4 Flammen auf 3 Töpfen

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
Driver
Beiträge: 1350
Registriert: 24.11.2007, 11:27
Wohnort: Bayrisch Kongo
Status: Offline

Re: 4 Flammen auf 3 Töpfen

Beitrag von Driver » 28.05.2017, 12:21

Druckverlustprüfung machen, das ist aufschlssreicher als eine Kompressionsmessung.

Wenn natürlich der 2 te Zylinder so viel Öl Pumpt das er die Kerze "ausbläst" wär das auch ne Möglichkeit...
LIVE AND LET DIE

Benutzeravatar
Eremit
Beiträge: 330
Registriert: 28.11.2009, 18:42
Wohnort: Neuruppin
Status: Offline

Re: 4 Flammen auf 3 Töpfen

Beitrag von Eremit » 28.05.2017, 12:21

@@MP3
Vermutlich hast du Recht.
Aber 110 auf der Autobahn waren kein Problem. Vom Gefühl her wäre 120 bis 130 drin gewesen, aber ich habe das nie probiert.

Habe ich denn den Teil mit der Kompressionsmessung richtig gemacht?

vlG
Uli

Benutzeravatar
Driver
Beiträge: 1350
Registriert: 24.11.2007, 11:27
Wohnort: Bayrisch Kongo
Status: Offline

Re: 4 Flammen auf 3 Töpfen

Beitrag von Driver » 28.05.2017, 12:26

Die Kompressionsmessung sollte so funktionieren, wie Du beschrieben hast. Der Vollständigkeit halber: Das Gaspedal sollte voll Durchgetreten werden.

Wenn Dein Auto 110 km/h und mehr recht gut läuft, dann scheint ja der 2 te Zylinder bei höherer Drehzahl doch zu Arbeiten...

Wie sind die die Kerzenbilder ?
LIVE AND LET DIE

Jörg
Beiträge: 8193
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 4 Flammen auf 3 Töpfen

Beitrag von Jörg » 28.05.2017, 12:27

Beim Kompressionstest Luftfilter abbauen und Drosselklappe ganz öffnen.
Sollte selbstverständlich sein.

Bei so viel Ölverbrauch hilft wohl alles nix und es liegt tatsächlich ein mechanischer Schaden vor.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2552
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: 4 Flammen auf 3 Töpfen

Beitrag von mp3 » 28.05.2017, 14:01

Driver hat geschrieben:
28.05.2017, 12:26
...Wenn Dein Auto 110 km/h und mehr recht gut läuft, dann scheint ja der 2 te Zylinder bei höherer Drehzahl doch zu Arbeiten...
Ja eben, er hat das etwas mißverständlich ausgedrückt. Ein Motor auf drei Zylinder läuft eher wie ein Sack Nüsse.
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Agent-P
Beiträge: 50
Registriert: 28.11.2016, 12:55
Wohnort: Hessen 61130
Status: Offline

Re: 4 Flammen auf 3 Töpfen

Beitrag von Agent-P » 28.05.2017, 17:39

Bist du sicher, dass der Zylinder überhaupt nicht läuft,
oder schliesst du dass nur aus deinem mega-Ölverbrauch?
Ein Motor, der dauerhaft nur auf drei Töppen läuft , ist nicht nur nahezu unfahrbar, der hört sich auch ziemlich kaggee an.

Brauchbare Kompression, vernünftige Geschwindigkeit,....
Sooo schlecht hört sich das ja nicht an.

Bleibt die Frage, wo das Öl verschwindet.
Wenn das durch den Brennraum und den Auspuff verschwindet, sieht man das bei solchen Mengen.
Frag mal die, die hinter dir fahren :wink:
Das Kerzenbild dürfte ebenfalls auffällig sein.

Warst du denn schon mal in einer Werkstatt?
Einen ausgeschlagenen Verteiler kann man ganz einfach am Tester feststellen,
da man nix vernünftig einstellen kann und die Werte fleissig wandern.

Deine Abgaswerte dürften, falls das Öl verbrannt wird, auch auffällig sein.

