Rückwärtsgang springt nach Ölwechsel raus

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
pat...
Beiträge: 591
Registriert: 08.08.2014, 07:37
Wohnort: Heilbronn
Status: Offline

Re: Rückwärtsgang springt nach Ölwechsel raus

Beitrag von pat... » 06.05.2015, 13:02

Danke Metto, du bist (wieder mal) meine Rettung :)
:blues-brothers-01

Benutzeravatar
eke
Beiträge: 724
Registriert: 05.11.2013, 10:04
Wohnort: Graz/Österreich - good old styria
Status: Offline

Re: Rückwärtsgang springt nach Ölwechsel raus

Beitrag von eke » 27.04.2017, 20:44

Habe heute auch mein Getriebe aufgemacht und extra aufgepasst dass Kugel, Feder & Pfropfen nicht verloren gehen.
Ich hatte keine Kugel drinnen :shock: Steckt auch nicht im Gehäuse, oder Altöl.
Nachdem scheinbar Dichtmasse aufgetragen war, nehme ich an, dass das Getriebe schon mal offen war und die Kugel einfach nicht wieder eingebaut,bzw. vergessen wurde.
Der C wurde scheinbar jahrelang ohne gefahren......

Welchen Durchmesser hat die Kugel? Ist das so genau, oder kann ich eine annähernd große nehmen? Rausfallen kann sie ja nicht. Was könnte im schlimmsten Fall passieren?

VGG
1969 Rekord C Coupé - 1900

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4474
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Rückwärtsgang springt nach Ölwechsel raus

Beitrag von the Brain » 27.04.2017, 22:00

Wenn die Kugel mehr oder weniger spielfrei in der Bohrung sitzt ist alles gut Günther. Aber oben im Loch sitzt auch noch was, also das besteht aus 3 Teilen. Funktion ist das man die Welle in eine Position bringt wo oben eine Kugel oder auch so´n Pilz in eine Art Rundung in der Welle einrastet. Das ist das Klack beim einlegen des Rückwärtsgang, aber ehrlich gesagt kann ich mir das kaum vorstellen das sowas fehlt denn dann muß man den Schalthebel festhalten weils sonst technisch bedingt die Zahnräder auseinander drückt weil wegen schräg verzahnt und so.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
eke
Beiträge: 724
Registriert: 05.11.2013, 10:04
Wohnort: Graz/Österreich - good old styria
Status: Offline

Re: Rückwärtsgang springt nach Ölwechsel raus

Beitrag von eke » 27.04.2017, 22:10

Scheich hat geschrieben:
20.04.2015, 11:42
die arretierungteile mal ins Öl geschmissen für Rückwärstgang ? :D


Bild

Plastikpropen / Feder / Kugel
Danke Metto.
Ich darf mal das Bild ausborgen: bei mir war es wie unter A, unten am Deckel war ein "Metallpfropfen" in dem steckte die Feder und oben (sollte ja die Kugel sein) war nichts mehr.
Was schon ist, die Feder war oben verformt und abgeflacht, wie abgeschliffen.

VGG
Zuletzt geändert von eke am 27.04.2017, 22:16, insgesamt 1-mal geändert.
1969 Rekord C Coupé - 1900

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4474
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Rückwärtsgang springt nach Ölwechsel raus

Beitrag von the Brain » 27.04.2017, 22:15

Gestern noch inne Hand gehabt, hoffentlich finde ich das morgen wieder......
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
eke
Beiträge: 724
Registriert: 05.11.2013, 10:04
Wohnort: Graz/Österreich - good old styria
Status: Offline

Re: Rückwärtsgang springt nach Ölwechsel raus

Beitrag von eke » 28.04.2017, 16:19

Ich hab nun oben eine Metall Kugel aus einem Lager reingepackt und der Rückwärtsgang hält und lässt sich auch gut schalten.
Hoffe das bleibt auch so.

VGG
1969 Rekord C Coupé - 1900

Boddah
Beiträge: 64
Registriert: 01.05.2017, 14:56
Status: Online

Re: Rückwärtsgang springt nach Ölwechsel raus

Beitrag von Boddah » 24.11.2017, 17:23

Ich überhole grad mein 4 Gang Getriebe.... habe es geöffnet und bei mir fehlt B komplett? Kann das sein? Hätte ich das beim fahren nicht merken müssen ?
Opel Rekord C Coupé 1969 1.9 S

Boddah
Beiträge: 64
Registriert: 01.05.2017, 14:56
Status: Online

Re: Rückwärtsgang springt nach Ölwechsel raus

Beitrag von Boddah » 24.11.2017, 17:38

Selbst grad gefunden... ist entfallen Wege arretierung am schaltknauf
Opel Rekord C Coupé 1969 1.9 S

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste