Mal über den Tellerrand geschaut...

Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder Probleme mit dem Forum bitte hier rein.
Antworten
Jörg
Beiträge: 9121
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Mal über den Tellerrand geschaut...

Beitrag von Jörg » 08.05.2016, 11:42

...auf die GANZ großen Fleischtöpfe. :shock:
Gestern hab ich das alljährliche OldtimerLKW Treffen in Wilhelmshaven besucht.
Da wird man ganz klein angesichts dieser Dimensionen. 140 LKW vom Ford FK mit 40PS bis zum Magirus mit V12 Diesel.
Von den `40er bis zu den `70er Jahren war da alles vertreten.
Whv 2016 003.jpg
Gerade vom technischen und handwerklichen Standpunkt der Restauration sind das Dimensionen, wo unsereins ganz froh sein kann mit unseren Autos und mancheiner, der über dies und das wehklagt, wegen zu schweren und unhandlichen Motor... :wink:
Whv 2016 004.jpg
Nur beim Reifenwechsel hatten die Kollegen bis in die `70er Jahre einen Vorteil: Die Felgen ließen sich teilen und das Außenhorn bestand aus 1oder 3 Segmenten zum schnelleren Reifenwechsel.
Whv 2016 002.jpg
Mein Fazit: Ich freue mich auf die (sicher noch folgenden) Arbeiten an meinen Autos und weiß, das es noch dicker kommen könnte. :D
Whv 2016 001.jpg
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4713
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Mal über den Tellerrand geschaut...

Beitrag von the Brain » 08.05.2016, 12:05

Josa,

vollkommen genial sowas. Nutzfahrzeuge. Feuerwehr oder auch Militär aus der Zeit. Ich finds Endgeil. In Bockhorn schob sich mal so´n Russischer wasweißich, 2 Lenkachsen vorne und alle 4 Achsen angetrieben, rangierend auf mich zu. 1ter oder 2ter Kriechgang, der Diesel und der Turbo waren beinahe Angst einflößend genial geil.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Wilhelm von Opel
Beiträge: 219
Registriert: 01.08.2015, 20:18
Status: Offline

Re: Mal über den Tellerrand geschaut...

Beitrag von Wilhelm von Opel » 08.05.2016, 12:54

Dagegen sind unsere Blecharbeiten Origami...
Wird einer jung vom Tod getroffen, so heißt's, er hat sich tot gesoffen.
Stirbt aber einer von den Alten, sagt man, den hat der Alkohol erhalten.
:icon_guinness_01

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast