Noch mal zu Radkappen und Zierringen

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
makord
Beiträge: 149
Registriert: 02.11.2014, 10:37
Wohnort: 72555
Status: Offline

Noch mal zu Radkappen und Zierringen

Beitrag von makord » 27.04.2017, 23:11

Moin Jungs,
ich bräuchte euer Fachwissen:
Ich besitze diese verbreiterten Felgen:
VERBRFELG.jpg
Hab ich mal hier im Forum gekauft.
Diese sollen nun mit Zierrat versehen werden.
Ich habe folgende Radkappen gefunden, die laut Verkäufer auf diese Felgen auf dem C-Rekord passen sollen:
IMG-20170423-WA0014.jpg
0295929758009.jpg
wobei ich mich gefragt habe, warum sie dann nie montiert waren. Bin also skeptisch.
Da ichs nicht ausprobieren kann, brauche ich euer Fachwissen.
Ich meine mittlerweile zu wissen, dass das D-Rekord Radkappen sind. Aber ob die da passen hab ich nirgends gelesen.
Nun noch zum 2. Teil meiner Frage:
Könnten auf die verbreiterten Felgen irgendwelche Zierringe passen? Oder muss ich mich mit Radlappen zufrieden geben?
Vielen Dank schon im voraus für eure Hilfe
Martin

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4236
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Noch mal zu Radkappen und Zierringen

Beitrag von the Brain » 27.04.2017, 23:47

Es gibt 2 Durchmesser von Radkappen, die vom Rekord D wie auf deinem Bild passen auf jeden Fall auf Rekord C Felgen. Dann hats noch größere Kappen, Admiral, Commo und so.

Zierringe hats auf jeden Fall bei den Amis die massiv breiter sind. Dort wird sich sicherlich was finden lassen.

Bedenken hätte ich bei den Radkappen lediglich die Demontage der Kappen bei Bedarf, eventuell der Grund dafür das die Kappen nicht montiert waren.

Ich finde die Nabenkappen vom Rekord E passender

http://www.ebay.de/itm/Raddeckel-Nabenk ... SwVm5Y-QQJ

Dazu brauchste dann allerdings auch Schrauben mit Kragen die die Kappen halten.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
homelessness
Beiträge: 740
Registriert: 17.09.2013, 17:25
Wohnort: Heidelsburg
Status: Offline

Re: Noch mal zu Radkappen und Zierringen

Beitrag von homelessness » 28.04.2017, 05:59

20160301_173614 (1).jpg
7x14 mit Original Kappen und Ravus ringen
Mitglied der Zauberblumengang :icon_drei-affen_01

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2310
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Noch mal zu Radkappen und Zierringen

Beitrag von Durchgewurstelt » 28.04.2017, 07:03

Ach das waren mal meine Räder.

Es passen die die originalen Rekord c.

Ein Bild wie das ausgesehen hat such ich nachher mal.

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2310
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Noch mal zu Radkappen und Zierringen

Beitrag von Durchgewurstelt » 28.04.2017, 07:50

P1020482.JPG

Benutzeravatar
makord
Beiträge: 149
Registriert: 02.11.2014, 10:37
Wohnort: 72555
Status: Offline

Re: Noch mal zu Radkappen und Zierringen

Beitrag von makord » 28.04.2017, 12:34

@Durchgewurstelt: Genau, das waren deine. Nur die Radkappen hast du damals nicht gefunden.
Sollten mal wieder zum EInsatz kommen , sonst versauern sie in der Garage ;)
@ the Brain: Nochmal zu den D-Rekord Kappen.... warum sollte es da Probleme bei der Demontage geben? Sitzen die zu fest? Oder gibt es kein Abflussloch zum abziehen? Könnte man ja ev noch bohren...
Die vom E sind mir zu modern. Ich mags eher oldschool. Am liebsten wär mir das:
download/file.php?id=7082&mode=view
weil ich mir sowas wohl nicht leisten kann, bzw nicht aufzutreiben ist. Wie auch immer diese Felgen heißen:
http://up.picr.de/28693524kd.jpg
@homelessness: Die sind nochmal fetter als meine :D

Jörg
Beiträge: 7746
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Noch mal zu Radkappen und Zierringen

Beitrag von Jörg » 28.04.2017, 12:58

Diese Radzierringe von deinem Link passen auch nicht auf verbreiterte Felgen, Makord.
Und teuer sind die auch nicht. Hab noch neulich einen Satz in NOS für unter 100 € gekauft.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
eke
Beiträge: 627
Registriert: 05.11.2013, 10:04
Wohnort: Graz/Österreich - good old styria
Status: Offline

Re: Noch mal zu Radkappen und Zierringen

Beitrag von eke » 28.04.2017, 12:58

sorry - doppelt gemoppelt.

