Dichtungen Dreiecksfenster

Allgemeines Gequatsche, Off Topic und Small Talk
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4617
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Dichtungen Dreiecksfenster

Beitrag von Brender » 16.06.2018, 18:46

Gibt's für den 4tl die hinteren Dreiecke auch irgendwo neu?
20180616_184426.jpg
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4617
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Dichtungen Dreiecksfenster

Beitrag von Brender » 29.01.2019, 20:25

Also mir ist völlig schleierhaft wie OPC das als Türdrehfensteranschlag verkaufen kann. Das ist ein absolutes Standard Profil wo der laufende Meter wahrscheinlich 80 Cent kostet. Man kann den evtl schon irgendwie nutzen aber den muss man ja schwerwiegend bearbeiten! Original hat Opel da eine "L" Form und die verkaufen einem eine "U" Form.

Man muss also die überschüssige Lippe vorne wegschneiden, sonst stößt das Fenster ja da an. Zudem ist die andere Seite dann immer noch zu lang. Also man muss die andere Lippe auch noch kürzen. Zumindest würde die nicht die Funktion stören aber zu lang wäre sie dennoch. In ihrer Gesamtbreite ist sie auch etwas zu schmal. Der Trägerstahl von Opel hat zudem noch eine kleine Biegung in sich wie die gesamte Tür halt auch. Also diese "bauchige" Form. Wie soll man denn den Gummi halbwegs vernünftig bearbeiten. Mit dem Cuttermesser wird das doch nix? Das wird doch krumm!

Zudem ist die Trägerleiste bestimmt nicht umsonst von Opel gewählt worden? Es wurde ja jede Dichtung direkt auf den Rahmen geklebt von Opel mit Ausnahme von dieser! Das kann doch kein Zufall sein. Wozu die Mühe?

Alt:
P1070115.JPG
P1070116.JPG
P1070117.JPG
Neu:
P1070118.JPG
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5439
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Dichtungen Dreiecksfenster

Beitrag von the Brain » 30.01.2019, 10:00

Die Dreiecksfenster inne Tür sind immer gleich.
Der einzige Grund warum es 2 Dichtungen hat sind 2 Ausbuchtungen in der QP Dichtung um Schraubenköpfe aufzunehmen weil der Rahmen von innen verschraubt wird. Die anderen sind von der anderen Seite genietet


Wo bist du Seb. Was ist geklebt? Ausser die Austellfenster bei 3 und 2 Türen. Die Enden beim QP anne Tür oben und sowas ist nichts geklebt.
Zuletzt geändert von the Brain am 31.01.2019, 14:23, insgesamt 2-mal geändert.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4617
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Dichtungen Dreiecksfenster

Beitrag von Brender » 30.01.2019, 11:07

Ja, geklebt war jetzt bisschen falsch. Die große 3eckige Dichtung wurde von Opel in den Ecken mit irgendwas fixiert. Zumindest war es bei mir so. Schwarz, Konsistenz von Silikon oder so Geraffel halt. Nur ganz wenig. Geklebt war in dem Sinne eigentlich nichts. Auch die Repro Dichtung macht einen guten Eindruck. Hält auch ohne geklebt zu werden.

Nur die Senkrechte kann man vergessen. Das issn Witz. Ich versuche mal die Senkrechte Dichtung nach zu fertigen. Bin mir aber nicht sicher ob es funktioniert....
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
Rekki83
Beiträge: 434
Registriert: 10.12.2016, 19:14
Wohnort: Dresden
Status: Offline

Re: Dichtungen Dreiecksfenster

Beitrag von Rekki83 » 30.01.2019, 12:20

Moin Sebastian. Hatte mir auch das Set Repros gekauft und bei mir wars genauso, die das Dreiecksfenster umschließt ist super(hab sie trotzdem mit nem Kleks Dichtmasse fixiert) und die senkrechte einzelne Dichtung sah sehr unpassend aus. Aber hab sie mir zurecht geschnitten(mit einer scharfen Schere) und flächig verklebt am Rahmen. Einen Tag bei geöffneten Dreiecksfenster abtrocknen lassen, anschließend Fenster vorsichtig zu. Durch den Anpressdruck des Fensters drückts die Lippe nach außen und so blieb sie auh bis heute. Bei Bedarf mach ich gern paar Bilder vom Ist-Zustand....
Fg aus Dresden

Benutzeravatar
stt1
Beiträge: 113
Registriert: 14.12.2017, 12:36
Status: Offline

Re: Dichtungen Dreiecksfenster

Beitrag von stt1 » 30.01.2019, 12:40

Reprotec hat eine wirklich gute Dreiecksfensterdichtung Reproduktion für Kadett B, auch senkrechten Dichtung mit das einvulkanisierte Blechteil. Natürlich passt es nicht zu Rekord C / Commodore A. Aber hat ihnen jemand vorgeschlagen, dass die gute senkrechte Dichtung gewünscht wird?

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4968
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Dichtungen Dreiecksfenster

Beitrag von mp3 » 30.01.2019, 13:23

Brender hat geschrieben:
30.01.2019, 11:07
...
Nur die Senkrechte kann man vergessen. Das issn Witz. Ich versuche mal die Senkrechte Dichtung nach zu fertigen. Bin mir aber nicht sicher ob es funktioniert....
Die müsstest du irgenwie mit einem Aluprofil/Schiene oder halt etwas passendem einklemmen können. Dann den Überstand mit scharfer Klinge abschneiden.
von.. mit Schere schneiden halte ich mal nichts.

Aber reprotec zu einer Nachfertigung zu bewegen, finde ich nicht übel.
Würde sofort ein Paar nehmen.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4617
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Dichtungen Dreiecksfenster

Beitrag von Brender » 30.01.2019, 13:42

Wer braucht Reprotec wenn ich es kann ;)



also vielleicht :lol:
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
Rekki83
Beiträge: 434
Registriert: 10.12.2016, 19:14
Wohnort: Dresden
Status: Offline

Re: Dichtungen Dreiecksfenster

Beitrag von Rekki83 » 30.01.2019, 15:03

von.. mit Schere schneiden halte ich mal nichts.


Das kommt immer darauf an...Bei mir hats damit am damit sehr gut geklappt :wink:

Aber reprotec zu einer Nachfertigung zu bewegen, finde ich nicht übel.
Würde sofort ein Paar nehmen.
[/quote]

Eine genrelle Nachfertigung des Originals begrüße ich, auch wenns für mich nun zu spät ist

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4968
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Dichtungen Dreiecksfenster

Beitrag von mp3 » 30.01.2019, 18:16

Brender hat geschrieben:
30.01.2019, 13:42
Wer braucht Reprotec wenn ich es kann ;)



also vielleicht :lol:
Dann bestelle ich hiermit bei dir ein Paar.
Ich möge sie vom Original nicht zu unterscheiden wissen. (Nur mal so fürs Lastenheft)
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4617
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Dichtungen Dreiecksfenster

Beitrag von Brender » 30.01.2019, 18:26

Vielleicht!!! :mrgreen:
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4968
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Dichtungen Dreiecksfenster

Beitrag von mp3 » 30.01.2019, 18:27

Kann man Gummi auch wasserstrahlschneiden?
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4617
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Dichtungen Dreiecksfenster

Beitrag von Brender » 30.01.2019, 18:52

Natürlich. Aber nicht diese Lippe. Ne einfache Beilagscheibe könnte man machen. So eine komplexe Form allerdings nicht.

Ich hoffe das ich sie Lasersintern kann. Das wäre für mich das beste weil einfach umsetzbar....
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4617
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Dichtungen Dreiecksfenster

Beitrag von Brender » 31.01.2019, 14:11

So Stefan,

hab schon mal das 3D Teil erstellt. Änderungswünsche? ;)
Unbenannt.JPG
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4968
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Dichtungen Dreiecksfenster

Beitrag von mp3 » 31.01.2019, 15:34

Ich kann da nicht mitreden. An den Stellen war ich noch nicht dran.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Antworten