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4464
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: 4 Flammen auf 3 Töpfen

Beitrag von the Brain » 29.05.2017, 21:15

Jörg hat geschrieben:
27.05.2017, 20:53
Ich hab hier einen Motor, der 12 bar drückt. Er soll überholt worden sein, wurde mir vom Verkäufer gesagt.
Bei 7 bar hört der Fahrspaß auf.
Alles dazwischen ist in Ordnung, wenn die Werte nicht allzu unterschiedlich zueinander sind.


Kommt bei kaltem Motor hin obwohl die Messmethode wenig aussagt. Aber mein 36K Motor drückt kalt so 12,5bar und warm so knapp unter 14. Wobei sicherlich fragwürdig ist was mein Meßgerät qualitativ so kann.

@ Uli, Zündkerze umbauen als Druckluftanschluß. Kipphebelmuttern lösen beim betreffenden Zylinder damit sichergestellt ist das die Ventile geschlossen sind. Dann Druck auf den Zylinder. Bläst der Gaser Einlassventil, der Auspuff Auslaßventil oder die Kurbelgehäuseentlüftung sinds Kolbenringe oder ´nen Loch im Kolbenboden oder sowas.

Vorher kann man noch Kerzen in den Nachbarzylinder reindrehen, falls die Kopfdichtung durchgebrannt ist sollten die Kompressionswerte leicht drauf reagieren. Oder Öl in den Brennraum einfüllen, etwas reicht und wenn der Wert reagiert sinds die Kolbenringe weils Öl kurz mit abdichtet.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Eremit
Beiträge: 330
Registriert: 28.11.2009, 18:42
Wohnort: Neuruppin
Status: Offline

Re: 4 Flammen auf 3 Töpfen

Beitrag von Eremit » 30.05.2017, 22:29

the Brain hat geschrieben:
29.05.2017, 21:15
@ Uli, Zündkerze umbauen als Druckluftanschluß. Kipphebelmuttern lösen beim betreffenden Zylinder damit sichergestellt ist das die Ventile geschlossen sind. Dann Druck auf den Zylinder. Bläst der Gaser Einlassventil, der Auspuff Auslaßventil oder die Kurbelgehäuseentlüftung sinds Kolbenringe oder ´nen Loch im Kolbenboden oder sowas.
Wir erledigt!
Ich bau mir einen lustigen Adapter aus einer alten Zündkerze und einem Fahrradventil oder gibt es da ne Lösung von der Stange?

vlG
Uli

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3311
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: 4 Flammen auf 3 Töpfen

Beitrag von Brender » 31.05.2017, 05:15

Eremit hat geschrieben:
30.05.2017, 22:29
the Brain hat geschrieben:
29.05.2017, 21:15
@ Uli, Zündkerze umbauen als Druckluftanschluß. Kipphebelmuttern lösen beim betreffenden Zylinder damit sichergestellt ist das die Ventile geschlossen sind. Dann Druck auf den Zylinder. Bläst der Gaser Einlassventil, der Auspuff Auslaßventil oder die Kurbelgehäuseentlüftung sinds Kolbenringe oder ´nen Loch im Kolbenboden oder sowas.
Wir erledigt!
Ich bau mir einen lustigen Adapter aus einer alten Zündkerze und einem Fahrradventil oder gibt es da ne Lösung von der Stange?

vlG
Uli
https://www.real.de/product/33144201/?k ... oCyNvw_wcB
mfg Sebastian ;)

Seht ihr die Fahnen wehn,wir wolln euch siegen sehen,
alle im Stadion singen im Chor, treiben die Mannschaft bis zum Tor!

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2284
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: 4 Flammen auf 3 Töpfen

Beitrag von sable » 31.05.2017, 09:07

Das Ding haben wir:
http://www.ebay.de/itm/Cylinder-Leak-De ... SwZKBZLAx0

Wird in Berlin angeboten. :wink:

Benutzeravatar
Eremit
Beiträge: 330
Registriert: 28.11.2009, 18:42
Wohnort: Neuruppin
Status: Offline

Re: 4 Flammen auf 3 Töpfen

Beitrag von Eremit » 02.06.2017, 05:50

Danke.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste