Neulich auf'm Friedhof...

Allgemeines Gequatsche, Off Topic und Small Talk
Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 1174
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von Motorbremse » 26.12.2016, 18:48

Dirk hat geschrieben:
Havana hat geschrieben:George Michael

Bild

Last Christmas 2016.... R.I.P.

SCHEISS-Mucke und obendrein noch `ne Schwuchtel-vollkommen egal.
Sorry, find ich auch nicht passend... :cry:
Gruß Uli Bild

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...


IG Rekord C und Commodore A Deutschland 1966-1971
ALT-OPEL IG 1972 , Mitgliedsnr. 4645

Benutzeravatar
Havana
Beiträge: 375
Registriert: 23.11.2013, 21:17
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von Havana » 26.12.2016, 19:39

Kollege Dirk scheint die letzten Tage etwas aggro zu sein :wink:

Zum Thema Reproleisten gab es auch schon nicht so passende Beiträge. :? :roll:
Meine Baustellen:
Commodore A Coupé GS Bj. 07/1969 viewtopic.php?f=18&t=11372
Rekord C 2TL 1900 L Bj. 07/71 viewtopic.php?f=18&t=13311

JPS
Beiträge: 2710
Registriert: 22.08.2009, 17:01
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von JPS » 26.12.2016, 19:41

homelessness hat geschrieben:

Ich dachte aus dieser Zeit der Diskriminierung , wären wie raus . :no-no-no-01

Gruß von der Heidelsburg

jo das hatten wir eigentlich in den 90ern abgeschafft.....

ich weiss auch nicht was falsch gelaufen ist das die leute heute zwischen 15-30 genauso verklemmt, verbohrt und geistig umnachtet sind wie die 60+

wenn ich daran denke was in den 90ern alles möglich war, wer wir waren und was wir wollten und wie der sprung in das neue jahrtausend mit neuer technologie abging......... wahnsinn.

und dennoch schlagen wir uns mit den alten generationen rum (weil sie nich begreifen das sie eigentlich in die mottenkiste gehören) die "neuland" nicht verstehen und immer noch vorurteile haben und für die früher alles besser war.......... und dazu noch mit einer neuen generation die null ahnung, keinen respekt und ne dauerwisserische große fresse haben ohne plan.... zum glück gibts schuhe mit klettverschluss seit den 80ern sonst würden die heute dauernd auf die fresse fallen. :roll:

Benutzeravatar
Dodthy
Beiträge: 530
Registriert: 13.06.2010, 17:49
Wohnort: 49080 Osnabrück
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von Dodthy » 26.12.2016, 19:53

edit
Zuletzt geändert von Dodthy am 26.12.2016, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 1174
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von Motorbremse » 26.12.2016, 19:59

JPS hat geschrieben:

und dennoch schlagen wir uns mit den alten generationen rum (weil sie nich begreifen das sie eigentlich in die mottenkiste gehören) die "neuland" nicht verstehen und immer noch vorurteile haben und für die früher alles besser war.......... und dazu noch mit einer neuen generation die null ahnung, keinen respekt und ne dauerwisserische große fresse haben ohne plan.... zum glück gibts schuhe mit klettverschluss seit den 80ern sonst würden die heute dauernd auf die fresse fallen. :roll:
Also meine Eltern (Mutter 82, Vater 84) kommen damit erstaunlicherweise klar, vor allem was Homosexualität betrifft - jeder soll so leben wie er meint - ist Ihre Meinung,wems gefällt...

Die Mehrzahl der älteren Menschen in unserem Umfeld dürften

1. jünger sein als meine Eltern und

2. weniger Toleranz haben
Gruß Uli Bild

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...


IG Rekord C und Commodore A Deutschland 1966-1971
ALT-OPEL IG 1972 , Mitgliedsnr. 4645

Benutzeravatar
1209micha
Beiträge: 82
Registriert: 17.04.2015, 23:23
Wohnort: Pforzheim
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von 1209micha » 26.12.2016, 21:30

Dirk hat geschrieben:
Havana hat geschrieben:George Michael

Bild

Last Christmas 2016.... R.I.P.

SCHEISS-Mucke und obendrein noch `ne Schwuchtel-vollkommen egal.

Ich würde es begrüßen wenn solche Beiträge sofort gelöscht werden würden. Dieser diskriminierende und verletzende Beitrag gehören nicht ins Forum.
Solche Schreiber kotzen mich einfach nur an.
Werde nicht erwachsen - besorge dir nur größere Spielsachen

Wilhelm von Opel
Beiträge: 219
Registriert: 01.08.2015, 20:18
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von Wilhelm von Opel » 26.12.2016, 21:44

Ich schließe mich Michas Meinung an.
Ich bin gefangen im Körper eines 20-Jährigen

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4379
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von buckrodgers61 » 26.12.2016, 22:35

schlimmes Jahr für Musikfans..... :( .
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Kekimo
Beiträge: 667
Registriert: 19.11.2007, 23:15
Wohnort: Bietigheim, Sao Paulo, Grönland
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von Kekimo » 27.12.2016, 08:10

Solche Beiträge wie der von "Dirk" gehören in die Schublade zu den ewig gestrigen.
Da ist diese Art von Verunglimpfung gut aufgehoben, und er kann mit seinen Leidensgenossen
auf seine Entgleisungen anstoßen....... :icon_finger_01

Bäh, so etwas macht man(n) nicht!!
Weiß ich doch nicht, frag jemand anderen!
Bild

Der Schuß ging nach hinten los, der Zauber ist dahin! So long Freunde!

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 722
Registriert: 13.01.2010, 20:30
Wohnort: 50181 Bedburg
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von Dirk » 27.12.2016, 19:16

....hier entwickelt sich eine Gruppendynamik-aber vom Allerfeinsten.
Werde den Beitrag löschen, damit es hier nicht eskaliert und die Dynamik weiter überschwappt zur Lynchjustiz, bzw. der Jörg, wie von den Massen gefordert, zur Zensur greifen muss.
Also in meinen Augen war das keine Entgleisung, wie hier geschrieben wurde. Unter solches stelle ich mir was anderes vor. Würde es eher als Lapsus bezeichnen-wenn überhaubt.
Was ist los Leute, noch feist vom Weihnachtsschmaus, träge oder Winterloch?
Kann diese übertriebene Aufruhr gar nicht verstehen?
War schon ein Jahr-2016. Flüchtlingskriese, IS-Terror weltweit, Aleppo... und am Ende das Überding. Da wird ein Homo als Schwuchtel tituliert, dass stellt natürlich alles in den Schatten.

Für euch Moralaposteln und Trittbrettfahrern-2017-kann für euch nur besser werden-definitiv.

In diesem Sinne

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 722
Registriert: 13.01.2010, 20:30
Wohnort: 50181 Bedburg
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von Dirk » 27.12.2016, 19:19

Habe ich gerade erst bemerkt-Zensur fand schon statt.

Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 1174
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von Motorbremse » 27.12.2016, 19:30

Dirk hat geschrieben:....hier entwickelt sich eine Gruppendynamik-aber vom Allerfeinsten.
Werde den Beitrag löschen, damit es hier nicht eskaliert und die Dynamik weiter überschwappt zur Lynchjustiz, bzw. der Jörg, wie von den Massen gefordert, zur Zensur greifen muss.
Also in meinen Augen war das keine Entgleisung, wie hier geschrieben wurde. Unter solches stelle ich mir was anderes vor. Würde es eher als Lapsus bezeichnen-wenn überhaubt.
Was ist los Leute, noch feist vom Weihnachtsschmaus, träge oder Winterloch?
Kann diese übertriebene Aufruhr gar nicht verstehen?
War schon ein Jahr-2016. Flüchtlingskriese, IS-Terror weltweit, Aleppo... und am Ende das Überding. Da wird ein Homo als Schwuchtel tituliert, dass stellt natürlich alles in den Schatten.

Für euch Moralaposteln und Trittbrettfahrern-2017-kann für euch nur besser werden-definitiv.

In diesem Sinne
Also Dirk, ganz ehrlich, Dich möchte ich nicht persönlich kennenlernen... :evil:

Du bist wohl so zerknautscht wie Dein Avatar... :g050
Gruß Uli Bild

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...


IG Rekord C und Commodore A Deutschland 1966-1971
ALT-OPEL IG 1972 , Mitgliedsnr. 4645

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2339
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von Joan » 27.12.2016, 20:08

Motorbremse hat geschrieben:
Also Dirk, ganz ehrlich, Dich möchte ich nicht persönlich kennenlernen... :evil:

Du bist wohl so zerknautscht wie Dein Avatar... :g050
Dem schließe ich mich an. Ich halte relativ viel aus und am Stammtisch hätt ichs überhört. Aber schriftlich so einen Mist, völlig unnötig hier abzuladen.
Commodore Coupe GMP (Grand Mystère Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
BöseBerta
Beiträge: 389
Registriert: 19.11.2007, 23:10
Wohnort: Essen...mitten im Pott...
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von BöseBerta » 27.12.2016, 20:42

Heldin meiner Jugend...

Bild
*72 +12

Benutzeravatar
Pfälzer
Beiträge: 911
Registriert: 17.09.2013, 17:25
Wohnort: Heidelsburg
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von Pfälzer » 27.12.2016, 20:43

Dirk hat geschrieben:....hier entwickelt sich eine Gruppendynamik-aber vom Allerfeinsten.
Werde den Beitrag löschen, damit es hier nicht eskaliert und die Dynamik weiter überschwappt zur Lynchjustiz, bzw. der Jörg, wie von den Massen gefordert, zur Zensur greifen muss.
Also in meinen Augen war das keine Entgleisung, wie hier geschrieben wurde. Unter solches stelle ich mir was anderes vor. Würde es eher als Lapsus bezeichnen-wenn überhaubt.
Was ist los Leute, noch feist vom Weihnachtsschmaus, träge oder Winterloch?
Kann diese übertriebene Aufruhr gar nicht verstehen?
War schon ein Jahr-2016. Flüchtlingskriese, IS-Terror weltweit, Aleppo... und am Ende das Überding. Da wird ein Homo als Schwuchtel tituliert, dass stellt natürlich alles in den Schatten.

Für euch Moralaposteln und Trittbrettfahrern-2017-kann für euch nur besser werden-definitiv.

In diesem Sinne

An diesem Text merkt man , daß du nicht mal verstehst , warum du kritisiert wirst .

Selig sind die geistig Armen.

Gruß von der Heidelsburg
höre viel, sage wenig, glaube nichts :icon_toliet_01

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste