Preise Rekord/Commodore

Allgemeines Gequatsche, Off Topic und Small Talk
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4474
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von the Brain » 14.10.2017, 19:01

Die Preise ziehen an, oder zumindest das was aufgerufen wird.

Wenn ich das richtig verstanden habe ist die Anlage geklebt und kein Loch dafür gemacht worden. Sollte also relativ einfach sein die zu entfernen. Ich persöhnlich würde die schwule Anlage zwar drinlassen....... :lol:

@ Billy, locker bleiben. Wenn dir was nicht gefällt an dem Wagen ists doch okay.

Für mich auf der Habenseite steht Matching Numbers und die Karosse gehört zum Brief. Wenn ich bedenke wieviele Mogelpackungen draußen rumfahren ist das für mich eine entspannte Basis um das rauszuwerfen was mir nicht gefällt, die Felgen und das Fahrwerk finde ich nicht so schön und Gold geht garnicht...... 8)

Aber das würde ich auch drauf lassen, dazu noch weiße Schmutzfänger und das Auto sähe so richtig zum kotzen aus......... :icon_finger_01
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4474
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von the Brain » 14.10.2017, 19:05

@ All, locker bleiben.

Das sind Gebrauchsgegenstände und keine Persöhnlichkeitsprothesen und wie Jörg so schön sacht, Uhl und Nachtigall oder so....

In dem Sinne, schönen Sonntag
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 711
Registriert: 13.01.2010, 20:30
Wohnort: 50181 Bedburg
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von Dirk » 14.10.2017, 19:08

das ist wie wenn man einer Hammerfrau auf der Strasse begegnet, sie anlächelt und sie lächelt zurück und sie hat keine Zähne!
[/quote]

....also ganz ehrlich, wenn die Tusse gut ausschaut und nur ein Blowjob im Raum steht-warum nicht, wäre für mich dann kein Hindernis-im Gegenteil. :D

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3445
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von Scheich » 14.10.2017, 20:11

the Brain hat geschrieben:
14.10.2017, 19:01
und Gold geht garnicht...... 8)
ich mag Gold auch aufn Commo :wink: :D
Charlize-went-gold.jpg
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
El Greco
Beiträge: 1548
Registriert: 21.11.2007, 18:10
Wohnort: Krefeld
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von El Greco » 14.10.2017, 20:23

Dirk hat geschrieben:
14.10.2017, 19:08
das ist wie wenn man einer Hammerfrau auf der Strasse begegnet, sie anlächelt und sie lächelt zurück und sie hat keine Zähne!
....also ganz ehrlich, wenn die Tusse gut ausschaut und nur ein Blowjob im Raum steht-warum nicht, wäre für mich dann kein Hindernis-im Gegenteil. :D
[/quote]
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Was man sich von einem Stuhl abgucken kann? Er kommt mit jedem Arsch klar!

Benutzeravatar
CrazyHarry
Beiträge: 268
Registriert: 27.11.2007, 13:49
Wohnort: Saargebiet
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von CrazyHarry » 14.10.2017, 20:33

402, Freunde der Nacht. Gold gefällt mir auch nicht, aber dieses Saharagold steht dem Wagen irgendwie. Ich hab es bisher nicht geschafft, eine Digicam so zu kalibrieren, dass sie die Farbe einigermaßen realistisch darstellt. Diese "zu teuer"-Diskussion hört man doch seit 20 Jahren. Ich hab für meinen Commo damals 12.000 Mark hingeblättert, nachdem mir der TÜV meinen 2000 Mark Commodore endgültig still gelegt hat. Ich bin eben kein Schrauber, ich will ein Auto fahren. :(

Für Interessierte hab ich noch ein paar Bilder.

Gruß

Sascha
Dateianhänge
SAM_0490.JPG
SAM_0489.JPG
SAM_0469.JPG
SAM_0447.JPG
SAM_0451.JPG
SAM_0694.JPG
SAM_0674.JPG
SAM_0672.JPG
SAM_0668.JPG
SAM_0663.JPG
SAM_0692.JPG
SAM_0576.JPG
SAM_0547.JPG
SAM_0646.JPG
SAM_0586.JPG
SAM_0556.JPG
SAM_0552.JPG
SAM_0534.JPG
SAM_0533.JPG
SAM_0529.JPG
SAM_0522.JPG
SAM_0520.JPG
SAM_0518.JPG
SAM_0515.JPG
SAM_0510.JPG
SAM_0501.JPG
SAM_0494.JPG
SAM_0477.JPG
SAM_0446.JPG
SAM_0444.JPG
Bombing for peace is like f**kin´ for virginity!

Benutzeravatar
Billy
Beiträge: 627
Registriert: 08.03.2014, 08:16
Wohnort: Weingarts
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von Billy » 15.10.2017, 08:34

@ Brain, keine Sorge, ich bin entspannt.
Und wie gesagt: der Wagen gefällt mir, auch das Gold.

Nur passen die Beschreibung, die Bilder und der Preis nicht zueinander.

Was ich ez anhand der Bilder vermuten würde:
- Koti ist durch, der Schweller dahinter auch
- die A-Säule wird dann auch nicht top sein
- Endspitzen durch oder kurz davor
- der schwarze Todesstreifen auf denn Schwellern lässt auch nix gutes vermuten
- Teppich/Innenausstattung da passt auch einiges nicht
Summa Summarum:
schöner Wagen im Zustand 3 --> Wert laut Oldtimermarkt 7500-8000€
tut mir leid, wenn ich so ein hoffnungsloser Realist bin!
Mit freundlichem Gruß
Billy

Benutzeravatar
CrazyHarry
Beiträge: 268
Registriert: 27.11.2007, 13:49
Wohnort: Saargebiet
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von CrazyHarry » 15.10.2017, 09:52

So habe ich den Zustand als Laie auch eingeschätzt. Allerdings würde mich interessieren, was Dich an der Innenausstattung stört. Außer dem GT-Lenkrad und dem "GS"-Schild auf dem Handschuhfach ist der Innenraum original, bis auf die rückbaubaren Bassreflexgehäuse im Fußraum.
Bombing for peace is like f**kin´ for virginity!

Benutzeravatar
Sprint
Beiträge: 212
Registriert: 24.12.2011, 14:31
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von Sprint » 15.10.2017, 20:48

Behalte ihn und sei glücklich.
1 bis 2 mal Im Jahr oder mehr bei schönem Wetter ein Runde drehen.
Und abschalten was gibt es schöneres.

....Autos sind zum fahren gemacht worden, nicht zum stehen.
Und Glück definiert jeder auf seine Art und Weise...

makord
Beiträge: 260
Registriert: 02.11.2014, 10:37
Wohnort: 72555
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von makord » 16.10.2017, 09:49

Mich würde interessieren, wer da unter dem Auto beim Avatar liegt... :D

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3445
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von Scheich » 16.10.2017, 10:10

makord hat geschrieben:
16.10.2017, 09:49
Mich würde interessieren, wer da unter dem Auto beim Avatar liegt... :D
Ohh Ahh ... habe ich nochgarnicht gesehen :lol:
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
El Greco
Beiträge: 1548
Registriert: 21.11.2007, 18:10
Wohnort: Krefeld
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von El Greco » 17.10.2017, 12:43

Das wichtigste Detail bei der ganzen Aktion hier entgeht dir. Was ist los? :mrgreen: :mrgreen:
Was man sich von einem Stuhl abgucken kann? Er kommt mit jedem Arsch klar!

michael.1968
Beiträge: 154
Registriert: 16.12.2007, 12:39
Wohnort: Rastatt
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von michael.1968 » 18.10.2017, 20:43

Genau dieses goldfarbige GS Coupe hat mich ca. ´97 / ´98 auf den Commodore A gebracht: es müsste ein Kadett B / Olympia Treffen im Saarland gewesen sein wo ich das Fahrzeug das erste und einzige mal in Natura gesehen habe. Ich war mit einem Kumpel mit unseren Ascona B´s dort. Bis dato hatte ich als möglichen, weiteren Alt Opel nur den GT im Blick. Als ich das GS Coupe gesehen hatte war klar : der GT ist Geschichte, ein Commodore muss her ! Die Farbkombi gold / schwarzes Dach, Colorglas, Chromfelgen hat einfach nur Hammer ausgesehen und gefällt mir noch heute. Ab und an hab ich über die Jahre Bilder des Fahrzeugs im Internet gesehen und habe mich dann immer gerne an dieses Treffen Ende der 90er erinnert. Muss mal nach Fotos stöbern ...
Leider gestaltete sich für mich damals schon die Suche schwierig. Viele Fahrzeuge angeschaut, z.T. sicher welche dabei die ich heute bestimmt nicht stehen lassen würde bezügl. Zustand / Preis, bis ich endlich Anfang 2004 in der Schweiz fündig geworden bin. Seit dem erfreue ich mich an meinem roten GS Coupe.

Ursprünglich wollte ich unbedingt ein rotes GSE Coupe, unbedingt mit Servo, Automatik und Originalmotor.
Geworden ist es schließlich ein rotes GS Coupe, mit Servo + Automatik - aber nicht mit Originalmotor ( C3,0NE ). Ob das Auto mit Originalmotor mehr wert wäre ? Wahrscheinlich. Stört mich das ? Nö, die 180PS liefern Fahrspass pur ab und treiben mir bei jeder Fahrt ein Grinsen ins Gesicht - und was sich unter der Haube abspielt sieht ja keiner 8)
Der Commodore ist für mich ein extremer "Entschleuniger" aus dem Alltag : Tür zu, Schlüssel rum, Motor brummelt. Keine Piepser dass kein Gurt angelegt ist, kein ABS, kein ESP und weiss der Teufel was - Fahrspass in seiner reinsten und begeisternsten Form.
Ich würde meinen Commo nie verkaufen - auch nicht für 20k€, und wenn ich nur 1x im Jahr zum Fahren käme.
Das Geld ist schnell wieder ausgegeben - der Fahrspass und das tolle Gefühl eine Designikone aus den 60ern unter dem Arsch zu haben unbezahlbar :D
Dateianhänge
IMG_4402.JPG

Benutzeravatar
CrazyHarry
Beiträge: 268
Registriert: 27.11.2007, 13:49
Wohnort: Saargebiet
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von CrazyHarry » 18.10.2017, 21:09

Ich hab den Wagen 1997 gekauft, war das evtl. ein Treffen in Hornbach/Pfalz?

Das älteste Bild, das ich von dem Wagen habe, müsste 91-93 entstanden sein. Damls noch auf 8x16 mit 225er und 245er Schlappen.
Dateianhänge
188_wlfel0043_1.jpg
Bombing for peace is like f**kin´ for virginity!

michael.1968
Beiträge: 154
Registriert: 16.12.2007, 12:39
Wohnort: Rastatt
Status: Offline

Re: Preise Rekord/Commodore

Beitrag von michael.1968 » 18.10.2017, 21:16

Hornbach / Pfalz könnte passen.
Die damals montierten Alus sind die von deinem Anhängerbild am Anfang des Themas.
Die 8x16 Zoll ( vermutlich Remotec ) finde ich völlig daneben, sowohl vom Design als auch von der Größe.
Werde am Wochenende mal in den alten Fotoalben von damals blättern - den Commo hab ich damals bestimmt mehr als 1x geknipst :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Durchgewurstelt und 1 Gast