Unwucht Kardanwelle

Allgemeines Gequatsche, Off Topic und Small Talk
Bobber
Beiträge: 281
Registriert: 29.10.2017, 15:34
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von Bobber » 26.06.2020, 15:34

Wie lange sind eigentlich Serien Stoßdämpfer ? Wie weit federt eine Serien Hinterachse maximal aus ? Wie lange ist eine Serien Kardanwelle ? Und wie sieht es bei deinem Auto aus ? :?


:lol:

Bobber
Beiträge: 281
Registriert: 29.10.2017, 15:34
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von Bobber » 26.06.2020, 15:37

Aus was für einem Auto ist denn dein Getriebe eigentlich ?


:lol:

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 6337
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von mp3 » 26.06.2020, 15:44

Ähm, keine Ahnung. Opel auf alle Fälle.
Ist halt ein Getrag 240.


Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr, auch oben Umbau auf Quarzwerk, Spannungsregler Armaturen elektronisch, ...
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 6337
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von mp3 » 26.06.2020, 15:45

Bobber hat geschrieben:
26.06.2020, 15:29
Deine Kardanwelle ist vielleicht auch zu lang :roll:
Eher 5mm noch zu kurz. :mrgreen:


Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr, auch oben Umbau auf Quarzwerk, Spannungsregler Armaturen elektronisch, ...
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 6337
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von mp3 » 26.06.2020, 15:46



Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr, auch oben Umbau auf Quarzwerk, Spannungsregler Armaturen elektronisch, ...
Bild Bild Bild Bild Bild

Bobber
Beiträge: 281
Registriert: 29.10.2017, 15:34
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von Bobber » 26.06.2020, 16:50

Ja gut habe mich mal eingelesen :)


:lol:

Bobber
Beiträge: 281
Registriert: 29.10.2017, 15:34
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von Bobber » 26.06.2020, 17:11

Deine Räder Eiern


:lol:

Bobber
Beiträge: 281
Registriert: 29.10.2017, 15:34
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von Bobber » 26.06.2020, 17:16

Hast du die Kardanwelle hinten an der Achse auch wirklich richtig Zentriert festgemacht


:lol:

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 6337
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von mp3 » 26.06.2020, 17:21

Bobber hat geschrieben:
26.06.2020, 17:11
Deine Räder Eiern
Nein. Das tritt mit allen meinen 12 Radsätzen auf. :mrgreen:
Bobber hat geschrieben:
26.06.2020, 17:16
Hast du die Kardanwelle hinten an der Achse auch wirklich richtig Zentriert festgemacht
Ich merke, Du bist dir nicht bewußt wie das aussieht da hinten. :mrgreen:
Das geht gar nicht.


Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr, auch oben Umbau auf Quarzwerk, Spannungsregler Armaturen elektronisch, ...
Bild Bild Bild Bild Bild

Bobber
Beiträge: 281
Registriert: 29.10.2017, 15:34
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von Bobber » 26.06.2020, 18:55

Geht eben doch :lol: du kennst mich noch nicht :wink:


:lol:

Bobber
Beiträge: 281
Registriert: 29.10.2017, 15:34
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von Bobber » 26.06.2020, 19:33

Hat es an deinem 5 Gang Getriebe nicht auch Probleme mit einem Lager gegeben?


:lol:

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 6337
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von mp3 » 26.06.2020, 21:21

Bobber hat geschrieben:
26.06.2020, 19:33
Hat es an deinem 5 Gang Getriebe nicht auch Probleme mit einem Lager gegeben?
Mit einem Lager?
Im Getriebe?
Nein.


Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr, auch oben Umbau auf Quarzwerk, Spannungsregler Armaturen elektronisch, ...
Bild Bild Bild Bild Bild

Bobber
Beiträge: 281
Registriert: 29.10.2017, 15:34
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von Bobber » 27.06.2020, 09:55

Deine Kardanwelle treibt mich zu Wahnsinn :roll:


:lol:

Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 1288
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von Adrian » 27.06.2020, 10:33

Bobber hat geschrieben:
27.06.2020, 09:55
Deine Kardanwelle treibt mich zu Wahnsinn :roll:
Jetzt schon 🤔........bist nicht belastbar 😂


Gruß Adrian
67er Rekord Coupe

Jörg
Beiträge: 10889
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von Jörg » 27.06.2020, 11:03

Stefan kann noch ganz anders. Der macht da locker 20Seiten von. 8)


Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Antworten