Zweitwagen

Allgemeines Gequatsche, Off Topic und Small Talk
Benutzeravatar
CCRyder
Beiträge: 1172
Registriert: 18.11.2012, 16:54
Wohnort: Köln
Status: Offline

Zweitwagen

Beitrag von CCRyder » 01.05.2019, 23:09

Zeitnah geplanter Zuwachs. Kommender Klassiker, absolut unterm Radar (noch). Preise habe die Talsohle erreicht. Tolles Design, wie ich finde.
Dateianhänge
chrysler-crossfire.jpg
Keine Patte und noch weniger Raff...

Benutzeravatar
makord
Beiträge: 526
Registriert: 02.11.2014, 10:37
Wohnort: 72555
Status: Offline

Re: Zweitwagen

Beitrag von makord » 02.05.2019, 00:36

Was ist das ? Ein Chrysler?

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4977
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Zweitwagen

Beitrag von Brender » 02.05.2019, 05:23

Chrysler Crossfire. Hässlich wie ich finde :wink:
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
opel68
Beiträge: 381
Registriert: 08.10.2018, 20:13
Status: Offline

Re: Zweitwagen

Beitrag von opel68 » 02.05.2019, 06:01

Geschmäcker sind verschieden.
Aber ich mag keine lange Schnauze kurzes (kein)Heck.
Gruß Carsten 8)
68er C Rekord Coupe

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5672
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Zweitwagen

Beitrag von buckrodgers61 » 02.05.2019, 08:33

is n aktueller Ami mit MB Bodengruppe - laaaaangweilig und auch eine nicht so tolle Verarbeitung (Ami halt)
...und der Kofferraum ist zu klein - ins Cabbi passt noch nicht mal ein Kasten Bier rein ......

aber wer so was haben muss.....
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Schyrjajew
Beiträge: 116
Registriert: 04.12.2017, 19:11
Wohnort: Biel, Schweiz
Status: Offline

Re: Zweitwagen

Beitrag von Schyrjajew » 02.05.2019, 08:51

Chrysler :icon_daumen_01

Von Chrysler selbst (also keine Untermarken) würde mich schon lange so eine Newport Kiste interessieren

https://www.google.com/url?sa=i&source= ... 6222662620
1. Commodore A

2. Valiant Signet

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5672
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Zweitwagen

Beitrag von buckrodgers61 » 02.05.2019, 08:54

Schyrjajew hat geschrieben:
02.05.2019, 08:51
Chrysler :icon_daumen_01
...DA passt wenigsten besagte Kiste Bier rein :mrgreen:
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3750
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Zweitwagen

Beitrag von Scheich » 02.05.2019, 09:11

hat meine Frau als Cabrio auch Probe gefahren nur 2sitzer zu klein kein Kofferraum wie schon gesagt

Chrysler ist es geblieben aber mit Platz im Kofferraum aber auch fast 5 Meter lang :D
sebring 1.jpg
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
Speed-smurf
Beiträge: 496
Registriert: 02.01.2008, 16:59
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Re: Zweitwagen

Beitrag von Speed-smurf » 02.05.2019, 10:47

Der Crossfire ist ja auch der SLK R170Plattform aufgebaut.
Den fand ich gut und hatte mit einer kleinen AMG Optimierung auch sehr viel Spass.
Passte aber nur mit offenem Dach da rein.
IMG_8918[1].JPG

Benutzeravatar
Harry Vorjee
Beiträge: 50
Registriert: 28.01.2018, 17:55
Status: Offline

Re: Zweitwagen

Beitrag von Harry Vorjee » 02.05.2019, 11:12

Moin zusammen,

ich würde den Crossfire wohl auch fahren, also häßlich finde ich den nicht. Und wenn ich Platz brauche, kaufe ich mir eh was anderes.

Und es ist alle mal besser, als das was Opel zu dieser zeit gebaut hat.

Und Geschmäcker sind natürlich verschieden und das ist auch gut so.

Aber ein kommender Klassiker, der in den nächsten Jahren wieder mehr gefragt ist und somit auch wieder teurer wird, ist er auf jeden Fall.
Der macht jetzt erst einmal das durch, was die Mantas und Capris in den späten 90er und 2000er durchgemacht haben. Da wollt sie keiner haben, " da fahren doch nur Assis und Prolls mit rum " war die langläufige Meinung. Und heute, heute kosten sie im selben Zustand das 3-4 fache von dem, was sie ende der 90er gekostet haben.

Dass selbe gilt für BMW E30, das waren ja die ersten "Türkenbomber " , keiner wollte sie mehr haben, weil man nicht mit in die Gruppe gesteckt werden wollte, die üblicherweise damit gefahren sind. Und weil sie deswegen billig waren und Hecktriebler waren, wurden auch gute Exemplare reihenweise beim Stockcar verballert. Schaut mal, was ein guter E30 heute wieder kostet.

In diesem Sinne

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5672
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Zweitwagen

Beitrag von buckrodgers61 » 02.05.2019, 12:01

Harry Vorjee hat geschrieben:
02.05.2019, 11:12

Aber ein kommender Klassiker, der in den nächsten Jahren wieder mehr gefragt ist und somit auch wieder teurer wird, ist er auf jeden Fall.
Der macht jetzt erst einmal das durch, was die Mantas und Capris in den späten 90er und 2000er durchgemacht haben. Da wollt sie keiner haben, " da fahren doch nur Assis und Prolls mit rum " war die langläufige Meinung. Und heute, heute kosten sie im selben Zustand das 3-4 fache von dem, was sie ende der 90er gekostet haben.

Dass selbe gilt für BMW E30, das waren ja die ersten "Türkenbomber " , keiner wollte sie mehr haben, weil man nicht mit in die Gruppe gesteckt werden wollte, die üblicherweise damit gefahren sind. Und weil sie deswegen billig waren und Hecktriebler waren, wurden auch gute Exemplare reihenweise beim Stockcar verballert. Schaut mal, was ein guter E30 heute wieder kostet.

In diesem Sinne
...die Sache ist für mich eine ganz andere. Ein Freund von mir hat ein paar Jahre bei uns hier als Meister in der Werkstatt gearbeitet

https://www.autosalon-am-park.de/index.php?id=2

und wer sollte besser urteilen können, wie einer, der ständig irgendwelche Ersatzteile ordern muss....die Qualität lt. seiner Aussage ist sch....(Verarbeitung / Motoren etc. )....einem Wagen mit Klapptüren hat man die Scharniere getauscht - die waren so rott, der hätte beim nächsten Ausflug die Türen verloren....(irgendsoeinVan) und bei vielen fahrzeugen sind denen die Motoren reihenweise hochgegangen, da die ohne genügend Kühlung ausgestattet waren - und die Amis fragen den auch noch wieso so etwas passieren kann :lol: :mrgreen:

der hat nen großen Teil über Reklamation abgewickelt, von denen die Kunden erst mal gar nix mitbekommen haben...

einem befreundeten Optiker (der nu wirklich nicht so viele Kilometer fährt) hat man einen Cadillac Escalade ange(dreht) als Leasingfahrzeug - noch nie hat er so oft in der Zeit die Werkstatt aufsuchen können, wie mit diesem Dickschiff - nie wieder - sein Kommentar der fährt wieder BMW oder Audi.....(obwohl....aber das ist was anderes)


...und nen E30 nutzt meine Frau seit 12 Jahren als Cabbi im täglichen Einsatz....ohne nennenswerte Probleme (obwohl mittlerweile auch ziemlich hoch gehypt.... :? )
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4977
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Zweitwagen

Beitrag von Brender » 02.05.2019, 12:10

Der Escalade hat aber ne Mega Optik. Der Gefällt mir sehr gut :D. So ne richtig große geile Ami Schleuder :mrgreen: . Getönte Scheiben rund um und die Wolke die hinten raus kommt wenn man aufs Gas tritt muss Pechschwarz sein :lol:
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
spatenshifter
Beiträge: 328
Registriert: 16.01.2009, 12:27
Wohnort: Isernhagen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Zweitwagen

Beitrag von spatenshifter » 02.05.2019, 12:33

Harry, warste eig aufm BK am 30.?
Da stand ein Crossfire in Mattschwarz, Lüftungsschlitze rot abgesetzt und als Emblem auf der Haube ein Batman Button :lol:

Heckflügelchen war auch im Parkmodus draussen.

Ich hätte jetzt auf nen Fussler getippt aber ich glaub der Typ fand sich geil in dem Eimer

In Pastell-Pink gerollt, könnt ich mir das aus Jux auch vorstellen

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5672
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Zweitwagen

Beitrag von buckrodgers61 » 02.05.2019, 12:45

Brender hat geschrieben:
02.05.2019, 12:10
Der Escalade hat aber ne Mega Optik. Der Gefällt mir sehr gut :D. So ne richtig große geile Ami Schleuder :mrgreen: . Getönte Scheiben rund um und die Wolke die hinten raus kommt wenn man aufs Gas tritt muss Pechschwarz sein :lol:
....da sich die Ölaugenfraktion sich vom E30 abgewandt haben, nehmen die immer öfter die Neuwagen der Amikultur unter ihre Fittiche :mrgreen:

Hauptsache einen auf dicke Hose machen - sich aber mit Uralttechnik gepaart mit Elektronikschnickschnack auf der Strasse mal wie ein Held fühlen...

...ich weiß - auch hier gibt es Ausnahmen, aber die wird sich auch diese Fraktion nicht leisten können....und wenn - dann möchte ich gar nicht wissen wie :mrgreen:
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5415
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Zweitwagen

Beitrag von mp3 » 02.05.2019, 19:38

Sprecht ihr über sowas?
20150726_151138.jpg
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Antworten