kusel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Aufnahme Stoßdämpfer hinten

Beitrag von Feuervogel » 10.02.2017, 12:12

Wie gemacht?
:zauberer Ich bin eine wunderschöne Zauberfee

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4647
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Aufnahme Stoßdämpfer hinten

Beitrag von the Brain » 10.02.2017, 13:45

Gewinde in den Bolzen geschnitten und ´nen M10 Gewindestift, vermutlich, eingeklebt. Siehste am Inbuss.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3885
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Aufnahme Stoßdämpfer hinten

Beitrag von Brender » 10.02.2017, 14:57

Feuervogel hat geschrieben:
10.02.2017, 12:12
Wie gemacht?
Herr von und auch zu. Lesen bildet! :mrgreen: Steht wirklich alles hier in dem Thread und in dem:

http://www.opel66-72.de/viewtopic.php?p=138588#p138588
mfg Sebastian ;)

Ka Angsd! Bei uns senn bluus di Konsonnandn waach!

Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 661
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Aufnahme Stoßdämpfer hinten

Beitrag von Adrian » 10.02.2017, 15:17

the Brain hat geschrieben:
10.02.2017, 13:45
Gewinde in den Bolzen geschnitten und ´nen M10 Gewindestift, vermutlich, eingeklebt. Siehste am Inbuss.
Ganz genau. 30mm Stift in M10. Dann habe ich ca.15mm tief gebohrt, sodass 15mm stehen bleiben und mit Loctite geklebt. Hält Bombe und reicht definitiv.

Danke den Ratschlägen.

Dann noch rote Konis rein heute. Zusätzlich hinten Weidner-Repro + vorne H&R. Danke an El Greco.
20170210_140733.jpg
Jetzt habe ich Kayaba's über. Falls jemand braucht?
Gruß Adrian :finger-01
67er Rekord Coupe

Benutzeravatar
CoupéSince13
Beiträge: 750
Registriert: 20.05.2013, 19:45
Status: Offline

Re: Aufnahme Stoßdämpfer hinten

Beitrag von CoupéSince13 » 10.02.2017, 17:11

Lecker Auto! Gefällt mir ausgesprochen gut! Was hast' da für Felgen drauf und in welcher Größe?

Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 661
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Aufnahme Stoßdämpfer hinten

Beitrag von Adrian » 10.02.2017, 18:26

Hi, das sind BBS-Mahle. Sind 7×15 mit 205/50. Ich habe die von nen Kollegen - werde ihn noch genauer fragen wegen dem Typ......melde mich dann noch. LG
Gruß Adrian :finger-01
67er Rekord Coupe

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3582
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Aufnahme Stoßdämpfer hinten

Beitrag von Scheich » 10.02.2017, 18:49

in 4x100 könnten das die Typ RA 215 KBA 40493 7x15 ET13 sein ?
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 661
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Aufnahme Stoßdämpfer hinten

Beitrag von Adrian » 10.02.2017, 19:48

Scheich hat geschrieben:
10.02.2017, 18:49
in 4x100 könnten das die Typ RA 215 KBA 40493 7x15 ET13 sein ?
Werde die Tage mal genauer schauen....melde mich dann
Gruß Adrian :finger-01
67er Rekord Coupe

Benutzeravatar
CoupéSince13
Beiträge: 750
Registriert: 20.05.2013, 19:45
Status: Offline

Re: Aufnahme Stoßdämpfer hinten

Beitrag von CoupéSince13 » 10.02.2017, 20:20

Aaah, 15er sind's, das erklärt einiges! Habe bislang nur nach 14 Zöllern Ausschau gehalten, aber da sieht's mit 4x100 LK eher mau aus. Dann muss ich meinen Horizont wohl um ein Zoll erweitern :wink:

Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 661
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Aufnahme Stoßdämpfer hinten

Beitrag von Adrian » 11.02.2017, 07:34

Scheich hat geschrieben:
10.02.2017, 18:49
in 4x100 könnten das die Typ RA 215 KBA 40493 7x15 ET13 sein ?
Moin, habe gerade geschaut. Ja genau der Typ ist es.
(215KBA40493 JIL 03)
Vorne mit 205/50 und hinten mit 225/50. Ist wahrscheinlich nicht relevant....vorne die Sättel bzw Bremse sind vom 3er BMW. Hat damals noch mein Kollege verbaut - Innenbelüftet.
Hier nochmal nen Foto, wie es in etwa mit den 225er aussieht.
20170211_073133.jpg
Gruß Adrian :finger-01
67er Rekord Coupe

Benutzeravatar
Feuervogel
Beiträge: 1785
Registriert: 25.10.2011, 10:39
Wohnort: Kusel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Aufnahme Stoßdämpfer hinten

Beitrag von Feuervogel » 11.02.2017, 09:31

Brender hat geschrieben:
10.02.2017, 14:57
Feuervogel hat geschrieben:
10.02.2017, 12:12
Wie gemacht?
Herr von und auch zu. Lesen bildet! :mrgreen: Steht wirklich alles hier in dem Thread und in dem:

http://www.opel66-72.de/viewtopic.php?p=138588#p138588
Hey sorry, war auf arbeit und hatte kein Bock alles zu lesen :P .
:zauberer Ich bin eine wunderschöne Zauberfee

Benutzeravatar
Rekki83
Beiträge: 304
Registriert: 10.12.2016, 19:14
Wohnort: Dresden
Status: Offline

Re: Aufnahme Stoßdämpfer hinten

Beitrag von Rekki83 » 11.02.2017, 10:21

speiki74 hat geschrieben:
10.02.2017, 15:17
the Brain hat geschrieben:
10.02.2017, 13:45
Gewinde in den Bolzen geschnitten und ´nen M10 Gewindestift, vermutlich, eingeklebt. Siehste am Inbuss.
Ganz genau. 30mm Stift in M10. Dann habe ich ca.15mm tief gebohrt, sodass 15mm stehen bleiben und mit Loctite geklebt. Hält Bombe und reicht definitiv.

Danke den Ratschlägen.

Dann noch rote Konis rein heute. Zusätzlich hinten Weidner-Repro + vorne H&R. Danke an El Greco.20170210_140733.jpg
Jetzt habe ich Kayaba's über. Falls jemand braucht?
Wo hast Du die Weidner Repros her?Und ist das H-Konform?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: spatenshifter und 1 Gast