VGG
Zuletzt geändert von eke am 28.04.2017, 16:17, insgesamt 1-mal geändert.
1969 Rekord C Coupé - 1900

Benutzeravatar
eke
Beiträge: 627
Registriert: 05.11.2013, 10:04
Wohnort: Graz/Österreich - good old styria
Status: Offline

Re: Noch mal zu Radkappen und Zierringen

Beitrag von eke » 28.04.2017, 12:59

makord hat geschrieben:
28.04.2017, 12:34
@Durchgewurstelt: Genau, das waren deine. Nur die Radkappen hast du damals nicht gefunden.
Sollten mal wieder zum EInsatz kommen , sonst versauern sie in der Garage ;)
@ the Brain: Nochmal zu den D-Rekord Kappen.... warum sollte es da Probleme bei der Demontage geben? Sitzen die zu fest? Oder gibt es kein Abflussloch zum abziehen? Könnte man ja ev noch bohren...
Die vom E sind mir zu modern. Ich mags eher oldschool. Am liebsten wär mir das:
download/file.php?id=7082&mode=view
weil ich mir sowas wohl nicht leisten kann, bzw nicht aufzutreiben ist. Wie auch immer diese Felgen heißen:
http://up.picr.de/28693524kd.jpg
@homelessness: Die sind nochmal fetter als meine :D
Die auf dem zweiten Link sind meine, das sind auf ET27 umgeschweisste Kadettfelgen (haben original ET 37 und passen vorne nicht auf den C Rekord), die werden dir in AT nachgeschmissen. Könntest auch Spurplatten nehemen anstatt sie umzuschmeißen.....denke ich.
Die Chromringe sind irgendwelche, die ich mal gebraucht gekauft habe, die hatten einige KFZs.
Bei http://www.lim-felgen.de/ kannst die Preise fürs umschweissen nachlesen.

VGG
1969 Rekord C Coupé - 1900

Benutzeravatar
makord
Beiträge: 149
Registriert: 02.11.2014, 10:37
Wohnort: 72555
Status: Offline

Re: Noch mal zu Radkappen und Zierringen

Beitrag von makord » 28.04.2017, 14:35

Danke Jörg. Das ist ja nett dass die mal günstig zu bekommen sind. Falls ich mich dann noch für normale 14'' entscheide. Dass die dort nicht passen war mir klar, ich wollte damit nur sagen, dass ich den Style mag.
Und eke vielen Dank für dieAufklärung. Das hätt ich jetzt nicht gedacht. Sehr hübsch. Dass da noch Radzierringe drauf sind, hätte ich nicht gedacht. Wenn du Sie mir nachschmeißen möchtest, ich fang sie gerne! :lol:
Sind 14'', oder?

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4236
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Noch mal zu Radkappen und Zierringen

Beitrag von the Brain » 28.04.2017, 15:06

Jeder wie er mag, aber Oldschool sehen die breiten Füße aus meiner Sicht sowieso nicht aus. Das wären dann eher die 13er Trennscheiben mit Radialballonreifen.

Nee, wie gesagt passen die Kappen drauf. Ich denke immer nur dran wies ist wenn man ´nen Platten hat und was man dann alles mitschleppen muß um den Fuß zu wechseln und ich mich immer strikt geweigert habe Werkzeug mitzunehmen. :lol:
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
makord
Beiträge: 149
Registriert: 02.11.2014, 10:37
Wohnort: 72555
Status: Offline

Re: Noch mal zu Radkappen und Zierringen

Beitrag von makord » 28.04.2017, 15:47

da hast du natürlich recht! breit und oldschool passt nicht. ich mag aber, wenn die Spur etwas breiter ist, das rad also nicht so sehr im kasten verschwindet. deshalb die breiten reifen. besser wären die asphaltsägen mit spurverbeiterung....

Benutzeravatar
eke
Beiträge: 627
Registriert: 05.11.2013, 10:04
Wohnort: Graz/Österreich - good old styria
Status: Offline

Re: Noch mal zu Radkappen und Zierringen

Beitrag von eke » 28.04.2017, 16:16

Meine sind 13" und haben die 6.40er Vredestein Sprint Classic drauf.
Du danke, aber das Umschweissen und Lackieren musste ich doch extra löhnen :wink:

VGG
1969 Rekord C Coupé - 1900

Benutzeravatar
homelessness
Beiträge: 740
Registriert: 17.09.2013, 17:25
Wohnort: Heidelsburg
Status: Offline

Re: Noch mal zu Radkappen und Zierringen

Beitrag von homelessness » 28.04.2017, 20:38

the Brain hat geschrieben:
28.04.2017, 15:06
Jeder wie er mag, aber Oldschool sehen die breiten Füße aus meiner Sicht sowieso nicht aus. Das wären dann eher die 13er Trennscheiben mit Radialballonreifen.

Nee, wie gesagt passen die Kappen drauf. Ich denke immer nur dran wies ist wenn man ´nen Platten hat und was man dann alles mitschleppen muß um den Fuß zu wechseln und ich mich immer strikt geweigert habe Werkzeug mitzunehmen. :lol:

Ich habe mir einen Edelstahlteil vorne ca 2.5 cm angewinkelt und damit löse ich die Radkappen.
Ist nicht mehr Aufwand wie bei normalen Felgen
Mitglied der Zauberblumengang :icon_drei-affen_01

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 3775
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Noch mal zu Radkappen und Zierringen

Beitrag von buckrodgers61 » 29.04.2017, 11:57

the Brain hat geschrieben:
28.04.2017, 15:06
Jeder wie er mag, aber Oldschool sehen die breiten Füße aus meiner Sicht sowieso nicht aus. Das wären dann eher die 13er Trennscheiben mit Radialballonreifen.

Bestätigung On :mrgreen:
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste