Maß org Rek Nabe->Radlauf

Allgemeines Gequatsche, Off Topic und Small Talk
Antworten
Benutzeravatar
spatenshifter
Beiträge: 224
Registriert: 16.01.2009, 12:27
Wohnort: Isernhagen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Maß org Rek Nabe->Radlauf

Beitrag von spatenshifter » 26.04.2018, 20:54

Nabend!
Die Sache mitm Fahrwerk lässt mir keine Ruhe.

Mein gemessener Abstand ( Nabenmitte-> Unterkante Radlauf vorn) mit den 65-80 KAW Federn liegt bei 31cm.
Vorher, mit anzunehmenden Originalfedern 33,5cm.
Laut dem Herrn Wiegel war deren Prüf-Rekord vorne vorher auf ~41cm.

Ich kann mir das kaum vorstellen. Das wären nochmal gute 7 mehr, als meiner original(?) war.

Ist mal jemand so gut und kann mal bei seinem Gefährt nachmessen?

Benutzeravatar
Rekki83
Beiträge: 429
Registriert: 10.12.2016, 19:14
Wohnort: Dresden
Status: Offline

Re: Maß org Rek Nabe->Radlauf

Beitrag von Rekki83 » 02.02.2019, 13:59

Moin Moin Gemeinde. Hab bei mir mal gemessen, bei angenommener originaler Feder und Monroedämpfern.
345mm Unterkante Radlauf gerade runter gemessen auf Radnabenmitte, das Ganze natürlich am vorderen Radlauf.
Dateianhänge
DSC_0004.JPG
DSC_0006.JPG

Benutzeravatar
blackray
Beiträge: 301
Registriert: 25.07.2013, 21:39
Wohnort: Freienstein ZH
Status: Offline

Re: Maß org Rek Nabe->Radlauf

Beitrag von blackray » 02.02.2019, 14:29

Bist du dir sicher, dass die 33.5cm original waren?

Was für Federunterlagen hatte der Herr Wiegel und was für welche hast du?

Ich habe die selben Federn im commodore und habe 295mm mit bilstein b8

Unterlage weiss ich nicht mehr....
Eine Drossel ist ein Singvogel und hat in einem Motor nichts zu suchen !

Benutzeravatar
Rekki83
Beiträge: 429
Registriert: 10.12.2016, 19:14
Wohnort: Dresden
Status: Offline

Re: Maß org Rek Nabe->Radlauf

Beitrag von Rekki83 » 02.02.2019, 15:16

Vielleicht machts aber auch das Gewicht vom Commo, also zumindest ein paar cm...?! :icon_denk_01

Benutzeravatar
blackray
Beiträge: 301
Registriert: 25.07.2013, 21:39
Wohnort: Freienstein ZH
Status: Offline

Re: Maß org Rek Nabe->Radlauf

Beitrag von blackray » 02.02.2019, 16:08

Versteh ich jetzt nicht ganz... klar macht das Gewicht vom 6 zylinder noch etwas aus. Wenn die auf das Gewicht vom commodore ausgelegt sind werden die Rekords etwas höher stehen damit.

Aber dann müsste die Differenz zu euren "original" Federn trotzdem größer sein, oder?

Ich habe di K. A. W 65-80mm drin

Will damit sagen, dass die Federn bei ihm vermutlich nicht original, oder dann super ordentlich platt waren.
Eine Drossel ist ein Singvogel und hat in einem Motor nichts zu suchen !

Benutzeravatar
Rekki83
Beiträge: 429
Registriert: 10.12.2016, 19:14
Wohnort: Dresden
Status: Offline

Re: Maß org Rek Nabe->Radlauf

Beitrag von Rekki83 » 02.02.2019, 16:22

Stimmt schon, die Differenz müsste deutlich größer sein.
Meiner ist aber mit originalen Federn auch sehr weit entfernt von den 410mm. Denke aber auch, dass meine völlig platt sind.

Benutzeravatar
spatenshifter
Beiträge: 224
Registriert: 16.01.2009, 12:27
Wohnort: Isernhagen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Maß org Rek Nabe->Radlauf

Beitrag von spatenshifter » 02.02.2019, 18:40

Danke fürs messen- so kann man mal vergleichen.
Also is der vom Rekki 1cm höher im ausgelutschten original Setup.

Der Como vom blackray ist 1,5 cm flacher mit identischem K.a.w Fahrwerk. Ist sicher Motorgewicht und gefahrenen Km anzurechnen.

Ich hab bei quasi neuem Fahrwerk gemessen.

Aber dann scheint die Höhe ja "normal" zu sein

Benutzeravatar
makord
Beiträge: 496
Registriert: 02.11.2014, 10:37
Wohnort: 72555
Status: Offline

Re: Maß org Rek Nabe->Radlauf

Beitrag von makord » 02.02.2019, 22:19

vglvorn.jpg

Benutzeravatar
Rekki83
Beiträge: 429
Registriert: 10.12.2016, 19:14
Wohnort: Dresden
Status: Offline

Re: Maß org Rek Nabe->Radlauf

Beitrag von Rekki83 » 02.02.2019, 22:25

Makord, schicke Veranschaulichung!!
Gibts da auch Maße dazu, sprich vorher nachher?

Antworten