Unwucht Kardanwelle

Allgemeines Gequatsche, Off Topic und Small Talk
Jörg
Beiträge: 10889
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von Jörg » 28.06.2020, 20:58

Ist wie mit dem Hubraum...
Urlaub lässt sich nur durch noch mehr Urlaub ersetzen. 8)


Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 6337
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von mp3 » 29.06.2020, 09:16

8) Uns stellt sich nur momentan die Frage womit.
Wir wollen mit dem SL fahren. Nur steht der bei MB.
Neue WSS und Schweinebraten oben instandsetzen.

edit: :mrgreen: Scheibenrahmen


Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr, auch oben Umbau auf Quarzwerk, Spannungsregler Armaturen elektronisch, ...
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Lemmi
Beiträge: 246
Registriert: 20.04.2020, 09:33
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von Lemmi » 29.06.2020, 09:44

@@mp3

Deine selbst gebaute Auffahrrampe...genial!
Darf ich fragen wie hoch die hinten ist?



Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 6337
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von mp3 » 29.06.2020, 10:13

Lemmi hat geschrieben:
29.06.2020, 09:44
@@mp3

Deine selbst gebaute Auffahrrampe...genial!
Darf ich fragen wie hoch die hinten ist?
Ich meine irgendwas um 50cm.
Die war mal noch höher, aber mit tiefergelegten Fahrzeugen wurde es dann schwierig, weil die Länge dann nicht reichte und man vorwärts mit der Schürze darauf aufsetzte, oder eben rückwärts mit der Frontschürze auf dem Boden

Auf jeden Fall komme ich mit Rollbrett so bis vorn zum Getriebe.


Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr, auch oben Umbau auf Quarzwerk, Spannungsregler Armaturen elektronisch, ...
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Lemmi
Beiträge: 246
Registriert: 20.04.2020, 09:33
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von Lemmi » 29.06.2020, 10:22

50cm....sehr beachtlich, sehr beachtlich!
Das sieht auch insgesamt robust aus, gute Arbeit!



Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 7326
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von the Brain » 29.06.2020, 10:39

Mein Wagenheber hat ungefähr 70cm Hubhöhe. Aber der passt auch nicht ohne weiteres unter Gullydeckel Suchmaschinen.


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 6337
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von mp3 » 29.06.2020, 10:42

the Brain hat geschrieben:
29.06.2020, 10:39
Mein Wagenheber hat ungefähr 70cm Hubhöhe. Aber der passt auch nicht ohne weiteres unter Gullydeckel Suchmaschinen.
So einen haben wir mittlerweile auch. Der ist aber sehr flach. Glaube mehr als 10cm hat der nicht.
edit: 8cm hat der.


Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr, auch oben Umbau auf Quarzwerk, Spannungsregler Armaturen elektronisch, ...
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Lemmi
Beiträge: 246
Registriert: 20.04.2020, 09:33
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von Lemmi » 29.06.2020, 11:10

the Brain hat geschrieben:
29.06.2020, 10:39
Mein Wagenheber hat ungefähr 70cm Hubhöhe. Aber der passt auch nicht ohne weiteres unter Gullydeckel Suchmaschinen.
Okay, das ist auch ein vernünftige Höhe. Und was bockst Du dann da drunter?
Du wirst den Wagen ja nicht auf dem Wagenheber lassen und drunter grabbeln, oder doch :kopfkratz :icon_joint_01



Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 7326
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von the Brain » 29.06.2020, 11:16

Der Wagenheber ist 50 Jahre alt und alleine nicht anzuheben.

Aber ich bin sowieso zu alt um auf dem Boden rum zu kriechen.

Zum Herbst kaufe ich mir ne Hebebühne. Drei Tonnen hört sich gut an.


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Lemmi
Beiträge: 246
Registriert: 20.04.2020, 09:33
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von Lemmi » 29.06.2020, 11:22

3 Tonnen ist super!
Da bekommst auch Deinen Impala locker drauf.
Wenn man die Möglickeit für eine Bühne hat, dann ist das absolut genial.



Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 7326
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von the Brain » 29.06.2020, 11:31

Eventuell auch vier Tonnen. Muss die Crew befragen wie schwer die Wohnmobile sind.

Impala ist keine Herausforderung. 1650kg. Son blöder Daimler als M-Klasse hat schon mehr.


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 6422
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von Brender » 29.06.2020, 12:24

Ich hab beides und alles hat seine Vor und Nachteile. Ich hab Auffahrrampen wie Stefan nur in Stahl. Die kann ich in der Höhe verstellen. Hab auch son schweren Wagenheber womit man das Auto an der Achse mittig schön hoch bekommt. Da kannst du dich auch drunter legen ohne Angst haben zu müssen. Nutze ich für schnellere Reparaturen in der Garage. Die Rampen sind Ruck Zuck aufgestellt und man kommt eigentlich überall gut hin. Geht auch mal Sonntags.

Für alles andere dann die Hebebühne. Dazu muss ich halt immer zu mir in die Halle fahren wo manchmal einfach die Lust fehlt. Bzw. für manche Reparaturen unnötig. Bis ich das Auto dort und oben habe ist es mit den Rampen bereits feritg... :).


Knochenschonend empfinde ich beides nicht. Weder Rampe noch Bühne. Bei der Rampe krabbelt man oft auf dem Boden rum trotz Liegewagen und bei der Bühne fallen mir teilweise die Arme ab wenn ich sie 2 Stunden in die Höhe gehalten habe :D.


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre/Hydro Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, Überhole undichte Heizungsventile, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild BildBild

Benutzeravatar
Lemmi
Beiträge: 246
Registriert: 20.04.2020, 09:33
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von Lemmi » 29.06.2020, 12:34

Brender hat geschrieben:
29.06.2020, 12:24
und bei der Bühne fallen mir teilweise die Arme ab wenn ich sie 2 Stunden in die Höhe gehalten habe :D.
Hut ab, 2 std. sehr genial.
Damit dürftest Du schon ziemlich on Top sein :first



Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 6337
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von mp3 » 29.06.2020, 12:49

Brender hat geschrieben:
29.06.2020, 12:24
...Ich hab Auffahrrampen wie Stefan nur in Stahl....
Ja klar, meine sind aus Lakritz. :roll:

Die Rampen sind aus 5 oder 6mm Stahl. Darin liegt glaube 36mm Multiplex, weil die Seiten zu schmal gewählt wurden und die sich bei heutigen Wagen durchbiegen.
Mein E500 bringt über 2 Tonnen auf die Waage.
Zuletzt geändert von mp3 am 29.06.2020, 12:54, insgesamt 2-mal geändert.


Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr, auch oben Umbau auf Quarzwerk, Spannungsregler Armaturen elektronisch, ...
Bild Bild Bild Bild Bild

Jörg
Beiträge: 10889
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: HA Räder mit Motor laufen lassen in aufgebocktem Zustand

Beitrag von Jörg » 29.06.2020, 12:53

Die Kombination Hebebühne und Bürorollstuhl weiß ich sehr zu schätzen. Angenehmes arbeiten. 8)


Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Antworten